your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Erster Pilztrip, Umstände ok?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 28) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.08 15:49
Hallöchen Liebe Gemeinde ;)

Also, ich habe für Freitag meinen allerersten Pilztrip geplant. Drogenerfahrungen habe ich in Sachen Ecstasy (sehr übertrieben vor 2 Jahren) und Speed. Cannabis rauchte ich auch ein dreiviertel Jahr täglich, im mom, nur ca. 1 mal im Monat.
Zur Zeit nehme ich gelegentlich Teile und ziehe zwischendurch Pep....

Jetzt allerdings möchte ich mich auf meine erste Reise begeben...ich würde sagen, dass ich mich schon sehr gut informiert habe...viele Tripberichte gelesen und auch viel in diesem Forum gestöbert...bin auf jeden fall bereit mich dieser neuen Erfahrung zu widmen.

Jetzt geht es allerdings um die Umstände. Eigtntlich war es geplant mit einem Kollegen zu machen zu zweit. Dieser hat schon Erfahrung mit Shrooms. Er wollte ca ein Gramm nehmen und meine Dosis soll ca. bei 0,8 Gramm Mexikanern liegen. Bin sehr leicht (50 kg) Ich denke damit sollte ich auf jeden Fall in die Piltzwelt eintauchen können oder??soll auch für das erste mal nicht zu heftig werden. Findet ihr die Dosis geeignet?

Die Umstände haben sich allerdings etwas geändert. Es stoßen wohl noch meine Schwester und deren beste Freundin hinzu, die ich auch sehr gut kenne...die beiden wollten Teile nehmen. Mein Kollege, würde dann eventuell auch Teile anstatt Pilzen nehmen. Ist aber noch nicht wirklich sicher...

Nun meine wichtigste Frage: Glaubt ihr, dass es zu vereinbaren ist, wenn ich meinen ersten Pilztrip begehe und die anderen auf Ecstasy sind?? hat jemand Erfahrungen damit?? Also das gute ist, dass wir uns wirklich alle sehr gut verstehen...und vllt ist es auch von Vorteil, dass die anderen auf dem Liebesmolekül sind, sie werden dann bestimt auf Wünsche meinerseits eingehen...
Ok, Musik wird wohl dann etwas das Problem, aber ich könnte mich zur Not auch zurückziehen...naja das sind so meine Gedanken dazu, was haltet ihr davon...Meint ihr die Umstände sind ok, meinen ersten Trip zu starten??
würde mich über eure Erfahrungen und Tipps freuen...
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 09.01.08 16:12
zuletzt geändert: 09.01.08 16:14 durch StonedSmile (insgesamt 1 mal geändert)
ich würde ausdrücklich davon abraten deine erste pilzerfahrung so zu machen...
es kann ja nicht gut gehen, wenn man unglaublichen redefluss(deine fruende) mit sich-kaum-ausdrücken-können(du) zusammenwirft. - und wer mehr darunter zu leiden hätte ist wohl klar.
...reden würde eure einzige kommunikationsmöglichkeit sein, da ihr nicht "auf einem level" oder so wärt...
würde dir empfehlen das zu verlegen und mit deinem kollegen n richtigen pilztrip zu haben...
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.08 16:18
Also 1,5 bis 2 Gramm sind mir dann doch etwas zu viel. Meinst du nicht, dass ich bei 0,8 Gramm was merken werde?
Hmm meinst du bei 0,8 Gramm werde ich mich nicht mehr ausdrücken können?

Aber danke für euere Meinungen, hoffe es kommen noch ein paar dazu...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
22 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.08 16:24

StonedSmile schrieb:
ich würde ausdrücklich davon abraten deine erste pilzerfahrung so zu machen...
es kann ja nicht gut gehen, wenn man unglaublichen redefluss(deine fruende) mit sich-kaum-ausdrücken-können(du) zusammenwirft. - und wer mehr darunter zu leiden hätte ist wohl klar.
...reden würde eure einzige kommunikationsmöglichkeit sein, da ihr nicht "auf einem level" oder so wärt...
würde dir empfehlen das zu verlegen und mit deinem kollegen n richtigen pilztrip zu haben...



bin der selben meinung. ich habe sowas ähnliches wie du planst schon einmal gemacht. allerdings waren meine leute alle betrunken und angeraucht und ich der einzige der pilze gegessen hatte. ich fand das überhaupt nicht witzig weil ich wusste das ich mit meinen eindrücken ganz alleine bin, was sich negativ auf den trip und somit auf mein komplettes befinden ausübte.
wie gesagt, trippe lieber an einem anderem tag wenn dich dabei jmd. "begleitet".
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.08 16:28
Hab grad erfahren, dass ich mich ca. 14 Uhr mit dem Kollegen treffe und wir dann zu mir fahren. Wir wollten dann zusammen Pilze nehmen und abends dann stoßen die beiden dazu und dann möchte mein Kollege mit denen noch Teile nehmen...ist so etwas zu empfehlen? nach einem Pilztrip, auch wenn er leicht dosiert ist, noch Teile zu nehmen, bzw. kann was passieren? knallen die anders?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 09.01.08 16:39
würde auch was um die 1,5gr. nehmen... ansonsten wirst du wahrsch. enttäuscht sein...

und danach...
dein geist ist danach eh n bisschen verbraucht... wenn du dich danach fühlst sollten teile aber kein rpoblem darstellen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
44 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.01.08 17:01
1 gr maximal!!
Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht, dass dich niemand verfolgt.
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
2.745 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.01.08 19:05
zuletzt geändert: 11.01.08 19:06 durch kiffikiffi (insgesamt 2 mal geändert)
ich würde es nicht mir so vielen leuten machen, schon gar nicht, wenn sie andere drogen konsumieren, aber das musst du wissen...

hab mit 0,5g hawaiianern angefangen und es war perfekt, hätte sogar noch etwas mehr sein können ;)

hab das ganze mit einem guten freund zusammen gemacht, er auf 0,3...
in den ferien, ohne stress, sturmfreies haus...

war wunderschön und ich finde man kann pilze nicht so sehen wie zB. hm ich probier mal ne neue droge koks oder xtc. der gesamte trip ist absolut abhängig von deinem set und setting! wenn du dich 100% wohl fühlst, wirds auch wunderschön ;)

da du dich (wie sich das gehört) gut informiert hast, würde ich mit 1g anfangen und erstmal die volle wirkung abwarten. kannst ja evtl. noch nachlegen wenn du dann willst, muss aber beim ersten mal natürlich nicht sein ;) (wir hatten auf dem peak plötzlich unglaublichen drang mehr pilze zu nehmen, aber war auch so ganz toll)

greetz und einen wunderschönen trip

kiffi


N2O can do.

"[11gen] 01:13: herrjeh is das hier löresvergleich in beammeup erfahrungen ?"

"[raphti] 16:59: ich muss sagen seit ich bupre und morphin konsumiere hab ich keine depressionen mehr"
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.01.08 11:26
hab hier auch noch eine frage:
wenn der pilztrip zu stark wird, kann man den ja mit benzos abbrechen.
wenn man jetzt aber über keine benzos verfügt, geht es nicht eigentlich auch mit gbl ? dass man sich mit 2,5ml wegbrettert ? oder gegenwirkung mit speed ?

und 2te frage: (wenn ich schon hier grad am fragen bin): frische pilze, wie lagern ? im kühlschrank ? wie lang geht das gut ohne wirkstoff verlust. wollte die evlt 2 tage nach eingang erst verspeisen und solange in den kühlschrank tun. geht das gut ? (luftdicht in tupperware oder soll luft dran kommen ?)

danke
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
246 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.01.08 12:22
also auf der dose selbst sit auch ein verfallsdatum...
bis zu dem tag kannst du es imkühlschrank lagern...

wenn du länger lagern wills als sie haltbar sind musst du sie trocknen damit sie nicht schlecht werden....
Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.

Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.01.08 18:53
verlieren die dabei an wirkstoff ?
und vorallem bei ca 2 tagen ? wie schlimm ist das ?

und wie siehts mit der luftzufuhr aus ?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 12.01.08 19:53
zuletzt geändert: 12.01.08 19:53 durch ehemaliges Mitglied (insgesamt 1 mal geändert)
kommt drauf an, wie du sie trocknest.
je höher die temperatur, desto mehr wirkstoff zerfällt. aber auf der heizung ist noch gut vertretbar, solange du die dann nich voll aufdrehst.
(Bei Zimmertemperatur zerfällt ca. 50% des Wirkstoffs in nem halben jahr, wenn es also 2 tage mal etwas wärmer ist, macht das quasi nix.)

ich machs so:
ne pappschachtel, die oben offen is (von PC spielen oder so), da rein dann zeitungspapier. ich knick das papier immer, damit es dann so da drin liegt:

-> ...........(hier oben die pilze hin)
-> Zeitung: VVVVVVVVVVVVVVVVV


so ziehharmonika mäßig halt, dadurch wird die auflagefläche minimal. joa, und das ganze dann auf die heizung. da ist die luftzufuhr auch gut, weil oben nix drauf liegt.


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
246 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.01.08 10:42
also das mit derm wirksotffverlust über längeren zeitraum würde ich wohl nicht auf die zimmertemperatur allein schieben...
der sauerstoff trägt auch gut dazu bei.

wenns alles luft, lichtdicht und nicht zu warm gelagert wird können sich die kleinen locker ein jahr halten ohne großartig was zu verlieren....
aber ich denke das teemow bestimmt früher trippen will....

wenn du sie im kühlschrank aufbewahrst verlieren sie etwas gewicht wenn du ca 30 gr hast werden es nach 2-3 tagen im kühlschrank vielleicht noch 26-29 gr sein.....bestehen halt zu 90%aus wasser...

allerdings ist das nicht schlimm...
wirkstoff geht nicht verloren,verlieren halt nur wasser....

wenn du sie trockenen willst und nicht im kühlschrank lagerst dann hast du nach 2-3 tagen von ca 30gramm noch 3 gramm...

beim kompletten trockenen verlieren sie 90%ihres gewichtes...

wenn du also in 2 tagen trippen willst:kühlschrank
wenn du länger als ne woche warten wills:auf jedenfall trocknen....


zum abbrechen:

wenns zuviel wird mach dir einfach ruhige musik an.....
trinke etwas milch (bringt zwar nicht runter aber hilft zu beruhigen)
und rauch dir ne kippe....
dabei ganz locker bleiben und mit den gedanken mitgehen.....

dann wird alles wieder ganz cool.
immer relaxed bleiben....ist auch nur ein zustand....du wolltest ihn...nun geniße ihn....

vom abbrechen an sich halte ich nicht viel....
wenn man schlecht drauf kommt gehört das auch mit zum tripp und ist sehr lehrreicht,wenn auch unangenehm....

aber ein solltest du dir immer vor augen halten:
bist du gut drauf?
wenn ja wird alles gut laufen...

wenn nicht...naja du kannst dich selbst anlügen und so tun als wärst du gut drauf nur weil du gerne malden pilz testen wills...

aber gut drauf sein und die neugierde nen trip zu machen sollte man nicht verwechseln....
dein gehirn würde sich aufm trip dafür bedanken....


also einfach cool bleiben und mit gutem gefühl reinstarten...dann läufts schon...


wann und wo möchtest du denn trippen?
nimmst du noch wen mit auf die reise?


Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.

Ex-Träumer
  Geschrieben: 13.01.08 10:58
danke für die antworten.

erstmal bei mir zu hause (wg) mit nem kumpel. vielleicht auch noch n kumpel. je wie dann die lust irgendwann ist, vielleicht auch raus spazieren gehen im wald.

um n sitter muss ich mich noch kümmern, da mein mitbewohner wahrscheins keine zeit hat.

werd sie dann wahrscheins auch frisch esse, kommt halt drauf an wann die lieferung kommt. weil ich den trip aufs we schieben will.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
246 Forenbeiträge
1 Tripberichte
6 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.01.08 11:23
welche dosis ist denn geplant?wievielbekommt jeder?

wenns unter 2 gramm bleibt musst du eh keine allzu großen sorgen machen....

ab ner dosis von 2 gramm sollte man aber gut vorbereitet sein....
meine meinung....
auf 1.5 gr mexis könnte ich z.b noch einkaufen gehen.....
würde zwar seeeehr lange dauern und ich wür bestimmtvielverplanen aber mann kann noch gut in der öffentlichkeit klarkommen.....

ab 2 gramm allerdings würde ich mich nirgendwo mehr hintraun wo normale leute sind....
Wir hatten 2 Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, 5 Löschblattbögen extrastarkes Acid, ’nen Salzstreuer halbvoll mit Kokain.......

Raoul Duke aka Hunter S Thompson-Fear and Loathing in Las Vegas" Rest in Peace Hunter.We will always miss you.


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 28) »

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Erster Pilztrip, Umstände ok?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen