your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Bücher-Vorstellungen:

Buchvorstellungen » Drogen-Erfahrungen

Mr. Nice

Autobiographie

Es ist, was ihr macht..... Ein Mann, sein Leben, seine Geschichte, sein Buch. Von jugendlichen Lesern versteckt aufbewahrt ('Junge, Du liest Bücher?'), ist dieses Buch mehr als nur die Faszination des Illegalen. Locker und frei von der Seele geschrieben, zieht es den Leser schnell in seinen Bann: Interessant und kurzatmig verfaßt, anfänglich leicht verwirrend ob der 1000 und 12 Protagonisten während man auf das große 'Bang' wartet, was nach dem Lesen der Zusammenfassung unweigerlich kommen muß. Erstaunlich wie sich ein Mann mit solchem Drogenkonsum fein säuberlich an alles errinnert, wenn der Leser selbst nach dreimaligem Lesen überfordert ist, alle Geschehnisse und Namen zeitlich richtig einzuordnen und zu lokalisieren. Aber dafür sind Waliser ja bekannt. Beachtenswert ist der Versuch einer möglichst sachlichen Darstellung eines Lebens mit Rauschmitteln, ohne dabei verherrlichend zu wirken. Eine sehr unterhaltsame und erstaunliche Biographie gepaart mit einer klaren Meinung zu jenem Thema, das auch Deutschland noch einige Zeit beschäftigen wird.




Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen