your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Zolpidem stark halluzinogen (?)


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 20) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 29.12.07 19:45
Nachdem ich vom Arzt Zolpidem verschrieben bekommen hatte, habe ich mich darüber informiert... schien ja ein feines Schlafmittel zu sein.

Dann testete ich eine Tablette mit 10 mg...

Einnahme um 23:00 Uhr - nicht müde

23:30 - torkele durchs Haus, Verpeiltheit

23:40 - liege im Bett, Licht ist noch an, fühle mich "dicht".

Ich schaltete das Licht aus und dachte, ich würde direkt einschlafen - bla blub!

Bei geschlossenen Augen sah ich die heftigsten CEV´s meines Lebens, stärker als auf Pilzen bisher... Bilderfolgen und ganze Filme vor meinen Augen. Ich wusste nichtmehr wo ich war, dachte als ich die Augen wieder aufschlug, ich sei in einer Höhle... nein, ich war ich einem Schloss! Auf jeden Fall in einer Art ritterlichem Gemäuer.... einige Zeit später überwucherte mein Zimmer vollständig mit Efeu oder einer ähnlichen Kletterpflanze.
Bis ich irgendwann nach 0:00 Uhr einschlief spielten sich weiter seltsame Dinge vor mir ab.
Ich hatte das Gefühl nicht alleine zu sein, doch die anderen waren nicht bedrohlich, ich sah sie als "gute Freunde" an.

Überhaupt war der ganze Trip sehr ruhig, sehr betäubt. Er machte mir keine Angst, es war mir beinahe gleichgültig, dass ich gerade starke Halluzinationen hatte.


Gestern nun saß ich bei einem Kollegen herum, der am nächsten Tag (heute) früh hat aufstehen müssen... um ihm den Weg in den Schlaf (fast 5 Stunden nach der Einnahme von 1,2 Gramm Mexikanischen Pilzen) etwas zu erleichtern gab ich ihm eine Zolpidem.
Zu dem Zeitpunkt war er bereits von dem schwachen Pilztrip runter, doch eine halbe Stunde nach der Einnahme der Tablette stand er sich drehend in mitten des Raumes und redete mit sich selbst (ich schrieb einige Dinge mit, die er sagte, erschienen mir sehr seltsam, nur leider sind die auf seinem Rechner gespeichert).


Die Notizen werde ich noch hier hinein kopieren, ich hab sie gerade nicht richtig im Kopf (gestern 0,5 Liter Whisky.), sie zeigen denke ich deutlich, das die Tablette bei hm deutlich Halluzinogen wirkte (wohl auch noch potzenziert vom Hauch des Pilztrips, der noch in ihm war).
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 29.12.07 19:51
Ich habe auch schon gelesen, dass Zolpidem bei einigen Menschen halluzinogen wirkt. Ich glaube bei Erowig gibt es da einen Erfahrungsbericht.

Auf jeden Fall kannst du froh sein, dass es bei dir so eine Wirkung hat. Bei mir wirkt es nicht so, ich habe bisher aber auch noch nie mehr als eine Tablette genommen. Vielleicht müsste ich dafür eben mehr nehmen.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 29.12.07 20:00
bei zolpidem gabs wohl auch schon ein paar fälle wo leute sich schlafen legen und dann kurz nachm einschlafen aufstehen und irgendwelche sachen machen (kein schlafwandeln) sogar autofahren.. aber am nächsten tag keine erinnerung mehr dazu haben
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 29.12.07 20:04

SID schrieb:
bei zolpidem gabs wohl auch schon ein paar fälle wo leute sich schlafen legen und dann kurz nachm einschlafen aufstehen und irgendwelche sachen machen (kein schlafwandeln) sogar autofahren.. aber am nächsten tag keine erinnerung mehr dazu haben

Genau das ist mir mal mit Zopiclon passiert. Zum Glück nichts passiert, und bei Zolpidem noch nicht vorgekommen.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 29.12.07 21:06
interessanter thread!

ich habe auch kürzlich zolpidem bekommen. ich habe dann als ich mich hingelegt habe stimmen gehört und "wach geträumt". als ich zb. im traum eine treppe runterfiel reagierte mein körper mit einem heftigen zucken usw. wie als wenns echt wäre! da ich ja noch wach war. aber dennoch träumte.
halluzionogen? auf jeden! aber mit pilzen vergleichbar? ganz erlisch?nee!!!!
 
Ex-Träumer

dabei seit 2007
109 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.12.07 21:12
Hier ein Artikel von Focus.
Also ich selbst kenne auch zolpidem,allerdings spühre ich eine euphorie,und ich kriege sehr schöne Gedanken. es ist schon ein erlebnis surprised .
Gruss Al
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
380 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.12.07 23:33
ich habe zolpidem vor ungefähr einem halben jahr über mehrere wochen hinweg zum einschlafen genommen, konnte allerdings keine halluzinogene wirkung feststellen. einmal hatte ich kurz vor dem wegduseln das gefühl, das ein schatten in meinem zimmer ein bißchen morpht, aber das wars auch schon.
Tun! Leiden! Lernen!
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
3 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 30.12.07 18:58
Den Artikel zum Thema Zolpidem und Halluzinationen habe ich soeben auf der Webseite von Focus online entdeckt:

 http:// www.focus.de/gesundheit/arzt_medikamente/risiken/nebenwirkung_aid_124198.html
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 30.12.07 19:32
Lol ich hab mal 5 zopiclon mit 7,5 mg genommen und ultimativ vor dem zu bett gehen seh ich plötzlich nen mann in meinem zimmer.. dan schau ich zu dem schrank und eine spinne krabbelt da hoch.. ich dachte bsi jetzt immer das ich nur geträöumt hätte das das vor dem zu bett gehen passiert wäre aber jett.. war eigntl sehr lustig plötzlich jemand im zimmer zu haben^^
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
35 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 30.12.07 19:47
@ ololsen das mit den leuten und spinnen ist bei dhm/dph üblich.

Zu dem wird ja dph auch unter anderrem als schlaf tabletten verkauft vllt ist da ja der gleiche wirkstoff drinn wie bei Zolpidem...
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 30.12.07 19:55

shiva1337 schrieb:
Zu dem wird ja dph auch unter anderrem als schlaf tabletten verkauft vllt ist da ja der gleiche wirkstoff drinn wie bei Zolpidem...

Nein, ganz sicher nicht.
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 30.12.07 20:05
Werde gleich mal eine ausprobieren zum Test; mit dem Kollegen, der letztes mal bereits Hallus hatte, werde dann berichten, ob sich meine Erfahrung wiederholt hat.



Für die Wissenschaft!!
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 31.12.07 13:34
Diesmal war die Tablette weniger Haluzinogen. Ich konnte bei geöffneten Augen nur schwache eine Wahrnehmungsveränderung vernehmen. Die Einnahme erfolgte um 21:00 Uhr.
Um 0:00 Uhr fühlte ich mich zwar immernoch etwas zittrig auf den Beinen und ich spürte die Schwäche mich zu artikulieren noch stark, aber ich war bereit für eine zweite Tablette.

Diesmal war es stärker, aber immernoch nicht annähernd vergleichbar mit der allerersten Tablette vor fast zwei Wochen.
Die Gegenstände im Raum begannen zu "leben". Ich merkte, wie sich fünf halb-, bzw. leere Cola-, Fanta-, und Wasserflaschen unterhielten... ich sah die Rangordnung... und den ersten Platz nahm eine große seltsam geformte Colaflasche ein - der Rudelführer.

Der Stuhl, welcher vor mir stand (ich lag auf dem Sofa) glänzte merkwürdig goldig, aber eine Persönlichkeit sah ich in ihm nicht.... umso mehr aber lebte der andere, kleinere Bürostuhl neben ihm, welcher mir immer näher zu kommen schien - er bewegte sich unablässig auf mich zu, ohne dabei wirklich näher zu kommen - ich mochte den Stuhl nicht, er erschien mir unfreundlich.

Bei geschlossenen Augen spielten sich wieder wahnwitzige Dinge vor meinen Augen ab, ich driftete mit Höllentempo durch ständig wechselnde Orte, die ich nicht mehr näher beschreiben kann.

Die Effekte wurden immer schwächer, bis ich mich schließlich entschied schlafen zu gehen.
Mittlerweile war es 3:00 Uhr morgens.... also zum einschlafen ist das Teil bei mir nicht so gut...
 
Mitglied verstorben



dabei seit 2007
2.592 Forenbeiträge
18 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN
  Geschrieben: 07.01.08 19:03
Hört sich ja echt nett an. Wirkung wurde wohl schwächer, da sich eine Toleranz gebildet hat.
Ich hab das mal vor längerer Zeit genommen, aber konnte sowas nicht beobachten, ich sah nur, daß die Schrift ich immer so bewegt hat, aber sonst war da nicht mehr,
Lebe.Liebe.Leben

Und das zehrt an meinen Kräften, und das zieht mich wie Blei,auf den Grund wo sie mich haben wollen,doch das geht vorbei

http://rapidshare.com/files/129396061/pd2_-_die_letzte_grenzlinie_durchschreitend_harte_filme_schieben_2008.zip
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
476 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.01.08 17:42
Ich nehm mal an das wirkt einfach ähnlich wie DHM. Auch Cyclizin hat ja mehr oder weniger die gleiche Wirkung.
Mfg

Die Zombiegurke (Datura spp.)

"WaNt A teA?" - "G00d sTuFf hErE!"

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 20) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Zolpidem stark halluzinogen (?)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen