your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Wie seid ihr zu Drogen gekommen?

Umfrage: Was hat euch dazu gebracht Drogen auszuprobieren?
   (Gestartet: 16.06.2007 18:42 - zeitlich unbegrenzt)

»  Musik/Filme3  
 
»  Freunde/Familie38  
28.1 %
»  Neugier79  
58.5 %
»  Ein anderer Grund15  
11.1 %

« Seite (Beiträge 31 bis 44 von 44)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
173 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.06.07 14:20
Bei mir war es die neugier.

Meine mutter hatte mal ein paar pflanzen auf dem balkon von denen ich dann ein paar blätter abmachte in der hoffnung durch das rauchen dieser berauchst zu werden.

Hat natürlich nichts gebracht und dann habe ich Leute kennengelernt die "richtiges" Dope rauchten, lecker standard....

Also eine Mischung aus Neugier und Freunden
Ich habe meinen Anwalt bei mir.
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
199 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 21.06.07 17:01
zigaretten und alkohol konsumiere ich seit ich etwa 14 bin. wohl durch schulfreunde... alkohol vor allem zwischen 15 und 17 öfters exzessiv, mittlerweile ziemlich kontrolliert. (tja die schulzeit)

mit 16 hab ich das 1. mal gekifft beim zelten, bong =) hab danach erstmal gekotzt weil ich schon viel alk intus hatte. danach lag ich 2 stunden am lagerfeuer und hab in die sterne geschaut... es war faszinierend! mein erstes psychedelisches erlebnis =)

danach 1 jahr kein gras mehr. mit 17 hab ich dann angefangen "richtig" zu kiffen, zusammen mit einem freund der quasi auch zu der zeit angefangen hatte. meistens mit selbstgebauten bongs... eine unglaublich lustige zeit!! =)

während der bundesheerzeit hab ich dann wieder das kiffen bis auf wenige ausnahmen sein lassen. danach gings wieder los und ich kiffe immer noch... ;-)

mit 20 hab ich das erste mal salvia geraucht. ein freund hatte es spasshalber bestellt.

mit 21 war ich dann das erste mal auf einem goafestival. dort hab ich das erste mal ein e versucht. im zuge dessen auch das erste mal LSD.
diese beiden drogen waren schon lange geplant (grund hier: neugier) und ich war gut informiert, war also kein zufall das ganze, aber das zusammen mit der goaparty war unglaublich =)

ab hier noch ephedrin, kokain, speed, ketamin, pilze, mdma (reinform) probiert... der grund war immer nur neugier.

jetzt bin ich 23 und es gibt nicht mehr viel was ich probieren möchte, vielleicht noch meskalin oder DMT...

als fazit meiner persönlichen "versuchsreihe" bis jetzt, kann ich sagen das im prinzip alle drogen -irgendwie- gut sind, doch viele finde ich zu teuer bzw. zu gefährlich für den dauerkonsum... ich persönlich verbleibe bei den psychedelischen drogen

To acquire knowledge, one must study; but to acquire wisdom, one must observe.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.06.07 18:08
Hab 9 jahren oder so das erste mal mit nen paar freunden ne schachtel Zigarretten gekauft und das dann heimlich in irgend so nem gebüsch gepafft (haben uns dabei natürlich megacool gefühlt), hinterher aber auch megascheiße biggrin !!!!
Inna 5 klasse oder so hab ich dann richtig angefangen zu rauchen und auch alk zu trinken hab zu der zeit auch diesen ganzen kram vom Bahnhofszoo uns so gelesen was mich total neugierig gemacht hat und da ich damals halt keinen joint oder ne pille hatte hab ich halt gesoffen und gerauch, und hab mich toll gefühlt.... Irgentwann is meine ma dahinter gekommen und es hat derbsten stress gegeben (meine eltern ham bestimmt nen monat oder so nicht mehr mit mir gesprochen). Hab sofort mit rauchen und trinken aufgehört...und hab mit 14 wieder angefangen derbst zu trinken (wenn ich es rückblicken betrachte war ich damals auf der schwelle zum alki), zu rauchen und gelegentlich zu kiffen...so und das tu ich heut auch noch außer das ich fast keinen alk mehr anrühr und daführ halt mal dxm oder pep nehm....!!! naja und was mich am meisten verwundert ist das von all dem weder ärzte noch meine eltern was mitkriegen, wobei ich bei letzterem sehr froh bin...ich denke die währen am boden zerstört wenn die wüsten was ich so die ganzen jahre gemacht hab, hoffe das bleibt auch so....

peace
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2007
4.352 Forenbeiträge
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.06.07 20:00
zuletzt geändert: 21.06.07 20:01 durch Penthesilea (insgesamt 1 mal geändert)
schade, daß es wiedermal nur eine Antwortmöglichkeit gibt, ich könnte drei Dinger anklicken . . . . neutral andere Gründe, Neugier, Filme bzw. Bücher und eigentlich auch Freunde . . . . blöd!

grüße Silea
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
41 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.06.07 13:57
Servus,

bei Alkohol: die Freunde
bei Nikotin: die Freunde
bei THC: die Neugier
bei Pilzen: die Neugier
bei Speed: die Neugier

überwiegend: die Neugier

mfg

Traumlos
"Ein Leben ohne Betäubung ist ein Leben voller Schmerz"
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
3 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 23.06.07 14:11
Nikotin durch Freunde.............
THC,Alk,Heroin,Koks,Speed,Meth,Xtc,Benzos,alle möglichen pharmazeutischen Opiate/Opioide,Gbl/Ghb/Bdo usw. aufgrund eines traumatischen ereignisses in der kindheit(mit Alk fing es an,daraufhin wuchs die neugier auf andere substanzen,worauf dann das eine auf's andere ergab).

Polamidon/Methadon/Subutex aufgrund meiner Arbeit und Wohnung,da lässt sich anderer drogenkonsum und darauffolgende Abhängigkeit nich vereinbaren.außerdem war das ganze vonner gesundheit her nich so der knaller mrgreen

LG,Mt rasta
Out of my life, Out of my mind,Out of the tears, we can’t deny,we need to swallow all our pride,and leave this mess behind.Out of my head,out of my bed,out of the
dreams we had, they’re bad.Tell them it’s me, who made you sad,tell them the fairytal
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
26 Forenbeiträge

  Geschrieben: 03.07.07 04:25
Nikotin.. wohl um cool zu sein in der Grundschule geraucht^^
Thc: das erste mal mit älteren Freunden mit 12 geraucht

darauf folgte dann iwann Pep, hab i ch mir besorgt alleine gerotzt und erstma gekuckt wies wirkt ( also net wiei auf party und so), Teile (vom guten Kumpel bekommen anner party), Koks ( ebenfalls Party), LSD (daheim mit 3 Freunden, vorbereitet und gewollt konsumiert)

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
2 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.07.07 22:15
Irgendein Trottel hat mir erzählt er sehe komische Energiefelder weil er Peace geraucht hatte...

.. Ich habe Drogen gehasst und Leute die Drogen konsumieren... Hab dem die durchgeknallte Sache nicht geglaubt und wollte einfach nur aus Arroganz durch Überprüfung(Konsumierung seines Zeugs) auch sowas sehen >_< .... ( BTW ich war Nichtraucher(immernoch) und konnte auch sehr gut kiffen mit normalen Luftholen zwischen durch...^^ war sehr geil)...

Danach Salvia/Pilze/DXM/Weed aus Neugier lol.... ... Btw Salvia hat mir mal erzählt ich soll aufhören Grass zurauchen und nur noch Salvias rauchen lol.... ähm nee dann hab ich damit aufgehört...
Aber Pilze und Weed immer noch...naja morgen gehts für mich wieder in die Drogenberatung zum 2ten mal...lol wieso kann meine Mutter mich nicht verstehen :) muhahaha....nur weil ich mit der Kekse essen wollte...MANO ... die denkt nur weil mein Vater an Krebs gestorben ist mach ist das....das hat damit nichts zutun....AHHH ich darf nicht mal Shisha rauchen obwohl ich 20 werde^^

Hätte der Typ nie mit den Energiefeldern angefangen lol....
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.07.07 22:29
ich wollte schlicht und einfach schönere farben sehen. keinen plan wo's pappe gab, drum in die ethnobotanikecke gerutscht und bei dmt gelandet. so einfach kann das gehen :-)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
22 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 08.07.07 22:42
Ich war bis zu meinem 16. Lebensjahr total gegen drogen aller Art.Dann auf der Abschlussfahrt der 10. Klasse hab ich 0.5L Becks getrunken und leicht was gemerkt.Dann nach der Abschlussfahrt,auf dem Abschlussstreich viel zu viel gesoffen,totaler Filmriss,vollgekotzt von oben bis unten.Ich sowie die Schule :D.
Mit 18 auf ner Party eingeladen wo ich keine Sau kannte,mal wieder gut breit,haben 2 Typen erstma ne Bong ausgepackt und haben mich mal ziehen lassen,gehustet wie doof,hat nicht wirklich angeschlagen...weil ich ja nicht gekotzt habe^^.paar Monate später jeden Tag mit nem Kumpel die eigene B misshandelt und angefangen richtig zu rauchen.Sonst hab ich Salvia und Holzrose 1x probiert(geht beides gut ab) & Mexis sind bestellt xD
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 08.07.07 23:37
zuletzt geändert: 08.07.07 23:39 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
Also.. Mit 5 oder6 hat meine Mutter mich in nem Krankenhaus an ner Kippe ziehen lassen =) Übelst gehustet bis zum geht nimmer xD und ab da hab ich alles wasmit Kippen zu tun hatte gehasst!!! ALLES!!! Hab sogar einmal ihr Kippen durchgebrochen =)
Dann.. mit 9 oder 10 in der Grundschule gepafft... ca1 Woche^^ Dann wiederaufgehört weil Paffen doof war XD. Mit 12/13 dann so Alk gesoffen. Mit 13 das erste Mal richtig! Und mit 14 dann nochmal übelst richtig, so dass ich nicht mehr wusste wie ich heim kam :-)
Dann iwie voll die gute Beziehung zu Tabak aufgebaut ^^
Dann auch mit 14 1/2 Einfach mal bei einem von dem ich wusste der verkauft Gras, Gras gekauft und ein paar Mal am WE geraucht ;) . Mit 15 Dann pep un koks... pep 1x Das war langii fand ich.. Koks auch nie mehr..
Dann mit 18 mal Pilze und Salvia^^
und bis eig nur mal Weed, Salvi, Tabak und Alk.!

Alkohol: Eigentlich mein Onkel der mir mit 7 en Glas Ouzo gab!
Tabak: Jor erstes ma bei Muttern... Aber richtig mit 13 ;)
Gras: Joa so mit 14 durch neugier^^
Anders : Alles Neugier ;) und manchmal Partys oder Friends

mfg 69
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 10.07.07 09:35
also angefangen mit alkohol hab ich erst mit 16 Jahren... und da auch eher langsam aber imer mehr gesteigert... kam dadurch das ich immer der einzigste nüchterne irgendwo war... und naja dann auch mal probiert (ich wollte eigentlich nie alk oder sonstewas zu mir nehmen)
naja hat geschmeckt.. (teilweise xD), hat ne wirkung gehabt... hat mir gefallen...

das erste mal gekifft mit 18... nen kumpel hat gefragt ob ich mal mitmachen möchte... nichts gemerkt... das 2. mal 3 monate später... wieder nichts gemerkt...
dann hat nen kumpel von mir angebaut... und ich war einer der ersten die seine ernte testen durfte... dieser abend blieb mir als der mit der schönsten cannabis erfahrung in erinnerung :D

mit nikotin hab ich auch erst mit 18 angefangen... weil nen kumpel ne shisha bekommen hat und richtig tollen edeltabak :D
auser shishatabak rauch ich auch bis heute nichts nikotin haltiges (tabak, kippen...etc.)

salvia hab ichs erste mal mit 19 getestet... hier wars aber meine eigene neugier... hatte etwas im internet aufgeschnappt... mich informiert und dann im headshop eingekauft...

Woodrose hab ich auch mit 19 erst probiert... hier lags aber eher an der familie (also an meinem bruder) der hatte die zufällig mit und klärte uns etwas über die wirkung auf und so nahmen wir alle erstmal 3...
war ganz angenehm :)

DXM hab ich auch mit 19 getestet hier war es aber meine eigene Neugier... das finden neuer horizonte und eine reise ins unbekannte :D

naja und das LDT hab ich vor ca. nem halben jahr gefunden... erst immer nur fleisig gelesen und informiert und irgendwann selber angemeldet :D
Scharfe Schnitte, Teile, die auseinanderfallen,
Löcher in der Mitte, Welten, die aufeinanderprallen,
und es schmerzt, wenn es zu nah ist,
und es schmerzt, wenn es fern ist.
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
70 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.09.07 15:49
haha meine rstes drogenerlebnis war mit 6 jahren bzw alcohol erlebnis hatte da 2 bier oder so gesoffen aber gekotzt wien weltmeister XD.

mit 12 angefangen zu rauchen.

mit 14 habe ich seltsame tabletten bei meinen eltern gefunden waren soweit ich mich erinnern kann rote hatte mir davon eine eingeschmissen und war 16 stunden aufm vollen xtc tripp

mit 15 dann gerafft was meine eltern im gewächshaus da so anbauen neben den tomaten

mit 15 mit meinen eltern xtc gefressen und gras geraucht

mit 17 pappen bei vaddern gefunden Xd geielr tripp

naja seitdem immeriweder abunzu xtc gras halt seitdem ich
15 bin rauche ich das ohne gras könnte ich auch nicht leben da ich stark grassüchtig bin
ohne gras = depri
ohne gras = nix einschlafen
ohne gras = reaktionsstörungen
mit gras = keine probleme alles normal XD

hjo
== [Lieber bekifft ficken als besoffen fahren] ==
Das bin ich
http://www.youtube.com/watch?v=7GQGThoITVc
Abwesende Träumerin



dabei seit 2005
401 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.09.07 18:36
@ bloodman: deine eltern wollen mich nich vielleicht adoptieren? mrgreen

bei mir wars eigentlich auch über die freunde... allerdings hab ich mich vorher schon für drogen interessiert (mit 12 fand ich die kinder vom bahnhof zoo so toll und wollt des auch alles machen rolleyes ) und hab mir dann die entsprechenden freunde gesucht... nix mit zufall, bei mir war alles geplant mrgreen
hab also mal neugier gewählt...
Albert Hofmann
* 11. Januar 1906 Baden, Aargau;
† 29. April 2008, Burg im Leimental
...dass Dein Wirken die Welt verändere

† 1.06.2008; R.I.P. DiZZy
† 2.11.2008; R.I.P. DamienLord
† 2009; R.I.P. JOKER

« Seite (Beiträge 31 bis 44 von 44)

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Wie seid ihr zu Drogen gekommen?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen