your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Yaba Pillen (Meth) - meine Erfahrung - Austausch


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 39) »

AutorBeitrag
KingPin2010 Thread-Ersteller
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2010
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.11.10 23:32
zuletzt geändert: 24.05.11 16:05 durch KingPin2010 (insgesamt 1 mal geändert)


EDIT:
- !Bitte lesen! -
An alle, die meine hier geschilderten Erfahrungen mit Methylamphetamin lesen:
Der letzte Konsum ist nun schon ca. 5-6 Monate her und ich sehe das ganze jetzt etwas anders.
Im Nachfolgenden habe ich erwähnt, dass der Konsum mit niedriger Dosis viel harmloser sei, als viele das sagen.
Ich muss das revidieren! Als jemand, der nun wirklich über die Zeit viel Erfahrung mit der Substanz gesammelt hat, möchte ich folgendes erwähnen:

1. Auch bei niedriger Dosis starke Euphorie möglich -> kann zu Wesensveränderung führen, man tut Dinge, die man nachher bereut außerdem kann man sich eine niedrige Dosis vornehmen, wenn man drauf ist, steigert man eh.

2. Im Netz gibt es so eine Statistik in der die Dopamin-Ausschüttung im Vergleich zu anderen BTM dargestellt ist. (www.nida.nih.gov)
Zwar war mir klar, dass es stärker wirkt, als viele andere, aber die Statistik hat mir ein ungutes Gefühl gegeben, bei dem Gedanken, dass ich das mit meinem Hirn gemacht habe. Die Dopaminausschüttung von Heroin ist im Vergleich zu Meth so, als würde man im Bodybuilding Kreatin mit Anabolika vergleichen ^^. Nur auf die Dopaminausschüttung bezogen.

3. Obwohl ich insgesamt vielleicht "nur" 30-40 mal Yaba geraucht habe (in kleineren Dosen als die meisten), muss ich sagen, dass sich mein Gedächtnis deutlich verschlechtert hat, und ich nicht mehr der gleiche bin, wie damals! Und das ist irreversibel!


4. Ich habe mittlerweile viel öfter Angstzustände als früher.


5. Ich wollte es immer nicht wahr haben, aber MEIN GESICHT hat sich auch leicht verändert. Ich habe Ringe unter den Auge im Normalzustand und meine Augen wirken drumherum schlaffer /hängen leicht. Alles in allem nicht so, dass es total sch** aussieht, aber stets so, als hätte ich eben kaum geschlafen.

6. Ich habe nach diesen 5-6 Monaten jetzt kein Verlangen mehr (hatte auch mehrmals die Möglichkeit gehabt).
Das ist meinem Willen zu verdanken, meiner Freundin und dem Methylphenidat. Also es geht!!!! Nicht aufgeben!!!

7. Ich kann nur JEDEM davon abraten, es auszuprobieren. Denn egal wie rational / selbstbeherrscht du bist, wenn du es nimmst, dann bist du nämlich anders und wenn du runterkommst, wirst du keinen Weg mehr zurückfinden.



-------

Hi,
nachdem ich nun des öfteren nur mitgelesen habe, hier mein erster Beitrag.

Anfang des Jahres ist SWIM durch Zufall mit kleinen roten Pillen, namens "Yaba" in Berührung gekommen. Für alle, die es nicht wissen: weit verbreitet in Asien, besonders Thailand. Inhalt: Methylamphetamin und Koffein (bekannt), evt. noch andere Inhaltsstoffe in geringen Mengen (kaum Infos).

Obwohl recht klein (Durchmesser eines Strohhalms) ist die Wirkung des Meths deutlich zu spüren. Beim ersten mal reichte mir eine einzige um ein extrem gutes, sehr lang andauerndes Gefühl auszulösen mit allem was dazu gehört, außer sexuelles Verlangen (High ca. 10 Stunden, Wachheit für ca. 20 Stunden).

Die Pillen werden in Asien hauptsächlich geraucht, und so hat SWIM es auch getan und es stimmt, das Rauchen macht gierig, aber es ist unbeschreiblich gut und viel angenehmer für meine Nase ^^.

Folie zurecht schneiden, geschmeidig machen, knicken, halbe Pille drauf, von unten mit Feuerzeug erhitzen und den Rauch mit einem Rohr aufsaugen. Die Wirkung setzt dann in wenigen Sekunden ein und kann überwältigend sein. Für SWIM ist die Wirkung evt. noch spürbarer, da ADS.

Preis: leider sehr teuer, da extrem wenig verbreitet in NRW. 100 für 3 Tabletten.

Bisher hat SWIM nur die roten mit dem WY eingeprägt probiert. Es gibt auch grüne, die stärker sein sollen. Jemand Erfahrung damit?

SWIM würde gerne einmal zum Vergleich Crystal Meth, also die kristalline Variante oder halt die Puder-Variante probieren - natürlich auch geraucht, denn darauf ist SWIM mittlerweile fixiert.

Konsum zuweilen 1 mal im Monat, manchmal länger nicht. Solange eine Woche zwischen den Einheiten liegt, konnte SWIM bisher keine große Toleranzbildung bemerken.

Hat sonst wer Erfahrung damit? Unterschied zwischen Meth Pillen und Meth Kristalle?

 

RevolvingMind
Traumländer
Avatar

dabei seit 2007
911 Forenbeiträge
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 10.11.10 00:05



Zitat:
Unterschied zwischen Meth Pillen und Meth Kristalle



Bin zwar kein Experte aber ich dachte immer das die Meth Kristalle eben je nach Güte der Synthese Reinstoff sein sollen. Yaba ist ja wie du schon gesagt hast mit Streckstoffen(Coffein u.a) verschnitten.

Es beschleicht mich ein ungutes Gefühl wenn ich deinen Beitrag lese. Wie siehts denn aus mit den negativen Folgen bzw. Nebenwirkungen die du vom Rauchen hattest? Wenn ich mich als Langzeitkonsument zwischen Rauchen oder Sniefen entscheiden könnte, würde ich vermutlich das Sniefen wählen. Aber das kann auch daran liegen das ich niemanden kenne der Amphetamine raucht ;)
Wo alle loben, habt Bedenken.
Wo alle spotten, spottet nicht.
Wo alle geizen, wagt zu schenken,
wo alles dunkel ist , macht Licht!

fullfever
Traumländer
Avatar

dabei seit 2010
511 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 10.11.10 08:53



Zitat:
Aber das kann auch daran liegen das ich niemanden kenne der Amphetamine raucht ;)



Meth rauchen ist in Thailand und auch hier sehr verbreitet.Soll auf jeden Fall besser kommen als sniefen.

lg

full
Opium für`s Volk !

KingPin2010 Thread-Ersteller
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2010
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.10 11:34
zuletzt geändert: 12.11.10 19:51 durch KingPin2010 (insgesamt 1 mal geändert)


Also...bei all den Negativ-Schlagzeilen über Meth und was man so hört, wird immer vergessen, wie sehr es doch auf das Konsummuster ankommt. SWIM konsumiert nicht täglich, und die Dosis ist sogut wie ungesteigert. SWIM hatte bisher keinerlei Nebenwirkungen. Das interessante ist, dass auch so Ticks erst dann (bei SWIM zumindest) einsetzen, wenn SWIM mal (was selten vorkommt) drei Tage hintereinander drauf ist. Macht SWIM eine Woche Pause, konsumiert dann, dann ist SWIM einfach nur extrem gut drauf und es merkt auch niemand, dass SWIM drauf ist.

SWIM hatte nie irgendwelche Methbugs, Halluzinationen, Zahnprobleme, Gesichtsveränderungen. SWIM kennt auch ein paar Thais die seit 20 Jahren wöchentlich konsumieren, was man den meisten überhaupt nicht anmerkt. SWIM will hier nicht verharmlosen - schreibt nur aus seiner Erfahrung heraus.
Täglicher Konsum + Verwahrlosung löst vielleicht diese im Netz beschriebenen NW aus. Aber ganz ehrlich: Wenn SWIM einen Freund anschaut, der nur auf Pep ist (Meth ist ihm zu schädlich^^), undzwar regelmäßig 7 Tage am Stück und Mega-Lines mit Dauernasenbluten, dann merkt SWIM, wie kaputt der im Kopf ist und auch aussieht, und das obwohl er Meth nie probiert hat.

Es liegt meiner Meinung nach wirklich am Verhalten und nicht im Stoff selber begründet - allerdings lässt sich mit Meth ein Extremverhalten vielleicht noch toppen, da der Stoff so potent ist.

Und bezüglich Rauchen -> SWIM raucht keine Zigaretten und Yaba nur durchschnittl. 1 mal im Monat - andere rauchen 1 Zigarettenpackung am Tag. Also was die Lunge angeht, besteht sicherlich ein Risiko, aber das ist doch beim Zigarettenrauchen vermutl. noch höher - auch wegen dem ganzen Teer etc.. Sniefen geht einfach schlecht - bekomme schnell Nasenbluten und ne verstopfte Nase. SWIM hat bisher keine Hustenanfälle oder ähnliches gehabt. Der Rauch-Geschmack ist auch sehr angenehm, leichter Vanillegeschmack und sehr "weich" also schmeckt nicht so "kratzig" wie Zigaretten.

Was den Verschnitt angeht: naja, also die Wirkung ist schon da und der Verschnitt ist sicherlich nicht so groß, wie bei Puderzeug, wo jeder Zwischenhändler noch was reinklatscht.

Mich interessiert halt der unterschied zwischen reinem Crystal und Yaba, wegen der koffeinwirkung des Yaba. Übrigens: Ja, reines Koffein kann man rauchen.

In NRW kommt man garnicht an Meth Kristalle oder? Hier gibts echt nur Pep, Teile etc.. Tja, muss SWIM wohl doch mal in den Osten fahren ^^

 

BwieDieter
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2009
524 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 10.11.10 12:35



KingPin2010 schrieb:
SWIM hatte bisher keinerlei Nebenwirkungen. Das interessante ist, dass auch so Ticks erst dann (bei SWIM zumindest) einsetzen, wenn SWIM mal (was selten vorkommt) drei Tage hintereinander drauf ist. Macht SWIM eine Woche Pause, konsumiert dann, dann ist SWIM einfach nur extrem gut drauf und es merkt auch niemand, dass SWIM drauf ist
Ich hatte nie irgendwelche Methbugs, Halluzinationen, Zahnprobleme, Gesichtsveränderungen. SWIM kennt auch ein paar Thais die seit 20 Jahren wöchentlich konsumieren, was man den meisten überhaupt nicht anmerkt. SWIM will hier nicht verharmlosen - schreibt nur aus seiner Erfahrung heraus.



Offtopic, einfach nur eine generelle Erkenntnis:
Wenn man schon dieses ganze SWIM-Getue mitmacht mit SWIM hier SWIM da - mach es wengistens konsequent.
Es sieht in meinen Augen lächerlich aus, wenn man die ganze Zeit aus welchem Grund auch immer ein ganz gewiefter Fuchs sein möchte und den Konsum einem "SWIM" unterstellt und im nächsten Satz dann doch schreibt, dass man selbst keine Nebenwirkungen hatte.
Da denk ich mir immer "Mensch, wat ein Stratege! 3 Sätze lang das BKA undurchschaubar in die Irre geführt und am Ende alles umsonst."
"SWIM" zu schreiben hat keinen Zweck, für wie dumm haltet ihr die Mitlesenden Beamten eigentlich? Naja, muss ja am Ende jeder selbst wissen, was er schreibt. Ich persönlich finde es nur nervig in jedem Satz 3mal "SWIM" in "Ich" übersetzen zu müssen, zumal es keinem wirklichem Zweck dient.

LG, der Dieter
Kein Alkohol am Steuer!
Ein Hügel auf der Straße reicht und sie verschütten alles!

Dippaz
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2009
560 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 10.11.10 12:58


@ Dieter
SWIM gibt dir da recht ^^


@ Topic
Naja ob Tabletten rauchen nun weniger schädlich ist als Zigaretten sei mal dahin gestellt. Selbst wenn man Meth und reines Coffein recht "schadfrei" rauchen kann, dann werden in den Tabletten sicher noch einige andere Stoffe sein die es dafür sind. Die Tabletten werden ja sicherlich nicht nur aus den beiden Substanzen bestehen sondern auch noch aus Bindemitteln o.Ä.

Und ja Meth in NRW ist im Vergleich zu Speed, Teilen usw echt selten.
 

DerWeltenbummler
Traumländer
Avatar

dabei seit 2010
145 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.11.10 13:04


Bin jetzt nich so der Fachmann in Sachen C, aber

Zitat:
In NRW kommt man garnicht an Meth Kristalle oder? Hier gibts echt nur Pep, Teile etc.. Tja, muss SWIM wohl doch mal in den Osten fahren ^^


stimmt definitiv nicht...
Merke: Auch "harte" Drogen bzw Kristalle gibt es überall in Deutschland. Engpässe kommen mal überall vor, aber generell muss man
halt ein wenig Glück haben und die richtigen Kontakte knüpfen ;)
 

Clovenhoof
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2004
10.516 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.10 13:49


Ich hoffe, dass das Thema Beschaffung damit ausreichend diskutiert wurde, denn alles, was darüber hinausgeht dürfte wohl ein Verstoß gegen die Forenregeln sein. Sorry, will kein Spielverderber sein, aber ich denk es ist halt besser wenn ichs vorher sage als wenn ich das im Nachhinein bemerke und die Verwarnungen bereits im Profil stehen ;-)

@KingPin: deine Angaben zu und Erfahrungen mit Meth hören sich ziemlich reflektiert an - find das gut! :-) Klar gibts immer ein Risiko, und je nach Droge kann das Potenzial sich zu schädigen höher oder niedriger sein - aber im Endeffekt entscheidet das Konsumverhalten ob man irgendwelche Schäden erleidet - und naja, es hört sich halt sehr überlegt an was du tust. Könnte sich der ein oder andere vielleicht mal ne Scheibe von abschneiden wink

So, jetzt aber genügend Süßholz geraspelt - mich würd ma interessieren was du mit "das Rauchen macht gierig" meinst - kannst du die Effekte beim Rauchen ein bisschen näher beschreiben?
 

KingPin2010 Thread-Ersteller
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2010
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.10 15:44


Ja, okay, lassen wir das mit der SWIM-Schreibweise ^^. Wenn man müde ist, nimmt mans nicht so ernst mit der Konsequenz, und bevor ich mich weiter lächerlich mache, hehe...

Gierig kann einen das machen, weil das Rauch-Ritual ansich so verlockend ist, es macht einfach Spaß. Zu sehen wie der rote Stoff schmilzt, zu sehen wie man den Rauch einsaugt, so dass auch ja nichts verschwendet wird, und dann, dass man die Wirkung unmittelbar spürt, spätestens beim Ausatmen. Es fühlt sich an wie "der erste Atemzug", einmal ziehen, ausatmen, und es ist da... man ist entspannt, aber hellwach und voller Energie.. Man "sieht" sozusagen, wie man die Energie (oder sagen wir die Illusion davon) "aufsaugt". Man spürt das Anfluten, den Kick einfach viel stärker als beim ziehen, selbst wenn man nur wenig raucht, und da es Meth ist, bleibt die Wirkung aber dennoch im Gegensatz zu Crack sehr lange erhalten.
Außerdem schmeckt es gut - und das sage ich als Nichtraucher ^^. Aber nun gut, ich möchte niemanden anstiften - aber wenn man schon einiges an Erfahrung hat und mal eine andere Konsumform ausprobieren möchte, ist es auf jeden Fall eine Erfahrung wert.

Ich finde Rauchen ist auf jeden Fall - unabhängig von der Substanz - eine gute Alternative zu i.v., da weniger riskant (abgesehen von Langzeitfolgen).

Naja, da Rauchen einen deutlicheren Kick verursacht, heißt es das Suchtpotential ist verstärkt - das kann schon sein, daher möchte ich hier auch keinen anstiften, oder es Leuten empfehlen, die noch nicht wissen, ob sie mit sowas umgehen können!!

Okay, kann sein, dass da noch anderes Zeug drin ist, aber dann doch relativ winzig, denn die Tabs sind sehr klein und die Wirkung stark, bleibt wenig Platz für Schrott - aber nun gut, das Risiko gehe ich ja auch bewusst ein.
 

redpower
Abwesender Träumer


dabei seit 2009
145 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.11.10 16:28



KingPin2010 schrieb:

Okay, kann sein, dass da noch anderes Zeug drin ist, aber dann doch relativ winzig, denn die Tabs sind sehr klein und die Wirkung stark, bleibt wenig Platz für Schrott - aber nun gut, das Risiko gehe ich ja auch bewusst ein.



ich glaub auch nicht, dass deine Lunge gross darunter leidet... selbst wenn man 1 mal im Monat 3Mikrogramm scheisse inhaliert ist das nichts dagegen, dass ich meine komplette Grundschulzeit in nem Aspestbau verbracht hab...
 

Clovenhoof
Traumland-Faktotum
Avatar

dabei seit 2004
10.516 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.10 16:37


Hmm - so wie du das beschreibst hört es sich sehr verlockend an :>
 

RevolvingMind
Traumländer
Avatar

dabei seit 2007
911 Forenbeiträge
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 10.11.10 17:29



Zitat:
dass ich meine komplette Grundschulzeit in nem Aspestbau verbracht hab...



Das merkst du unter Umständen auch nicht sofort ;)
Wo alle loben, habt Bedenken.
Wo alle spotten, spottet nicht.
Wo alle geizen, wagt zu schenken,
wo alles dunkel ist , macht Licht!

KingPin2010 Thread-Ersteller
Abwesender Träumer
Avatar

dabei seit 2010
31 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.11.10 17:39



Clovenhoof schrieb:
Hmm - so wie du das beschreibst hört es sich sehr verlockend an :>



Tja, das ist ja das Problem ^^ es hört sich nicht nur so an..
 

FilthyAcid
Traumländer
Avatar

dabei seit 2010
241 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.11.10 17:49


weis wer ob meth und jaba in der schweiz auch gross verbreitet ist?
hätte schon jede erdenkliche droge kaufen können nur das nicht..
das du an jaba kommst erstaunt mich weils halt hauptsächlich in thailand verbreitet ist..


Not all drugs are good.. some are great

Ach wie gut das niemand weiss, dass ich auf dem WC kokse und nicht scheiss

I’m an ALPHA male
on BETA- Blocker

ehemaliges Mitglied
Ex-Träumer
  Geschrieben: 10.11.10 17:53


stimmt, aber normales meth sollte es eigtlich überall geben..
hört sich echt sehr verlockend an, wobie ich ziehen eigentlich als die geilste konsumform empfinde (egal bei was, bei den drogen bei denen es funktioniert halt).. aber rauchen ist noch um einiges krasser, wäre für mich glaube ich absolut nichts, würde dann vermutlich total abstürzen... von zigaretten und gras abgesehen natürlich..
lg tg
 


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 39) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Yaba Pillen (Meth) - meine Erfahrung - Austausch


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Mitreden im Forum

Als Gast kannst Du in allen Bereichen des Forums lesen. Schreiben dürfen aber nur Mitglieder. Wenn Du also mitdiskutieren möchtest, dann logge Dich als Mitglied ein. Solltest Du noch kein Mitglied sein, so kannst Du Dich kostenlos anmelden.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu

Aktuell im Forum
»  LZ: The Pursuit of Happiness
»  DXM Infothread
»  Maca - Sammelthread (Lepidium meyenii)
»  Kratom-Sammelthread
»  Der Pillen-Thread
»  Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread
»  Fliegenpilze (Sammelthread)
»  Kombination Elontril + ...
»  Drogen und Narkose
»  TB: Haloperidol - mit Haldol ins Land der Krämpfe
»  SKKKs und andere Pilze - Bilderidentifizierung
»  Kratom.eu
»  Phenethylamine (2C-x) - Sammelthread
»  O-Desmethyltramadol - O-DSMT - RC-Opioid
»  http://www.perfectkratom.co.uk/

Neue Tripberichte
»  Haloperidol - mit Haldol ins Land der Krämpfe
»  turn auf unbekannten pillen
»  Ein bunter Abend
»  Mein erster (heftiger) Trip
»  Viel ist nicht immer gut...
»  Extasy mit Freunden, eine unvergessliche Erfahrung
»  Vom unbeplantem Freitag bis zu einem der Prägensten Trips
»  Wie ein Zombie - Lorazepam
»  Kratom - eine sanfte Überraschung
»  Eine Salvia Erfahrung

Neue Langzeitberichte
»  Speed: Segen und Fluch zugleich
»  Morphium-20 Jahre substituiert
»  Ethylphenidat - ein ausführlicher Langzeitbericht
»  Sucht ist Sucht (Teil 1 und 2)
»  Die bösen Relikte der 70er und 80er Jahre
»  The Pursuit of Happiness
»  23 Jahre Cannabis
»  5 Jahre auf Tilidin, wie süchtig wird man wirklich?!
»  Bis zum letzten Tropfen ; Komasaufen als Hobby
»  Auf der Suche nach Liebe 1 (Spice, Alkohol, Cannabis, DHM)


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen