your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu







Bücher-Vorstellungen:

Buchvorstellungen » Drogen-Informationen » Bücher zu spezifischen Drogen » Synthetisches

Psychedelische Chemie

Dieses Fachbuch behandelt einen besonders faszinierenden Aspekt der Chemie: Psychoaktive Verbindungen. Systematisch wird auf nahezu alle psychedelisch interessanten Stoffklassen eingegangen; solche die schon vor Jahrtausenden für veränderte Bewusstseinszustände sorgten wie auch die immer häufiger auftretenden synthetischen Substanzen, die sogenannten Designer-Drugs. In einer kurzen Einführung in die Neurochemie und Stereochemie kann sich der Leser die wichtigsten Grundlagen für das bessere Verständnis dieser Materie aneignen. Dieses Buch richtet sich sowohl an Fachleute aus der Chemie, Pharmakologie und Medizin sowie an Laien, die sich eingehender mit dieser Materie auseinander setzen wollen.

  • beta-Phenylalkylamine (2C-B, 2C-D, 2C-T-4, A, DOB, DOM, MDA, MDMA, BDB, TMA usw)
  • Tryptamine (DMT, DIPT, Psilocin, 5-MeO-DMT, LSD, Yohimbin, Harmalin usw)
  • THC
  • Cocain
  • GHB
  • Muscimol u.v.m.

Zu den rund 50 psychoaktiven Verbindungen werden die wichtigsten Infos über Herkunft, Wirkungsart und -dauer, Dosierung, Einnahmearten, Gefahren und Risiken, Pharmakologie und historische Aspekte präsentiert. Da und dort wird auch ein Einblick in die Struktur-Wirkungsbeziehungen geliefert. Die Rauschwirkungen werden in Form von Erlebnisberichten beschrieben. Damit auch der neugierige Chemiker seinen Wissensdurst stillen kann, liegen zudem detaillierte Synthesevorschriften inklusive Reaktionsschemen und Alternativsynthesen mit Literaturangaben vor. Anhand einiger Beispiele werden auch neuartigere Synthesereaktionen präsentiert.




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen