your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Ultimativer Kick noch möglich


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.01.08 12:14
Servus! Ich werde bald im Besitz von einem Gram MDMA sein *freu*
Also mal kurz zu meiner Vorgeschichte.
Am ANfang, habe ich Teile nur gelegtnlich genommen, da ich keine gute Quelle hatte. Irgendwann kam aber die Zeit, wo ich es alle 3-4 Tage (auch unter der Woche) gemacht habe. Das ghing ungefähr ein Jahr. Ich weiß, total bescheuert, aber ich hab daraus gelernt. Dann habe ich ca. ein Jahr Pause gemacht. Und nun, mache ich es vllt 1 mal im Monat, seit einem halben Jahr ca.

Nach der Teilepause von einem Jahr, hatte ich mir erhofft, es würde mal wieder richtig scheppern mit heftiger Euphorie und so, ihr kennt das ja ;)
Allerdings kam es nicht zu einem "aha-Erlebnis"
Ich hab zwar jedes mal Spaß an der Wirkung aber es kommt einfach keine Megaeuphorie mehr auf, so wie damals. Ich habe es mir selbst zuzuschreiben, ich weiß....bin meistens total verballert. Das ist zwar auch geil, aber ich würde gerne mal wieder einen richtig krassen Euphoriefilm schieben...

Am nächsten WE werde ich die Kristalle ausprobieren. Nun meine Frage: Haltet ihr es für möglich, dass diese mich endlich mal wieder einen ungeheuer schönen MDMA-Film schieben lassen? Habe immer gelsen,d ass Kristalle so viel besser sein sollen, und deshalb hoffe ich, dass dies auch bei mir der Fall sein wird...

was ich noch dazu sagen muss....Wenn ich die letzten male gefeiert habe, war ich immer zu Hause oder irgendwo drinnen. Am WE wird das Setting ein anderes sein...ich werde das erste mal feiern fahren, wenn ich auf MDMA bin....

glaubt ihr durch die Kristalle und die Änderung der Umstände kann es mal wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis kommen???
naja ich darf wohl nicht zu viel erwarten, denn das könnte mir bestimmt auch den Trip etwas kaputt machen, abver ich wollte erstmal nur eure Meinung dazu hören.
achja: wiege 50 Kilo und wollte ca. 80 mg dosieren und oral aufnehmen. ist das ok??
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.01.08 12:34
80mg sind ok.

meiner meinung nch macht das umfeld einen sehr großen einfluss auf den film
to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.01.08 12:46
Ich würde dir sogar 100-120mg emphelen.
Für nen richten Flash sagt man in der regel das dopelte des Körpergewichts in mg.
Von 80mg wärest du nur angeturnt.

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
290 Forenbeiträge
6 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 20.01.08 12:46
Mdma ist ein Stimmungsverstärker. Wenn es dir gut geht, bist du mit Mdma überglücklich.
Wenn deine Stimmung durchschnittlich ist, wird auch die Euphorie durchschnittlich
Wenn du depressiv bist, wird es eine stärkere depression.

Die Mdma-wirkung ist; wie bei z.B.: Halluzinogenen, von der Stimmung und dem Umfeld abhängig.
Deshalb ist es ja eine "leichte" Droge. Wenn es jedesmal diesselbe Euphorie auslösen würde, egal
welches set und setting, dann wär es ne harte Droge.

Aber es ist eben nur ein Stimmungsbooster. Ohne Stimmung, kein überzeugender Effekt.

Also sorg dafür, dass du ohnehin ne Bombenstimmung hast. Dann wirst du bestimmt von der Mdma-Wirkung
begeistert sein. Berichte mal...
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.01.08 13:01
Wahre Worte vom Normalverbraucher. ;)

Halte dich an diese Ratschläge und du wirst das beste aus dem Trip herausholen können. Die Dosis die du angegeben hast wäre unter den Umständen auch ideal, in der Regel so 1,5 x Körpergewicht in Miligramm (wären bei mir derzeit so um die 135mg btw redface ), höher dosiert verpeilt es meiner Meinung nach zu stark und Elemente wie Umfeld und Grundstimmung treten weiter in den Hintergrund.

Das gewisse Erlebnisse aber trotzdem einmalig und nicht reproduzierbar sind muss ich hier ja nicht nochmal erwähnen. ^^
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2005
3.127 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.01.08 14:33
woah, para. ich weiß noch wo wir mal das gleiche gewogen haben :P

es ist nicht positiv einer emotion hinterherzuweinen. genieße jeden trip aufs neue. sonst wirst du eventuell enttäuscht.


ich hab mdm immer dazu genutzt um einen scheinbar gar nicht mehr zu steigernden momment noch um ein vielfaches zu steigern. um einen gammeligen momment zwangszuverschönern ging bei mir in die hose. da hab ich so gut wie gar nix gemerkt.

to heroes, professionals, to those who protected the world from nuclear disaster. in honour of the 20-th anniversary of shelter object construction.
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.01.08 17:26
Möglicherweiße sind die Teile die du hast/hattest auch einfach etwas zu hoch dosiert.
Habe auch schon die Erfahrung gemacht das ich den Turn angenehmer und euphorischer empfunden habe wenn die Teile niedriger dosiert waren, MDMA Verballerung ist nicht meins :)
 
Ex-Träumer



dabei seit 2007
22 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.01.08 18:07
zuletzt geändert: 20.01.08 18:11 durch DontTryMeAtHome (insgesamt 2 mal geändert)
Wenn Du es so schön wie beim ersten Mal haben willst, besorg Dir im Internet 5htp. Mittags eine, abends eine, dann 100mg, nicht mehr und 2 Stunden später noch eine 5htp. Zwischendurch immer mal wieder mit Lachgas boosten.

ABER:

Nicht übertreiben mit den 5htp sonst riskierst Du ein Serotoninsyndrom. Also 3 mal 50mg 5htp reichen vollkommen. Und, in der Form würde ich das nur 1 mal im Jahr machen und dafür einige "Monatspillen" streichen. Das ist ansonsten ein bischen so, wie wenn man jemanden ein Glas Wasser ins Gesicht schüttet, damit er wieder zu sich kommt, um Ihm dann wieder eine reinzusemmeln..

M.

Nachtrag,

hab jetzt erst gelesen , dass Du ausserhalb feiern willst. Ich glaub mein Tip eignet sich eher für Daheim.
Sapere aude !
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.01.08 18:18
@ der lustige Psychonaut

Also aus eigener Erfahrung weiß ich das wenn so wirklich garnichts gut läuft MDMA nicht unbedingt euphorisch wirkt. Abgelenkt & verballert wenn man die Dosis hochreißt kommt aber hin.

Das wirklich grausame ist dann aber das Loch in das man danach stürzt.

@ DontTryMeAtHome (Warum denn nicht ? :P)

Meine auch das 5-htp sich positiv auswirken kann (wenn auch vielleicht nur als Placebo) allerdings würde ich dann ne Woche früher damit anfangen und nicht nur kurz davor.

Mit Lachgas boosten empfinde ich allerdings blödsinnig da es den Rausch verzerrt, für die meisten sicherlich positiv, aber mit dem reinen "MDMA-Leuchten" hat das dann nicht mehr viel gemein.
 
Ex-Träumer



dabei seit 2007
22 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.01.08 18:47
Nein glaub mir das ist weit mehr als ein placebo Effekt. Folgenden Post habe ich vor ca. 1,5 jahren in einem anderen Forum geschrieben und seit dem keine Pille mehr genommen:


Manometer, gestern habe ich den Entschluss gefasst für eine sehr lange Pause und hab meine ganzen Vorräte ins Klo geschmissen. Den ganzen Abend hatte ich das Gefühl ich hätte einen guten Freund verloren. Ich habe vor 15 Jahren meine wilde Zeit gehabt und jetzt ca. seit 1 Jahr wieder, und ich muss leider zugeben, dass ich die Sache nicht so im Griff habe wie ich es gerne hätte.

Wenns mal gute Teile gibt habe ich immer auf Vorrat gekauft weil ich keinen Bock habe 5 Drecksteile zu fressen bis ich mal wieder eine anständige erwische.
Ich habe es nie geschafft selbige auch zu bevorraten sondern habs mir die letzte Zeit dann regelmässig jeden Freitag und Samstag gegönnt. Letztes Wochenende war dann die grosse Schlussvorstellung. Donnerstag und Freitag vollgas und am Samstag hab ich den ganzen Tag überlegt, soll ich oder nicht, weil ich schon etwas angeschlagen war aber jetzt kommt der Hammer:

Meine Frau ist mit den Kindern für paar Tage in der Schweiz gewesen und ich hab dann gedacht scheiss drauf, danach mach ich bis Sylvester Pause. Hab mir dann das erste Teil genehmigt. Dann fiel mir ein das ich ja heute eine Dose 5-HTP bekommen habe und habe dann eine 50mg Kapsel genommen, dann nach einiger Zeit noch ein Teil, noch eine 5-HTP Kapsel, eine Tüte nach der anderen, mir ging es immer besser. Dann nach insgesamt 3 Stunden nach dem ersten Teil spürte ich wie ich immer krasser draufkam. Was dann folgte war ein Flash der, wenn mich meine Erinnerung nicht trügt 3mal krasser als das berühmte erste Teil war. Solche abartig geilen Feelings hatte ich seit 15 Jahren nicht mehr gehabt. Ich bin wie ein Irrer auf hammergeilen Trance abwechseln auf mein Laufband, durch die ganze Wohnung gehüpft und habe zwischendurch immer mal wieder einen Ballon geplättet.

Ich habe an dem Abend 15 Kapseln Lachgas alle gemacht und mit jeder Kapsel hab ich mich ein Stück weiter abgeschossen, irgendwann war ich so drauf das ich für Sekunden komplett im anderen Land war, bin also nach dem Lachgas aufgewacht mit offenem Mund, am ganzen Körper vibrierend, staunend und voller Ehrfurcht und Dankbarkeit und durchströhmt von unglaublich intensiven Glückswellen.

Ich kann es nicht in Worte fassen aber es war abartig.

Das alles zum GÖTTLICHEN (!!!!!) Album Klopfgeister - Sweet Compromise

Den Tag danach war ich gut drauf, Mo, Di, und Mi spürte ich schon deutlich, dass ich mich sauber gefickt habe und ich weiss dass ich jetzt schluss machen muss, sonst kommt die Rechnung knüppelhart.

Ich will keinen animieren das nachzumachen, gerade das mit dem 5-HTP ist ein unglaublicher Raubbau am eigenen Körper und ich denke das ich auch schon verdammt nah am Serotoninsyndrom war. Auch das 5-HTP hab ich in´s Klo gekippt. Wenn ich nicht ohne klarkomme hab ich eh ein Problem.

Was ich mit all dem sagen will:

Ich BEREUE nun, dass ich mich nicht daran halten konnte wesendlich seltener aber bewusster zu konsumieren. Am Samstag habe ich gemerkt wie wenig ich von den Teilen generell überhaubt noch merke. Und es hat mich ein Stück weiser gemacht. Die Erfahrung mit und durch Drogen ist viel zu wertvoll als das man sich jedes Wochenende vergiftet und den Blick auf den unglaublichen Gewinn den man daraus ziehen kann verliert.

In einigen Jahren werde ich mich is´s K-Hole fallen lassen und ich werde die Zeit bis dahin nutzen mich auf diese Reise vorzubereiten. Ich glaube, dass ich hier finden werde wonach ich mein Leben lang schon suche. Die Antwort auf die Frage, an welchen Ort will ich eigendlich wenn ich mich abschiesse. Wohin will mich diese unendliche Sucht, diese unbändige Sehnsucht bringen?

Weniger ist mehr. Kennt Ihr dieses ständige Gefühl, dass man etwas will aber nicht genau weiss was?

Ich werde es besiegen.

- Wie gesagt, ein alter Post, vielleicht eine Anregung in die Richtung: lieber seltener aber ein hammer Erlebnis, als sich regelmässig für nichts oder nur wenig zu vergiften.

Grüsse, M.
Sapere aude !
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.01.08 18:53
Jo, wie gesagt, ich habe auch positive Erfahrungen damit. Aber es ist halt nicht eindeutig belegbar das es überhaupt irgendwas bringt 5-htp oral aufzunehmen. Hatten hier auch einige Diskussionsthreads zu vor einigen Jahren. ^^
 
Ex-Träumer



dabei seit 2007
22 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.01.08 19:06
Ich hab es gespürt. Mehr als deutlich. Auch nachdem die Teile schon drin waren. Ne 5htp und die Feelings werden wieder Stärker.
Ich bin unempfänglich für Placebos, ausserdem hatte ich so eine Wirkung gar nicht erwartet.
Sapere aude !
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
68 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.01.08 20:34

DontTryMeAtHome schrieb:
Ich hab es gespürt. Mehr als deutlich. Auch nachdem die Teile schon drin waren. Ne 5htp und die Feelings werden wieder Stärker.
Ich bin unempfänglich für Placebos, ausserdem hatte ich so eine Wirkung gar nicht erwartet.



5-HTP vor dem Konsum lässt das Teil wirklich VIEL mehr klatschen, denke aber nicht das es unbedingt so gesund für die Synapsen ist
 
Ex-Träumer



dabei seit 2007
22 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.01.08 20:35
Darum schreib ich ja, lieber einmal im Jahr richtig als 12 mal scheisse.
Sapere aude !
Ex-Träumer
  Geschrieben: 20.01.08 23:51

freezer schrieb:

DontTryMeAtHome schrieb:
Ich hab es gespürt. Mehr als deutlich. Auch nachdem die Teile schon drin waren. Ne 5htp und die Feelings werden wieder Stärker.
Ich bin unempfänglich für Placebos, ausserdem hatte ich so eine Wirkung gar nicht erwartet.



5-HTP vor dem Konsum lässt das Teil wirklich VIEL mehr klatschen, denke aber nicht das es unbedingt so gesund für die Synapsen ist



Was führt dich denn zu dieser Annahme ? Versteh ich nicht ... ist so oder so nicht der Hit für die grauen Zellen ...

@ der lustige Psychonaut

Die Frage ist halt ob es die Blut-Hirn-Schranke überhaupt überwinden kann.

Nur weil der Körper selbst 5-htp "weiterverarbeitet" heißt das nicht automatisch das er "extern" zugeführtes genauso "verarbeiten" kann.
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 18) »

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Ultimativer Kick noch möglich










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen