your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Wenns älter wird...


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

AutorBeitrag
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
1.120 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 03.07.05 20:42
Also ich hatte hier ne tüte mit gras rumliegen und irgendwann isse dann in meinem chaos verschwunden... gestern hab ich sie auf der suche nach ner cd wiedergefunden und was davon geraucht. hatte das gefühl dass das gras jetzt
a) besser schmeckt und
b) besser knallt
kann das sein, dass gras, wenns lange rumliegt besser wird? is doch eher unwarscheinlich, oder?
habt ihr jetzt kapiert, was uns so gefällt, wir hätten gerne ne kunterbunte chaoskinderwelt

*the wohlstandskinder*
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.869 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 03.07.05 20:45
Stimmt nicht, es verflüchtigt sich das THC mit der Zeit, also ich hatte vor kurzem drei Jahre altes Gras, war schlecht (aber anscheinend auch schon vor drei Jahren gewesen). Naja, wenn man es Luftdicht und Lichtgeschützt lagert machts eigentlich nix, aber ansonsten nimmt die Qualität ab. Bei Piece allerdings fast gar nicht.
ver
rückt
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
1.120 Forenbeiträge
7 Galerie-Bilder

ICQ Skype
  Geschrieben: 03.07.05 20:49
komische sache...
aber drei jahre alt wars auch noch nich.
habt ihr jetzt kapiert, was uns so gefällt, wir hätten gerne ne kunterbunte chaoskinderwelt

*the wohlstandskinder*
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.07.05 21:19

Jono schrieb:
b) besser knallt



Kann es vielleicht sein das du an diesem Tag schlecht ge- gessen/schlafen hast?Klima vielleicht(Kreislauf) oder es kann gut knallen wenn man gewöhnlich nur piece raucht und dann auf einmal weed.. es gibt viele möglichkeiten
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
128 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 03.07.05 21:30

Jono schrieb:
Also ich hatte hier ne tüte mit gras rumliegen und irgendwann isse dann in meinem chaos verschwunden... gestern hab ich sie auf der suche nach ner cd wiedergefunden und was davon geraucht. hatte das gefühl dass das gras jetzt
a) besser schmeckt und
b) besser knallt
kann das sein, dass gras, wenns lange rumliegt besser wird? is doch eher unwarscheinlich, oder?



ahaaa :lol:
"Es ertönt eine geheimnisvolle Musik auf der Welt - sie klingt als zöge man Rasierklingen durch das Fleisch.
Und ich bin gekommen, die Lautstärke aufzudrehen!"
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
312 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.07.05 00:43
Eigentlich nicht , das das THC ja mit der zeit oxidiert...solange es sich kein schimmel bildet ist es noch ok ^^
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
177 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.07.05 10:09
Besser wirds nicht, da sich das THC, langsam aber sicher, stetig abbaut. (Ausser man hats in der Gefriertruhe liegen, da baut sich gar nichts ab).
Aber besser wirds auf jeden...durch die lange Lagerung ist das Gras meist gut fermentiert und raucht sich, vorallem pur, einfach herrlich.

Ich lasse mein Weed immer möglichst lange Lagern (1-2Jahre) bevor ich es geniesse, der Wirkungsverlust stört mich nicht im geringsten und ich kann schon gemütlich ein Pur Tütchen rauchen ohne nach dem Konsum gar nichts mehr zu peilen...


Je älter, desto besser (im Bezug auf Geschmack und Rauchbahrkeit)
 
Abwesende Träumerin

dabei seit 2004
105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.07.05 17:16
Jap hab letztens etwas sehr altes Gras gefunden hat garnicht mehr gewirkt,mein anderes kühl gelagertes ballert noch nach 2 jähriger Lagerung.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
695 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.07.05 17:18
hätte jetzt auch auf gute lagerung und dadurch gute fermentierung plädiert, aber was zählt schon mein betrunkenes wort ?! wink
red, white and blue is all you see,
does it mean, that you are free?


Reicher Mann und armer Mann
Standen da und sahn sich an
Und der arme sagte bleich:
"Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich"
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
751 Forenbeiträge
2 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 04.07.05 22:33
irgendwie unlogisch. Denn der THC gehalt müsste (so wie schon erwähnt ) sinken. Es kann natürlich sein das es dir nur so vorkam als ob es mehr ballern würde, denn es ist ja nun ein wenig trockener und dadurch wird der Rauch auch kratziger. Dürfte also ziemlich die gleiche wirkung erzielen wie ein ordentlicher T-Head.... :schädel2:
I don’t give a fuck about the Hollywood elite;
I don’t really care if models can’t fucking eat.
I don’t give a fuck about which movie is on top.
But what I really know is that the shit has got to stop.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
375 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.07.05 22:55

Psilocybian schrieb:
irgendwie unlogisch. Denn der THC gehalt müsste (so wie schon erwähnt ) sinken. Es kann natürlich sein das es dir nur so vorkam als ob es mehr ballern würde, denn es ist ja nun ein wenig trockener und dadurch wird der Rauch auch kratziger. Dürfte also ziemlich die gleiche wirkung erzielen wie ein ordentlicher T-Head.... :schädel2:



mmh dachte immer je trockener je milder also was heist je milder aber wenn man erntet und dann eins trcoknet das net ganz trocken is und das andere bis es pups trocken ist dann würd ich sagen is das pups trockene milder so mild wie ein bebe pups^^ (k ich bin grad bissle durchgedreht)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
414 Forenbeiträge
13 Tripberichte
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.07.05 02:19

Jono schrieb:
Also ich hatte hier ne tüte mit gras rumliegen und irgendwann isse dann in meinem chaos verschwunden... gestern hab ich sie auf der suche nach ner cd wiedergefunden und was davon geraucht. hatte das gefühl dass das gras jetzt
a) besser schmeckt und
b) besser knallt
kann das sein, dass gras, wenns lange rumliegt besser wird? is doch eher unwarscheinlich, oder?



Doch, das ist sehr wohl möglich.
Denkbar wäre z.b., dass das Gras in der Tüte, während es in deiner Drecksbude rumlag, noch einen Tick besser trocknete.
Durch das Trocknen decarboxyliert THC-Säure zu aktivem THC.
Dieser Prozess vollzieht sich natürlich auch beim Rauchen, aber extrem trockenes Zeug hilft ordentlich.

Deshalb schaue ich immer, dass mein Zeug *wirklich* trocken ist.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
751 Forenbeiträge
2 Tripberichte
7 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 05.07.05 03:36

Die_Unkrot schrieb:


Doch, das ist sehr wohl möglich.
Denkbar wäre z.b., dass das Gras in der Tüte, während es in deiner Drecksbude rumlag, noch einen Tick besser trocknete.
Durch das Trocknen decarboxyliert THC-Säure zu aktivem THC.
Dieser Prozess vollzieht sich natürlich auch beim Rauchen, aber extrem trockenes Zeug hilft ordentlich.



hmm...das macht mich echt stutzig...
Ich hatte mal nen 10er auf ner Fensterbank über ner dicken Heizung liegen die auf 5 gestellt war (5 war da das höchste). Wir haben das Extra gemacht um das Gras trockener und somit Bröseliger zu machen, das hat auch sehr gut geklappt. So nach 4-5 h war es trocken und ließ sich perfekt zerkleinern.
Doch die Nebenwirkung war halt das es weniger wie ein normaler w33d head geknallt hat, sondern eher wie ein dicker T-Head (wie ich oben postete).
Wir dachten dann das wäre auf Die Trockenheit zurückzuführen und dachten natürlich das w33d hätte den THC-Gehalt verlorn. hmm...aber wenn das nicht stimmt.....

WAS WURDE UNS DANN FÜR EIN SCH**ß VERKAUFT????

grrr....wenn ich den ticker noch in die finger kriech (is nämlich ein Jahr her o_O) ....grrr... :twisted: :evil:


:messer: :doh:
I don’t give a fuck about the Hollywood elite;
I don’t really care if models can’t fucking eat.
I don’t give a fuck about which movie is on top.
But what I really know is that the shit has got to stop.
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
213 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.07.05 15:21
Das THC verändert sich durch die Oxidation (wie schon oben erwähnt wurde). Dies gilt auch für weitere Cannabinoide.
Eine gute Fermentierung potenziert sogar das THC und senkt das kratzen beim rauchen. Das Kratzen kommt durch das verschwundene Clorophil (oder so ähnlich auf jeden Fall der Stoff der Pflanzen grün werden läßt). Dann sieht aber das Weed aber braun aus, wie Jamaica Weed, Tai Sticks oder Kolumbianisches Weed und ist verdammt trocken. Holland Weed lohnt sich wohl nicht richtig zu fermentieren, oder die Leute wollen einfach grünes, kratziges Weed.

Ist der Fermentierungsprozeß abgeschlossen, beginnt theoretisch das THC zu oxidieren und verwandelt sich in ein nur müde machenden Wirkstoff. Vielleicht ist das ja deine Messlatte für Weed: "Werd ich müde ist es gutes Weed."

Nebenbei ich hatte schon mal so nasses Weed dass es verschimmet ist. War aber evt. in irgend welchen Streckstoffen eingelegt oder die Gärtner hatten keinen Plan vom fermentieren.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
312 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 05.07.05 15:45

Zitat:
Das Kratzen kommt durch das verschwundene Clorophil



Seit wann ist in gras Clorophil enthalten ? Es gibt leute die das gras damit "strecken" damit es mehr wiegt...
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Wenns älter wird...











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen