your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Sachsen » Leipzig - Eisenbahnstraße ...


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.103 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 12.08.12 10:25
zuletzt geändert: 12.08.12 11:05 durch nudelholz (insgesamt 1 mal geändert)
Man liest viel abenteuerliches. Drogen, Waffen, Überfälle, Banden, etc. bla bla - wie ist es wirklich? Offener Drogenhandel? Szene? Wird man gleich bepfefferspray't, wenn man einen Kaugummiautomatenring hat? Ist man im Auto gefährdet, wie es youtube-Kommentare dazu sagen? Ich würde gerne mal eine Einschätzung der Leute haben, die wirklich Ahnung haben und von Leipzig kommen.

E: Mods bitte mal "Leipzig - Eisenbahnstraße ..." draus machen
 
Kommentar von nudelholz (Ex-Träumer), Zeit: 12.08.2012 11:05

Thread-Titel auf Wunsch geändert : )
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 28.08.12 19:37
fahr da öfters durch. mir ist nichts besonderes aufgefallen außer vielleicht einen hohen ausländeranteil. lese aber in der zeitung öfters von "komplexkontrollen" in der gegend wo diverse waffen und btm sichergestellt werden
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 28.08.12 22:07
Kannst du das Ghetto sehen? Kannst du es sehen?
 
» Thread-Ersteller «
Traumland-Faktotum

dabei seit 2006
2.103 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 15.09.12 18:22
Ah noch jemand aus Leipzig =) ja also ich war neulich mal dort mit Tbabe und einem anderen LdTler und der nächstbeste wollte uns Heroin und Crystal verkaufen, zudem sind Kameras überall in der Straße wegen der Kriminalität und wirklich ein sehr hoher Immigrantenteil. Von den Spontankontrollen wurde mir auch erzählt. Das ist wirklich kein Ort, an dem man alt werden möchte.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
37 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 16.10.12 20:23
Schon leicht überspitzt. Mit Heroin bin ich hier zum Beispiel noch nie in Kontakt gekommen, was nicht heißen soll das gar keines oder wenig im Umlauf wäre. Crystal wahre Geschichte, geht aber noch viel extremer gerade hier in Sachsen. Kontrolliert wurde ich noch nie und Kameras an jeder Ecke wäre mir auch neu. Wo habt ihr euch denn rumgetrieben?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
50 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.10.12 07:59
meine freundin (27) ist aus sachsen und hat die crystal anfangszeiten um 2002 mitgemacht. 30euro ein g steine. damals war die szene noch am bzw im bahnhof. jetze haben sie alles neu gemacht und somit auch die szene vertrieben wie fast überall (frankfurt,nürnberg,usw...) . lediglich n paar runtergekommene punks hocken noch gegenüber vom bahnhof. polizei ist sehr present ,aber wenn man korrekt gekleidet ist und nicht taumelt lassen sie einen in ruhe! deshalb hat sich alles in die clubs und in die randbezirke verlagert. und da gehts eben noch richtig ab wie früher ,nur die preise haben etwas angezogen aber aufgrund der nähe zu tschechien immernoch günstiger als im rest der BRD.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
37 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 17.10.12 08:22
badass schrieb:
meine freundin (27) ist aus sachsen und hat die crystal anfangszeiten um 2002 mitgemacht. 30euro ein g steine. damals war die szene noch am bzw im bahnhof. jetze haben sie alles neu gemacht und somit auch die szene vertrieben wie fast überall (frankfurt,nürnberg,usw...) . lediglich n paar runtergekommene punks hocken noch gegenüber vom bahnhof. polizei ist sehr present ,aber wenn man korrekt gekleidet ist und nicht taumelt lassen sie einen in ruhe! deshalb hat sich alles in die clubs und in die randbezirke verlagert. und da gehts eben noch richtig ab wie früher ,nur die preise haben etwas angezogen aber aufgrund der nähe zu tschechien immernoch günstiger als im rest der BRD.


Das mit den runtergekommenen Punks ist wirklich eine teilweise ziemlich nervige Sache. Das kann ich mir schon sehr gut vorstellen, ich treib mich aber fast nur in Zentrumsnähe rum und da ist mir eben auch nichts aufgefallen außer die normale Streife die wie du schon sagst einen turkelnden mal rausziehen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
313 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.10.12 11:27
Also dieses Gebiet mit den ganzen Gartengrundstücken vor der Stadt sieht auf jeden Fall schlimmer aus, man könnte denken, das wäre ne Favela. Eisenbahnstraßen kann nicht so schlimm sein, n kumpel wohnt dort und der lebt auch noch. Und das obwohl er Theologie studiert.
man sagt, die religion sei opium fürs volk....
Ex-Träumer
  Geschrieben: 28.03.13 13:07
Ich erleb das schon sehr extrem, ich fahr auch ungern allein durch die Einsenbahnstraße,.. weil einem als Frau dort ziemlich heftige Sachen passieren können z.b das man einfach so in ein Auto gezerrrt wird.. Ich sprech da aus Erfahrung. Leute die dort nicht wohnen oder kein direkten Bezug dazu haben, empfinden das natürlich eher als harmlos dort, verständlich.
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Sachsen » Leipzig - Eisenbahnstraße ...











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen