your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Trippen im Winter - Kaltes Vergnügen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.10.12 23:14
Der Winter, eine kalte Jahreszeit für viele Autofahrer ein Fluch,
für Leute mit offenen Augen aber wunderschön.

Mich würde interessieren wie das im Winter aussieht mit Trippen.
Da ich momentan noch bei meinen Eltern wohne, selten alleine bin und allgemein sehr gerne draußen Trippe (2c-e, XTC, demnächst vlt. LSD),
wollte ich mal fragen, wie man einen Trip eventuell sogar im Schnee bewältigen sollte. Ich finde zudem den Gedanken in einer Märchenlandschaft mit Schnee und Eis zu trippen irgendwie unglaublich intensiv.

Probleme:
Kälte allgemein:
Ein Trip dauert nunmal mindestens 4-12 Stunden,
und allein da Kältegefühl nach ein paar Stunden könnte vielleicht unwohlsein und damit verbunden auch probleme mit dem Trip hervorrufen. Zudem MDMA zb. auch Immunsystemschwächend wirkt (wobei man ja so überhitzt normalerweise, da ist schnee ganz angenehm). Das gesundheitliche Risiko eines Schnupfens oder sogar einer Lungenentzündung ist sicherlich hoch.

Wie sieht das mit LSD, 2C-E aus? Wie wirken diese auf das Immunsystem?

Mein Plan wären 2-3Wolldecken pro Person, ca. 10 Heizkissen pro person und eventuell eine Rettungsdecke. Dazu Thermoskanne mit heißem Tee. Das ganze natürlich nicht alleine sondern mindestens zu zweit.

Noch irgendwelche Tipps, Ideen, Erfahrungen?





"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 20.10.12 23:22
Ihr solltet auf jeden Fall trotzdem nen Rückzugspunkt mit Wärme haben, das kann schon scheiße sein, oft durchnässen Kleidung etc., man, lässt sich vlt. zu nem Schneeengel/Scheeballschlacht hinreißen und friert dann, was den Trip massiv stören kann,generell ist der Gedanke sehr nice, gefrorene Bäche und Eiszapfen sind dann echt magisch aber iwann reichts einem meist, hier sollte man dann wieder ne Homebase haben. Die Utensilien sind aber gut gewählt.
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesender Träumer



dabei seit 2012
88 Forenbeiträge
3 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 20.10.12 23:25
klingt doch schon sehr gut ausgeklügelt. würde natürlich den wetterbericht im auge behalten, nicht dass man plötzlich im schönen verschneiten wald von einem blizzard überrascht wird, und natürlich auch damit man nicht bei extremster kälte draußen ist. außerdem natürlich nach möglichkeit in der nähe eines warmen zufluchtsortes für den notfall trippen, ich denke, dass ist wohl das wichtigste.

ich könnte mir noch vorstellen, dass die kälte sich insgesamt eher negativ auf die stärke des trips auswirkt.

zur schwächung des immungsystems kann ich leider nix sagen.
Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well preserved body, but rather to skid in broadside in a cloud of smoke, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow! What a Ride!” -HST
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
245 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.10.12 23:30
Vielleicht auch ein schönes Feuerchen machen -
Ich habe letztens auch draußen getrippt, und warm war es da gerade nicht.
Aber ums Feuer herum war es wunderschön!
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
2.162 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.10.12 02:48
Naja Feuer in der öffentlichkeit ist immer ein Problem.
Gerade Vertrippt möchte man ja nicht auffallen.
"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)
Abwesender Träumer



dabei seit 2011
1.586 Forenbeiträge
2 Tripberichte

Homepage
  Geschrieben: 21.10.12 03:00
Wie wärs denn mit nem Schrebergarten, Grill/Waldhütte oder so, könnt ihr sowas nicht vlt. klären, da könnt man dann nen Feuerchen machen,("Grillen";) ), ihr hättet was warmes zum zurückziehen und könnt trotzdem ins Winterwunderland?! Kostet vlt. halt ne Mark, wobei wir hier auch eine haben, da muss man sich nur bei der Stadt anmelden, kannst bei dir inna Umgebung ja mal fragen oder Freunde/Verwandte anhaun...
"Wenn ich loslasse was ich bin, werde ich was ich sein könnte."
Laotse

Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.491 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 21.10.12 13:28
Was haltet ihr von der Idee, ein bisschen 2C-B in den Skiurlaub mitzunehmen (und natürlich drauf Ski fahren^^)?

Dumme Idee oder super Winder Spaß?
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
286 Forenbeiträge
1 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 21.11.12 19:27
Also wenn wir im wald getrippt haben, hab ich mein Auto Am Waldrand geparkt. Sollte doch etwas unerwartetes passieren kann man dort Schutz suchen. :) Musik und wärme gibts da auch^^...
Man neigt aber schnell, zumindest auf Pilzen, so schnell wie möglich zum Auto zu wollen.... und wenn man da ist, ist einem lang weilig und man will wieder in wald :D ... und das 8 std lang :D
I put my soul into what I do
Last night I drew a funny man
With dog eyes and a hanging tongue
It goes way back
I never like that sad look
From someone who wants to be loved by you
>
Ex-Träumer
  Geschrieben: 21.11.12 21:05
also ski fahren würde ich nicht auf so einer substanz ^^

aber im winter draussen trippen, möchte ich dieses jahr auf jeden fall, zumindest einen langen spaziergang machen während einem trip, stelle ich mir auch sehr schön vor :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.374 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.11.12 23:14
Ich würde mich auch nicht unter Einfluss eines Psychedelika auf die Piste begeben - Das liegt aber wohl eher daran, dass ich noch nie zuvor Ski gefahren bin :D
Dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass es ein wunderschönes Erlebnis werden kann, vorausgesetzt man ist auch der Kunst des Skifahrens mächtig.

Auf ungefähr 4.5g psilocybinhaltiger Pilze konnte ich z.B. noch ohne Probleme Fahrrad fahren - Das ganze fühlte sich an wie schweben, da ich mich so sehr auf meine innere Gedankenwelt und die Vielfalt von Details der sonnengetränkten Natur konzentrierte, dass ich quasi vergaß überhaupt auf dem Rad zu sitzen und gerade selber in die Pedalen trete.

Im Winter würde ich auch gerne mal draußen trippen - Ein Muss hierfür wäre natürlich eine schneebedeckte Landschaft und Sonnenschein, oder wenn man Abends/Nachts bei Mondschein seine Reise unternimmt, idealerweise Vollmond - Das müsste doch eine äußerst eindrucksvolle Kulisse ergeben :)


Gruß,
DopeAmin
The world is a wonderfully weird place!
Traumländer

dabei seit 2012
228 Forenbeiträge
5 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.11.12 23:54
Skifahren würde ich echt lassen, zumindest wenn man vorhat, das 2c-b höher zu dosieren - Finde ich auf belebten Pisten genauso unverantwortlich wie betrunken Auto zu fahren.
"Reality is only a Rorschach ink-blot, you know." - Alan Watts
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
234 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.11.12 08:08
pilzfreak schrieb:
Was haltet ihr von der Idee, ein bisschen 2C-B in den Skiurlaub mitzunehmen (und natürlich drauf Ski fahren^^)?

Dumme Idee oder super Winder Spaß?


Dumme Idee und mMn grob fahrlässig, da du nicht nur dich sondern auch andere in Gefahr bringst.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
180 Forenbeiträge
4 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 22.11.12 09:05
Ich hab beim Snowboarden schon oft leute gesehen, die n dicken Joint geraucht haben und dann weiter durch den Park gefahren sind :) Selbst hab ich das noch nicht getestet! Ich werde aber, sobald Schnee liegt, auf nen Berg in unsrer Nähe gehen und da mal Snowboarden auf irgendwas testen :P
Aber ich würde nich auf Pilzen fahren. Obwohl...Wenn dann niedrig Dosieren und am kleinen Berg testen ;)

Gruß, Sonahr rasta
"Wie wird CO2 in Sauerstoff umgewandelt?"
"Durch Pflanzen du Schwanz!!"
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
234 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.11.12 09:28
Ja kiffen ist auch was anderes. Das würde ich wahrscheinlich auch machen.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
21 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.11.12 10:40
pilzfreak schrieb:
Was haltet ihr von der Idee, ein bisschen 2C-B in den Skiurlaub mitzunehmen (und natürlich drauf Ski fahren^^)?

Dumme Idee oder super Winder Spaß?


Find ich ne dumme Idee, du gefährdest nicht nur dich sondern auch andere damit auf der Piste.
Ist für mich vergleichbar mit drauf Auto fahren....
 

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 30) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Trippen im Winter - Kaltes Vergnügen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen