your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Pilze und JohannisKraut


Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 11.08.08 18:29
Hey,

ich möchte heute auf Reise gehen und möchte MAO Hemmer dazu nehmen. Leider habe ich immer noch keinen Steppenraute bestellt und habe nur Johanniskraut-extrackt 500 mg als Hemmer da.

Eignet sich dieses Extrackt? Hat jemand Erfahrung mit Johanniskraut oder den Extrackt? Was muss ich beachten? Was einget sich außerdem? kannn ich eventuell im späteren Verlauf mit GBL kombinieren?




Legalize It and dont Criticize it
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 11.08.08 19:24
Bitte helft mir :)
Legalize It and dont Criticize it
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
191 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 11.08.08 19:58
ich weiß nicht sicher ob sich das johanniskraut beim pilztrip bemerkbar macht, aber ich habe vor kurzem ein paar letzte krümel hawaianer (waren ca. 0,4-0,5 gr) verspeist und hatte einen ziemlich heftigen trip. ich hatte ihn eigentlich auf andere umstände zurückgeführt, aber zu diesem zeitpunkt habe ich 3 mal täglich 450mg johanniskraut genommen. es kann sein das die stärke des trips mit diesem umstand zusammenhing. sorry, dass ich dir keine genaueren auskünfte geben kann
Philosophieren bedeutet zuallererst, gegen die eigene Dummheit zu kämpfen.

Herr, schmeiss Hirn vom Himmel!
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 15.08.08 16:59
Danke für die Antworten. Die Idee mit den GBL habe ich auch erstmal schnell wieder vergessen. Ich habe die Pilze Solo konsumiert...

Ich habe heute wieder so eine Lust auf Pilze..habe aber seit Samstag jeden 2 Tag konsumiert! Ist das schon gefährlich oder schlecht wegen der Toleranz?
Legalize It and dont Criticize it
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
209 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.08.08 18:00
Schlecht für die Toleranz aber noch schlechter für die Birne!
Auf dauer machen Halluzinogene ganz schnell den keks weich!
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 15.08.08 18:48
Danke...

Es ist ja eine Ausnahme gewesen das ich seit Samstag alle 2 Tage Trippen(Lowdose) "musste". ich habe gerade mir nochmal ein kleinen Snack gegönnt razz welche aber der letzte sein wird für den Monat.

Was passiert den eigentlich genau wenn man auf Dauer Halluzigene konsumiert? Kann man schneller eine psychose entwicklen oder entfent man sich von der Realität?
Legalize It and dont Criticize it
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
211 Forenbeiträge
2 Tripberichte
1 Langzeit-TB

ICQ
  Geschrieben: 15.08.08 19:31

marcel230 schrieb:

Schlafwandler schrieb:
Bitte helft mir :)




ich würde es nicht zusammen nehmen.
und schon garkein gbl + pilze.


!!!lass sein!!!



also Woodrose und GBL ist quasi n legal Candyflip. Hab das mal am Ende meiner GBL Phase ausprobiert. Hätte mich vor Glückseligkeit übergeben können. Butterschnaps und Pilze hab ich zwar noch nicht kombiniert, kann mir vorstellen, das es noch besser einfährt.

Was ich eigentlich sagen wollte, Johanniskraut hat keine (zumindestens nicht relevante) MAO hemmende Wirkung.
Mogratie muss in irgendeiner Sprache sowas wie Menschenrechte heissen!

Seite 1 (Beiträge 1 bis 7 von 7)

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Pilze und JohannisKraut











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen