your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nachmittags depri im Job - Gegenmaßnahmen


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 14:53
zuletzt geändert: 12.12.12 18:06 durch alprazolam (insgesamt 1 mal geändert)
Erledigt - danke :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2008
2.965 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 31.10.12 14:57
Meiner Meinung nach solltest du die Ursache und nicht das Symptom bekämpfen.

Was du da anstrebst ist eine Sucht; mMn nicht empfehlenswert.

lg
"Ein Morphium, das keine Sucht erzeugt, scheint der moderne Stein der Weisen zu sein."
-William Seward Burroughs-
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 15:35
zuletzt geändert: 12.12.12 18:06 durch alprazolam (insgesamt 1 mal geändert)
Erledigt - danke :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 15:41
Bist du nur bis Weihnachten im Callcenter? Was für eine Ausbildung machst du denn? Und was möchtest du danach machen?

Wenn du die Callcentersache nur bis Weihnachten durchhalten musst und dann in eine andere Abteilung kommst ist es ja gerade noch so vertretbar, aber wenn du länger dort verbringen musst oder aber nach der Ausbildung dann im Callcenter arbeiten musst kannst du die Ausbildung auch direkt hinschmeißen.

Hast du mit deinem Chef mal über dein Problem gesprochen? Gibt es keine Möglichkeit, dass du die Abteilung wechselst?
alles ne Sache der Wahrnehmung
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 15:58
zuletzt geändert: 12.12.12 18:06 durch alprazolam (insgesamt 2 mal geändert)
Erledigt - danke :)
 
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 16:09
Ah ok gut, das kann ich verstehen.

Trotzdem schwierig... mh. Ich weiß grad nicht weiter..

ist das vielleicht ein größerer Betrieb und du könntest mit irgendwem aus der Personalabteilung reden? Oder Betriebsrat? Ich kann deinen Wunsch absolut verstehen, ich war mal in einer ähnlichen Situation in meiner Ausbildung. Wie wäre es denn mit einer Krankschreibung, oder musst du die Abteilung dann nachholen?

Der Wunsch, sich die Zeit mit Substanzen erträglich zu machen ist natürlich nachvollziehbar, aber eben auch eigentlich der direkte Weg in die Sucht, wie gunrunner schon sagte.


alles ne Sache der Wahrnehmung
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.491 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 31.10.12 16:14
Kratom, das wirkt ne Ecke länger als Tilidin und ist nicht so stark suchterzeugend. Zum arbeiten würde ich eine aktivierende Sorte empfehlen wie Malaysian Green (die ist auch nicht so heftig). Wirkt auch schön lange :)

Ich würde es aber trotzdem möglich ohne Drogen versuchen, there is always a way!
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 16:32
zuletzt geändert: 12.12.12 18:06 durch alprazolam (insgesamt 1 mal geändert)
Erledigt - danke :)
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
161 Forenbeiträge
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.10.12 17:59
Kratom!! Das nehm ich auch für meine Psyche..damit lässt es sich wenigstens etwas besser gehen
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
245 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 18:11
Versuch mal keinen Kaffee zu trinken.
Ich werde immer wenn ich den Tag über Kaffee trinke am Nachmittag sehr depressiv und weiß nicht wohin mit mir - deswegen trinke ich auch keinen Kaffee mehr =)
 
Traumländer



dabei seit 2010
507 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 31.10.12 18:16
Keine Ahnung wie schwer das bei dir ausgeprägt ist, wäre es nicht aber sinnvoller mal irgendein AD auszuprobieren, anstatt gleich mit Ritalin oder Tilidin im Hirn herumzufuhrwerken?

Probiers einfach mal mit Coffein, enthalten in allen möglichen Produkten.Ich nehm zru Zeit mal wieder ganz gerne Coffeinum 200mg, dreimal am Tag und meine Durchhänger werden ganz gut gekillt dadurch.
Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben...
... man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
93 Forenbeiträge

  Geschrieben: 31.10.12 19:18
zuletzt geändert: 12.12.12 18:07 durch alprazolam (insgesamt 1 mal geändert)
Erledigt - danke :)
 
Traumländer



dabei seit 2010
143 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 31.10.12 19:26
Bei Kratom ist die wirkung nach 10-15min da(auf leeren magen) aber mit vollem magen auch keine stunde nach mienen erfahrungen... stark wirkts nicht aber ich kann dadurch gut konfliktgespräche mit anderen führen wenn ich kratom genommen habe.... alles is dann okay für mich!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
127 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 31.10.12 19:53
Auf was möchstest du eigentlich hinaus? Willst du hören, welche Drogen dir am besten helfen könnten?
Da muss ich dich leider enttäuschen. Die Arbeit in einem Callcenter ist sicherlich langweilig und ätzend und ein Benzo-Entzug geht fast immer mit depressiven Phasen einher (die bei dir halt von deiner Arbeit getriggert werden).
Du beschreibst deinen "depri"-Zustand einfach viel zu wage, als dass man die ein bestimmtes AD empfehlen könnte, geschweige denn irgendwelche andere psychotropen Substanzen zum off-label-Gebrauch.
Hast du Hobbys neben der Arbeit? Mit was beschäftigst du dich in deiner Freizeit? Geh am WOchenende in die Sauna, geh in aller Frühe joggen oder mach ein 10.000 Teile Puzzle.
Aber ich kann dir versprechen, wenn du mit Dingen wie Ritalin oder Tilidin über mehrere Wochen deine Arbeit "erträglich" machen möchstest, wird das langfristig nicht gut ausgehen.
Drogen sollten immer eine Freizeitbeschäftigung bleiben und keine notwendige Vorraussetzung, um den Alltag meistern zu können!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.491 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 31.10.12 20:31
Nicht bös gemeint, aber ich hab persönlich immer den Eindruck, Leute in deinem Beruf wären alle 100% auf Meth, so kamen die bei mir immer rüber xD

Sorry for OT
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 29) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Nachmittags depri im Job - Gegenmaßnahmen











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen