your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » das tolle StudiVZ


« Seite (Beiträge 16 bis 25 von 25)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
380 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.02.08 19:54
meine güte... was soll denn das rumgeheule? wer unbedingt mit seinen kiffer-fotos im www rumposen will, wo sie auch der letzte heuler im i-net kaffee sehen kann, der brauch doch nicht loszuflennen wenn dann die grünen bei ihm einlaufen.

das ist wieder so ein typisches kiffer ding... "boah eh, kuck mal mich und meine fett krassen kumpels an, wie wir uns fett krass dope reinziehen und ends chillig sind und wir machen da auch noch fotos von, damit auch jeder sieht wie cool wir sind und wir scheissen uns nix" aber dann gleich wieder pipi in die augen wenns ärger gibt. schon mal junkies gesehen, die auf ihren social-network-seiten fotos von sich mit der nadel im arm einstellen? oder kokser die mit weiss gepuderter nase über ihre line in die kamera stieren? nö... wohl kaum. die sind nämlich in der regel noch clever genug um zu checken, dass es nicht so knorke ist wenn man ihr gesicht mit drogen in verbindung bringt. grade auf lange sich hin nicht.

nur die kleinen kiffer, die raffen das nicht... dichten sich so zu dass sie kaum noch klar denken können und halten sich dann für so harte nummern, dass sie am liebsten jedem hoschi auf der strasse unter die nase reiben würden, was für krasse kerls sie sind. weil sie dafür dann aber doch nicht die eier in der hose haben, machen sie lieber fotos von sich und stellen sie dann ihre hammer-bilder ins netz... leuteleuteleute... wer so bescheuert ist, der verdient es nicht anders. gibt doch auch genug andere fotos die man ins netzt stellen könnte und für die es keinen ärger gibt. nur sieht man auf den fotos dann so normal und überhaupt nicht krass aus... scheisse aber auch lol


Tun! Leiden! Lernen!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 28.02.08 20:07
Ich habe meinen Account schon längst gelöscht. Ihr seid ja sehr schnell dahinter gekommen, dass Suti-vz eigendlich Stasi-vz heißen müsste. - Ironie-

Ich unterstütze diese Drecksplattform schon seit einiger Zeit nicht mit meiner Mitgliedschaft.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
314 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 28.02.08 20:10
zuletzt geändert: 28.02.08 20:34 durch Solid (insgesamt 1 mal geändert)
Roger Wilco schrieb:
meine güte... was soll denn das rumgeheule? wer unbedingt mit seinen kiffer-fotos im www rumposen will, wo sie auch der letzte heuler im i-net kaffee sehen kann, der brauch doch nicht loszuflennen wenn dann die grünen bei ihm einlaufen.

das ist wieder so ein typisches kiffer ding... "boah eh, kuck mal mich und meine fett krassen kumpels an, wie wir uns fett krass dope reinziehen und ends chillig sind und wir machen da auch noch fotos von, damit auch jeder sieht wie cool wir sind und wir scheissen uns nix" aber dann gleich wieder pipi in die augen wenns ärger gibt. schon mal junkies gesehen, die auf ihren social-network-seiten fotos von sich mit der nadel im arm einstellen? oder kokser die mit weiss gepuderter nase über ihre line in die kamera stieren? nö... wohl kaum. die sind nämlich in der regel noch clever genug um zu checken, dass es nicht so knorke ist wenn man ihr gesicht mit drogen in verbindung bringt. grade auf lange sich hin nicht.

nur die kleinen kiffer, die raffen das nicht... dichten sich so zu dass sie kaum noch klar denken können und halten sich dann für so harte nummern, dass sie am liebsten jedem hoschi auf der strasse unter die nase reiben würden, was für krasse kerls sie sind. weil sie dafür dann aber doch nicht die eier in der hose haben, machen sie lieber fotos von sich und stellen sie dann ihre hammer-bilder ins netz... leuteleuteleute... wer so bescheuert ist, der verdient es nicht anders. gibt doch auch genug andere fotos die man ins netzt stellen könnte und für die es keinen ärger gibt. nur sieht man auf den fotos dann so normal und überhaupt nicht krass aus... scheisse aber auch Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/lol.gif


Neenee, ich glaube hier gehts viel mehr ums Prinzip... schon klar, dass die wenigsten, zumindst hier im LdT, Kifferfotos reinstellen werden... dafuer ist der Gros hier viel zu Paranoid... Nur, wenn die so leichtfertig mit den persöhnlichen Daten ihrer User umgehen, is es klar, dass ein Aufschrei unter uns Drogenkonsumenten umgeht =)
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 29.02.08 16:53
Der Aufschrei sollte nicht nu runter Drogenkonsumenten erfolgen. Das ganze ist paradigmatisch für den Umgang mit Daten bei denen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
389 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 29.02.08 17:27
zuletzt geändert: 01.03.10 20:30 durch DerbeSuppe (insgesamt 1 mal geändert)
Bei "denen" ist gut. Ist es beim LdT zB nicht auch so, dass die Daten auf Anforderung der Cops freizugeben sind? Daten sind nirgends sicher...

Und mal dick lachen muss @Roger Wilco
Das sind genau die Leute, die (ich glaub ich habs schon ca 1000 Mal hier im Forum geschrieben,
aber ich machs gern nochmal :-) auch mit einem Hanfblatt auf der Mütze, dem Gürtel, dem Rucksack, dem Anhänger, den Schuhen, als Tatoo, als Poster und wat weiß ich noch alles auf
die Straße gehen und sich dann wundern, warum man mal von den Cops angehalten wird. lol
Das is mir noch nie in mein Schädel neigangen.
An der Form des Fisches erkennt man, dass er vor dem Tod noch gelebt hat.
"Chuck Norris hat bis unendlich gezählt,... 2 Mal."
"Chuck Norris kann durch Null teilen."
"Wenn Chuck Norris ins Wasser springt, wird er nicht naß. Das Wasser wird Chuck Norris.
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
380 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.02.08 18:25
@DerbeSuppe: ja mann... du sagst es. meine rede, meine rede. wenn man wie ein kifferklischee durch die gegend läuft, dann muss man sich nicht wundern wenn man gebustet wird. und das gilt für die virtuelle realität genauso wie für die realität. wer glaubt, das er in der gefühlten anonymität des internets mal so richtig die sau rauslassen kann, der riskiert richtig derbe auf die schnauze zu fliegen. low profile heisst die devise. und grade die LdT-user sollten sich dessen mehr als bewusst sein.

ich wollte das in meinem letzten post nicht so direkt sagen, aber nachdem du es eh angesprochen hast... wenn die cops mit den nötigen beschlüssen bei LdT an die tür klopfen, bekommen sie sämtliche logfiles und ip-nummern. und das ist keine kritik an LdT, sondern völlig nachvollziehbar. warum sollte sich der betreiber, der mit dieser plattform eh schon eingewisses risiko eingeht, für ein paar druffis die sich nicht zusammenreißen können mit der staatsmacht anlegen und dafür selbst ärger bekommen? glaubt bloß nicht, das LdT auch nur den hauch einer chance hat, die herausgabe der daten zu verweigern. und wenn sie die haben, dann brauchen sie nur noch zu den providern gehen und dann geht die wildsau durch die zelte. mit ein grund warum ich mich an solchen drogenuserweitpinkelwettbewerben nicht beteilige... reines rumgepose ohne informativen wert "kuck mal was ich geile sau schon alles geschmissen habe". wem bringt das was? soll ich deswegen die beiträge des jeweiligen user ernster nehmen? leute die ahnung vom thema haben, überzeugen mit dem was sie sagen, nicht damit, dass sie aufzählen wie oft sie von was druff sind... aber wenn die cops hier tatsächlich mal logfiles anfordern sollten, dann freuen die sich bestimmt über diese aufzählung.

und ich verstehe dieses empörte rumgegreine von wegen datenschutz auch nicht. hat irgenwer hier die agb's des world wide web rumliegen, in denen explizit geschrieben steht, dass man hier daten in beliebiger form und mit beliebigem inhalt der öffentlichkeit zugänglich machen kann ohne dafür zur verantwortung gezogen zu werden? denn nichts anderes sind studiVZ und LdT und co... öffentliche plattformen, hier kann jeder mitlesen und jeder kann sich anmelden. und solange sie öffentlich sind kann da jeder mitlesen... auch die cops. und solange die plattformen von deutschen betrieben werden und die daten in deutschland liegen und über deutsche provider laufen unterliegen sie deutschem recht. wenn die cops also in öffentlich zugänglichen internetforen/plattformen/homepages hinweise auf verstöße gegen deutsches finden, können sie dem nachgehen.

dieser irrglaube das einem nix passiert, weils im internet steht... da kann ich nur den kopf drüber schütteln. wenn man auf einem öffentlichen platz nen dübel raucht, geht man damit ein weitaus höhreres risiko ein, als wenn man das in seinen eigenen vier wänden macht. weil auf einem öffentlichen platz hinz und kunz zuschaut und in den eigenen vier wänden nur die leute, die man selbst in seine wohnung gelassen hat. same here... wer auf studiVZ bilder von sich mit nem dübel in der fresse stellt, geht ein höheres risiko ein, als seine bilder in eine passwortgeschützte galerie auf seiner eigenen homepage zu stellen (oder am besten gar nicht zu veröffentlichen).

also kommt mal wieder runter leute... wer sich unbedingt produzieren muss, indem er seinen drogenkonsum zur schau stellt, der geht halt ein höheres risiko ein als jemand, der einfach in ruhe mit ein paar guten freunden seine dübel raucht und ansonsten die klappe hält. thats it. kein grund gleich wieder auf die bösen (wen eigentlich?) zu schimpfen, die einen nicht

paranoia gerd schrieb:
in ruhe seine chilligen fotos irgendwo zu schau stellen


lassen.

das zitat spricht eigentlich bände... "zu schau stellen"... *lol* fragen sich solche leute eigentlich nie, wen ihre bilder eigentlich interessieren? also ausser den cops? ich für meinen teil weiß wie kiffer aussehen... und ein paar pickelige jung-gangstas die mit verquollenem gesicht roten auges in die kamera glotzen, ihre bong/dübel schwenken und fratzen ziehen interessieren mich grade soviel wie der dreck unter meinen fingernägeln. das einzige was mir dazu einfällt ist "was für spacken". und ich habe bisher noch niemanden getroffen, der sich beim anblick von ein paar bekifften kindern vor ehrfurcht in die hosen macht.
Tun! Leiden! Lernen!
Ex-Träumer
  Geschrieben: 02.03.08 12:55
Es geht um die Problematik, dass man sich unüberlegt in eine Abhängigkeit von einer Plattform begeben hat, deren kommerzielles Interesse klar war: wir sind "Datenvieh", wie ich das irgendwo gelesen habe. Gleichzeitig ist das Ganze mittlerweile unumgänglich: gerade als Student kommt man ohne Account wirklich nicht mehr aus. Klar ist es Blödsinn, sich über die Betreiber aufzuregen, die haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie Daten zu Werbezwecken brauchen. Es ist genauso, wie sich über Microsoft-Produkte aufregen und diese aber weiterhin zu nutzen.

In Sachen Windows habe ich einen Schlussstrich gezogen; das werde ich bzgl. StudiVZ vermutlich auch tun. Und nicht wieder so leichtfertig Daten an "geschlossene" Plattformen herausgeben.
 
User gesperrt



dabei seit 2006
9.128 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 02.03.08 13:01

Kainskind schrieb:
gerade als Student kommt man ohne Account wirklich nicht mehr aus.

Ich bin ja auch erst vor ein paar Monaten fertig mit dem Studium und hatte mir erst ganz zuletzt dort einen Account eingerichtet. Geschrieben habe ich dort allerdings noch nie etwas und gelesen auch nur mal am ersten Tag. Also man braucht das nun nicht wirklich.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
25 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.03.08 15:55
@Roger Wilco
Meine Rede.. Ich meine ja auch das es keine Vernümftigen Grund gibt solche Bilder ins I-net zu stellen. Es würde ja auch keiner mit solchen Bildern in der Stadt rumlaufen und sie jedem x-Beliebigen präsentieren. Das solche leute eher unter den Kiffern zu finden sind lässt sich wohl ganz einfach damit erklären:
Focus Artikel
(Es geht mir um die Aussage dass Kiffer immer jünger werden)
Ich geh mal davon aus dass die meißten Menschen mit einem solchen Mitteilungsbedürfniss noch relativ jung sind. Tja und kiddies kiffen halt hauptsächlich. Koks ist für die auch meißtens n bisschen zu teuer. smile
Außerdem muss ich dir nochmals Rechtgeben wegen dem von dir erwähnten "Angeben mit seinem Konsumverhalten". Das war ein threat der mich auch ganz schön irritiert hat.

OT:
Aber weil du meintest Kokser und co. wären meißtens noch "clever genug um zu checken, dass es nicht so knorke ist wenn man ihr gesicht mit drogen in verbindung bringt", musste ich spontan hierdran denken (is jetzt natürlich nur ein Joke):
Dummer Kokser
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
1.898 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.03.08 16:00

schieri schrieb:
Jap da stimme ich dir voll zu wkom,man fühlt sich als gelegenheitskonsument auch nicht wie ein krimineller,also ich mich zumindest nicht,wieso sollte ich ? Konsum ist ja nicht strafbar ;)

@wkom gehts bei dir wirklich so krass ab ? wohnst ja nicht weit von mir und bei mir hält es sich eig. in Grenzen.
Verstehe die deutsche gesetzgebung einfach nicht und werde sie glaube ich auch nicht verstehen !!!


Ich wohne in der Nähe von FFM, naja es ist hier ne Gegend, wo sich viele unauffällig niederlassen können.
Hier wurden die grössten Heroin Funde von ganz Deutschland schon gemacht, zur zeit werden aber extremst auf kleinere Gehauen, es ist kaum zu übersehn, das die Presents der grünen Leutchen erheblich gesteigert hat....... muss weg ^^
I’m havin’ illusions, all of this confusion’s drivin’ me mad inside
www.myspace.com/pedrooptifuchs
http://www.youtube.com/watch?v=dVnSWVDLVU0
† 1.6.2008; RIP DiZZy


« Seite (Beiträge 16 bis 25 von 25)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » das tolle StudiVZ











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen