your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Yopo und DMT? Erfahrungen und mehr


« Seite (Beiträge 16 bis 21 von 21)

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.06.06 19:51
zuletzt geändert: 06.06.06 19:55 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Jo beim aufpoppen stinkt es genauso wie später beim Ziehen in Deiner Nase.

10 Gramm waren bei mir exakt 52 Samen.

Die Schalen kannst du mit verwenden. Einfach mit aufpoppen lassen und später ebenfalls kleinhächseln.

Du solltest, da die Samen meistens unterschiedlich groß sind, auf jeden Fall die Größe der Samen beachten. Wenn z.B. bei aza**** 4 mittelgroße Samen als Dosis angegeben sind, kann die Menge genauso groß wie bei 2 Großen oder 6 Kleinen sein.

Ich würde dir empfehlen, zunächst mit 3 kleinen oder 2 mittelgroßen Samen anfangen, da das schon eine ordentliche Menge zum Ziehen ergibt. Auch wenn das eine nur geringe oder gar keine Wirkung ergibt: Du hast mit 10 Gramm Vorrat genug für viele Versuche, und:
DMT ist meiner Meinung nach genauso heftig (wenn nicht noch heftiger) als Salvia.
Daher sei erstmal vorsichtig.

Ob du den Riesenhaufen Pulver, der beim Mahlen von 4 oder 5 mittelgroßen Samen herauskommt, wegbekommst, ist allerdings reine Übungssache smile
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2004
2.291 Forenbeiträge
7 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ
  Geschrieben: 06.06.06 20:29

Mister A schrieb:
DMT ist meiner Meinung nach genauso heftig (wenn nicht noch heftiger) als Salvia.


damit hast du vollkommen recht - nur: viele kifferkinder verkennen aufgrund der legalität und das enorme potential von salvia, auch teilweise, weil es bei ihnen aufgrund mangelhafter rauchtechnik nicht wirklich klappt.

daher würde ich es eher so formulieren: DMT ist (wie salvia) eins der extremsten psychedelika überhaupt!
Ein Lied über St. Albert (Neudichtung von "Miss American Pie" von Don McLean): http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=33163

Wissenschaftlicher Artikel: Methoxetamin als Antidepressivum: http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=32810
Ex-Träumer
  Geschrieben: 06.06.06 21:19
Mkay einverstanden.

Korinthenkacker freak

Ne aber du hast ja recht. Ist DMT denn illegal? Ich meine ja, oder?

Und dieses vorsichtig sein ist bei DMT fast noch wichtiger als bei Salvia, da bei Salvia keine körperlichen Nebenwirkungen auftreten, bei DMT aber der Blutdruck stark ansteigen kann.

Ich hatte zumindest eine ziemlich rote Birne und bei wikipedia etc. kann man den Blutdruckanstieg und andere DMT-Wirkungen ebenfalls nachlesen.




 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
470 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.06.06 12:03
in der Schweiz ist DMT Illegal
 http:// www.admin.ch/ch/d/as/2005/4961.pdf

jedoch nicht die Pflanzen ect.. die dmt enthalten. also yopo z.b. ist nicht illegal.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.09.06 10:53
HAllo Leute ich habe meine 10g Yoposamen bekommen von A****.Nun habe ich versucht sie zu rösten.Ich legte also 3 samen in ein trockenen Topf und versuchte sie zu rösten.Nun mal meine Frage.Wie bekommt ihr das hin das sie wie Popcorn aufplatzen?bei mir werden sie nur dick aber sie platzen nicht auf.Sie werden nur dick.Aber wenn ich sie noch länger röste werden sie richtig schwarz aber sie gehen nicht auf wie Popcorn und wenn ich sie öffne und zermale ist alles eine art schwarzes Pulver.Mach ich da irgendetwas falsch?Ich hab die Samen mal geöffnet als ich sie aus dem Topf genommen habe aber alles war nur schwarz und sah verbrannt aus.Muss man noch etwas beachten?Temperatur?Habe ich sie nun etwas zu lang geröstet?plz Help danke
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.09.06 12:16
Wollt mal fragen,ob schon jemand erfahrungen mit dmt gemacht hat,im bezug auf rauchen.also: wieviel,wie es wirkt,raucht man da auch das pulver,habt ihr es extrahiert,soll ja bei dmt auch möglich sein... danke schon mal....
 

« Seite (Beiträge 16 bis 21 von 21)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Yopo und DMT? Erfahrungen und mehr










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen