your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL - Versuchsreihe...durchaus nett


« Seite (Beiträge 211 bis 225 von 4961) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.04.04 16:48
ich verstehe dich perfekt, das kannst du mir glauben ;)

ich kann es allerdings schon als eine art verliebt-sein beschreiben. es ist nicht das genaue verliebt-sein-gefühl aber es ähnelt ihm schon ein bisschen finde ich ;)

wenn ich auf gbl bin werde ich auch immer völlig offen und mir ist nichts mehr peinlich :roll:
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.04.04 17:08

CodeMaster schrieb:
ich verstehe dich perfekt, das kannst du mir glauben ;)

ich kann es allerdings schon als eine art verliebt-sein beschreiben. es ist nicht das genaue verliebt-sein-gefühl aber es ähnelt ihm schon ein bisschen finde ich ;)

wenn ich auf gbl bin werde ich auch immer völlig offen und mir ist nichts mehr peinlich :roll:



Ganz genau... du warst es auch, denke ich, der mir das mit dem Verliebtsein geschrieben hat... ;)
Ich habe die ganze Zeit im ICQ meine RL-Freunde zugelabert und gesagt, sie sollen mich nicht beachten, ich brauche nur jemanden, den ich zulabern kann :wink: Denke auch, dass die "Schamgrenze" runtergesetzt ist, es wirkt ja u.a. auch aphrodisierend und ich hatte neulich das Bedürfnis, meine Freundin zu küssen und solche Sachen ;)
Komme gerade wieder runter, ist nicht allzu angenehm, eben mit einer Freundin telefoniert, hoffentlich habe ich nicht zuviel Mist erzählt... aber habe ein bisschen Druck im Kopf. Das schöne Körpergefühl würde ich natürlich gerne wiederhaben, aber das würde wahrscheinlich zu schnell wieder zu einer Überdosis führen, ich habe gerade ein leichtes Übelkeitsgefühl... aber wenn ich jetzt noch mal nachlegen würde, würde das wahrscheinlich in einer Kotzerei enden und das will ich nicht, das hatte ich beim ersten Mal GBL schon ausreichend... *g*
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
28 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.04.04 22:45
jep stimmt, das war ich *g*

die aphrodisierende wirkung ist wirklich nicht zu unterschätzen.. *g* leider hab ich keine freundin .. naja :roll:
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
144 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 13.04.04 10:37
@Kuri mach dir wegen der "Sucht" mal keine großen Gedanken in 6-8 Wochen hast du einfach keinen Bock mehr drauf

bin jetzt eine Woche ohne und es fehlt mir nix hab nicht mal dran gedacht erst gerade als ich das Forum aufgemacht hab ist mir eingefallen wie schön die Zeit mit GBL war

ist so ein Gefühl als ob man an die schöne Zeit mit einer Freundin denkt aber das Theman schon abgeschlossen hat also nicht zurück will

noch einen Tip für alle Sex auf GBL ist geil aber hammer Deluxe *g einnehmen dann vielleicht ne viertelstunde Kuscheln (Vorspiel wie es die Damen nennen) dann beginnen ziemlich geil Stundenlang und mehrmals (glaub meine Freundin ist 9 mal gekommen und ich 3 mal in 2 Stunden)
Wer später Bremst fährt länger schnell, wer früher stirbt ist länger tot
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
93 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 13.04.04 15:45

CodeMaster schrieb:
jep stimmt, das war ich *g*

die aphrodisierende wirkung ist wirklich nicht zu unterschätzen.. *g* leider hab ich keine freundin .. naja :roll:



Ich bin w und bisexuell, da ist das alles kein Problem (abgesehen davon, dass ein Kerl später dazukam ^^)

Man hat keinen Bock mehr drauf? Das habe ich schon mal gelesen, aber das halte ich für absoluten Schwachsinn. Solange es einem gefällt, macht man es sicher auch wieder (und solange was da ist, all diese Faktoren...). Ehrlich, das glaube ich nicht... :?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
144 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 13.04.04 17:55
wie soll ich das Beschreiben.... hm

ich habe nicht das Bedürfniss es zu nehmen ich lass mich ja auch nicht jeden Abend zulaufen weils mir Spaß macht

vielleicht jemand der geistige nicht gefestigt ist könnte sogar mir GBL ein Problem kriegen aber jemand der ein halbwegs normales Leben führt und Drogen aus seinem Alltag heraus hält wird mit dem Wöchendlichen Konsum keine Probleme kriegen

kennst du das Gefühl gerade richtig viel gegessen zu haben und es geht dir richtig gut (also so kurz vorm überfressen) so bin ich grad drauf *g
es past einfach ich brauche es nicht um glücklich zu sein

das Zeugs wirk ziemlich Antidepressiv bei regelmässiger einnahme
Wer später Bremst fährt länger schnell, wer früher stirbt ist länger tot
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.04.04 17:42
Hab mir jetz nich den ganzen thread durchgelesen.
ch schreib einfach mal:

GBL reagiert schon mit Wasser zur GHB.
Das Gleichgewicht bleibt aber eher beim GBL.

GBL ist chemisch gesehen ein Ringester(Lacton) und wird durch natronlauge (NaOH)
zu 4-Hydroxybuttersäure (GHB) umgesetzt.

---
/
/ =O +NaOH > HO-CH2-CH2-CH2-COONa
O

Es entsteht das Natriumsalz des GHB

Manoman was für ein billiges molekül..haha

hat ja ähnliche Stoffeigenschaften wie Ethanol.

Wirkt ja im gewissen Sinne wie Ethanol...
Wenn man sich das mal überlegt, wird das GHB wohl nich so gesund sein für leber und Nieren.
Is nur ne Vermutung: Es könnte auch in den Nieren auskristallisieren so wie Oxalsäure(HOOC-COOH).die is in scheibenwischerflüssigkeit drin

Man könnte aus 4-Chlorbuttersäure mit NaOH GHB herstellen

Cl-CH2-CH2-CH2-COOH +NaOH > HO-CH2-CH2-CH2-COOH +NaCl

NaCl is Kochsalz..

4-Chlorbuttersäure steht glaub ich nich unterm BTM.


Wollte das mal alles zur info hier hinschreiben.

Is GHB nich in der Schweiz legal???
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
1.032 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.04.04 09:19
GHB ist in der Schweiz illegal.

GBL wird mit Wasser sicherlich nicht zu GHB verseift.

Und 4-Chlorbuttersäure untersteht zwar weder dem BTM noch GÜG, ist aber, wie die meisten Halo-Carbonsäuren, eine äusserst giftige, hochätzende (durch den F-Effekt) Sache. Von daher auch nicht zu bekommen.
It’s easy to see
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.04.04 14:24
Ich hab gesagt das GBL mit wasser zu GHB reagiert. Gleichgewicht bleibt aber bei GBL

Denn GHB reagiert unter Wasserabspaltung zu GBL, also kanns unter Wasserzugabe unter bestimmten Bedingungen zu GHB reagieren
(Le chatelier =das Prinzip vom kleinsten Zwang<<<ist ein gesetz aus aus der chemie)

Außerdem, was ist bitte ein F-effekt? wenn dann is es der -I Effekt (negativer induktiver Effekt)<Cl zieht die Elektronen aus der COOH gruppe zu sich, so wird die Säure acider. Aber Cl am Gamma C hat nich mehr die Kraft wie ein Cl am Alpha-C..

Was heißt schon Giftig und ätzend. Koks is auch giftig und ätzend.

4-Chlorbüttersäure bekommt man sicherlich leichter im vergleich zum tetrahydrofuran-2-on(butyrolacton).

Is aber bestimmt teuer und wird nicht so oft gebraucht..
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
1.032 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.04.04 14:57

PflanzenFreak schrieb:
Ich hab gesagt das GBL mit wasser zu GHB reagiert. Gleichgewicht bleibt aber bei GBL

Denn GHB reagiert unter Wasserabspaltung zu GBL, also kanns unter Wasserzugabe unter bestimmten Bedingungen zu GHB reagieren
(Le chatelier =das Prinzip vom kleinsten Zwang<<<ist ein gesetz aus aus der chemie)



Schon recht, hatte ich missverstanden. :wink:


PflanzenFreak schrieb:


Außerdem, was ist bitte ein F-effekt? wenn dann is es der -I Effekt (negativer induktiver Effekt)<Cl zieht die Elektronen aus der COOH gruppe zu sich, so wird die Säure acider. Aber Cl am Gamma C hat nich mehr die Kraft wie ein Cl am Alpha-C..




Feld-Effekt

Protonenabstossend, also erhöhte Acidität. Wird durch das Schlüsselatom, in diesem Fall eben Cl, aktiviert.


PflanzenFreak schrieb:

Was heißt schon Giftig und ätzend. Koks is auch giftig und ätzend.

4-Chlorbüttersäure bekommt man sicherlich leichter im vergleich zum tetrahydrofuran-2-on(butyrolacton).

Is aber bestimmt teuer und wird nicht so oft gebraucht..



Ansonsten ist Oxidation von THF nach GBL ja auch nicht das Problem.
It’s easy to see
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.04.04 15:20
Eigentlich ist das der I effekt.
Bei Cl is er negativ und bei z.B. CH3 ist ein positiver I effekt vorhanden.

THF zu GBL zu oxidieren ist ein großes Problem.
Da müsste man mit Katalisatoren arbeiten, damit nur das eine C-atom
neben dem O oxidiert wird. Oxidationsmittel z.B.:SeO2.

Würde man einfach mit KMnO4 oxidieren, würde man beide C Atome oxidieren.Bernsteinsäureanhydrid würde entstehen und nich GBL
Also scheiße!!!!!!!!!!!!!
Wenns so einfach wäre dann wär THF auch nicht zu bekommen.
Die wissen schon was verboten is...
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
1.032 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.04.04 19:06

PflanzenFreak schrieb:
Eigentlich ist das der I effekt.
Bei Cl is er negativ und bei z.B. CH3 ist ein positiver I effekt vorhanden.

THF zu GBL zu oxidieren ist ein großes Problem.
Da müsste man mit Katalisatoren arbeiten, damit nur das eine C-atom
neben dem O oxidiert wird. Oxidationsmittel z.B.:SeO2.

Würde man einfach mit KMnO4 oxidieren, würde man beide C Atome oxidieren.Bernsteinsäureanhydrid würde entstehen und nich GBL
Also scheiße!!!!!!!!!!!!!
Wenns so einfach wäre dann wär THF auch nicht zu bekommen.
Die wissen schon was verboten is...



KMnO4 funzt definitiv auch, ist aber in der Tat nicht erste Wahl. Trockenoxidation mit Katalysator ist in jedem Fall empfehlenswert, als Katalysator dann z.B. CuSO4.

Oder sonst Calciumhypochlorid (Chlorkalk, einfach zu bekommen, günstig) Zinkpermanganat, SeO2 oder SiO2 als Oxidationsmittel.
geht alles, und die Ausbeute ist meist auch nicht so schlecht :)

Das grösste Problem dabei imho ist der Preis von THF. ~30€ pro Liter ist schon happig.
It’s easy to see
Abwesender Träumer

dabei seit 2003
67 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.05.04 11:14
mit KMnO4 geht definitiv nicht.
Es gehört zu den stärksten Oxi.mitteln und würde ,wie gesagt beide Kohlenstoffe oxidieren.warum sollte denn nur eins oxidiert werden?sind doch beide energetisch gleich...
Und sag mir mal bitte wo man Zinkpermanganat(hat wenig bedeutung in der chemie), selendioxid(sehr giftig) herbekommt????

Hast du die anleitungen von GBL irgendwo im i-net gefunden.
is sowieso alles Schrott. steht meistens nur die Hälfte da von geräteaufwand ganz zu schweigen.
Lieber mal ein paar Organikbücher lesen, oder gute chemielehrer löchern.
mir hat nämlich eine gesagt das KMnO4 auf keinen Fall geeignet ist!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2004
7 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.05.04 18:20
zuletzt geändert: 04.05.04 19:54 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Hab mir auch ein Fläschchen bei Douglas geholt....der einzige Ticker, bei dem man noch eine Boss-Eau de Toilette-Miniatur zum Zeug bekommt ;-)

Bis jetzt hab ich nie mehr als 2 ml auf einmal, verdünnt mit Wasser, probiert.....die Wirkung setzt bei nüchternem Magen nach ca. 10 Minuten nach der Einnahme ein und hält bei mir ca. 1,5 Stunden vor. Ist recht angenehm, man kommt tatsächlich ähnlich gut drauf wie beim E, aber die aufputschende Wirkung fehlt. Von einer Gelheit konnte ich nichts spüren, mal sehen, ob ich nachher mal 3 ml ausprobiere.

Bei meinem zweiten Versuch habe ich dazu ein Salvia/Peace-Köpfchen geraucht, das kann ich echt empfehlen :-) Sehr coole ergänzende Wirkung :-)

Aber denkt dran : Aufhören wenn´s am schönsten ist, Tripsitter dabeihaben und AUF KEINEN FALL Autofahren !
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
144 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 04.05.04 18:43
lol auf GBL kann man wunderbar Autofahren

must halt den Peak von 4 Stunden nach der einnahme abwarten dann wirste nochmal richtig müde und da würd ich nicht gerne am Steuer sitzen

danach kein Problem

und man spürt auch keine richtige geilheit. Fals du ne Freundin in der nähe hast verpass ihr auch 2ml GBL und kuschelt etwas *g dann gehts richtig los
Wer später Bremst fährt länger schnell, wer früher stirbt ist länger tot

« Seite (Beiträge 211 bis 225 von 4961) »

LdT-Forum » Drogen » Sonstige chemische Drogen » GBL - Versuchsreihe...durchaus nett











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen