your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Fluoxetin + Research Chemicals?


Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.13 10:28
zuletzt geändert: 26.04.13 06:21 durch katha (insgesamt 1 mal geändert)
Guten Morgen!

Welche RC´s lassen sich ohne großes Risiko mit Fluoxetin (nicht wegen Depressionen) kombinieren?
Opis und Benzos sollten ja kein Problem sein.

Wie siehts mit 2-FMA und 3-MMC aus, gehen ja beide auf Dopa und nicht Serotonin?!

Was ist mit syntethischen Cannainoiden?

Was könnt Ihr noch empfehlen?

Vielen Dank schonmal!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
91 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.04.13 14:05
Nehmst du Fluoxetin nur so?Oder bekommst dus aus anderen gründen verschrieben?
Kann dir dazu nur sagen ,Tilidin hat ich auch mal probiert als ich Fluoxetin ne zeitlang genommen hab...
Amphetamine und andre upper auch ,und ich würde von abraten...Fande zwar Fluoxetin hat die wirkung vom amfe verstärkt ,aber es hat sich sehr kommisch angefühlt...
Und 3-MMC ist glaub auch Serotogen ,also lass das.
Lg
Und wenn das Beste zum Schluss kommt, ist es doch ok am Ende zu sein
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 06.04.13 16:03
Erstmal danke euch beiden!

Ich bekomme das Fluoxetin verschrieben..

Also Ich denke mal RC´s werde Ich wahrscheinlich weglassen.

Wenn Amphe dann nur sehr niedrig dosiert und Ecstasy fällt ja leider so wieso weg.

Dann hätte Ich noch gerne gewusst, wies sich mit Kratom zusammen verhällt.
Hab da mal was von wegen MAO Hemmer gelesen, aber gibt auch einige wiedersprüchige Beiträge zu dem Thema im Netz..?
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2010
1.491 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 06.04.13 17:39
3-MMC wirkt sehrwohl auf das SerotoninSystem und zwar nicht wenig, das fällt für dich leider weg. Beim 2-FMA gibt es erst in höheren Dosierungen eine serotonerge Wirkung, die wirst du aber sowieso nicht merken, da du ja die SSRI nimmst.
Sicherheitshalber würde ich bei normalen Amphe bleiben, das ist recht sicher und Ärzte wissen in Problemfällen sofort bescheid.
Logbucheintrag 6.1.2: An meinem Fenster fliegen Menschen vorbei ...
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 09.04.13 18:03
Danke!

Also Ich werde jetzt definitiv bei normalem Amphe bleiben!

Kann mir noch jemand aus eigener Erfahrung sagen, wie gefährlich es ist darauf zu kiffen ( kein Dauerkonsum )?

lg
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.04.13 18:39
Weiß vielleicht noch jemand von euch, wie es mit Fluoxetin +

-Ethylphenidate

-2C-X

-AH-7921

und eben den synth. Cannabinoiden aussieht ?

Wäre echt dankbar für eure Hilfe :)
 
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.05.13 12:27
??
 
Traumländer



dabei seit 2012
708 Forenbeiträge

  Geschrieben: 04.05.13 13:40
Also, ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass hochdosiert Fluoxetin (60mg) und synthetische Cannabinoide sich nicht sonderlich tangieren, war zumindest bei mir so.
Kann zwar nicht sagen, ob es pharmakologisch irgendwelche Auswirkungen hat, merkliche Nebenwirkungen habe ich aber nicht verspürt.
Und bei mir ist 24/7-Dauerkonsum normal mit synth. Cannas.
"Wer den freien Genuß von Cannabis befürwortet, nimmt in verantwortungsloser Weise den Tod von Tausenden junger Menschen in Kauf."
Edmund Stoiber (ehemaliger Ministerpräsident von Bayern),1997
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
17 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 04.05.13 13:45
Hört sich sehr gut an, Ich danke dir :)

Hab jetzt ca. 5 Wochen lang 20mg genommen, ab Montag gibts dann 40mg und da sollten auch meine RC´s eintreffen.

lg
 

Seite 1 (Beiträge 1 bis 9 von 9)

LdT-Forum » Drogen » Mischkonsum » Fluoxetin + Research Chemicals?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen