your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Gefährlichkeit Von MDMA und XTC


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 27) »

AutorBeitrag
N2O Thread-Ersteller
Abwesende Träumerin


dabei seit 2007
35 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:15


Hi, da ich häufiger mal nen Teil angeboten bekomm möcht ich mal fragen was alles im Gehirn kaputt geht?

Also besonders der Dopamin Haushalt.

Wo ist der Unterschied zwischen MDMA und XTC?

Kann man die Schädlichkeit mit der von ALk vergleichen?

Dass man nicht speed und teile nehmen sollte weiß ich jetzt schon, nur was sollte man dazu noch beachten?

Möchte auf keinen fall Irreversible Schäden im gehirn für nen paar stunden gute Laune tauschen.


 

Delete
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2004
4.810 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:21


Im "richtigen" XTC sollte eig. MDMA sein. Das is der Wirkstoff. Wie bei Speed Amphetamin und bei Gras THC (+ Nebenprodukte).

Der Serotonin Haushalt wird bei MDMA eig. am meisten durcheinander gebracht weil das MDMA dazu führt so ziemlich viel von deinem Serotonin auszuschütten und der Körper im Normalfall 2-4 Wochen brauch um den Haushalt wieder auf normal zu bringen.

Da gibts dann auch immer diese Experten die meinen "XTC knallt nich mehr", aber geht dann antürlich auch nich wenn der Körper kein Serotonin mehr hat um es auszuschütten. Daher auch der After-E Karter.

Im einzelnen ist das alles noch viel viel komplexer, aber so könnte man das IMHO grob beschreiben. Auf erowid.com oder drugscouts.de gibts glaub ich ne nette und anschuliche FLash Animation was da in deinem Hirn abläuft.



Alkohol schädigt andere Teile deines Gehirns als XTC, glaub ich. Im Endeffekt macht eh die Dosis das Gift und das daraus resultierende Ergebnis in deinem Kopf. Ebenso Ernährung etc.



Nun gut, ich überlass mal den Profis jetzt das Feld.


Reset your brain...

Life’s great!

Vincent Vegas
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
211 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

ICQ
  Geschrieben: 15.01.08 22:23


XTC gesprochen ex ti si quasi produktname.... mdma chemische abkürzung für methylendimethoxyamphetamin

es war mal als medikament zugelassen. den einmaligen konsum wirst du schon unbeschadet überleben.

ich mags nicht .... rockt mein herz das zeug! fühlt sich ungesund an!


Mogratie muss in irgendeiner Sprache sowas wie Menschenrechte heissen!

Trivian
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2006
1.148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.01.08 22:31
zuletzt geändert: 15.01.08 22:43 durch Trivian (insgesamt 2 mal geändert)


Hier ist eine sehr gute Aufklärung über xtc, ne bessere hab ich bis jetzt eigtl noch nie gesehen. verliebt ich liebe es, man sollte es aber auch nicht oft machen, woran ich mich auch recht gut halte


Blumen sind auch bloß Menschen und keine Tiere

N2O Thread-Ersteller
Abwesende Träumerin


dabei seit 2007
35 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:34


Hm ich weiß nicht so recht.
Ich hab mit nem typen im chat gesprochen und er wollte mich großmütterlich auf reubusch tee verweisen : der macht auch glücklich etc.

Außerdem meinte er dass es übelst das gehirn ficken würde.

Der typ der mir die dinger anbietet is selber auch schon nen bischen am arsch.
War schon in der entgiftung im UKE etc.
 

ehemaliges Mitglied
Ex-Träumer
  Geschrieben: 15.01.08 22:35


also von der schädlichkeit her kann man eigentlich sagen, dass es nicht schädlicher ist als andere sachen.
unter den bedingungen, dass mans nicht allzu oft macht und keinen scheiss schmeißt.

ich persönlich finde den xtc rausch den besten den ich bis jetzt erlebt habe.

und warum nicht mit speed mischen ? wird zwar überall gesagt, aber versteh ich bis heute nicht. KANN sehr geil sein, auch wenn das speed eigntl die e wirkung hemmen soll, ist mir allerdings nicht aufgefallen
 

Smile
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2005
3.126 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:42



Vincent Vegas schrieb:
XTC gesprochen ex ti si quasi produktname.... mdma chemische abkürzung für methylendimethoxyamphetamin

es war mal als medikament zugelassen. den einmaligen konsum wirst du schon unbeschadet überleben.

ich mags nicht .... rockt mein herz das zeug! fühlt sich ungesund an!



1. Methylendioxymethylamphetamin^^
2. zum thema neuroschaden, da streiten sich die geister. natürlich ist mdma vor allen wenns falsch eingenommen wird n echter hirnfick. aber ich persönlich habe niemanden kennengelernt der nachweislich auf mdma verblödet ist, bzw kann mir nicht vorstellen, dass n echter vollrausch "gesünder" ist als ein mdma turn.
es wird eh viel zu viel panik verbreitet.
wenn man einen gesunden körper hat und bewusst mit der droge mdma umgeht dürfte man eignedlich gar keine nennenswerten nebenwirkungen merken.

ich zumindest hatte noch nie einen e kater oder habe mir die zunge aufgebissen etc...
eine mdma depression allerdings schon, weil die konsumabstände zu kurz waren.

empfehlen tu ich dir mdma nicht, aber wenn du es tun willst dann erkundige dich so gut es geht, besorge dir saubere substanzen, setz dich in ein nettes umfeld, schmeiss dir die pille, und dann lass den momment geschehen =) nach dem konsum aber bitte wieder vernünftig werden. ^^


to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.

Rts1
User gesperrt
Avatar

dabei seit 2007
627 Forenbeiträge
2 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

Homepage Skype
  Geschrieben: 15.01.08 22:44


Obwohl ichs selbst kaum konsumier, hab ich verschiedene Studien drüber gelesen.
Vor allem MDA (wohl auch Abbauprodukt) soll Serotoninrezeptoren auf Dauer Zerstören, an deren Stellen dann irgendwelche mutierten
Rezeptoren treten.
Im Umgang mit einigen Pillenopfern, die über längere Zeit viel konsumierten (15 Teile am Abend etc) hab ich festgestellt,
dass die sehr oft depressiv sind und zu extremen Stimmungsschwankungen neigen, Selbstmordversuche etc inklusive, sind aber auch
Extremfälle.


Maul zu fink du stinkst erbärmlich trifft auf arm du clown mit Stift und witz er schliesst sich an..

Vincent Vegas
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
211 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

ICQ
  Geschrieben: 15.01.08 22:45


recht haste natürlich ....


Mogratie muss in irgendeiner Sprache sowas wie Menschenrechte heissen!

Delete
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2004
4.810 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:45



Smile schrieb:
ich zumindest hatte noch nie einen e kater oder habe mir die zunge aufgebissen etc...
eine mdma depression allerdings schon, weil die konsumabstände zu kurz waren



DAS ist doch der E-Karter, mein lieber Smile. :)
Reset your brain...

Life’s great!

N2O Thread-Ersteller
Abwesende Träumerin


dabei seit 2007
35 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.01.08 22:47


Jo davon, dass einige so extrem viel nehmen hab ich wie gesagt auch gehört.
Es ist wohl echt böse was?
Sonst bleib ich halt bei alk und weed, auch kein problem.
 

ehemaliges Mitglied
Ex-Träumer
  Geschrieben: 15.01.08 22:49


ja deswegen soll mans auch nicht übertreiben

15pillen am abend ...

2 sind eigentlich die wunderbarste dosis von den standart pillen, natürlich sind se alle unterschiedlich und deshalb kann mans so eigentlich nicht sagen. aber die "erfahrung" zeigt, dass 2 n geilen turn geben.


Zitat:
ich zumindest hatte noch nie einen e kater oder habe mir die zunge aufgebissen etc...



das is glaub das einzig negative, dass ich bisher von teilen erlebt habe. dass man den ganzen abend über wien idiot ne packung kaugummis kaut und am nächsten tag die zunge verbissen ist.
einmal wars echt 2-3 tage danach so krass, dass ich kaum essen und schlucken konnt, kA
 

Count Zero
User gesperrt
Avatar

dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 15.01.08 22:56


Ich kenne einen, der ist etwas über 30. Er hatte früher in seiner Jugend oft viele Pillen gefressen. Ausserdem meinte er, das irgendwas anders ist in seinem Gehirn nach den vielen Pillen, die er in seiner Jugend gefressen hatte. Jedenfalls war er dann deswegen auch in psychiatrischer Behandlung. Aber trotzdem meint er, dass er durch die Pillen ein anderer Mensch geworden ist.
 

Trivian
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2006
1.148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 15.01.08 23:01


Also ich selbst habe auch noch keine nabenwirkungen ausser verspanntem Kiefer und Depressionen am nächsten Tag bemerkt, auch bei meinen Freunden hat noch keiner etwas schlimmeres als das davongetragen, wenn man 15 Teile an nem Abend frisst is es doch logisch dass es nicht gut kommt oder jedes WE über ne lange Zeit viele Teile schmeißt... Wobei auch n paar Freunde so gut wie jedes WE konsumieren, die haben auch keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, jedoch sind ssie recht depressiv...
Wie gesagt die Dosis macht das Gift


Blumen sind auch bloß Menschen und keine Tiere

sezai
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2007
41 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 16.01.08 03:53


moinze,

nen tip wenn ihr keine "gummies" habt:
von dem cola flaschen deckel en plastik streifen abreisen und drauf rum beisen/kauen.

wisst schon, der immer abhängt da
weil ich hab als auch heftigstes kau-gulasch, aber schlimmer isses bei pepp^^


from the womb to the tomb
from the earth to the moon
from the sea to the sky
and from the brain to the eye


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 27) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Gefährlichkeit Von MDMA und XTC


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Mitreden im Forum

Als Gast kannst Du in allen Bereichen des Forums lesen. Schreiben dürfen aber nur Mitglieder. Wenn Du also mitdiskutieren möchtest, dann logge Dich als Mitglied ein. Solltest Du noch kein Mitglied sein, so kannst Du Dich kostenlos anmelden.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu

Neuigkeiten
»  Neue Jugendschutzregelungen: mehr Benutzerfreundlichkeit fürs LdT
»  Neuigkeiten im LdT
»  Das LdT hat wieder eine eigene Suchfunktion!

Aktuell im Forum
»  Der Benzodiazepin - Sammelthread
»  Tramadol
»  4-FA Sammelthread
»  Die Dissoziation
»  Vorstellung: www.kratominator.de
»  Crack - Kokain Freebase - Steine - Rocks - Kokain Base
»  Wurzel der Schlafbeere - Ashwagandha - Withania Somnifera
»  TB: Nachts, 3:30 Uhr in Deutschland...
»  TB: Tanzen, Windeln und die Göttliche Energie
»  Medikamentenausgabe Apotheke/ Mindestmenge
»  Psychedelische Pilze Growbox -FAQ
»  Der Pappen-Thread
»  TB: Ein gelungener Partyabend mit ein paar ungelungenen Aktionen
»  Lieber Heroin statt Freitod?
»  Lyrica (Pregabalin) - Sammelthread

Neue Tripberichte
»  MDMA - Tripbericht
»  Gewohnter Raucher raucht und plötzlich Falschfilm.
»  Tanzen, Windeln und die Göttliche Energie
»  Sendebeginn verschiebt sich um 2,5 Stunden
»  Druids Fantasy Kapseln - Ein Fazit
»  LeNeverEndingUpturn
»  LSD zum Frühstück
»  Zerbrochene Räume in einer Endlosschleife
»  Goldbarren im Sommer
»  San Pedro - Eine Wunderbare Erfahrung

Neue Langzeitberichte
»  Eine Zusammenfassung diverser Erlebnisse @ ~200-300µ LSD + Weed
»  Todesangst-Craving
»  Zwei mal Paste zum Abstürzen bitte!
»  LSD als Wegweiser I.
»  Himmel gegen Hölle
»  Schöner MDMA Trip Im Hellen Lichterschimmer
»  Das Wunderland
»  Speed: Segen und Fluch zugleich
»  Morphium-20 Jahre substituiert
»  Ethylphenidat - ein ausführlicher Langzeitbericht


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen