your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu






Wermut

Kurz-Info:

Art:  Pflanze

Wissenschaftlicher Name (Latein):

Artemisia absinthium


Heimat:

Europa, Nordasien, Nordafrika; liebt Gebüsche, Abhänge und Mauern


Aussehen:

Über ein Meter hoher Halbstrauch, weißgraue Blätter und hellgelbe, kugelige Blütenstände; Blütezeit von Juli-September


Typischer Geschmack:

widerlich


Wirkstoffe:


Erfahrungs-Berichte:

Es liegen 2 Erfahrungsberichte für diese Droge vor: Tripberichte Wermut mit Mischkonsum oder purer Konsum.


Wirkung:

Als Tee hilfreich bei Magen-/Darmbeschwerden.

s.a. Absinth für weitere Wirkungen


Nebenwirkungen:

Bei bestimmungsmäßigem Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt; darf bei Magen-/Darmgeschwüren nicht verwendet werden.
In hohen Dosen ggf. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Benommenheit, Krämpfe.


Suchtpotential:

Bei bestimmungsmäßigem Gebrauch sehr gering;
s.a. Absinth für Gefahren


Anwendung:

1-1,5 Gramm (= 1 TL) getrocknete Blätter werden mit 0,2-0,3 Liter heißem Wasser übergossen und 10 Minuten ziehen gelassen.


Legalität:

legal





Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen