your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL - Versuchsreihe...durchaus nett


« Seite (Beiträge 4501 bis 4515 von 4961) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.09.08 20:47
Ich kann dich insofern unterstützen, dass ich selbiges auch bei mir und einem weiteren Konsument beobachten konnte, nur nicht ganz soo extrem. Anfangs war meine Standartdosis noch 2,3ml, mittlerweile sind es 1,7 und die Gefahr davon einzuschlafen, ist größer als damals bei 2,3. Nen Freund von mir fällt mittlerweile ab 1,5 generell ins Koma, war vorher auch nich so. Ich denke das unser Konsummuster ähnlich ist, konsumieren vllt alle 1-2 Wochen etwas.
 
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.126 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 03.09.08 22:03
Da war mal eine Freundin, die ich nur mit dummdummdumm betiteln kann, die hat sich mein Gbl genommen und was konsumiert. Da ich mir schon dachte, dass das passiert, hab ich sie aufgeklärt wieviel und blabla. 2ml -> keine Wirkung, 1,5ml hinterher -> keine Wirkung, nochmal 1,5ml keine Wirkung. Dann bin ich schnell auf Toilette und die hat sich wohl so 10-15ml nach Erzählung der anderen gegeben und hatte dann zwar auch ihre Wirkung für ein paar Minuten oder Sekunden, aber nach ein paar Minuten musste sie dann schließlich "nur" ein paar mal kotzen. Andere wären von so einer Dosis im Koma oder gar im Krankenhaus :-X
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 03.09.08 22:56
@Ottonormal: kann mich dir nur anschließen. Anfangs ist die Toleranz noch auf 3,6ml hochgeschossen, nun reichen mir 1,8ml völlig aus.
Ich Versuche jetzt die Weltherrschaft an mich zu reißen, wie jeden Abend biggrin!

 
User gesperrt

dabei seit 2007
130 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 07.09.08 12:46
zuletzt geändert: 07.09.08 12:48 durch Predat0r (insgesamt 1 mal geändert)
Habe neues Muster zum Konsum entdeckt.

Montag, Dienstag GBL freier Tag. Am Mittwoch - Donnertag GBL nur zum schlafen.

Ab Freitag 12h Konsum und Samtag auch. Sonntag absetzen.

Also ich habe jetzt nach dem aufstehen so 2 Stunden gezittert und kack Laune. Dann stellte sich ein gefühl ein wie besoffen sein. Ohne das ich einen schluck angefasst hatte. Schön :D

Dazu noch ein paar Bier und man ist richtig zu.

Jetzt noch schauen ob man ab Montag wieder arbeitsfähig ist. Wenn nicht lass ich mich krankschreiben :D


 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.09.08 15:31

Predat0r schrieb:
Habe neues Muster zum Konsum entdeckt.

Montag, Dienstag GBL freier Tag. Am Mittwoch - Donnertag GBL nur zum schlafen.

Ab Freitag 12h Konsum und Samtag auch. Sonntag absetzen.

Also ich habe jetzt nach dem aufstehen so 2 Stunden gezittert und kack Laune. Dann stellte sich ein gefühl ein wie besoffen sein. Ohne das ich einen schluck angefasst hatte. Schön :D

Dazu noch ein paar Bier und man ist richtig zu.

Jetzt noch schauen ob man ab Montag wieder arbeitsfähig ist. Wenn nicht lass ich mich krankschreiben :D





Seltsames Konsummuster. Abstinenzphasen sind ja gut - aber irgendwie innerhalb von 7 Tagen solche Höhen und Tiefen? oO krass ^^
 
Traumländer



dabei seit 2008
292 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.09.08 21:14
hey leute,
unterliegen eigentlich Chemiefachläden der monitoringpflicht wenns um GBL geht?
Danke schon mal
Keine Droge kann einem Menschen geben was nicht schon in ihm steckt, aber sie kann ihm alles nehmen was an ihm besonderst ist.
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
128 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 11.09.08 21:55

White Rabbit schrieb:
hey leute,
unterliegen eigentlich Chemiefachläden der monitoringpflicht wenns um GBL geht?
Danke schon mal



"Eigentlich" nicht weil diese Freiwillig ist Aber wegen dem Finanzamt bleiben deine Daten 10 Jahre bestehen und wenn der Laden hochgenommen wird....besser ist dan wohl ganz Anonym, was aber immer schwerer wird wie ich heute unteranderen beim Goldkauf bemerken durfte....
Legalize It and dont Criticize it
User gesperrt

dabei seit 2007
130 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 14.09.08 01:56
ALso heute ging es bei mir richtig ab:

1 Kasten bier Weizen + 7,5 ML GBL von 19:00 - 1:30.

Ich muss schon sagen, dass knallt schon ganz böse. Kotzen muss ich komischer Weise gar nicht mehr auf Alk, seit dem ich GBL nehme. Ich denke hätte ich kein GBL genommen, würde eine Flasche Wodka noch seinen Platz finden. Doch nach der schlafdosis bei der Alk und GBL Menge verbleibe ich bei 1,5 ML und lasse den Wodka sein.

Gerade gepustet: Ergebnis: 3 Promille

Kann noch gerade laufen und auch noch flüssig tippen, wie ich im Moment denke.

Gegen den Karter genehmige ich mir jetzt noch einen kräftigen Schluck Leiungswasser.
Bin schon ziehmlich häftig breit.

Doch es übertrifft nicht die eine Aktion wo ich GBL (6 ML)+ 1ne - - 0,7 Flasche Wodka + Fliegenpilze 150 gramm trocken + 3 Gramm weed (Nehme ich nur alle halbe Jahr oder noch Weniger) genommen hatte, innerhalb von 6 Stunden. Das war echt ein böser Trip. Das hatte meinen Kreislauf ziehmlich häftig in den Keller gezogen. Und ich währe beinahe wo ich mich übergeben hatte umgekippt. Doch meine Spezial tropfen haben mich gerettet: Bachblüten die ich von einer Netten Dame die mich schon oft behandelt hat zusammen gestellt bekomme. Nach dem ich mich hin gelegt hatte bin ich innerhalb von 1 Minute eingepennt.

Wünsche euch einen schönen Sonntag und einen erfolgreichen Start in die nächste Woche.

LG

 
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
29 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.09.08 03:19

Predat0r schrieb:
ALso heute ging es bei mir richtig ab:

1 Kasten bier Weizen + 7,5 ML GBL von 19:00 - 1:30.

Ich muss schon sagen, dass knallt schon ganz böse. Kotzen muss ich komischer Weise gar nicht mehr auf Alk, seit dem ich GBL nehme. Ich denke hätte ich kein GBL genommen, würde eine Flasche Wodka noch seinen Platz finden. Doch nach der schlafdosis bei der Alk und GBL Menge verbleibe ich bei 1,5 ML und lasse den Wodka sein.

Gerade gepustet: Ergebnis: 3 Promille

Kann noch gerade laufen und auch noch flüssig tippen, wie ich im Moment denke.

Gegen den Karter genehmige ich mir jetzt noch einen kräftigen Schluck Leiungswasser.
Bin schon ziehmlich häftig breit.

Doch es übertrifft nicht die eine Aktion wo ich GBL (6 ML)+ 1ne - - 0,7 Flasche Wodka + Fliegenpilze 150 gramm trocken + 3 Gramm weed (Nehme ich nur alle halbe Jahr oder noch Weniger) genommen hatte, innerhalb von 6 Stunden. Das war echt ein böser Trip. Das hatte meinen Kreislauf ziehmlich häftig in den Keller gezogen. Und ich währe beinahe wo ich mich übergeben hatte umgekippt. Doch meine Spezial tropfen haben mich gerettet: Bachblüten die ich von einer Netten Dame die mich schon oft behandelt hat zusammen gestellt bekomme. Nach dem ich mich hin gelegt hatte bin ich innerhalb von 1 Minute eingepennt.

Wünsche euch einen schönen Sonntag und einen erfolgreichen Start in die nächste Woche.

LG



Falls das alles stimmt was du geschrieben hast (was ich nicht glaube) hast du echt Glück gehabt, daß du das überlebt hast. 2-3 Bier oder Schnäpse und GBL dazu können bereits tödlich enden.

 
Traumländer



dabei seit 2008
292 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.09.08 12:30
ja ne is klar, 150 gramm trockener fliegenpilz...
Keine Droge kann einem Menschen geben was nicht schon in ihm steckt, aber sie kann ihm alles nehmen was an ihm besonderst ist.
User gesperrt

dabei seit 2007
130 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 14.09.08 13:15

marcel230 schrieb:
ja kann schnell tödlich enden.
aber viele machen das und trinken ihren reiniger + alkohol + andere drogen... manche sterben
manche landen im krankenhaus auf intensiv verkabelt an mehreren geräten und katheter im penis ^^



So ich bin wieder wach :D

Habe mir gestern abend noch 2 mal 1,5 ML gegeben und hab noch etwas TV geschaut und dann bin ich ins Bett.

Breit bin ich jetzt immernoch :D

@White Rabbit

150 gramm trockener fliegenpilz sind kein Problem. Doch bitte dazu viel Wasser trinken, dass nimmt die Kopfschmerzen. Nach einer Stunde ist die Zunge und das ganze Gesicht taub :D
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 14.09.08 13:31

Predat0r schrieb:
1 Kasten bier Weizen + 7,5 ML GBL von 19:00 - 1:30


geschwätz...
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Abwesender Träumer

dabei seit 2006
195 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.09.08 18:20
Warum geschätz?? man braucht nur ne ordentliche Toleranz bei beiden Substanzen würd ich mal sagen (vor allem beim Alkohol).
Also ich würde mal sagen möglich ist das ganze schon, ich bin der meinung das macht keinen Unterschied zu nem kasten Bier und ner Flasche Vodka. Klar ist die Mischung Alk + Gbl saugefährlich, aber dass 2-3 Bier + Gbl tödlich sind, ist meiner meinung nach geschwätz.
Man muss eben nur auspassen. Klar sollte man nicht grade ne Komadosis nehmen, das kann schon sehr mies ausgehen (von wegen kotzen im Schlaf und so), aber zumindest bei mir hat der Alkohol (zumindest in geringen Mengen also 1-2l Bier eigentlich die Wirkung vom gbl nicht verstärkt (hab halt dann anstatt 2,3-2,5ml einfach 2ml genommen oder so).
Also wie gesagt die Gefahr besteht meiner meinung nach eigentlich nur wirklich dass es tödlich ist, wenn man ne Dosis nimmt, die einen auch so schon in den Schlaf schicken würde, die einzige gefahr besteht eben darin dass es einem von gbl+ alk sehr schnell schlecht werden kann.

Trotzdem empfehle ich diese Kombination niemandem. Man muss sich mit beiden Substanzen extrem gut auskennen bevor man das machen will.

150g getrocknete Fliegenpilze halte ich aber für sehr sehr unwahrscheinlich, wenn doch dann waren sie nicht sonderlich potent (ne normale dosis sind eigentlich so 8- max 25g oder so. (Fliegenpilze haben im Normalfall im getrockneten Zustand nen Muscimolgehalt von ca 1%, und die lethale Dosis bei einem Menschen liegt bei etwa 1g)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
6.233 Forenbeiträge
6 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 15.09.08 20:13
mit "geschwätz" meinte ich eigentlich die menge des bieres (ein kasten beinhaltet 10 liter...)
sicherlich gibt es personen mit großer alkohol toleranz. da geht eine flasche schnaps locker. doch die angegebene menge an flüssigkeit an einem abend zu trinken erscheint mir unglaubwürdig.

und diese proletenhafte mitteilung des eigenen, maßlosen konsums wie predat0r ihn praktiziert, finde ich sowieso zum kotzen.



ahói
"Man muss die Menschen bei ihrer Geburt beweinen, nicht nach ihrem Tode"
Montesquieu (1689-1755)
______________________________________________________________

I never asked for this
Abwesender Träumer

dabei seit 2008
38 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.09.08 07:49
Also ich findz ganz interesant von Predator zu hören^^
Glauben tu ichs auf jeden Fall-allez ne sache der Toleranz-spreche aus eigenen erfahrungen
 

« Seite (Beiträge 4501 bis 4515 von 4961) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL - Versuchsreihe...durchaus nett











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen