your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Auch keine Träume mehr ?


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 37) »

AutorBeitrag
Traumland-Faktotum



dabei seit 2006
4.608 Forenbeiträge
4 Tripberichte
2 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 27.09.06 20:05
@Miezekotze - bei mir sind es aber nicht die ersten Tage der Kiffpause - das Träumen stellt sich erst nach 2 Wochen wieder ein und wird mit steigender Kiff-Abstinenz dann noch häufiger und intensiver.
Ich blogge zum Thema Drogenpolitik:antonioperi.wordpress.com
Antonio Peri auf Facebook:www.facebook.com/antonio.peri.3956
Antonio Peri auf Twitter:twitter.com/PeriAntonio
Mein Youtube-Kanal: http://www.youtube.com/channel/UC87uh0MjSFR0gEsONgzObRg
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
18 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.06 00:14

Antonio Peri schrieb:
Wenn man allerdings mal 2 Wochen bis 1 Monat pausiert träumt man extrem intensiv.


das ist bei mir momentan auch der fall .. hab vor ca 2 wochen das letzte mal was geraucht und nun wach ich jeden morgen auf und denk mir "was ein komischer traum" ...
find diese intensiven träume aber ziemlich cool
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
33 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.09.06 00:28
Die Nacht direkt nach dem Rauchen ist sehr traumreich, luzid träumen oä ist mir dabei abe rnoch nie möglich gewesen.
Die Nächte im anschluss sind völlig traumlos, erst ab ca der 4. setzen Träume wieder ein

Das ist ein Mitgrund für mich, den Kosum gering zu halten, denn an einen luziden Traum kommt der beste Gras Turn nicht ran ;)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
138 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 28.09.06 00:55
Hi

also ich kiffe seit drei jahren fast taeglich, oder besser habe..kann jetzt zur zeit nicht weil es hier wo ich jetzt bin nichts gibt(fuer mich nicht...noch nicht^^kommt zeit kommt connection/gras)) aber kann ja trotzdem mal meine Erfahrungen posten:
am Anfang war es bei mir auch so. dass ich nicht mehr gertaeumt habe...gar nicht mehr...dann kamen wieder ein paar traeume und heute ists wieder normal ich Traeume fast jede Nacht etwas an das ich mich am Morgen erinnern kann. Oder ich erinnere mich das ich aufgewacht bin und mich erinnern konnte was ich grade getraeumt hab(kar soweit^^). meiszt vergess ich aber im laufe des Tages den Traum so, sodass ich mich am abend nich mehr recht erinnnern kann...Aber ab und zu sind Traeume bei mir auch bleibende Erinnerungen.

Ich habe aber eine Menge Freunde die gleiche/aehnliche Sachen wie ihr erzaehlen...Sie Traeumen nicht mehr, nur selten, nur in der Nacht danach, Nur in der Nacht danach nicht,....
Ich denke das ist etwas, wie so vieles beim Kiffen, was sehr subjektiv ist.

mfg
ich
Jeder Mensch ist nur so gut wie seine Taten
Ex-Träumer
  Geschrieben: 28.09.06 01:12
zuletzt geändert: 28.09.06 01:13 durch (insgesamt 1 mal geändert)
ich bin gelegenheitskiffer und selbst nach langen pausen habe ich keine träume. ist also nicht drogenbedingt.
habt ihr, die ihr bestimmt noch mit anderen medikamenten und naturstoffen vertraut seid nicht einen tip zum intensiverem schlaf?
ich habe so selten träume, dass, wenn ich ein irrationales erlebniss aus einem 6-monate-altem traum im leben wiederekenne, es mir gleich wie ein übernatürliches deja-vue vorkommt.
normale aldi-tees wirken nicht, gibts da nicht was besseres, was nicht unter die kategorie "sich irgendwas mit irgendwas einreiben, heiß duschen und co" fällt?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
145 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.06 15:59
ich kann mich so gut wie nie an meine träume erinnern, egal ob ich was intus hab oder nicht....

außer nach ner salvia-session, da hab ich immer sehr krasse träume und kann mich auchnoch morgens genau dran erinnern... würd mich mal interessieren warum es gerade da so ist oO?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
34 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 29.09.06 16:40

DrBenway schrieb:
ich bin gelegenheitskiffer und selbst nach langen pausen habe ich keine träume. ist also nicht drogenbedingt.
habt ihr, die ihr bestimmt noch mit anderen medikamenten und naturstoffen vertraut seid nicht einen tip zum intensiverem schlaf?
ich habe so selten träume, dass, wenn ich ein irrationales erlebniss aus einem 6-monate-altem traum im leben wiederekenne, es mir gleich wie ein übernatürliches deja-vue vorkommt.
normale aldi-tees wirken nicht, gibts da nicht was besseres, was nicht unter die kategorie "sich irgendwas mit irgendwas einreiben, heiß duschen und co" fällt?



Tach,

zum Thema besseres Träumen, mag sein, dass es da direkt keinen zusammenhang geben mag, jedoch hatte ich an einem Abend mal Yohimbe ausprobiert als Kapseln 2 Stück a 500 mg. (keine Aphrotisirende Wirkung !höchstens minimale Euphorie im Wachzustand) Aber ich hatte an dem Abend einen sehr sehr intensiefen Traum. Kann mich nicht erinnern schon mal vorher so intensiv geträumt zu haben.

@topic Träumen ist bei mir eher was seltenes, egal ob mit Alkohol, Spliff, oder ohne irgendwas. Ich denke, da gibt es verschiedene Träumertypen, die alle ein wenig anders drauf reagieren.

mfg skyfall
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
32 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.10.06 18:31
hey,
bei mir ist es teilweise so, dass ich gar nicht träume (kiffe auch ziemlich oft), und zwischendurch kommt dann mal wieder ein traum an den ich mich erinnern kann, und den erlebe ich dann als besonders intensiv.
wenn ich alkohol trinke kann ich mich grundsätzlich gar nicht an meine träume erinnern und fühle mich sogar von wenigen bier am nächsten tag schlapp, wohingegen ich nach kiff fit aufwache^^
zum thema träume verstärken: ich habe einmal dieses aztekische traumkraut probiert, das ist glaube ich auch in D legal (korrigiert mich wenn ich falsch liege:P) und tatsächlich hatte ich in der nacht einen sehr intensiven luziden traum- hat mir gut gefallen ;)
im wachzustand hatte ich allerdings null wirkung davon..
lg
ringo
Our weary eyes still stray to the horizon
Though down this road we’ve been so many times
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
82 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.10.06 19:50
zuletzt geändert: 01.10.06 19:52 durch chino777 (insgesamt 1 mal geändert)
Hi,

Die Annahme, dass man nicht träumt wenn man sich daran nicht erinnern kann ist so nicht richtig. Jeder Träumt und das jede Nacht unzählige Mal nur kann man sich daran oft nicht erinnern.
Auch stoned wird geträumt nur können sich die Personen im allgemeinen weniger daran erinnern (gibt aber sicherlich auch Ausnahmen ...).
Wobei es ja auch irgendwo logisch ist, schließlich greift THC in die Fähigkeiten des Kurzzeitgedächtnisses ein. Wenn man im Wachbewußtsein schon alles vergisst, warum sollte sich der Zustand im Traumbewußtsein ändern?

grüsse
c#
∴ ~ ∇ ~ ∞ ~ ◊ ~ ☺ ~ ☼wie∞oben∞so∞unten☼ ~ ☻ ~ ■ ~ ∅ ~ Δ ~ Ξ
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
4 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 02.10.06 01:58
Ich erinnere mich auch nur noch recht selten an meine Träume. Ich nehme an, daß kommt bei mir daher, daß ich weniger unruhig schlafe und dadurch weniger oft direkt nach einem Traum aufwache. Wenn ich mich an Träume erinnere dann immer, wenn ich mitten im Traum geweckt werde.
Brenne schnell, aber brenne hell.
Abwesender Träumer

dabei seit 2005
82 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.10.06 04:25
also ich kiffe jetzt schon 3 jahre täglich und muss sagen das ich immer schön träume nachts. ich habe auch manchmal sehr intensive träume .. auf jeden fall kann ich mich jeden ~2 tag an einen traum errinnern. gruss
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
80 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.10.06 11:15

dropthat schrieb:
also ich kiffe jetzt schon 3 jahre täglich und muss sagen das ich immer schön träume nachts. ich habe auch manchmal sehr intensive träume .. auf jeden fall kann ich mich jeden ~2 tag an einen traum errinnern. gruss



ich kiff auch jeden tag. ich kann mich nur sehr selten an träume errinern. is wahrscheinlich
von person zu person verschieden.

Gruß...
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 05.10.06 22:31
HI,
Hab ca 3Jahre jeden Tag gekifft und auch ca.3 Jahre keine Träume mehr gehabt...
jetzt bin ich aus Führerscheinrechtlichen gründen gezwungen aufzuhören (mitlerweile 2Monate).
Und jetzt mitlerweile habe ich fast jeden Tag wieder irgentwelche Träume und kann mich auch daran erinnern^^
schon komisch...
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
32 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.10.06 22:44
zuletzt geändert: 05.10.06 22:45 durch CoffeinJunky (insgesamt 1 mal geändert)
Ich hab ab und zu Phasen in denen ich mich auch überhaupt nicht an Träume erinnern kann, aber meist klappt das ganz gut und ich weiß fast jeden Morgen, was ich geträumt habe ~ wenn auch manchmal nur bruchstückhaft.

Man kann das allerdings auch durch "Traumarbeit" verbessern. Einfach anfangen, aufzuschreiben, egal, ob es nur Stichworte sind, die einem einfallen oder schon zusammenhängende Sachen, mit der Zeit wird das immer besser mit dem Erinnern ~ übrigens auch ne gute "Übung" für luzides Träumen!

Weiß nich, ob das beim Kiffen genauso gut klappt wie ohne, aber Probieren geht über Studieren
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
2.845 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 05.10.06 22:56
frage: ist das eigentlich wahr, dass der traum an sich nur wenige sekunden andauert, uns aber viel länger vor kommt?
hab das bis her eigentlich immer für ein weit verbreitetes gerücht gehalten!

ontopic: kiffer träumen in der regel nicht oder nur sehr wenig, das ist fakt!
ausnahmen gibt es aber immer, so kenne ich einen kiffer, der behauptet gerade nach kiff die allerbesten träume zu haben
wer weiß...
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 37) »

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » Auch keine Träume mehr ?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen