your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » eine Frage eine Antwort!


« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
108 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 13.02.08 14:36
Wenn ich längere Zeit nicht geraucht hab, dann knallt es ganz anders, dann knallts so stark, dass das schon fast unangenehm ist und ich mir denke: "Naja, in ein paar Tagen haste wieder ne Toleranz, dann isset wieder besser." Wobei ich es eigentlich mag, wenn die Wirkung stark ist, aber das ist dann schon zu stark.
Wenn ich aber über nen längeren Zeitraum geraucht habe, merke ich wesentlich weniger und ich habe zwischendurch irgendwie immer Tage, wo ich überhaupt nichts merke.
An einem Tag bekomm ich von dem Gras nen ganz üblen Kreislaufflash, bin total weg und am nächsten Tag merke ich von dem gleichen Gras plötzlich rein garnix, das finde ich irgendwie äusserst merkwürdig ...
Zu Höchstzeiten hab ich 2 Gramm am Tag geraucht und trotzdem hab ich an manchen Tagen irgendwie garnix davon gemerkt, an anderen Tagen wiederrum recht ordentlich.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
330 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.02.08 15:03
also ich hab über monate jeden abend soviel geraucht das ich halb tot im bett lag, allerdings pur immer pur, mach ich auch heute noch so, 99% geht auf bong pur 1% als tüte, einfach weil ich voll kein tabak mag von wirkung her im vergleich mit pur. wenn ich nen guten kopf rauche abends dann sind das meist so 0,2-0,3g und das verursacht jeden abend noch nach 1jahr nen fressflash und erzeugt zimlich krass geschärfte sinne, also musik oder film lässt sich so jedes mal deutlich intensiver spüren und auch reinfühlen( bei film), das is bei mir schon so krass das ich sagen würde ich geb mir jeden abend nen halluzinogen weil die wahrnehmung einfach so krass is. ja und wenn ich ne tüte rauche mit tabak dann müsste da schon 0,4-0,5g rein und wenn ich die geraucht hab, bin ich so platt, hab ne arschgefickte motorik und mir gehts im vergleich deutlich schlechter eigtl gehts mir schlechter als nüchtern, nur nach ca. 30min wenn der tabak nach lässt wirds angenehm, aber nie so krass wie pur auf bong.
also toleranz direkt würd ich sagen minimal bei meinen konsummuster, der sieht wiefolgt aus
an 2tagen hab ich schule, an einem davon danach frei, da rauch ich auchma 2köpfchen oder so, 2tage komplett frei da rauch ich auch kommt drauf an ehr mehr, und die restlichen 3tage und dem wo ich nach schule arbeite isses meist nur ein kopf abends, und 1-2tage die woche fällts rauchen komplett weg so meistens, und kann nich sagen das ich ne toleranz hab, obwohl ich schon sagen muss wenn ich am vortag abends was zum pennen gehen geraucht hab und dann am nächsten tag frei und direkt morgends und dann nochma und dann nochma wirds schon immer schlechter, aber 24h ca. isses wieder wie zuvor.
ich kann mich auch heute noch mit ich schätze ma so ca. 0,5-0,7g auf bong pur und direkt auf ein mal, in ein rauschzustand versetzen der mit bisschen musik und bock für aussenstehende aussieht als hätte ich pappen oder mescal o.ä. konsumiert und gehe grad voll auf die mukke ab, ich kann dann auch mit geschloßenen augen die musik sehen und spüren, nich so krass wie z.b. bei pappen oder mescal aber doch erheblich wenn ich dran denke wie viele leute das nehmen, wie viele leute auf so etwas nich ausreichend vorbereitet wären.

ich würde auch nicht sagen ich bin süchtig nach thc, sondern eigtl nur danach die pforten der wahrnehmung irgendwie zu öffnen.

lg
"Ich habe die besten Geister meine Generation gesehen, von Wahnsinn zerstört, hungrig, hysterisch nackt, // sich am Abend durch die Strassen der Neger schleppend auf der Suche nach einem üblen Schuss.”
Allen Ginsberg
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2007
124 Forenbeiträge
3 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 13.02.08 15:15
Ich rauche mein braunes auch mit Tabak, sonst brennt das iwie nich so gescheit...

geht das auch ohne gut? Ich kiffe nicht oft, vllt. 10 mal im Monat und meistens nur Braunes...

Grünes geht bei uns so schlecht (Bayern)

Wenn ich braunes geraucht habe checke ich nichts mehr, kann keine Filme sehen weil ich immer alles vergesse und am Nächsten Tag kann ich mich auch nichmehr so gut an alles erinnern, NORMAL?




Drink wet cement and get really stoned ;)

Fly LSD Airways ;)
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
379 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 13.02.08 15:23
normal!
sei nich traurig, elefanten können auch nich fliegen
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
330 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.02.08 16:27
also braunes ohne tabak geht ganz schlecht :D höchstens ala vaporizieren, wikrt dann nich gleich wie weed aber nich unbeding so wie du beschreibst, also high statt down bei shit is nich unmöglich aber ehr selten.
"Ich habe die besten Geister meine Generation gesehen, von Wahnsinn zerstört, hungrig, hysterisch nackt, // sich am Abend durch die Strassen der Neger schleppend auf der Suche nach einem üblen Schuss.”
Allen Ginsberg
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
532 Forenbeiträge
4 Tripberichte
8 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 13.02.08 17:15
geht wohl
webnn man keihnen rtabak hat und ne pfeife mit siebchen^^

also thc baut erst ne rückwerz tolleranz ab (also s wirkt von mal zu mal stärker) und dann baut es schon ne tolleranz irgendwann auf die aber schnell wieder weg geht
ich mein schaut euch mal die konzentration im blut von nem rdauerkiffer an die is teilw so nhoch wie beim normalen mensch beim flash^^

also muss ne toleranz da sein sonst wär der ja die ganze zeit druff^^11^^^^^^
^
aber die geht auch recht schnell wieder wech
am besten ist so alle 2 monate was zu rauchen
dann ballerts richtig geil

weiss ich aus erfahrung
thos controller controls the controls on the subspace neurotransmitter

Roger: geez is this guy a control freak or what
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
216 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 13.02.08 17:52
kann auch nur bestätigen das braunes pur geht :)

sieht halt etwas mikrig im köpfchen aus.... aber hatte damit nie probleme und hat auch immer ordentlich gewirkt :)
und wenn mans mit irgendwas mischen will... da gibts ja auch einiges an tabakersatz...

ich konnte bei mir nur so ne minimale toleranz feststellen... mein fressflash is leicht zurückgegangen...
hab das gemerkt als ich jetzt nach über nem monat mal wieder zugelangt hab...

mein konsummuster is (wenn was da is) meist so 1-2 mal die woche am wochenende... auser in den semesterferien... da is es meist etwas öfter... aber immer nur so am abend
Scharfe Schnitte, Teile, die auseinanderfallen,
Löcher in der Mitte, Welten, die aufeinanderprallen,
und es schmerzt, wenn es zu nah ist,
und es schmerzt, wenn es fern ist.
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
173 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.02.08 18:30
Toleranz ist definitiv vorhanden, am schlimmsten ist wenn man ne zeit lang immer das gleiche raucht..
Ich habe die letzten eines geraucht das echt ziemlich gut war,sehr potent definitv coffeeshopstandard.
Hat am Anfang eines echt geiles High vom dem gras es aber über einen monat permanent geschmökt. Dann entschloss ich mich eine Woche Pause einzulegen.
Dann wieder los und immer gabs das noch =) Und der Turn war soviel besser als 7Tage zuvor


Ich habe meinen Anwalt bei mir.

« Seite (Beiträge 16 bis 23 von 23)

LdT-Forum » Drogen » Cannabis & Hanf » eine Frage eine Antwort!










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen