your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hessen » KULTURTANZDEMO - STOPPT DIE GEMA-TARIFERHÖHUNG 2013


Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
61 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.09.12 12:51
-- Ich mach hier jetzt einfach mal Copy Pasta --

*Musik- und Clubkultur darf nicht sterben!*

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages gegen die GEMA-Tariferhöhung werden wir am 06.09. auch in Frankfurt demonstrieren! Los gehts um 18 Uhr mit der Auftaktkundgebung an der Hauptwache, danach geht die Demo durch die Innenstadt.
"Und worum geht es da eigentlich...?" Hier in aller Kürze:

*Fakten*
- Gebührenerhöhung für Clubs und Musikkneipen von bis zu weit über 1.000%
- Tarifsteigerungen für Straßen-, Vereinsfeste und andere kostenlose Veranstaltungen mit Musik
- Ungerechte und intransparente Verteilung der GEMA-Einnahmen an die Urheber und Künstler

*Folgen*
- Clubs und Musikkneipen müssen schließen, vielen Veranstaltungen droht das Aus
- Vernichtung von Arbeitsplätzen im Veranstaltungsbereich
- Wegfall von Auftrittsmöglichkeiten für Künstler
- Ende der kulturellen Vielfalt

*Forderungen*
- sofortige Aussetzung der geplanten Tariferhöhung
- gerechte und transparente Einnahmeausschüttung
- GEMA-Reform statt Tarifreform!


Und dazu Grund genug für den Erhalt einer vielfältigen Musik- und Clubkultur auf die Straße zu gehen! In Frankfurt, in Berlin, in München, in Dortmund, in Stuttgart, in Leipzig, in Nürnberg, ...

Lokale Unterstützer des bundesweiten Aktionstages: Alter Falter, Bar99, Batschkapp, Das Bett, Clubkeller, Club Travolta, Caroli, Cocoon Club, Dora Brilliant, Elfer Musik Club, Freebase, Fun Fraternity, Harzwerk, Hightune, Le Bonheur Festival, Level 6 Club, King Kamehameha Club, Monza, Move, MTW Club, N8Falter, Nachtleben, Odeon, Orange Beach, Ponyhof, Robert-Johnson, Silbergold, Stadt am Meer, See us there, Tanzhaus West, Tonkraft Audio, Toxic Family, unbreakmyheart, US, What's Up Frankfurt, Yachtklub, Zoom Club und viele mehr.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
180 Forenbeiträge
4 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 06.09.12 14:25
Das is ja heute O.o
Wär das nich unter der woche bzw würd ich in Frankfurt wohnen, wär ich auf jeden fall dabei!
Geht alle hin, all ihr Frankfurter!!! :P
Die besten clubs in Gießen müssen wegen der Gema vielleicht schließen!
"Wie wird CO2 in Sauerstoff umgewandelt?"
"Durch Pflanzen du Schwanz!!"
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
9 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.09.12 18:22
In der Süddeutschen auf Seite 3 war heute ein netter Artikel über die GEMA-Tarifreform, und dass die meisten Club-Betreiber diese Protestwelle ausnützen.
Demnach werden die GEMA-Gebühren nur teuer für Clubs, die (viel) Eintritt verlangen (10% vom Eintritt)...
Ich seh dass jetz auch mal ein bisschen positiv, vielleicht gibts dann mehr CLubs, die kostenlosen Eintritt gewähren, denn so können die Clubs dann GEMA-Gebühren sparen. Und ich denke nicht, dass die meisten CLubs wirklich so am Existenzminimum wirtschaften, dass sie eine Preissteigerung nicht verkraften könnten...
Und es hat auch Vorteile ... Für kleinere Vereinsfeste etc. werden die GEMA-Gebühren auch gesenkt...

Also für mich ist die Protestwelle eindeutig etwas übertrieben...
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2007
563 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 07.09.12 14:17
zuletzt geändert: 07.09.12 14:30 durch Child of the night (insgesamt 1 mal geändert)
die protestwelle ist nicht übertrieben les mal etwas genauer es sind nicht nur die 10 % vom eintritt.

selbst wenn ein club keinen eintritt nimmt so muss er noch dafür bezahlen dass die dj'S notebooks benutzen musik abspielen ob gema lizenzsiert oder nicht, ein zeitzuschlag von 25 % bei mehr als 8 stunden musik, dann fallen noch vervielfältigungs gebühren an.

so kommen je nach art und umfang preissteigerungen von 70 - 1500 % zustande

http://www.dehogabw.de/fileadmin/user_upload/Themen_Service_Testimonials/GEMA/Berechnungsbeispiele_zur_GEMA-Tarifreform_Stand_120814.pdf


und jetzt sag mir noch mal dass der protest übertrieben ist :-)
Wie würde es euch gefallen durch den Fleischwolf gedreht und in den eigenen Arsch gesteckt zu werden?

ॐॐॐOm mani padme humॐॐॐ
ॐTeyata om bekanze Bekanzemaha bekanze Radza samudgate sohaॐ
Ex-Träumer
  Geschrieben: 07.09.12 19:15
Hier der Link zur Petition gegen die neue Tarifreform, am besten den Link mal ein bisschen rumschicken das der sich auch verbreitet.

https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-tarifreform-2013-gema-verliert-augenmass
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 5 von 5)

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hessen » KULTURTANZDEMO - STOPPT DIE GEMA-TARIFERHÖHUNG 2013











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen