your psychedelic community
  Nicht resignieren! Informieren! "Alternativlosigkeit" existiert NICHT!
Das Macht-, Wirtschafts- und Finanzsystem unkompliziert erklärt: wissensmanufaktur.net

kratom.eu


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Aktuell im Forum
»  morphin psychose auslösen??
»  Diclazepam - 2-Chlorodiazepam - Ro5-3448
»  Starker Harndrang bei Pillen bzw. MDMA
»  MDPV Sammelthread
»  Wie schafft Ihr das so einzuschlafen?
»  Drogen machen Schlagzeilen
»  Probleme nach Valium i. v.
»  Durch Lachflashs Orgasmus und Samenerguss - Woran liegt das?
»  Methiopropamin - MPA
»  Phenibut
»  Bekifft die Welt verstehen
»  Zopiclon
»  Nature One Polizeikontrolle
»  Erfahrungen zu 2C-E
»  Kratom-Sammelthread

Neue Tripberichte
»  Am Rande des Wahnsinns
»  Der (vielleicht) beste Tag meines Lebens.
»  approxymately. (4-HO-MIPT)
»  Cappucino a\' la THC
»  Alles ist im Flow
»  Erste (und letzte?) mal Pilze.
»  kontrolierter mischkonsum
»  Das erweiterte Bewusstsein - Segen oder Last fürs Leben?
»  Das erste mal 3-MMC, die pure Liebe
»  Cannabis mit besonderer Filtertechnik

Neue Langzeitberichte
»  DXM und die Wahrheit
»  Meine Erfahrungen
»  Mein von Drogen beeinflusstes Leben - und die Erleuchtung
»  Drogen als Weg zum Inneren
»  Der künstliche Weg nach oben geht nach unten
»  Auf ein \"Neues\".... Tramal , Du musst gehen....
»  Bis zum letzten Tropfen ; Komasaufen als Hobby
»  Psychose-oder der Durchblick?gedankensammlung eines 18j.+updates
»  3 Jahre mit Marihuana (Mehrere Tripberichte)
»  4-MAR, Intelligenzbestie oder einfach Hirnmatsch

Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:tollkirsche - schön, aber gefährlich
Drogen:Tollkirsche
Autor:düpf
Datum:19.10.2006 20:10
Set:zu hause, zimmer, bett
Setting:gut drauf, lust auf andere Bewustseinsebene
Nützlichkeit:4,78 von 10 möglichen   (23 Stimmen abgegeben)
Status:Dieser Bericht wurde aus den Tripbericht-Listen entfernt. Er ist jedoch noch für alle lesbar.

Bericht:

Es war Freitagabend und ich war allein zu hause. ich hatte einen harten Tag hinter mir und lechzte nach Entspannung ^^. ich war noch in der Antastphase an die Droge -Tollkirsche-.

Ich baute mir einen Joint mit Tabak, Tollkirschenblättern und getrockneten Tollkirschen.

Ich sass friedlich nach draussen, hörte n’bisschen schöne Musik und rauchte gemächlich mein wohlverdientes Gerät. Leider wurde es mir nach dem halben Joint schlecht, und ich hörte auf. So dachte ich, dass kann doch nicht sein, und lief zu meinem Tollkirschenbüschlein im Topf und ass mal so zwei Kirschen.

Erst als ich ins Bett lag, um Fernseh zu schauen, merkte ich wie entspannt und leicht ich war. ich konnte regelrecht in das Bett versinken.... Da bekam ich Lust auf die zweite hälfte des Joints, welche ich sofort fertig rauchte.

Weil ich einein sehr trockenen Mund bekam, holte ich mir was feines zum Trinken und lag wieder ins Bett... das gleiche Gefühl wie vorher, nur stärker und schöner. ich schaute noch stunden fern (glaub ich zumindest) und konnte es sehr geniessen. Auch der Schlaf danach war superschön, und als ich aufwachte am nächsten morgen, ging es mir total gut, war überhaupt nicht down oder hatte nen Kater.



Fazit: durch das viele Probieren dieser Droge, konnte ich mich schön an die Dosis herantasten. ich werde wohl nie viel mehr nehmen als ich brauche für diesen Flash, denn mit Nachtschattengewächsen ist wirklich nicht zu spassen.



Thx for reading

und greez us de schwiez!

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Bewerten
Die Bewertung der Nützlichkeit ist nur für registrierte Mitglieder möglich.

Diskutieren

Du möchtest über die Inhalte dieses speziellen Tripberichtes diskutieren? Du hast Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob? Dann kannst Du dies in unserem Tripberichte-Forum tun.

Es existiert noch kein Diskussionsthema zu diesem Tripbericht. Das Erstellen neuer Diskussionen ist nur registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge Dich ein.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen