your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Phenibut


« Seite (Beiträge 466 bis 480 von 732) »

AutorBeitrag
BenzoHorst
Abwesender Träumer


dabei seit 2010
291 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.02.12 13:06


Nochmal der Benzohorst....
Eine weitere Bestellung bei einem Vendor in Irland dauert auch schon 6 Tage. Ich hoffe, das liegt an Fasching und Flugplatzstreik.

Was meint ihr?
Würde ich nochmal so glimpflich davonkommen.

(Ich vermute, die Päckchen aus Irland laufen auch über Frankfurt)
 

Murmeltiersalbe
Traumländer
Avatar

dabei seit 2011
227 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.02.12 13:48
zuletzt geändert: 24.02.12 14:01 durch Murmeltiersalbe (insgesamt 1 mal geändert)


Wie sieht's denn aus, Benzohorst, ist Deine Bestellung mittlerweile eingetroffen? Ich kann leider nur berichten, daß ein stinknormaler Brief aus Spanien letzte Woche auch länger unterwegs war als gewohnt. Vielleicht ist tatsächlich der Streik am Frankfurter Flughafen durch die vielen Flugausfälle ein Grund für die Verzögerungen. Mit Sendungen aus Irland habe ich leider keine Erfahrungen, aus Wales allerdings war ein Röhren-Päckchen mit einem Poster drin mal über vier Wochen(!) bis zu mir unterwegs. Vielleicht schippern die die Post mit einem Tretboot über den Kanal. :D

Zu viele Sorgen machen würde ich mir nicht. Zum einen ist Irland als EU-Mitglied kein Drittstaat, also wird es höchstens Stichproben bei verdächtigen Sendungen geben. Zum anderen ist Phenibut kein wie auch immer gelistetes Arzneimittel, sondern kann höchstens als Nahrungsergänzungsmittel eingestuft werden, falls in Kapseln abgefüllt. Daß es da, selbst als "Wiederholungstäter", zu mehr als einer Vernichtung der Sendung kommt, halte ich für unwahrscheinlich.

Ich selbst kann Phenibut leider nach wie vor nicht viel abgewinnen. Für meine generalisierte Angststörung ist es wenig hilfreich, auch wenn ich nie über 1,5g/d gegangen bin. Allerdings habe ich, ähnlich wie bei Baclofen, eine antidepressive Wirkung am nächsten Tag verspürt und es scheint auch in subtiler Weise sozialphobische Tendenzen etwas abzuschwächen. Richtig hohe Dosen vermeide ich, weil mir durch die lange Anflut- und Wirkungsdauer zu wenig Kontrolle über die (wenn auch eher subtile) Wirkung gegeben ist.


I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself

BenzoHorst
Abwesender Träumer


dabei seit 2010
291 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.02.12 16:25


@Murmeltiersalbe
Der Fall ist geklärt, ich habs aber noch nicht.
Der Vendor hat mein Phenibut an eine falsche Adresse geschickt, ich bekomme Ersatz.
 

uizomop
Traumländer


dabei seit 2008
95 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.04.12 18:38


Ich hatte bisher immer das von Primaforce oder Bulkpowders.
Seit paar Monaten wird es auch recht günstig bei Ebay angeboten, zwei Anbieter aus GB. Der eine versendet auch tatsächlich von dort, beim anderen kommt es aus Litauen.
Das Pulver vom erstgenannten ist geschmacklich und optisch identischen mit dem von Primaforce/Bulkpowders.
Heute kamen 100 Gramm aus Litauen. Es ist von der Konsistenz nicht pulvermäßig sondern eher so wie fein gemahlenes Salz. Schmeckt sehr ähnlich wie die anderen aber doch klein bisschen anders.
Der Shop hat hat auf seiner Seite dieses Analysezertifikat: http://www.abload.de/thumb/zertifikatyzj89.jpg

Hatte das schonmal jemand und kann was drüber sagen?
 

BenzoHorst
Abwesender Träumer


dabei seit 2010
291 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.04.12 11:55


Ich hoffe, ich langweile euch nicht mit immer derselben Geschichte:
Vor ca. 1 Jahr hatte ich in GB Phenibut-Kapseln bestellt. Die wurden in Frankfurt abgefangen und einbehalten(Nach ca 16 Wochen bekam ich Bescheid).
Nun habe ich in GB einen Bulkpack bestellt, der aber drei Wochen überfällig ist. Der nette Verkäufer hat mir einfach dieselbe Lieferung noch mal geschickt, ohne dass ich ihn darum gebeten hätte. Die Sendung ist unterwegs.

Was kommt auf mich zu, wenn der Zoll die letzten beiden Lieferungen kassiert? Schätze ich brauch einen Anwalt.

 

kleinerprinz
Abwesender Träumer


dabei seit 2006
44 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.05.12 21:06


Hallo,

kann mir jemande ausführlich erklären, wie man Phenibut (250 kapseln) i.v. konsumiert. einfach nur 40mg im destiliertem wasser auflösen und dann? in die vene oder muskel. kenne mich gar nicht aus?

Danke
 

Acaine
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2009
921 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.05.12 02:06


kapseln solltest du eher nicht nehmen, wegen eventueller füllstoffe. die reinsubstanz ist zu bevorzugen.
da phenibut extrem sauer ist, würde ich es AUF KEINEN FALL in den muskel injizieren!

und beachte bitte das destiliertes wasser nicht für injektionszwecke geeignet ist! jedenfalls das aus dem supermarkt, das ist mit keimen verseucht bis zum abwinken! besorg dir bitte "ampuwa" aus der apotheke, das ist absolut steriles wasser.... wenn du noch einen sterilfilter zum herstellen der lösung verwendest, schließt du eine infektion oder fieber fast zu 100% aus.


ODT-i.v.-Fan im Ruhestand :)

Guenter
Traumländer
Avatar

dabei seit 2008
1.658 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.05.12 12:44


Versucht eucj doch gleich haschisch in die vene zu schiessen lol2
 

kleinerprinz
Abwesender Träumer


dabei seit 2006
44 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.06.12 14:38


Danke für die antwort. ich werde es nicht machen. das war eine dumme idee.

 

Accha
Abwesender Träumer


dabei seit 2010
34 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.06.12 17:00


Mal ne Frage... dachte Phenibut wäre (noch) legal und gibts anscheinend bei amaz** zu kaufen? Warum dann kompliziert über Vendors aus dem Ausland?
 

GaBrieLover
Traumländer


dabei seit 2011
76 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 21.06.12 19:55


Ich hab es damals auch bei nem Shop in DE bestellt, allerdings auch nur die Kapseln, hab mich damit aber gar nicht weiter erkundigt, kann sein, dass es das Pulver hier in DE nicht gibt und/oder im Ausland weitaus günstiger is.

Kann dem Pheni aber leider auch (fast) nichts abgewinnen, aber wenn ich den Thread hier sehe, werde ichs wohl mal wieder auskramen.
 

theguyonvalium
Dauer-Träumer


dabei seit 2012
107 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.07.12 22:44


also ich finde phenibut toll, aber erst ab 4g aufwärts, habe neulich mal 100mg iv genommen(pur) mit naci Lösung und microfilter. tut das nicht, ihr habt 10 Sekunden nach der Injektion einen rapiden Kreislauf Abfall, ich stand kurz vor einer Ohnmacht, bin dann aufgesprungen und eine runde durchs haus gelaufen, um den Kreislauf wieder hoch zu holen, ich war Gott sei dank so locker das ich nicht in Panik ausgebrochen bin, ohne dieser phenibut Wirkung hätte mich dieser Kreislauf Sturz mit Sicherheit Todesangst kriegen lassen,(dry für die Grammatik) nach dem mein Kreislauf sich wieder stabilisiert hatte, war ich aber angenehm breit.

aber nochmal tu ich es sicher nicht, also glaubt mir und lasst es.

lg. euer govalium
 

Quasar
Dauer-Träumer
Avatar

dabei seit 2012
276 Forenbeiträge
1 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 10.08.12 06:16


Ich habe Phenibut damals maßlos mit Alkohol übertrieben. Ein Blackout von mehreren Stunden und totalen Bockmist dabei gebaut, was ich im "nur" alkoholisierten Zustand nie machen würde.


Liebe ist ein Spiel,
Liebe ist wie Russisch Roulette.

ifazomam
Endlos-Träumer
Avatar

dabei seit 2011
166 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 14.08.12 19:31


Taugt das Phenibut, was momentan auf ebay angeboten wird?
Kommt aus Irland / Großbritannien, Versand aus der EU und kostet nur einen Bruchteil.....


You will never have this bagel!

Quasar
Dauer-Träumer
Avatar

dabei seit 2012
276 Forenbeiträge
1 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 19.08.12 09:15


Also ich habe das reine Pulver von primaforce auch von einem englischen Bodybuildershop.
Das wirkt absolut zuverlässig, nur sollte man es mit cola trinken, dann wird der extrem saure Geschmack etwas übertüncht.

@FlowErlebniss
Phenibut schmeckt niemals süßlich bitter, da hat dich der Händler verarscht.
Und dann sagt der Händler auch noch du sollst mehr nehmen >(
das kann doch nicht deren Ernst sein, da bekomm ich echt so ein Hals... sowas unveratwortliches, wahrscheinlich ist das so eine zusammengepanschte mische mit unbekanntem inhalt.


Liebe ist ein Spiel,
Liebe ist wie Russisch Roulette.


« Seite (Beiträge 466 bis 480 von 732) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Phenibut


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Mitreden im Forum

Als Gast kannst Du in allen Bereichen des Forums lesen. Schreiben dürfen aber nur Mitglieder. Wenn Du also mitdiskutieren möchtest, dann logge Dich als Mitglied ein. Solltest Du noch kein Mitglied sein, so kannst Du Dich kostenlos anmelden.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu

Aktuell im Forum
»  Diclazepam - 2-Chlorodiazepam - Ro5-3448
»  morphinistenseite.com
»  Papaver Somniferum - Schlafmohn
»  Mdma weiße und braune kristalle
»  TB: Gefangen Im Jenseits (Reloaded)
»  TB: Mit Goldbarren durch die Hölle
»  Salvia Divinorum
»  Drogenkonsum und Bewerbung?
»  Tramadol + Upper
»  DXM Infothread
»  Preise für MDMA-Kristalle
»  Alles was nicht Nachweisbar ist, hier rein
»  LZ: Es hat mein Leben verändert.
»  Mit Musik in den Rausch?
»  Alpha PBP

Neue Tripberichte
»  Der verlorene Kuss
»  Trip-Tagebuch
»  Ein bisschen horror, ein bisschen gut..
»  Der weite Weg zum heiligen Gral
»  Die Wolkenwelt des Mischkonsums von Lyrica und ECA Stacks
»  Mit Goldbarren durch die Hölle
»  Verwirrtheit und leicher Horror!
»  Die erste Goa
»  Im Ozean der Sinne und Wahrnehmungen
»  Kindliches Glück und wertvolle Erfahrungen

Neue Langzeitberichte
»  Es hat mein Leben verändert.
»  Die erste harte Sucht
»  Phenibut in rauen Mengen - Eine kleine Chronik
»  Meine Erfahrungen
»  Von Himmel in die Hölle und dann zur Erde. Vorwärts, Aufwärts.
»  Der polytoxe Totalabsturz
»  Psychedelische Pilze - Ein Trip für die Seele
»  Meine Erfahrungen mit Cannabis und anderen Drogen
»  Erst jetzt nach 6 Monaten ohne X-tasy merke ich was los war :O 11
»  Kratomentzug nach 2 1/2 Jahren täglicher Einnahme... Ekelhaft!


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen