your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Erstes mal GBL?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 66) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.08.07 21:26
Hi, ich habe vor mal was neues zu testen und wollt fragen was ihr von GBL haltet.

Ich hab hier schon einiges gelesen- gutes und schlechtes.

Bin mir nur nicht sicher was ich davon halten soll...

Habe daher diese Fragen:

Hab gelesen das der Trip ca 3 Stunden hält, andere sagen der hält bis zu 24, was stimmt davon?
Wie lang danach sieht man die Auswirkungen auf den Körper noch?
Gibt es bei Lowdose (1ml) schon irgendwelche risiken?

würde mich über ein paar Antworten freuen.


MfG
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
182 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.08.07 21:46
ok, du wolltest meinungen hören: lass es. von einem trip würde ich bei gbl wohl kaum sprechen, selbst turn triffts nicht, es sei denn du turnst sonst auch mit bier (wobei ich bier noch besser finde). von gbl wirst du nur matschig, was manche mit euphorisch verwechseln (ok, mag sein, dass es bei unterschiedlichen leuten unterschiedlich wirkt, aber die grobe richtung stimmt schon, denke ich). außerdem macht es trotz seiner m.e. eher bescheidenen wirkungen viele psychisch und körperlich abhängig. hast dann was vergleichbares wie eine alkoholsucht an der backe. und es schmeckt scheiße.
gbl ist zum putzen ;-)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
239 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.08.07 21:46
zuletzt geändert: 16.08.07 21:48 durch cyruss (insgesamt 1 mal geändert)
Ich mag GBL recht gerne, du solltest dir jedoch bewusst sein das es schnell süchtig machen kann.

Ich persönlich würde sagen das es beim seltenen Lowdose Konsum keinerlei Risiken gibt, jedoch kombinier es nicht mit anderen Substanzen.

Ein "Trip" dauert ca. 1-2h jedoch solltest du eher 5h nicht Autofahren.

€: GBL macht euphorisch und bei Gelegenheitskonsum sicher nicht matschig, ein Trip ist es aber echt nicht, daher die Anführungszeichen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
182 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.08.07 21:51
bin "gelegenheitskonsument", wenn man das so nennen will. nehme das sehr selten, eigtl. nur aus extremster langeweile. und ja, es macht mich matschig. euphorisch macht es in etwa so wie alkohol, dem es eh in vielen punkten stark ähnelt. kein vergleich mit wirklich euphorisierenden drogen wie opioiden, mdma und teilweise psychedelika.
 
User gesperrt



dabei seit 2007
627 Forenbeiträge
2 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

Homepage Skype
  Geschrieben: 18.08.07 16:47
zuletzt geändert: 18.08.07 16:48 durch Rts1 (insgesamt 1 mal geändert)
Zitat:
von gbl wirst du nur matschig, was manche mit euphorisch verwechseln (ok, mag sein, dass es bei unterschiedlichen leuten unterschiedlich wirkt, aber die grobe richtung stimmt schon, denke ich). außerdem macht es trotz seiner m.e. eher bescheidenen wirkungen

Bescheidene Wirkungen? Matschig? lol
Solche Leute lassen besser die Finger von, denn
Zitat:
nehme das sehr selten, eigtl. nur aus extremster langeweile

genau dann wirst du die positivsten Wirkungen gar nicht verspüren, bei Langeweile zu HAuse...total unnütz, dann gbl zu konsumieren...

Zitat:
Wie lang danach sieht man die Auswirkungen auf den Körper noch?
Gibt es bei Lowdose (1ml) schon irgendwelche risiken?


wenn du nicht gerade allergisch reagierst, gar nicht... Auswirkungen sieht man keine.

Maul zu fink du stinkst erbärmlich trifft auf arm du clown mit Stift und witz er schliesst sich an..
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
966 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 18.08.07 18:05
hab noch gut 120ml hier stehen, hab ich schon über ein halbes jahr!

habe mir 5x je 1ml gegeben, beim 5. mal wurde mir mega schwindelig und bin fett kotzen gegangen, danach hab ich die restlichen 120ml in die schublade gestellt und seitdem nichmehr benutzt ^^

finde auch man wird total matschig, lohnt nicht... hol dir n sixpack und gut is ;)
Am 8. Tag, erschuf Gott die Drogen.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 18.08.07 19:47
zuletzt geändert: 18.08.07 19:49 durch (insgesamt 1 mal geändert)

Möpmöp schrieb:
Hi, ich habe vor mal was neues zu testen und wollt fragen was ihr von GBL haltet.

Ich hab hier schon einiges gelesen- gutes und schlechtes.

Bin mir nur nicht sicher was ich davon halten soll...

Habe daher diese Fragen:

Hab gelesen das der Trip ca 3 Stunden hält, andere sagen der hält bis zu 24, was stimmt davon?
Wie lang danach sieht man die Auswirkungen auf den Körper noch?
Gibt es bei Lowdose (1ml) schon irgendwelche risiken?

würde mich über ein paar Antworten freuen.


MfG



dIE RISIKEN BEI 1 ML SIND SICHER MINIMAL: Aber pass auf, daß du wirklich nicht nachdosierst, man ist schneller in Narkose als einem lieb ist, dran denken, das mit GBL verwandte GHB ist ein Narkosemittel.
Die Dosierbreite (vom erwünschten Effekt bis zur Narkose) ist ungewöhnlich gering, was dann häufig zum sogenannten "G-Koma" führt (eigentlich kein echtes "Koma" sondern halt ne Narkose).
Das kann böse enden, wenn man nicht sehr aufpasst mit der Dosierung und Setting.
Ist gefährlicher und risikoreicher als reines/echtes GHB zu nehmen, das auch noch dazu.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.08.07 23:01
Hey du,
ich kann dir zu GHB/GBL nur positives sagen (man darf es nur wie bei ALLEN Sachen nicht übertreiben): Also in niedrigen Dosierungen (GHB-Salz:0,5g-1,0g/GBL auch so um die 0,5g) hast du auf alle Fälle einen Beruhigenden Effekt. Man fühlt sich total entspannt und nix kann einen aus der Ruhe bringen ... man ist aber durchaus noch in der Lage sinnvolle Sachen zu machen.Es ist ein eben ein Gefühl der Belohnung so ungefähr wie wenn du dir grad ne Line gezogen hast (ich weiß der Vergleich hinkt vielleicht etwas aber meiner Meinung nach trifft er im großen und ganzen doch zu).
In mittleren bis hohen (GHB ca 1,5g - 2,5g/GBL auch etwa 2g) Dosen verstärkt sich dieser "Chilleffekt" und man hat einen leichten Alkoholfilm (wobei man nicht anfängt sentimentale Scheiße zu labern :-) ).Man ist vielleicht auch bischen abgeschlagen aber ich für meine Person hatte nie ein Problem damit. Mit abgeschlagen mein ich den Zustand dass man irgendwo sitzt wo auch andere Leute sind aber man hat grad keinen Bock zu reden.
Mein Resumeé:Liquid ist richtig eingesetzt ein wunderbares Feeling. Man sollte sich allerdings langsam hintasten was zuviel ist und was nicht!!!

ALso ich hoffe ich konnt noch irgendwie helfen!

P.S:Guter Rat zur Dosierung am Schluss: Leute nehmt einfach eine Waage. Ich bin am Anfang beim GBL Dosieren auch halb durchgedreht weil es einfach keine praktikablen Gefäße mit 1-1,5ml gibt. Die Lösung-> kleines Schnappsglas auf die Waage, das ganze auf NULL und man kanns wunderbar abmessen ( ab 1,5g GBL spürt man schon ein gutes Feeling)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.08.07 23:10
besser: kleine plastikspritze aus der apo (gratis oder 10 cent)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.08.07 23:26
Kann über Gbl auch nur positives berichten körperlich noch nie irgendwie probleme damit gehabt und die Wirkung ist so wie sie sein soll.
Man gewöhnt sich aber sehr schnell dran nehme GBL jeden abend im moment. Gbl hatt auch viele andere wirkungen als nur matschig machen.

Sex auf Gbl ist zb sehr toll und es kommt sehr schnell dazu wenn 2 die sich anziehend finden auf gbl sind hrhrhr ^^

Hatte auch immer Ein/Durchschlafprobleme gehabt auf GBl schläft man immer einfach Göttlich. ( Wird auch so glaube Medizinisch genutzt gegen Narkolepsie also GHB nicht als Narkosemittel da habt ihr was verwehselt.)

Das wichtigste ist aber aufjedenfall sehr gut verdünnen mit 1ml GBl auf 100ml flüssigkeit läuft man am besten und bei sehr viel GBl vielleicht bissiel Natron hinterher wenn man sicher sein will.

Dosieren mit einer 5ml Plastikspritzte klappt perfekt und wenn man mit den richtigen sachen mischt und immer schön auf ex (sowieso beser um Zunge/Zähne nicht umbedingt damit in berührung kommen zu lassen Spülle auch gern mal mund mit wasser aus wenn das trozdem passiert)

Am besten schmeckt mir das GBl mit so Aldi Wellnessdrink oder jede art Limo/Spirte getränk auch so Magnesium/Calcium/Multivitamin Brausen sind auch Klasse.



 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.07 20:33
Danke für die Antworten.
Werde mir dann mal was bestellen.

Einer sagte das es gefährlicher als GBH ist, mann kann sich doch einfach GBH raus machen oder ändert sich da die wirkung?


Gibt es vllt noch das Risiko auf Magenverätzung oder?
Gubt es sachen die man vorher nicht essen darf bzw ist es wichtig dan man nen leeren Magen hat?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.08.07 20:48
gefährlich machts die dosis. und es ist ghb nicht gbh! :D naja ghb ist schon insgesamt
weniger schädlich für den körper. von gbl bekam ich furzerei und den druck ständig
auf klo zu gehen. außerdem hatte ich so ein magengrummeln und leichte schmerzen
in der magengegend. des weiteren tragen beim runterkommen von gbl fressflashs auf
und auch insgesamt war ich am tag nach gbl-kosum eher verscherbelt und kaputt.

mit ghb habe ich keine einzige spührbare nebenwirkung. weder probleme mit dem körper
noch einen psychischen abfuck beim runterkommen. und auch das "runterkommen" ist einfacher,
da bei ghb die sucht scheinbar nicht so ausgehärtet wird, wie auf gbl.

den magen wirst du dir mit gbl nicht direkt verätzen. die magenprobleme kommen eigentlich daher, dass
vom gbl die magensäureproduktion angeregt wird. wenn man sich dann täglich 20ml gbl flankt, könnte es
eher mal passieren, dass man magenprobleme wegen einer übersäuerung bekommt. da kam aber
auch ein guter tip gegen: ich glaube eine tablette ceterizin sollte gut gegen die vermehrte magensäure-
bildung wirken, sodass keine magenprobleme dableiben. also das zeug immer schön gut verdünnen -
das macht man nachher sowieso, weils sonst nicht so einfach runtergeht, weil sich der geschmack pervers
in die zunge einbrennt. also nimm ganz zu anfang ein getränk zum mischen, welches du nicht sonst
regelmäßig nimmst. ich hab regelmäßig mit apfelschorle gemischt ... mein lieblingsgetränk und jetzt
habe ich immernoch einen gbl-pelz auf der zunge, wenn ich schorle trinke ... ist leider nichtmehr genießbar.

zum essen vor gbl: ein gutes fettes mahl vorher ist garnicht verkehrt. so flutet das gbl langsamer an
aber es kommt auf jeden fall noch so genauso heftig. vermeide milchprodukte, denn damit haben dann
die empfindlichen magen doch manchmal probleme. so damit sind alle fragen geklärt?:D
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.07 20:58
Natürlich ist GBH kein GBL ich habe alllerdings gelesen das mann GBL mit bissel Natron zu GBH machen kann.

Und danke für die Antwort :)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.08.07 21:05
zuletzt geändert: 21.08.07 21:10 durch (insgesamt 2 mal geändert)
nein nein ich glaube da istn ganz kleines missverständnis:
du schreibst von GBH - das gibt es nicht. der stoff heißt
GHB. siehst du die vertauschten buchstaben? das ist
das, was ich grade meine :D

gbl kann man sehr einfach zu ghb machen mit natriumhydrogencarbonat (bullrichsalz).
dazu braucht man eigentlich nur ein wenig geschickt und ein hitzebeständiges becherglas
aus der apotheke, in dem alles reagiert ... ich darf hier keine syntheseanleitung posten aber
wenn man mal bei "ixquick" (das ist eine meta-suchmaschine, die nicht, wie google, die suchanfragen
ewig lange speichert, sondern nach 48stunden löscht). das teil greift als metasuchmaschine aber
auf googles ergebnisse zurück: naja wie auch immer: wenn du nach
"baking soda" gbl oder so schaust, dann sollte schnell eine anleitung gefunden sein.
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.08.07 23:42
oO du bringst mich durcheinander... ;)

Also gibt es nur eine Sache die man aus GBL machen kann, und die nennt man GHB oder?

GHB wird soweit ich weiß Liquid Extasy genannt oder werd ich jetzt völlig behindert?
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 66) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » Erstes mal GBL?










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen