your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Droge zur Gewichtszunahme?


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 40) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
975 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.06 11:21
@ Raindrop:

Ich will dir ja nicht die Vorfreude nehmen, aber die Idee mit dem Slim-Drinks hat bei mir garnix gebracht und sie ist dabei noch recht teuer.

Wenn dir wirklich viel daran liegt, hör auf Vymaanika und besorg dir Mirtazapin. Kein lust mehr auf Sex ist übrigens Quatsch und auch sonst halten sich die Nebenwirkungen sehr im Rahmen (abgesehen vom Hunger).
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.208 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.06 11:28
Zunehmen?
LoL wie einfach :-P

Mayonaise, Weihnachtsgebäck, schlafen, Abendessen, Alkohol, schlafen, essen, schlafen, alkohol, essen , schlafen, Mayonaise löffeln, weihnachtsgebäck reinstopfen, schlafen.
Nach 1 Woche bist du garantiert ein fetter Elefant. Ob's gesund sein soll? Sicher nicht... Meine Tante nimmt Schilddrüsenhormon-antagonisten. Daqmit hat sie 14Kg zugenommen...


Die Neugier hält mich lebendig
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 11:30
BigBerky daran liegt es nicht...wenn du wüsstest was ich manchmal esse würdest du denken der müsste schon längst ein fetter Elefant sein..
Meine Ärztin meinte mal es würde mir ein bestimmtes Enzym fehlen was Nahrung besser verwertet oder so.
Da ist das leider nicht mit viel fressen getan...

Peace Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.12.06 11:38
also ich kanns irgendwie nich verstehen wie man NUR für die gewichtszunahme antidepressiva empfehlen kann :/

es gibt weight gainer für bodybuilder wo nen halber liter drink bis zu 1600 kcal hat (is mehr wie nen halber lieter schweinefett ^^)
und des wichtigste is essen essen essen
dein körper darf des gefühl hunger nicht mehr kennen
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.12.06 12:01
zuletzt geändert: 16.12.06 12:07 durch (insgesamt 4 mal geändert)
... wenn dieses enzym fehlt, dann machts auch keinen sinn "schweinefett" zu trinken,
da's ja eh nicht umgesetzt werden könnte. naja: sieh's dochmal positiv: man kann
essen soviel & was man will - ich hab' dieses tolle "problem" nämlich auch :D

schonmal dran gedacht zu trainieren, um (muskel-)masse aufzubauen?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
679 Forenbeiträge
2 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

ICQ MSN
  Geschrieben: 16.12.06 12:21
Ja ich habe jahrelang Sport gemacht.
Aber ich stehe nicht auf große Muskelmassen...
Da ich eh kein oder kaum Körperfett habe bin ich mit den Muskeln die ich habe eigentlich glücklich.
Ein bisschen Sport in der freien Natur mache ich aber so fürn Geist und die gute Laune.
Richtig trainieren gehen in Fitnesscentren oder so ist nichts für mich.
Die Natur hat gott sei dank aber immer offen *smile*

Peace Flow
Bender: "Oh...your God"

Back to the Roots...

0101010101010101010101010010101010101010101010101010101010101010101010


2 !!!!!
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
1.794 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.12.06 14:50
zuletzt geändert: 16.12.06 14:54 durch raindrop (insgesamt 2 mal geändert)

Harry_Coin schrieb:
Wenn dir wirklich viel daran liegt, hör auf Vymaanika und besorg dir Mirtazapin. Kein lust mehr auf Sex ist übrigens Quatsch und auch sonst halten sich die Nebenwirkungen sehr im Rahmen (abgesehen vom Hunger).




Nordi schrieb:
also ich kanns irgendwie nich verstehen wie man NUR für die gewichtszunahme antidepressiva empfehlen kann :/



Danke Nordi! Genau das meinte ich.
Was die sexuelle Verträglichkeit betrifft, hat Harry_Coin wahrscheinlich recht, hab mich mal eben nochmal in der gelben Liste schlaugemacht. Kann mir trotzdem vorstellen, das es in der Richtung nicht völlig ohne is', weil es eben immer noch ein tetrazyklisches Antidepressiva ist und Nebenwirkungen haben die ja schon einige, unter anderem diese...

@ BigBerky

BigBerky schrieb:
Zunehmen?
LoL wie einfach :-P

Mayonaise, Weihnachtsgebäck, schlafen, Abendessen, Alkohol, schlafen, essen, schlafen, alkohol, essen , schlafen, Mayonaise löffeln, weihnachtsgebäck reinstopfen, schlafen.
Nach 1 Woche bist du garantiert ein fetter Elefant. Ob's gesund sein soll? Sicher nicht... Meine Tante nimmt Schilddrüsenhormon-antagonisten. Daqmit hat sie 14Kg zugenommen...



Leider is' es nicht so einfach. Ich bin Veganer und Antialkoholiker. Und wahrscheinlich würde es selbst dann, wenn ich es nicht so wäre, aus genannten Gründen nicht funktionieren.

@ DerWanderer

Der Wanderer schrieb:
Ja ich habe jahrelang Sport gemacht.
Aber ich stehe nicht auf große Muskelmassen...
Da ich eh kein oder kaum Körperfett habe bin ich mit den Muskeln die ich habe eigentlich glücklich.
Ein bisschen Sport in der freien Natur mache ich aber so fürn Geist und die gute Laune.
Richtig trainieren gehen in Fitnesscentren oder so ist nichts für mich.
Die Natur hat gott sei dank aber immer offen *smile*

Peace Flow



Ja, Muskelaufbau ohne Fett is' ein bischen problematisch, wenn man kein richtiger Dauersportler o.ä. ist. Hab lange Zeit versucht stärkere Muskeln aufzubauen und hatte selbst obwohl ich richtig viel Sport gemacht hab wenig Erfolg, eben aufgrund dieses Mangels an Masse.

Spacecakes Vorschlag find ich gut, ich werds probieren und bei ersten Erfolgserlebnissen, schreib ich nochmal diesbezüglich.
Danke nochmal allen,

peace, love and empathy,

raindrop
Eins! Zwei! Drei! Drogenfrei!
Frei: durch Drogen. :)

Eins, zwei, drei Ballerei! +_+#

Eins, zwei, high x_X
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.12.06 18:40
@DerWanderer
was für nen enzym sollte des sein?
hab noch nie was davon gehört ausser du meinst des was eine schilddrüsenüberfunktion verursacht ... aber das kann man ja mit medikamenten behandeln

bodybuilder die masse aufbauen wollen brauchen so ca. 300% proteinüberschuss
also man muss schon ordentlich essen und eben auch mit drinks aushelfen
wer bei so einem überschuss nicht trainiert legt eben massig fett an
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2006
2.081 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB
7 Galerie-Bilder

MSN
  Geschrieben: 16.12.06 19:38
Raindrop,ich denke,es reichen auch die ganz billigen(soweit ich weiss ist zB.SlimFast,oder wie das heisst,recht teuer).Evtl gibts bei euch auch sowas wie hier in der Schweiz die "Migros".Die haben Hauseigene Drinks,ich glaub ca 300kcal pro Portion,und günstig.Ok,musst dich halt einfach auf die Milch achten,die evtl schon drin sein könnte.
Viel Spass und Glück!Beneidenswert,ich würd auch gern regelmässig so ein Ding zu den Mahlzeiten trinken,mir schmeckts nämlich extrem ^^

LG
BIN NICHT OFT ONLINE ! :)
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird zu leben!
Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
975 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.12.06 12:03

Nordi schrieb:
also ich kanns irgendwie nich verstehen wie man NUR für die gewichtszunahme antidepressiva empfehlen kann :/




Naja, was heißt schon "nur" Gewichtszunahme? Ich sag ja er soll sich Mirta besogen, wenn ihm wirklich was daran liegt. Wenn es einfach mal so ne Idee ist, die nächste Woche schon keine Rolle mehr spielt sind Ad´s natürlich eine wenig übertrieben. Menschen können unter ihrem Untergewicht genauso leiden wie andere bei Übergewicht oder wegen ner hässlichen Fresse, deshalb kann es durchaus berechtigt sein zu solchen Mitteln zu greifen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
82 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.12.06 12:37
Es gibt unzählige "Drogen" die den Appetit anregen.
Sind oft sogenannte "Bitterstoffdrogen". Enzianwurzel wäre z.B. eine. Gibt es dann als Tropfen oder Pillen, wie man es am liebsten mag ...
Vitamin B12 wirkt bei vielen auch Appetit anregend ...
Sport macht auch Hunger ...

Psychopharmaka sind absolut nicht berechtigt, wenn es so viele andere Möglichkeiten gibt.
Klar kann man sich jeden Tag mit Medikamenten zuschütten. Das gehtd an solange, bis die Nebenwirkungen so unerträglich werden und es ein zusätzliches Medikament her muss usw. usw.

Selbst gegen eine Schildrüsenüberfunktion kann man anessen, wenn es keine extreme ist (und davon gehen ich mal nicht aus).
Du brauchst täglich vielleicht 3000kcal (wenn nicht noch weniger), kannst dir aber locker 10000kcal zuzuführen. Sprite, Fanta, Schokolade, Chips usw um nur einige zu nennen ... ist überhaupt kein Ding.

Ich kenn auch ein paar Leute, die meinen sie können essen was sie wollen und würden nicht zunehmen und würden dazu noch wirklich viel essen (Ausnahmen mag es sicherlich geben) ... wenn man mit den Leuten dann mal einen Tag verbringt und sieht was so den Tag gegessen wird ist das nicht wirkllich viel.
Vielleicht sind es mal grosse Protionen, dafür wird aber extrem unregelmäßig gegessen.
Jeder Bodybuilder, der zunehmen will weiß, dass er um zuzunehmen 5 Mahlzeiten am Tag braucht, da er sonst, trotz Steroiden, keinen nennenswerten Massezuwachs hinbekommt.

Tut dir den Gefallen und probier es auf dem herkömmlichen Weg.


Viele Grüsse und vor allem viel Erfolg
Grüsse
C°°°
:)


∴ ~ ∇ ~ ∞ ~ ◊ ~ ☺ ~ ☼wie∞oben∞so∞unten☼ ~ ☻ ~ ■ ~ ∅ ~ Δ ~ Ξ
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
13 Forenbeiträge

MSN
  Geschrieben: 11.11.07 23:42
Mal eine frage, gibts auch was zur gewichtsabnahme? wenn man dünner werden will auf einem anderen weg
 
Ex-Träumer

dabei seit 2007
105 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.11.07 04:34
Zur Gewichtsabnahme sind sehr viele Drogen geeignet, aber da ist nichts dabei was ich mit gutem Gewissen empfehlen würde.
Wie schon erwähnt verursachen viele Psychopharmaka eine sehr starke Gewichtszunahme. Am meisten dafür bekannt ist wohl Olanzapin (z.B. enthalten in Zyprexa). ich würde aber auch das nur dem empfehlen, der ohnehin ein Antipsychotikum nehmen müsste.
Das ist schon typisch für Drogies, alles auf dem einfachen Weg erreichen wollen, wenns mit ner Pille geht, dann nehm ich die doch....obwohls genug andere Wege gäbe die weitaus gesünder wären und v.a. natürlicher. (nicht dass ich diese Haltung nicht von mir selber kennen würde)






Ich wurde weit weg von da geboren wo ich hingehöre, also machte ich mich auf den Weg
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
110 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.11.07 05:06
Ich weiss nicht ob man mit Drogen abnehmen kann. Was ich so beobachtet habe kann der Konsum von einigen Drogen dazu fueren das jmd schlank/er wird,allerdings nur solange die Droge konsumiert wird. Beim Einstellen des Konsums nimmt der Koerper allerdings wieder seine urspruengliche Masse an zum Teil sogar zu.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.11.07 10:36
zuletzt geändert: 12.11.07 10:38 durch (insgesamt 2 mal geändert)
raindrop schrieb:
Mmh... die Idee mit den Pilzen is' gut! Aber insgesamt bringt das auch nix... man kann ja nich jeden Tag auf Pilzen trippen leider...
Alkohol macht Birne hohl...bin leider Antialkoholiker. Der Kumpel wird sich vielleicht dran halten, damit erster Erfolg!! Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/razz.gif Mmmh, hab ich als Veganer und Nichtalkoholiker gar keine Chance (ich werd mein Veganertum wegen so 'm Quatsch natürlich nicht aufgeben oder in Frage stellen!!)? rolleyes Helft mir! (Hilft mir!^^ twisted )


hmm ich frag mich wo die ganzen hardcore typen, die sXe und vegan/vegetarisch leben ihre ganzen muskelberge herhaben...
 

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 40) »

LdT-Forum » Konsum » Heilkunde » Droge zur Gewichtszunahme?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen