your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Bücher-Vorstellungen:

Buchvorstellungen » Hintergrund-Wissen

Vom Geist aus der Flasche

Die psychedelischen Handlungselemente in den Märchen der Brüder Grimm

Autor: Küttner, Michael

Das Buch erschien bereits Ende der 90er als gedruckte Ausgabe der Dissertation von Michael Küttner in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar mit immensen Hintergrundinformationen, Querverweisen und Literaturtipps. An der Materie Interessierten sei dieses Werk empfohlen.

In der Ausgabe der Edition Rauschkunde geht der Autor auf diverse Märchen der Brüder Grimm ein und deutet diese als eine Art Fabel, jedoch ohne Tiere. Er beschreibt einerseits die Wirkung dieverser Drogen und geht dann näher auf die Märchen ein.

Exemplarisch sei hier "Das tapfere Schneiderlein" und die Verwendung von Zauberpilzen oder "Rotkäppchen" und ihr Tollkirschenkonsum genannt. Die Argumentationen sind schlüssig und auch historisch belegbar.

Zu dieser Thematik existieren weitere Bücher, die die Verbindungen zwischen Märchen und Drogen eher ins Lächerliche ziehen (z.B. durch den ehem. Titanic-Autor Traxler und sein Buch über Hänsel & Gretel, welches in der LdT-Bibliothek keinen Platz finden wird). Küttner jedoch besitzt umfassendes Wissen zu unterschiedlichsten psychoaktiven Substanzen und bietet dem Leser ein lehrreiches Lesevergnügen.




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen