your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Whatsapp "sicher"?


Seite (Beiträge 1 bis 15 von 22) »

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
114 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.05.13 18:56
Hey,
ich habe gerade einen geraucht, und hab mir dann, paranoid wie ich bin, Gedanken über Whatsapp und die Staatsmacht gemacht. Ist halt so, ich benutze Whatsapp für fast 90% der "speziellen Gespräche", bin auch schon wegen BtM vorbelastet.
Habe mal gegoogelt und auf irgendeiner Seite gefunden, dass Whatsapp die Nachrichten nur im Ausland(USA) speichert und gut verschlüsselt, sodass ein Mitlesen fast unmöglich wäre. Aber so sicher bin ich mir dann doch na nicht?
Ausserdem, in wie weit ist es möglich, dass Whatsapp-Verläufe von der Polizei als Beweismittel ausgelegt werden könnten?
Wäre froh, wenn mir das jemand beantworten könnte :)
Bill Gates ist nur ein Klon von Pablo Escobar
Ex-Träumer



dabei seit 2009
1.344 Forenbeiträge
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.05.13 19:05
Goldene Regel: "speziellen Gespräche" nie übers Telefon oder Mobiltelefon führen. Verwende TorChat oder ICQ mit OTR-Plugin, wenn du dich halbwegs "sicher" über "spezielle Dinge" unterhalten willst.

http://www.t-online.de/handy/smartphone/id_61116424/vorsicht-vor-whatsapp-so-leicht-laesst-sich-das-konto-klauen.html
http://www.n-tv.de/technik/WhatsApp-bleibt-unsicher-article6855226.html
http://www.iphone-ticker.de/whatsapp-unsicher-sicherheit-passwort-38350/
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article111648481/Bei-Whatsapp-ist-auch-das-Update-unsicher.html
http://www.focus.de/digital/handy/nutzerkonten-weiterhin-ungeschuetzt-sicherheitsluecke-experten-warnen-vor-whatsapp_aid_871157.html

Also: kein Whatsapp für heikle Inhalte verwenden!
"Zeit ist gelb, schmeckt nicht und ist unnötig." - Kittster
"Glaub mir, lieber erstmal zu wenig genommen haben, als am nächsten Morgen wie ne neugeborene Giraffe laufen zu müssen." - SchredderNaut

Böser Zwilling von Kittster :>
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
205 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 19:07
Also Ich denk schon das Whatsapp Verläufe als Beweismittel gelten und ich meine sogar, selbst wenn die manuell gelöscht werden, kann man die noch irgendwie wieder hervor holen. Da bin ich mir aber nicht so sicher.
Was ich aber weiss ist: dass Whatsapp Nachrichten unverschlüsselt versendet werden. D.h. wenn du z.B. mit deinem Handy in einem öffentlichen WLAN bist, dann können theoretisch alle die auch in diesem Netz sind, deine Whatsapp Nachrichten mitlesen.
Zur Speicherung der Daten weiss ich leider auch nichts.

Allgemein ist Whatsapp eine sehr unsichere Art der Kommunikation. Allerdings sind SMS und Handygespräche auch unsicher also am besten einen 3. Kommunikationsweg finden (evtl. andere Instant Messaging Dienste für das Handy). Oder Back2theRoots mit der guten alten Brieftaube oder Rauchzeichen :) (kleiner Spaß am Rande)

Edit: ok Nudelholz war schneller ;)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
38 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.05.13 20:03
nudelholz schrieb:
...oder ICQ mit OTR-Plugin, wenn du dich halbwegs "sicher" über "spezielle Dinge" unterhalten willst.


Ist dieses "OTR-Plugin" bei einem download auf PC enthalten? Oder ist das ein "Extra"?

Wie sieht es mit der ICQ Androidapp aus? Ist die sicher?

Gibt es sonst noch "sichere" Nachrichtendienste fürs Handy?
Was hastn so alles dabei? - Weiss net... da muss ich mal in meinen Kofferraum reinschauen!
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
713 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 20:03
viel unsicherer als whatsapp gehts nicht.
Is garnich lange her das ein LdT Mitglied hier geschrieben hat, er hat Besuch von der Staatsmacht bekommen
und nun mächtige Probleme.
Wenn ich mich richtig erinnere haben die ihm komplette Gespräche die über whatsapp geführt wurden vorgelegt
und ihn dazu befragt.
Die Ignoranz und die Angst und was man lieber schnell vergisst all das machte Dich zu dem, was du jetzt bist...
Traumländer



dabei seit 2012
1.046 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 20:07
Textor schrieb:
nudelholz schrieb:
...oder ICQ mit OTR-Plugin, wenn du dich halbwegs "sicher" über "spezielle Dinge" unterhalten willst.

Ist dieses "OTR-Plugin" bei einem download auf PC enthalten? Oder ist das ein "Extra"?
Wie sieht es mit der ICQ Androidapp aus? Ist die sicher?
Gibt es sonst noch "sichere" Nachrichtendienste fürs Handy?


Nein, ICQ für's Handy, ob Android oder Apple ist genauso unsicher, wie für den Rechner. Es läuft ja vermutlich über den gleichen Server.
Falls man wirklich heikle Themen zu besprechen hat, dann am besten unter vier Augen.
Falls es wirklich nicht privat geht, dann hat Nudelholz schon die Alternative Tor aufgezeigt.

lg, Zaubi
Love is Life is Love is Life is Love

Thana ♥
» Thread-Ersteller «
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
114 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.05.13 20:19
Hey, danke für eure schnellen Antworten :)
Habe jetzt erstmal meine Whatsapp-History gelöscht, bezweifel aber dass das im Ernstfall wirklich noch was nützt. Wisst ihr vielleicht, wie lange so eine Nachricht einsehbar bleibt, d.h. bis wann könnte man meine Nachrichten zurückverfolgen? Bin da ziemlich paranoid, ich steh kurz vor dem Studium und hab kb, mir kurz davor noch was anhängen zu lassen.
Bill Gates ist nur ein Klon von Pablo Escobar
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
38 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.05.13 20:19
Zauberer Eins schrieb:
Textor schrieb:
nudelholz schrieb:
...oder ICQ mit OTR-Plugin, wenn du dich halbwegs "sicher" über "spezielle Dinge" unterhalten willst.

Ist dieses "OTR-Plugin" bei einem download auf PC enthalten? Oder ist das ein "Extra"?
Wie sieht es mit der ICQ Androidapp aus? Ist die sicher?
Gibt es sonst noch "sichere" Nachrichtendienste fürs Handy?


Nein, ICQ für's Handy, ob Android oder Apple ist genauso unsicher, wie für den Rechner. Es läuft ja vermutlich über den gleichen Server.
Falls man wirklich heikle Themen zu besprechen hat, dann am besten unter vier Augen.
Falls es wirklich nicht privat geht, dann hat Nudelholz schon die Alternative Tor aufgezeigt.

lg, Zaubi


Danke für die schnelle Antwort!

"Heikle Themen" werden ohnehin grundsätzlich nur unter vier Augen geführt.

Allerdings fände ich es schon sehr Interessant einen Nachrichtendienst zu nutzen, bei dem ich mir 100% sicher sein kann, das auch wirklich NIEMAND anderes als die Personen, die es betrifft, mitlesen kann...
Was hastn so alles dabei? - Weiss net... da muss ich mal in meinen Kofferraum reinschauen!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 06.05.13 20:22
Wenn Du Dir sicher sein möchtest, dass niemand anderes als die Person, für die Deine Nachrichten bestimmt sind, sie lesen kann, dann hol Dir PGP.
Gibt es auch für Smartphones, bist also nicht an Deinen PC gebunden.
Damit kannst Du dann auch WhatsApp & Co sicher nutzen.
We have been hung out to dry
We are the drunken, we are the high
We despise this human race
Look in our eyes and see your disgrace
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
245 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 20:25
Was ich noch empfehlen kann ist das addon cryptocat: https://crypto.cat/

damit kann niemand anderes mitlesen =)
ist auch open source und bald kommt bestimmt auch noch eine android version dazu.

Wenn es bei mir um wirklich heikle Gespräche geht benutze ich nur das.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
38 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.05.13 20:25
MetalheadOnAcid schrieb:
Wenn Du Dir sicher sein möchtest, dass niemand anderes als die Person, für die Deine Nachrichten bestimmt sind, sie lesen kann, dann hol Dir PGP.
Gibt es auch für Smartphones, bist also nicht an Deinen PC gebunden.
Damit kannst Du dann auch WhatsApp & Co sicher nutzen.


Kannst du mir evtl den exakten Namen für den Android App. Market geben? Oder einen Downloadlink für die App? Habe gerade auf die schnelle im Market nichts dazu gefunden...
Was hastn so alles dabei? - Weiss net... da muss ich mal in meinen Kofferraum reinschauen!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
423 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 06.05.13 20:40
Ich habe PGP eingegeben und hatte sofort...
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
38 Forenbeiträge

ICQ
  Geschrieben: 06.05.13 20:52
Metaphysiker schrieb:
Ich habe PGP eingegeben und hatte sofort...


Dann wird wohl mal wieder meine Androidversion nicht mitspielen... -.- Wird Zeit das ich mir n neues Handy hole...

Aber trotzdem danke für die Tipps, ich werds mir merken! :D
Was hastn so alles dabei? - Weiss net... da muss ich mal in meinen Kofferraum reinschauen!
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
71 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 21:28
Ich kann nur jedem raten solche sachen NIE über whatsapp zu machen! Mir wurde mein Smartphone abgenommen als bei einem Kollegen eine Razzia wahr und ich auch bei ihm wahr. Ich habe fast jede Woche den Verlauf gelöscht und mir wurde trotzdem einen fetten Stapel vorgelegt mit allem was ich je geschrieben habe. Auch alle Fotos die ich verschickt habe. Ihm konnte man auch viel mehr anhängen durch seinen Verlauf...
Nur mit einem reset vom Smartphone ist der Verlauf auch wirklich gelöscht.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2007
713 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.05.13 21:38
Zitat:
Nur mit einem reset vom Smartphone ist der Verlauf auch wirklich gelöscht.


Nein das stimmt nicht. Auch nach einem Reset sind die Daten nicht gelöscht.
lediglich die Pfade zu den Daten werden gelöscht.

Man kann es sich anhand von Stadtschildern vorstellen:

Ein normaler reset würde in unserem übertragenen Fall bedeuten
wir entfernen das Ortseingangsschild.... das heist aber noch lange nicht das die Stadt deswegen verschwunden ist.

Man kann Daten von Speichern nur wirklich löschen wenn man eine low level formatierung durchführt
(sollte man als Laie nicht tun) oder die Daten mit etwas anderen überschreibt.

Wenn du also sicher gehen willst, resette (formatiere) dein Telefon ganz normal,
und lade dann solange irgendwelche videos oder so drauf bis dein speicher voll is, dann lösche die überflüssigen Daten wieder.

Und selbst dann gibts bestimmt noch möglichkeiten alte Daten wieder herzustellen^^
Die Ignoranz und die Angst und was man lieber schnell vergisst all das machte Dich zu dem, was du jetzt bist...

Seite (Beiträge 1 bis 15 von 22) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Whatsapp "sicher"?











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen