your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


Mitglieder-Login
User:
Passwort: 
Merken?  
Anmelden & Mitmachen
Passwort vergessen

Neuigkeiten
»  Neue Jugendschutzregelungen: mehr Benutzerfreundlichkeit fürs LdT
»  Neuigkeiten im LdT
»  Das LdT hat wieder eine eigene Suchfunktion!

Aktuell im Forum
»  Phenethylamine (2C-x) - Sammelthread
»  Drogen per Pflaster aufnehmen (transdermal)
»  Kratom als Einstieg in die Welt der Opiate.
»  Der "Erkenntnis-des-Tages" Thread
»  Tramadol
»  Lieber Heroin statt Freitod?
»  Gedichte, Zitate, Aphorismen
»  Trotz BtM-Vorstrafe glaubhaft?
»  Der Benzodiazepin - Sammelthread
»  Grüner Drache (Weed-Vodka)
»  Spacezeugs (Der Hanf Ess-und-Trink-Thread)
»  Kratom-Sammelthread
»  Vorstellung: Thai-Kratom.de
»  AMT (Alpha-Methyltryptamin)
»  TB: Klammern an der Realität - mein erster Pilztrip

Neue Tripberichte
»  Klammern an der Realität - mein erster Pilztrip
»  MDMA - Tripbericht
»  Gewohnter Raucher raucht und plötzlich Falschfilm.
»  Tanzen, Windeln und die Göttliche Energie
»  Sendebeginn verschiebt sich um 2,5 Stunden
»  Druids Fantasy Kapseln - Ein Fazit
»  LeNeverEndingUpturn
»  LSD zum Frühstück
»  Zerbrochene Räume in einer Endlosschleife
»  Goldbarren im Sommer

Neue Langzeitberichte
»  Eine Zusammenfassung diverser Erlebnisse @ ~200-300µ LSD + Weed
»  Todesangst-Craving
»  Zwei mal Paste zum Abstürzen bitte!
»  LSD als Wegweiser I.
»  Himmel gegen Hölle
»  Schöner MDMA Trip Im Hellen Lichterschimmer
»  Das Wunderland
»  Speed: Segen und Fluch zugleich
»  Morphium-20 Jahre substituiert
»  Ethylphenidat - ein ausführlicher Langzeitbericht

Tripbericht lesen

Übersicht:

Titel:4-FMP - Die wirklich einzigste Alternative zu MDMA!!!
Drogen:Mischkonsum von Speed und Ecstasy (Reihenfolge vom Autor festgelegt)
Autor:anonym
Datum:24.08.2010 14:55
Set:Gut gelaunt, neugierig und zockend vor dem PC
Setting:Allein zuhaus
Nützlichkeit:8,33 von 10 möglichen   (18 Stimmen abgegeben)

Bericht:

Nur schnell zur Info, auch wenn es im Betreff ja schon steht!

Es geht in diesem Trippbericht nicht um Speed oder Ecstasty, sondern um die Droge 4-Fluoramphetamin (4-FMP)!




Also, ich hab auf diversen Internetportalen von 4-FMP gelesen. Ich selber und meine Freunde hatten noch nie Erfahrungen mit Research Chemicals. Ich hatte mal Dimethocaine-Erfahrungen (soll ähnlich wie Kokain sein, aber könnt ihr vergessen!!!), jedoch haben die mich herbe enttäuscht, sodass ich auch schon vor dem Kauf des 4-FMP meine Zweifel hatte. Vor allem, da das Zeugs ja nicht unbedingt so günstig ist und eine gute Ecstasy Pille immer noch billiger. Naja, aber man ist ja eben mal experimentierfreudig und sucht auch nach den legalen Alternativen! ;)



Es ging also los das ich mir im Internet einen geeigneten, seriösen und zuverlässigen Shop aussuchte. Diesen habe ich dann auch nach einiger Suchererei gefunden. Das heißt, sofort bestellt und die Spannung stieg!



Nach ca. 3 Tagen kam dann der Umschlag, darin befand sich eine kleine Dose mit 2 Pillen. Ich dachte mir echt noch kurz "Und dafür hab ich 30 Euronen ausgegeben???", aber da ich schon oft Geld für Schnickschnack in meinem Leben verpulverte verschwand dieser Gedanke auch so schnell wie er kam, denn ich wollte es ja schließlich auch testen!



Ich hab in verschiedenen Foren nach der Dosierung gesucht und die Meinungen gingen da ganzschön außeinander, sodass ich mich entschloss einfach mal eine von den 2 Pillen zu naschen.



Jetzt beginnt also der Trippbericht:

Uhrzeit des Startes (19:00 Uhr)



t +15 Min.:

Da ich von Hause aus ein eher nervöser Typ bin, dachte ich mir nach den erstenh 15 Minuten nur "Was für eine Asche! Ich merke nix?!?!" Ich dachte echt schon dass das wieder so ein Reinfall wird wie mit dem Dimethocaine. Nebenbei verspürte ich die Lust etwas am PC zu zocken. Also aufgehört mit dem öden rumgesurfe und FIFA Manager 10 rein! :) Ach ja, nebenbei lief auch noch guter alter, grooviger Housesound.



t +30 Min.:

Jetzt merke ich langsam das ich mir dieses langsam leicht aufkommende Glücksgefühl nicht einbilde. Ich dachte die ganze Zeit es handelt sich um den klassischen Placeboeffekt, aber NEIN! Jetzt merke ich wie langsam mein Kopf anfängt mit kribbeln und ich immer mehr auf meinem Game festgehe. Die Musik nebenbei war echt hilfreich, auch wenn ich jetzt nicht, wie bei MDMA, das Gefühl hatte unbedingt dazu abgehen zu müssen. Es war ein smoothiges, aber dennoch euphorisierendes Gefühl. Ich war gespannt wie das weitergehen soll!!!



t +45 Min.:

Ich habe damit nicht gerechnet, aber die Wirkung wird echt immer stärker, aber nicht unangenehm! Ich könnte in diesem Zustand mit Sicherheit gut feiern gehen, es ist erstaunlich wie sehr die Wirkung des 4-FMP an die des MDMA heran kommt! Damit habe ich beim besten Willen nicht gerechnet! Jedoch ist ein Aspekt vollkommen anders als bei MDMA. Ich habe nicht so intensiv das Gefühl als ob ich eins mit der Musik werden würde, quasi mit ihr verschmelzen würde und jedes Lied mein Lieblingslied wäre, denn das hat MDMA meiner Meinung nach echt Exklusiv! Bei 4-FMP kommt da eher so der "speedige" Teil durch, jedoch eben gespickt mit einer unerhört großen Ladung Euphorie!!!



t +50 Min.:

Ich weiß, der letzte Text ist erst 5 Minuten her, jedoch muss ich echt berichten was gerade abgeht, denn ich habe mich soeben ertappt wie ich angefangen habe übelste Selbstgespräche zu führen!!! Beim Fußball Manager lief gerade ein Spiel und ich habe jeden scheiß kommentiert! Ich hab mich gefühlt wie Wolf Dieter Poschmann und Werner Hansch zusammen! Echt krass... Danach hab ich übrigens festgestellt das ich vor dem Spiel Lionel Messi für die nächste Saison verpflichtet habe, mit einer Ablösesumme von 350 Mio. EUR!!! Das war dann wohl mit dem Spiel... :-D



Kurz zu meinem körperlichen Zustand, bzw. befinden. Alles war leicht an mir und ich spürte nur noch Glückseeligkeit. Dieses Gefühl kommt wirklich arg nah an MDMA heran, auch wenn der Euphoriefaktor beim guten alten Ecstasy doch noch etwas höher ist.



t +1h 30Min.:

Die Wirkung hat noch kein bisschen nachgelassen. Sie steigert sich jetzt zwar nicht mehr, aber das Gefühl ist genial! Die euphorisierenden Momente kommen jetzt wie Schübe. Ich ertappe mich dauernd, wie ich vom normalen Gesichtsausdruck zu einem breiten Grinsen überschwenke, auch wenn es eigentlich keinen äußeren Grund dafür gibt! :-D Noch immer kribbelt alles und ich fühe mich einfach nur wohl. Am besten gefällt mir bis jetzt am 4-FMP das es nicht so "paukenschlagartig" kommt wie MDMA. MDMA kann manchmal ganzschön brutal sein und die Wirkung gerade zu herauspressen, aber beim 4-FMP läuft bis jetzt alles sehr smooth unjd gediegen ab, ich bin echt begeistert.



t +2h:

Mittlerweile war ich am Call of Duty zocken und hatte das Gefühl ich bin dabei, mitten im Kampf! Allerdings wollte ich etwas anderes... Ich wollte Musik! Also hab ich das Game beendet und mich quer durch Youtube gesucht um gutes altes House zu finden. Ich bin innerlich und mittlerweile auch äußerlich abgegangen wie eine Haubitze!!! Ich ertappe mich auch des öfteren das ich laut sage "Krass das Zeug, echt krass!".



t 2h 30 Min.:

Ich hab keinen Bock mehr auf den PC und überlege mir einen Film reinzuhauen. Ich schau mir also meine Sammlung an. Normalerweise kann ich mich da echt immer nur schwer entscheiden und schaue manchmal dann sogar gar keinen, weil mir irgendwie alles nicht zu sagt. Aber das war jetz TOTAL anders!!! Die Euphorie steckte immer noch so in mir drin, das ich ALLE Filme schauen wollte! Ich machte echt "Ene Mene Mu" und griff zu... Und was hatte ich? Mr. & Mrs. Smith! Ich dachte "Scheiße wie geil ist das denn!" (Das hätte ich aber vermutlich bei jedem Film gesagt und gedacht! ;) )



t 3h 45 Min.:

Was soll ich sagen? mein neuer Lieblingsfilm? :-D

Also ich merke schon wie die Wirkung allmählich verfliegt, jedoch ist von einem Downgefühl oder "schlechten" runter kommen, überhaupt keine Rede. Ich habe das Gefühl das es so smoothig geht wie es kommt. Ich habe jetzt eher das Gefühl fast nur noch auf Speed zu sein. Die krassen Euphoriegefühle sind weitestgehend verschwunden, jedoch tut das der guten Laune keinen Abbruch! :-)



Hinweis: In diesem Stadium machen viele den Fehler nachzulegen!!! In etlichen Foren wurde dies bereits beschrieben und davor gewarnt, aber wer es dennoch macht, der ist selber schuld! Es passiert nix schlimmes, aber die Wirkung wird NICHT verstärkt und man kommt nicht wieder in das Gefühl vom Anfang rein! Verwechselt das nicht mit MDMA, bei dem nachlegen problemlos funktionieren kann! Oft fühlt man sich beim nachlegen von 4-FMP eher schlechter und nicht besser, bzw. kommt man nicht mehr auf diesen vorherigen guten Trip!



t 4H 30 Min.:

Film vorbei, jetzt schau ich nur dümmlich in die Glotze, bin aber echt immer noch richtig gut drauf. Jetzt möchte ich jedoch trotzdem ganz gerne mal das Experiment wagen und pennen gehen.

Kurzes und schnelles Fazit: KANN ICH VERGESSEN!!!

Ich bin hellwach und an pennen ist gar nicht zu denken! Jedoch musste ich am nächsten Tag 12 Uhr zu einem wichtigen Termin, Umzug mit helfen, da musste ich wenigstens ein bisschen versuchen zu pennen...



t 6h:

Hm... Schlafen geht echt nicht, aber ich mach mir keinen Kopf, das gehört schließlich alles zum Experiment! ;-) Also döse ich etwas vor mich hin, denn irgendwie ist das auch immer noch ein angenehmes Gefühl.



t 9h:

Ab diesem Zeitpunkt muss ich ungefähr dann eingepennt sein. Jedoch hat 2h später auch wieder der Wecker geklingelt! :-D Wäre ich auf MDMA, ich wüsste das ich mich erstmal wie gerädert fühlen würde und erstmal ewig bräuchte bis ich wieder in Tritt komme. Das nervt echt bei MDMA.

Nicht so jetzt bei dem 4-FMP!!! Ich war TOPFIT!!! Das hat mich echt gewundert, denn ich habe ja gerade mal max. 2-3h geschlafen??? Ich war echt putzmunter und konnte meinem Kumpel ohne Probleme später beim Umzug helfen!

Ich muss zugeben, ich war an diesem Tag dann zwar relativ frühzeitig am Abend sehr müde und ging demnach auch früh pennen, aber vom Gefühl her war es echt Spitze! Kein elendiges Downgefühl und MDMA-typische Depriphase. Das hat mir echt gefallen!!!





Fazit:

Ich war vor 4-FMP eher ein RC (Research Chemicals) Skeptiker, aber diese Substanz hat mich echt überzeugt! Eine wirkliche ECHTE Alternative zu MDMA. Klar, es kommt nicht ganz ran an das teilweise Extreme Glücksgefühl, aber es kommt SEHR NAH ran! Vor allem das smoothe kommen und gehen von 4-FMP hat mir gefallen. Auch wenn der Preis etwas hoch ist, es hat sich echt gelohnt! Ich werde mit Sicherheit mal wieder bestellen, aber dann wird das kleine Pillchen mal auf Party geschmissen! Mal sehen wie das da dann abgeht! :-D





Zur Info: 4-FMP bei Wikipedia

Suchfunktion
Benutzerdefinierte Suche

Bewerten
Die Bewertung der Nützlichkeit ist nur für registrierte Mitglieder möglich.

Diskutieren

Du möchtest über die Inhalte dieses speziellen Tripberichtes diskutieren? Du hast Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob? Dann kannst Du dies in unserem Tripberichte-Forum tun.

Es existiert bereits ein Diskussionsthema zu diesem Tripbericht. Hier kannst Du an der Diskussion teilnehmen.


Werbung
Kratom kaufen auf Kratom.eu


Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen