your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Gestrecktem Gras den Kampf ansagen - Streckmittelmelder des


« Seite (Beiträge 16 bis 28 von 28)

AutorBeitrag
UsualRedAnt Thread-Ersteller
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2005
163 Forenbeiträge

Homepage ICQ Skype
  Geschrieben: 03.07.09 15:53


Ja. Ölige Asche, die am Joint sehr hart ist, ist ein deutlicher Hinweis auf Brix. Schau mal hier  http://hanfverband.de/streckmittel/meldung_46.html


UsualRedAnt.de - Steffen Geyer über Cannabis, Drogenpolitik und die Legalisierung

normalverbraucher
Abwesender Träumer


dabei seit 2007
290 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 11.07.09 23:22


also bei mir in der Stadt hat auch jeder dieses Flüssigkunstoffgras. Es sieht so aus, als einer Kerzenwachs drüber gekippt hätte. Das wird dann ca. für nen 10er verkauft und ist 50% Streckscheisse. Also im Prinzip nen 20er und du musst diesen Giftmüll mitrauchen. Und die Leute tuns. Die Anfänger halten das anscheinend für normal. Als ich 2003 angefangen habe, da gabs sowas gar nicht und wir haben 6er gezahlt. Also pi mal Daumen hat sich der Geldwert halbiert(kauft jetzt billig Silber!!!)V

Diese vefluchten Honks rauchen dieses Giftgras und geben sich die Illusion sie würden nen 10er kriegen, dabei is 50% schwer schädigendes Gift. Ein 20er wäre besser, wenns sauberes wäre! Aber nein, das ist den Leuten schon wieder zu hoch. Ich wunder mich immer wieder, wie solche Matschbirnen das Leben meistern??

Wenigstens
gibt es Enschede haha
 

temptation1988
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2008
56 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.07.09 11:20


Ich hatte mal vor ein paar Monaten richtig hartes Weed gehabt, das konnte man nur schwer klein kriegen das war auch viel dunkler als sonst.
Ich war auch noch so dumm und habs gekauft weil der sonst nur gutes hatte, war seit dem nie wieder da aber hör immer wieder so Sachen von den.
Gestreckt war es auf jeden Fall.
Kann sich jemand vorstellen wie das gestreckt wurde?


Wir können einfach sagen, daß ich die Grenzen der Realität untersuchte. Ich war neugierig, was sich da ereignen könnte. Und das ist alles: schlicht Neugier.
(Jim Morrison - Los Angeles 1969)

ehemaliges Mitglied
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.07.09 12:58



normalverbraucher schrieb:
Diese vefluchten Honks rauchen dieses Giftgras und geben sich die Illusion ...


Warum gleich "die verfluchten Honks"? Auch an alle anderen, die sich so oder so ähnlich geäußert haben: So mancher weiß es halt nicht besser und kauft sich vielleicht erstmal ein paar mal Müll, weil er noch nicht erkennen kann, was gutes und was schlechtes Gras ist. Hier bedarf es einer Aufklärung und Hilfestellung.
Wer allerdings billigend in Kauf nimmt, Sch§$%e zu kaufen, weil nix anderes da ist, der ist allerdings selber Schuld. Bevor man Müll kauft, sollte man lieber drauf verzichten oder auf Alternativen ausweichen.

Ich gehe aber einfach davon aus, dass Fehläufe i.d.R. aus Unwissenheit passieren.
Daher finde ich Infos i.S. von "Wie erkenne ich gestrecktes Gras / Dope" sehr sinnvoll.

 

Harry_Coin
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2004
975 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 12.07.09 13:56
zuletzt geändert: 12.07.09 13:57 durch Harry_Coin (insgesamt 1 mal geändert)



temptation1988 schrieb:
Ich hatte mal vor ein paar Monaten richtig hartes Weed gehabt, das konnte man nur schwer klein kriegen das war auch viel dunkler als sonst.
Ich war auch noch so dumm und habs gekauft weil der sonst nur gutes hatte, war seit dem nie wieder da aber hör immer wieder so Sachen von den.
Gestreckt war es auf jeden Fall.
Kann sich jemand vorstellen wie das gestreckt wurde?



Kann auch fermentiertes und gepresstes Gras gewesen sein, jedenfalls nach der Beschreibung. Thai- oder Jamaika-Weed ist oft so. Bei uns in Europa wird Outdoorgras auch teilweise so konserviert.
 

kiffkopf
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2008
148 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 13.07.09 14:55



UsualRedAnt schrieb:
Ja. Ölige Asche, die am Joint sehr hart ist, ist ein deutlicher Hinweis auf Brix. Schau mal hier  http://hanfverband.de/streckmittel/meldung_46.html



danke, dann gabs das vor ein paar Monaten auch öfter in Bayern...wies zur Zeit aussieht weiß ich nicht, ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass 'Räuchermischungen' nicht ganz so schädlich sein können...


CrazyFrog schrieb:
Warum gleich "die verfluchten Honks"? Auch an alle anderen, die sich so oder so ähnlich geäußert haben: So mancher weiß es halt nicht besser und kauft sich vielleicht erstmal ein paar mal Müll, weil er noch nicht erkennen kann, was gutes und was schlechtes Gras ist. Hier bedarf es einer Aufklärung und Hilfestellung.
Wer allerdings billigend in Kauf nimmt, Sch§$%e zu kaufen, weil nix anderes da ist, der ist allerdings selber Schuld. Bevor man Müll kauft, sollte man lieber drauf verzichten oder auf Alternativen ausweichen.

Ich gehe aber einfach davon aus, dass Fehläufe i.d.R. aus Unwissenheit passieren.
Daher finde ich Infos i.S. von "Wie erkenne ich gestrecktes Gras / Dope" sehr sinnvoll.



Die Infos find ich auch sehr sinnvoll...
Mein Problem ist halt, dass die Leute, die auch schon ungestrecktes Gras kennen sich gar nix schei**n, hauptsache dicht...
Hier hats bei der Fussball WM angefangen, 2006 glaub ich. Damals wars 'nur' Sand, später Zucker und jetzt sind wir bei den ganz ekligen Sachen. weils immer ein bisschen schlimmer geworden ist war die abschreckung halt nicht so hoch und jetzt haben sich alle an den Dreck gewöhnt und die jungen kennens nicht mehr anders

Ich hab potenzial, doch scheiß drauf, ich kiff zuviel.
Meine Lunge ist im Arsch und mein Kreislauf ist instabil.

ZoCkER01
Ex-Träumer
Avatar

dabei seit 2007
131 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.07.09 15:33



temptation1988 schrieb:
Ich hatte mal vor ein paar Monaten richtig hartes Weed gehabt, das konnte man nur schwer klein kriegen das war auch viel dunkler als sonst.
Ich war auch noch so dumm und habs gekauft weil der sonst nur gutes hatte, war seit dem nie wieder da aber hör immer wieder so Sachen von den.
Gestreckt war es auf jeden Fall.
Kann sich jemand vorstellen wie das gestreckt wurde?



Ja hier gab es mal was ähnliches. Überseegras nennen wir das hier im Norden^^
Also welches ich hatte war auch richtig dunkel grün, extrem hart und trocken (als wenn man ein Stück Sparnplatte abbricht), hat sehr eigenartig gerochen (ähnlich Meerwasser xD) und es waren extrem viele Samen drin. Die Wikung und der Geschmack waren total in Ordnung.

Sonst ist das Weed hier meist in Ordnung. Klar sind hier und da mal viele Stiehle drin oder viel Blätterkram...
So krass Krankheitserzeugenden Kram wie Kunststoff, Wachs, oder Blei hatte ich glücklicherweise noch nie.
Ich will Feuerstein Kaumorphium!

ehemaliges Mitglied
Ex-Träumer
  Geschrieben: 27.01.11 16:31


Wollte nicht extra ein neues Thema eröffnen ich hab heute auch mal eine Streckmittelwarnung gemacht und guckte mir danach die Liste an.

 http://hanfverband.de/index.php/sitemap/1260-streckmittelwarnungen

am besten mal selber raufgehen dann sieht man wie scheiß egal das den ganzen dealern ist was mit uns passiert!!

 

spiteful
Traumländer


dabei seit 2010
445 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 27.01.11 17:59


Schon heftig das ganze. V.a. dieses verdammte Brix wird wohl ziemlich häufig verwendet. Einsperren sollte man diese Verbrecher die Brix herstellen und die dies damit strecken gleich mit!


Denkst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen dass wir denken, dass die Gedanken die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken, denkst du das?

Was,Wie,Wo?
Wer bin ich?
Wer hat mein Gehirn geklaut?

Chilli con carne
Abwesender Träumer


dabei seit 2006
42 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 30.01.11 02:33


Naja wenn es keiner kaufen würde dann würde das auch keiner mehr verwenden.
Ich bin auch ganz klar gegen rumpanschen, aber es ist ja auch so das wenn es gekauft wird auch weiter verbreitet wird.
also kauft das zeuch nicht mehr.

 

Max85
Abwesender Träumer


dabei seit 2010
14 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.02.11 08:50


Leute,
bin noch jung hab aber Freunde die doppelt/dreifach so alt sind wie ich und die stimmen mir zu.
Das Cannabis was man Heute -fast überall- bekommt kann man ohne zu übertreiben eine HARTE Droge nennen. Wenn man sich mit der Situation beschäftigt wird einen schlecht.. Es ist so schlimm geworden mit der Zeit.

Wer sich nicht 101% sicher ist was genau drin steckt.. (hab es ganz gelassen da ich mir nicht mehr sicher sein konnte..) sollte nicht mehr regelmäßig kiffen, da man erhebliche Schäden bekommen kann die nicht mehr rückgängig gemacht werden können!

Da ist mir jede RM oder Klebstoff schnüffeln lieber/sicherer als der Scheiß.. ganz ehrlich!
Find es selbst Schade aber so ist es nun mal..



 

BigBace
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2009
133 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.02.11 10:29


Wenn die Quellen stimmen (wie bei mir) kriegste heute immernoch supersaftiges Hollandgras(welches zwar aus Deutschland kommt, aber dort gehandelt wird).
Darauf kiff ich mir jetzt erstmal einen ;P
Mit der Quali Ist es ja auch von Region zu Region unterschiedlich.

BigBace


Realität ist etwas für Leute die mit Drogen nicht umgehen können.

Die härteste Droge der Welt: Die Bahn - Ein Zug und du bist weg

redpower
Abwesender Träumer


dabei seit 2009
145 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.02.11 11:19


ja der ganze streckscheiss ist schon matt aber man kann auch einfach ma ne knospe zum testen kaufen, und wenns gut schmeckt zuschlagen... und wenn man beim asslac um die ecke n zehner kauft braucht man sich nicht zu wundern wenns scheisse ist! (was nicht heissen soll dass alle kleinticker nur scheisse haben)
 


« Seite (Beiträge 16 bis 28 von 28)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Gestrecktem Gras den Kampf ansagen - Streckmittelmelder des


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Mitreden im Forum

Als Gast kannst Du in allen Bereichen des Forums lesen. Schreiben dürfen aber nur Mitglieder. Wenn Du also mitdiskutieren möchtest, dann logge Dich als Mitglied ein. Solltest Du noch kein Mitglied sein, so kannst Du Dich kostenlos anmelden.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu

Neuigkeiten
»  Neue Jugendschutzregelungen: mehr Benutzerfreundlichkeit fürs LdT
»  Neuigkeiten im LdT
»  Das LdT hat wieder eine eigene Suchfunktion!

Aktuell im Forum
»  Von gras umkippen ??
»  Psychedelische Pilze Growbox -FAQ
»  Die alte leiher - Stress kurz vor Ernte?
»  Der Drogen machen Schlagzeilen Diskussions-Thread
»  TB: Nicht schon wieder Optik
»  Geplante Reise durch mehrere Länder
»  Der Clean werden oder bleiben-Motivations-Thread
»  Wie hat eure Drogenkarriere angefangen?
»  Registrierung im Nachbarforum salvia community defekt?
»  Tramadol
»  Drogenkonsum mit Schizophrenie
»  Lyrica (Pregabalin) - Sammelthread
»  Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread
»  Mirtazapin
»  SKKKs und andere Pilze - Bilderidentifizierung

Neue Tripberichte
»  Erster THC Trip
»  Großstadt-Halluzinationen
»  Mein erster Ecstasy Trip
»  Paracodin® ein ganz besonderer Saft
»  Nicht schon wieder Optik
»  Das Gefühl was ich sonst nie verspürte... Glück und Liebe
»  Dextromethorgasmus
»  Das schlimmste Erlebnis meines Lebens: eine Drogenvergiftung
»  LSD Microdosierung - Den Alltag im Moment erleben
»  Realitäten Switch, ein Dissoziativum der Extraklasse

Neue Langzeitberichte
»  Zwei mal Paste zum Abstürzen bitte!
»  LSD als Wegweiser I.
»  Himmel gegen Hölle
»  Schöner MDMA Trip Im Hellen Lichterschimmer
»  Das Wunderland
»  Speed: Segen und Fluch zugleich
»  Morphium-20 Jahre substituiert
»  Ethylphenidat - ein ausführlicher Langzeitbericht
»  Sucht ist Sucht (Teil 1 und 2)
»  Die bösen Relikte der 70er und 80er Jahre


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen