your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Rohrglanzgras - Was passiert wenn ich falsches Gras rauche?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
User gesperrt

dabei seit 2009
12 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 26.08.09 14:36
Hallo, ich hab zu Hause eine Pflanze stehen die wie Rohrglanzgras aussieht. Allerdings weiß ich nicht ob es Rohrglanzgras ist und da in Rohrglanzgras DMT drin ist, wollte ich die Blätter rauchen. Naja und wie die Überschrift schon verrät, frage ich mich ob es gefährlich ist, wenn es sich um eine andere ähnlich Pflanze handeln würde?
Drogen.....jetzt weiß ich wie die Menschen auf Gott kamen.... ;-)
Traumländer



dabei seit 2007
817 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.08.09 14:43
So nen ähnlichen Thread gabs doch schonmal...

mit dem ergebnis das es sich nicht lohnen wird es zu testen,
da die warscheinlichkeit das es sich bei dir um potentes DMT haltiges Rohrglanzgras handelt sehr niedrig ist...

Hier:  http://de.wikipedia.org/wiki/Rohrglanzgras

Hast du denn überhaupt erfahrungen mit Halluzinogenen???

LG Snooky
"Miep mich nicht an, man!"
Alles frei erfunden, erstunken und erlogen.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 26.08.09 14:56
Es wirken sowieso nur Extraktionen aus dem Gras.
 
» Thread-Ersteller «
User gesperrt

dabei seit 2009
12 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 26.08.09 15:13

Snooky schrieb:


Hast du denn überhaupt erfahrungen mit Halluzinogenen???




Nur mit DXM, aber das ruft eigentlich kaum welche hervor.
Drogen.....jetzt weiß ich wie die Menschen auf Gott kamen.... ;-)
Traumländer



dabei seit 2007
817 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 26.08.09 15:59
Hi,

Dann würde ich es nicht mit DMT versuchen...
Habe bislang selber keine sgenommen, aber ich konnte mir anhand einiger tripbericht hier und in anderen foren sowie im netz ein bild von der Kraft dieser Substanz machen und imho ist DMT für "anfänger" ungeeignet.
Wenn du unbedingt einen Trip starten möchtest würde ich es mit Pilzen versuchen...(mexicaner trocken 1.5g, trip nicht zu stark aber man erlebt shcon viel optiken etc. zumindest war es bei mir so)
Aber überlege dir das gut, informiere dich gut, geh ohne angst abermit viel respekt an die sache ran.
Halluzinogene können Helfer sein, Lehrer oder Meister und dir die schönsten und lustigsten Dinge zeigen, aber dich auch in die Hölle schmeissen.
Gib auf dich 8.

LG Snooky

"Miep mich nicht an, man!"
Alles frei erfunden, erstunken und erlogen.
Abwesender Träumer

dabei seit 2009
40 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 26.08.09 17:14

Zitat:
(mexicaner trocken 1.5g, trip nicht zu stark aber man erlebt shcon viel optiken etc. zumindest war es bei mir so)



1,5g? ist das nicht etwas viel für den anfang, wenn er noch nie pilze genommen hat?
Also ich hab mit Pilzen erfahrungen bis 1g, hat mir teilweise vollkommen gereicht^^
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 26.08.09 18:11
zuletzt geändert: 26.08.09 18:13 durch Trivian (insgesamt 1 mal geändert)
Wenn du das rauchen willst müsstest du unheimliche Mengen in kürzester Zeit rauchen... Wobei rauchen gar nicht mal gut funktioniert, du müsstest es vaporisieren...

Um damit etwas anfangen zu können müsstest du das Rohrglanzgras extrahieren, damit du etwas nutzbares hättest.

DMT verursacht einen Zustand der so mächtig und kraftvoll ist, wie du es dir nie erträumen könntest! Es schlägt binnen Sekunden in dein Gehirn ein wie eine Bombe, dass du wahrscheinlich nicht einmal mehr fähig bist dein Rauchgerät hinzulegen, zerstückelt dein Weltbild in fetzen und lässt dich sanft wieder ins Bewusstsein krachen...

Kennst du dich in der (theoretischen sowie praktischen) Chemie nicht ein wenig aus, würde ich das mit ner Extraktion bleiben lassen... Lass das Gras langsam vor sich hinwachsen bis du einmal so weit bist, innerhalb von ein paar Minuten aus der Realität geschossen zu werden...

Naja ganz so hart muss es nun auch wieder nicht sein, aber mach dich auf einen Zustand gefasst dem du eine gute viertel stunde komplett hilflos ausgeliefert bist...
Blumen sind auch bloß Menschen und keine Tiere
Abwesender Träumer



dabei seit 2006
1.148 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 26.08.09 18:16
zuletzt geändert: 26.08.09 18:16 durch Trivian (insgesamt 1 mal geändert)

kontraindiziert schrieb:

Zitat:
(mexicaner trocken 1.5g, trip nicht zu stark aber man erlebt shcon viel optiken etc. zumindest war es bei mir so)



1,5g? ist das nicht etwas viel für den anfang, wenn er noch nie pilze genommen hat?
Also ich hab mit Pilzen erfahrungen bis 1g, hat mir teilweise vollkommen gereicht^^



Mein erster Trip war 2,2g Mexikaner, und bei allen Leuten bei denen ich Tripsitter war und sie das erste mal gemacht haben, haben auch meistens 2g genommen... darunter ist es vielen nicht so gut gegangen, da die Grenze zwischen Rausch und Realität zu verschwommen waren und sie immer ziemlich verwirrt hatte... Ausserdem ist bei so niedrigen Dosen keine deutlich spürbare Wirkungssteigerung spürbar, was vielen den eindruck vermittelt hängen zu bleiben...

Edit:
Aaah sorry fürn Doppelpost!
Blumen sind auch bloß Menschen und keine Tiere
» Thread-Ersteller «
User gesperrt

dabei seit 2009
12 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 26.08.09 20:44
Okay, danke ich werd mal demnächst die Pilze ausprobieren...beim Bestellen kann ich ja nichts falsch machen ;)
Drogen.....jetzt weiß ich wie die Menschen auf Gott kamen.... ;-)

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen » Sonstige biogene Drogen » Rohrglanzgras - Was passiert wenn ich falsches Gras rauche?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen