your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Neuigkeiten
»  Neue Jugendschutzregelungen: mehr Benutzerfreundlichkeit fürs LdT
»  Neuigkeiten im LdT
»  Das LdT hat wieder eine eigene Suchfunktion!

Aktuell im Forum
»  Medikamentenausgabe Apotheke/ Mindestmenge
»  Rechtsschutzversicherung bei BtM?
»  Vorladung bei Polizei
»  Drogen machen Schlagzeilen
»  Methoxmetamin, MXM, 3-MeO-2'-Oxo-PCM
»  Der Pappen-Thread
»  Vorstellung: Thai-Kratom.de
»  Speed + MDMA / Ecstasy / XTC
»  MDPV Sammelthread
»  Verbesserungsvorschläge.
»  O-Desmethyltramadol - O-DSMT - RC-Opioid
»  Antidepressiva - Info- und Sammelthread
»  Der Opiat u. Opioid Entzugs- Infothread
»  TB: Tanzen, Windeln und die Göttliche Energie
»  psychoherbs.com - Erfahrungen ?

Neue Tripberichte
»  Ein bisschen zu viel von allem!
»  Gewohnter Raucher raucht und plötzlich Falschfilm.
»  Tanzen, Windeln und die Göttliche Energie
»  Sendebeginn verschiebt sich um 2,5 Stunden
»  Druids Fantasy Kapseln - Ein Fazit
»  LeNeverEndingUpturn
»  LSD zum Frühstück
»  Zerbrochene Räume in einer Endlosschleife
»  Goldbarren im Sommer
»  San Pedro - Eine Wunderbare Erfahrung

Neue Langzeitberichte
»  Eine Zusammenfassung diverser Erlebnisse @ ~200-300µ LSD + Weed
»  Todesangst-Craving
»  Zwei mal Paste zum Abstürzen bitte!
»  LSD als Wegweiser I.
»  Himmel gegen Hölle
»  Schöner MDMA Trip Im Hellen Lichterschimmer
»  Das Wunderland
»  Speed: Segen und Fluch zugleich
»  Morphium-20 Jahre substituiert
»  Ethylphenidat - ein ausführlicher Langzeitbericht

Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:Benzin-Schnüffelstoff
Drogen:Poppers
Autor:Castielle
Datum:19.08.2010 14:17
Set:1: gut gelaunt, geil auf einen Trip, 2: deprimiert,wütend
Setting:1: Zuhause vorm Pc, 2: im Wald
Nützlichkeit:5,64 von 10 möglichen   (42 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Hallo liebe LdT User,



mir ist aufgefallen dass es hier gar keinen Bericht über das Schnüffeln von ganz normalem Benzin gibt, und so erzähl ich von meinen Erfahrungen



1: Ich saß alleine zuhause, vorm Pc, hörte technobase.fm und flirtete mit einer Freundin. Irgendwie war ich die ganze Zeit schon auf der Suche nach irgendetwas um mich zuzudröhnen, hatte aber leider nichts zuhause. Ich las in einem Internetforum dass man ganz normalen Benzin schnüffeln kann, welcher eine relativ lustige Wirkung haben soll, sofern das Set stimmt. (was ich auch beim zweiten Mal herausfand)



Gesagt getan, ich holte mir in einer Plastiktüte etwas Benzin aus der Garage und begab mich mit der Tüte und einigen Tempos wieder vor den Pc, wo ich sofort anfing das Benzin auf die Tücher zu träufeln. Ich hielt das Tuch unter die Nase und atmete einige Male tief ein, zuerst brannte es relativ in den Schleimhäuten, doch anschließend stellte sich schon bald ein nettes "High" ein, was man jedoch auch mit Alkohol erreichen kann. Mir fiel auf, dass sich meine Speichelproduktion verdreifachte (ca. ;)) Und dass ich einen süßlich bitteren Geschmack im Mund hatte (muss wohl an den Dämpfen liegen, die Nase ist ja mit dem Mund verbunden). Ich fand das alles relativ lustig, und war sehr gut drauf, aber mit Alkohol hätte man dasselbe erreichen können.



Als ich am nächsten Morgen aufstand, stellte sich starkes Kopfweh ein, wie gesagt, alles sehr vergleichbar mit Alkohol ;)



Fazit: Dieses erste Mal fand ich sehr lustig, hatte keine nennenswerten Nebenwirkungen oder sonstiges, ich wollte es aber nicht nochmal machen, da es ja sehr stark schädlich is (verätzte Schleimhäute, etc.)





2: Der Zweite "Trip".

Meine Freundin hatte Schluss gemacht, ich war am Boden zerstört. Sie hatte mich die ganzen Monate über andscheinend nur verarscht, und ich war mir sicher dass es an meinem Scheiss Aussehen bzw. Scheiss Charakter liegt. Ich war total deprimiert und wollte es vergessen, hatte jedoch nichtmal ne Flasche Sekt zuhause. Da fiel mir die Sache mit dem Benzin wieder ein. Ich holte mir wie Letztes Mal die Tüte und ging damit in den Wald in einen Jägersitz. Diesmal atmete ich jedoch nur mit der Tüte ein und aus, und konnte nicht mehr als drei Züge nehmen ohne halb umzukippen. Ich hörte die ganze Zeit über ein Geräusch, als ob ein unsichtbarer Hubschrauber über mir stehen würde und hatte bei geschlossenen Augen leichte Optics, sowie total sinnlos Gedankensprünge, die kein Schwein nachvollziehen kann (z.B. sah ich bei geschlossenen Augen den Mond, wie er von Fliegen besiedelt war. Als ich die Augen erstaunt aufriss kam mir in den Sinn, der Mond wäre der Kindergarten für alle Fliegen auf der Erde und die Leute die schnüffeln, würden die Eltern daran hindern, ihre Kinder dorthin zu bringen!! ) Wie gesagt,totaler Scheiss.

Dazu fühlte ich mich relativ hilflos, total ausgesetzt und hatte Angst vor einem Vogel, da ich dachte dieser könnte zu mir kommen und mir die Augen auspicken. Ich wollte so schnell wie möglich weg, wankte jedoch etwas rum, sah alles verschwommen und hatte diesen ekelhaften Geschmack im Mund. Ich schleuderte die Tüte voller Wut in den Wald und schwor mir nie wieder Benzin zu schnüffeln, was ich auch eingehalten habe.



Fazit: Ich weiß jetzt, warum man sogar nur die leichtesten Drogen nur bei gutem Set nehmen soll. Und lasst eure Finger vom Benzin! Sachen wie Atemlähmung können sogar beim ersten Mal schon auftreten und das ist dieses dumme Zeug echt nicht wert.



Wer Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler findet, darf sie gern behalten :)



Peace,

Castielle

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Bewerten
Die Bewertung der Nützlichkeit ist nur für registrierte Mitglieder möglich.

Diskutieren

Du möchtest über die Inhalte dieses speziellen Tripberichtes diskutieren? Du hast Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob? Dann kannst Du dies in unserem Tripberichte-Forum tun.

Es existiert bereits ein Diskussionsthema zu diesem Tripbericht. Hier kannst Du an der Diskussion teilnehmen.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen