LdT-Forum

« Seite (Beiträge 136 bis 150 von 342) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.09.12 17:41
hey! habe in der letzten zeit ne menge erfahrungen mit 2 c-e gesammelt und finde es einfach nur hammer geil. doch ich finde es ein bissl nervig dass mein körper sich danach so stark vergiftet anfühlt. n kumpel hat mir gesagt dass 2ce sehr dem lsd ähnelt. lohnt es sich aus gesundheitlichen gründen auf lsd umzusteigen? ist 2ce überhaupt vergleichbar mit lsd?
grüßle
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
667 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 29.09.12 18:38
learntolove schrieb:
hey! habe in der letzten zeit ne menge erfahrungen mit 2 c-e gesammelt und finde es einfach nur hammer geil. doch ich finde es ein bissl nervig dass mein körper sich danach so stark vergiftet anfühlt. n kumpel hat mir gesagt dass 2ce sehr dem lsd ähnelt. lohnt es sich aus gesundheitlichen gründen auf lsd umzusteigen? ist 2ce überhaupt vergleichbar mit lsd?
grüßle


Also man kann LSD und 2C-E nicht einfach vergleichen.
Sie wirken für den Laien wahrscheinlich "ähnlich" sind aber sowohl von der Struktur als auch Wirkungsweise verschieden.
(bitte erläuter das mal jemand Anderes :) )

Ich kann dir nicht sagen, ob LSD "gesünder" ist als 2C-E.
Ich denke wenn man von sporadischem Konsum ausgeht ist LSD gesünder, zumindest körperlich.
Meines Wissens nach kann sich mit LSD nicht vergiften, sondern nur überdosieren im Sinne eines heftigen Trips.

Wenn man die psychische Seite betrachten, würde ich (ohne Erfahrung mit LSD/2C-E) einfach mal behaupten so ein Trip kann einem mehr zusetzen als 2C-E... Natürlich immer eine Frage der Dosierung.


 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
218 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.10.12 11:38
Hey Leute, ich habe in den letzten Tagen zweimal 2CE getestet. Mir ist dabei aufgefallen, dass wenn ich mich gehen lasse, meinen Gedanken freien lauf lasse dass sich dann ein sehr greller Ton im Kopf breit macht ... So Art hochfrequenz. Immer wenn es dazu kommt ( hatte ich bei 8mg einmal und bei 11-12 mg mehrmals ) muss ich grinsen und eine Gefühl des völligen Glücklich seins macht sich breit. Man hört nichts weiter als diesen Ton, und ich habe auch Vorsicht und vielleicht Angst weiter treiben zu lassen, ich konzentrier mich dann immer auf was anderes.... In diesem Moment scheint es so als gäbe es kein ich, einmal war alles komplett violett überzogen das komplette Zimmer, außer der Abschnitt(Licht einer Lampe+Schatten) auf den ich mich konzentrierte.

Kann mir einer sagen was das ist ? Hattet ihr auch solche Erfahrungen ?
 
Ex-Träumer



dabei seit 2004
10.634 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.10.12 12:33
Blauer Pilz schrieb:
Mir ist dabei aufgefallen, dass wenn ich mich gehen lasse, meinen Gedanken freien lauf lasse dass sich dann ein sehr greller Ton im Kopf breit macht ... So Art hochfrequenz.


Kreislauf? Da bekomme ich oft ein Tinnitus freak mrgreen

Ne, was du da beschreibst kommt mir vorm Hochkommen auf 2C-E Trips bekannt vor. Dieses Gedankenfließen kann iwann ziemlich intensiv werden. Ich glaube, 2C-E hat eine dissoziative Komponente weil ich da so sehr in Gedanken bin dass ich mein Körper nur noch entfernt wahrnehme. Als ich mal auf 4-Aco-DMT und Pilzen 2-CE genommen habe war das besonders krass.. da bin ich total abgedriftet und hab ein wenig mein Körpergefühl verloren wie auf nem leichten MXE-Trip (nur schöner - ich hasse MXE)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
218 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.10.12 12:56
Danke für die flotte Antwort... Ja krass irgendwie, so als würd mir ne synapse wegglühen xD ich glaub beim nächsten mal werd ich da einfach mal weiter gehen. Kreislauf war durchweg stabil.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
67 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 11.10.12 14:13
Blauer Pilz schrieb:
[...] dass sich dann ein sehr greller Ton im Kopf breit macht ... So Art hochfrequenz. [...]

Kann mir einer sagen was das ist ? Hattet ihr auch solche Erfahrungen ?

Hey Pilz,
Bei allen Assoziativa habe ich dieses hochfrequente piepsen im Kopf. Das gehört bei mir zu jedem Trip dazu und kündigt an, dass es jetzt losgeht. Ich weiß nicht genau, ob der Pfeifton bis zum Ende des Trips bleibt, ich nehme ihn jedenfalls irgendwann nicht mehr wahr. Vermutlich bin ich dann durch den Informationsüberfluss zu sehr abgelenkt. Meine Bezeichnung für dieses Phänomen ist "Kopftinnitus" und ist so gut wie in allen Berichten meines "Triptagebuchs" zu finden.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.451 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 11.10.12 14:25
Ich hab manchmal leichte Benommenheit und diesen Piepston, als würde man bei CoD von einer Granate getroffen/knapp verfehlt.
Die gesamte Akkustik ist bei mir allerdings auch verzerrt und findet in zt. In Zeitlupe statt. Auch Autos fahren laaaaangsam an mir vorbei.
Da fällt es einem schon schwer anderen zuzuhören bzw. sie überhaupt zu hören.
Viel schlimmer war letztes mal jedoch das Gefühl, dass meine Schuhe durchnässt seien.
8 Stunden in Gefühlt nassen Schuhen, mit angeblich völlig durchnässten Socken. Brrr, das war unangenehm.
Dazu ab und an das Gefühl, als hät ichs nicht mehr aufs Klo geschafft.
Es stellte sich jedoch nach mehreren Kontrollen herraus, dass sowohl Schuhe, Socken als auch Boxershorts trocken waren.
Irgendwann resigniert man diesen Fehlalarm-Empfindungen und vergisst sie dann ganz einfach.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
218 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.10.12 18:12
Alles klar, danke euch... Nun kann ich weiter gehen, ohne Bedenken. Sind so meine ersten Erfahrungen mit assoziativa. Wielange sollte man von Trip zu Trip warten ?
 
Traumländer



dabei seit 2010
1.492 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 11.10.12 20:45
Mindestens 1 Woche, dann ist die Tolleranz wieder null idR...

LG
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...
Abwesender Träumer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.10.12 21:22
Hatte so 15mg und das war kein überwältigender trip, was mir gefallen hat waren die farben und die zeitdehnung.
Euphorie war auch da nur die stimulierende komponente hat gestört.
Beim nächsten mal werden ich einfach die haustür aufmachen und anfangen loslaufen wenn ich meine klarzukommen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
218 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 12.10.12 18:44
Ich hatte 11-12 mg nasal und es hat mich schon echt aus dem hocker gehauen und habe ene halbe lorazepam eingeworfen, das war echt zuviel. War mein zweites 2ce trippen. Weitere Trips folgen, die Substanz ist für mich einfach tolli :p
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
92 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.10.12 15:02
Moin zusammen, kurze Frage: Dieses Wochenende steht wieder ne 2c-e-runde an, da Samstag + Sonntag ich und 2 Kumpels frei haben. Hatten vor so mit 20mg(Oral) zu starten und nach dem Peak jeweils nochmal ca. 10mg(Oral) nachzulegen um auf einen zweiten Peak oder einen langen Afterglow zu kommen. Sprich von Abends bis Mittags soll das ganze gehen, hat jemand damit Erfahrung? Bildet sich innerhalb der paar Stunden vielleicht schon zuviel Toleranz?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
48 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.10.12 15:42
nerzphar schrieb:
Moin zusammen, kurze Frage: Dieses Wochenende steht wieder ne 2c-e-runde an, da Samstag + Sonntag ich und 2 Kumpels frei haben. Hatten vor so mit 20mg(Oral) zu starten und nach dem Peak jeweils nochmal ca. 10mg(Oral) nachzulegen um auf einen zweiten Peak oder einen langen Afterglow zu kommen. Sprich von Abends bis Mittags soll das ganze gehen, hat jemand damit Erfahrung? Bildet sich innerhalb der paar Stunden vielleicht schon zuviel Toleranz?


Bei meinem ersten 2ce trip habe wir insgesamt 2 mal nachgelegt, in unserem Fall aber nasal. Also ich konnte da ncihts in Richtung Toleranzbildung feststellen. Es würde mcih schon wundern, wenn du dann bei den 10 mg gar ncihts mehr spüren würdest.
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.451 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.10.12 15:49
Beim ersten Versuch braucht ihr vielleicht garnicht Nachzulegen.
Ich hatte bis jetzt immer 6-10mg Nasal und das waren immer schöne erlebnise, mit cev's und oevs. Unter 10mg ist das ganze Nasal 8-10 Stunden wirksam. Also wirkungsverlängerung braucht man da eigentlich nicht. Auch das runterkommen ist kaum merklich und sehr angenehm.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
92 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 18.10.12 16:12
Haben schon mehrere Trips auf 2c-e hinter uns, und es hat sich über die Monate einfach als Favorit rauskristalisiert. Und da es die letzte Reise für ein paar Wochen wird, wollen wir halt eine lange unternehmen :)
 

« Seite (Beiträge 136 bis 150 von 342) »