your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Mein erstes mal...


« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 62) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.11.04 16:42

psychowitch schrieb:
bin in 2 monaten 18 *g* tjoa dann bin ich halt unreif, kann ich nüx dran ändern hihi..

thx für den tip :D


achja *nochmalhinzufüg*: Ist doch relativ was als reif empfunden wird. Jeder hat seinen eigenen lebensweg und macht dinge aus einem gewissen grund. Und du drückst Drogen den stempel auf das man sie nur wegen den dingen nimmt. Naja hört sich von deiner seite aus eher an als hätteste ne kampagne die drogen legalisieren will löl.
Also ich find jeder hatn grund warum er drogen nimmt. Selbst wenn ers aus frust macht. Eigentlich macht doch jeder was er machen will. Und wenn man nicht dran stirbt dann wächst man daran (wird reifer hihi) Vielleicht werd ich drogen ja auch irgendwann wegen des universums nehmen. Aber ich sag euch, antworten findet man leichter wenn man nüchtern ist. Ist bei mir zumindest so. Man irgendwie macht das spaß zu diskutieren löl, antwortet mir schnell mit einer entgegensetzten meinung muah :D



Zitat:
Das Leben ist da draussen und öffnet sich in dir! Öffne deine Augen und geh mal wieder nach draussen lölz

lol wenn ich freestyle kommt nix gutes dabei raus ^^


hier kommt sie :wink:
also ich finds recht heftig, dass du dir imma noch nich im klaren bist, dass drogen was gutes sein können wenn man richtig rangeht un sich nich einfach spontan mal pilze reinfährt um fun zu haben.. spätestens wennde auf die fresse fällst wirstes merken un dann isses zu spät.. du bist nur 2 jahre jünger (in 2 monaten 3 *g*) un ich hatt in deinem alter so ein unbeschwertes leben un konnt nit glauben dass eine drogenerfahrungen mit haluzinogenen so die denkweise eines menschen verändern kann.. in manchen situationen wünscht ich mir ich hätt wieda das alte naive denken vor den pilzversuchen.. au meine sinneserweiterungen gehn mir oft auf die eier, aba nun kann ich nix dran ändern..

Zitat:
Und wenn man nicht dran stirbt dann wächst man daran (wird reifer hihi)


sorry, aba das is der grösste blödsinn un das werden dir sicher noch genug andere leute hier sagen, denn nach einer psychose (mit 17 is sie auch sicher wahrscheinlicher als jemand der nich in einer identifikations-such-phase is) biste höchstens REIF für die klappse un das stell ich mir persönlich noch schlimmer vor als der tod
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 16:53
das hihi in dem satz war net auf das sterben bezogen sondern wieder auf das wort "reif"

ich war schon 2 mal inner jugendpsychatrie @tawaa.

Naja ich kanns halt nich nachvollziehn warum ihr von den pilzen so geshockt seid alle. Wahrscheinlich wirken die scheiss dinger bei mir nicht richtig.

Auf jeden fall muss ich jetzt mal eins ein für alle mal klarstellen hier:

ICH BIN NICHT SPONTAN AN DIE PILZE GEGANGEN!!

ich hab mir bestimmt 2 wochen alles mögliche im internet durchgelesen und auch alles beachtet. also bitte hört mit diesem ewigen "Spontan" auf.

ihr seid aber alle übelst stressig drauf ^^ wahrscheinlich is euch der spaß am leben schon von den pilzen vergangen oder so, ich weiß nich. Und ich versteh immer noch nicht was ihr verarbeiten müsst. ich blick da voll net durch. Und warum nehmt ihr überhaupt pilze?? also bitte, wenn ihr pilze braucht um mit offenen augen zu denken dann is schon übel.

zieht euch ma böhse onkelz rein, die haben schlaue lyriks ;)

und jetz noch eine bitte: seid net so stressig gelaunt freunde :)

peace, ich bin draussen --->
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
117 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 09.11.04 16:57
Ach bin ich jez doch nicht der einzige der sich gewünscht hätte ohne dieses Wissen zu leben ^^
Hab e schon mal gesagt dass der 6stündige Pilzrausch wie 6Jahre Lebenserfahrung wirken kann, dh. du erfährst in kurzer Zeit extrem viel.
mit dieser Erfahrung muss kich jez leben.

nur mal so gesagt

replaying :wink:
-Der Sinn des Lebens ist es den Weg eines Zieles zu gehen-
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 16:59
@replaing lol man leude, was habt ihr denn schönes erfahren? irgendwie benehmt ihr euch wie ne verschworene sekte^^

was habt ihr gelernt?

seid ihr toleranter geworden?
Solzialer?
besser in bwl, englisch oder mathe? lölz

ERKLÄRTS MIR ENDLICH sonst bekomm ich hier nochn herzinfakt^^
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.11.04 17:00

MrStrange schrieb:

halluzinogene nimmt man ein, um mehr über sich selbst und die welt, bzw das universum zu erfahren :!:



Das dachte ich auch mal ... aber genau aus so einer Einstellung heraus kommen diese "psychischen Unfälle" zustande.
Da fährt man eventuell besser Pilze auf hedonistischer Basis und dann in entsprechenden Dosierungen zu nutzen.

Drogen aufgrund von Neugierde zu nehmen halte ich schon für legitim.
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 17:03

RelaxedHigh schrieb:

MrStrange schrieb:

halluzinogene nimmt man ein, um mehr über sich selbst und die welt, bzw das universum zu erfahren :!:



Das dachte ich auch mal ... aber genau aus so einer Einstellung heraus kommen diese "psychischen Unfälle" zustande.
Da fährt man eventuell besser Pilze auf hedonistischer Basis und dann in entsprechenden Dosierungen zu nutzen.

Drogen aufgrund von Neugierde zu nehmen halte ich schon für legitim.



jo, meine rede. Wenn man nen guten menschenverstand hat und sich net von nem trip derart in staunen versetzt wie ihr dann bekommt man auch keine psychose ^^ hab schon schlimmeres gesehn als ne haluzination
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.11.04 17:07

psychowitch schrieb:

jo, meine rede. Wenn man nen guten menschenverstand hat und sich net von nem trip derart in staunen versetzt wie ihr dann bekommt man auch keine psychose ^^ hab schon schlimmeres gesehn als ne haluzination



So war das nich gemeint Schätzchen :P

Ne Psychose kannste auch "aus Spass an der Freude bekommen" und die Art und Weise wie du mit Drogen umgehst kann ich auch nicht für gut heissen.
Solltest echt mehr auf dich aufpassen. Nich weil ich spiessig bin, sondern weil die Art und Weise wie du trippst echt gefährlich ist :!:
Sowas kann dich schnell mal überrennen, wärst nich die erste der Sorte die mir in der Klapse begegnet ;)

Take care. Dann wirst du auch noch lange Spass mit den kleinen Freunden haben :D
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 17:15
@relaxed, hast ja recht, deswegen hab ich mir jetz ne waage gekauft *hehe*

naja aber ich bin schon der meinung das man eher ne psychose bekommt wenn man sich von haluzinationen so stark beeindrucken lässt.
Is immerhin besser n trip aus spaß zu nehmen als aus frust.
Wenn man mit seinem leben zufrieden ist und diese "andere" welt nicht mehr liebt als die reale läuft man auch net so schnell gefahr ne psychose zu bekommen.

Nochma zu den leuden die so derbe von den trips reden, irgendwie komm ich da voll nicht klar wieso ihr das so besonders behandelt. Ich mein da hör ich so sachen wie "sinneserweiterung und voll klares denken".
Ich glaub ich hab das was besseres: Philosophie, und dafür brauchen berühmte schreiber auch keine drogen ;)

Naja auchn hintergrund von dem trip is bei mir das ich dabei bin ne arbeit darüber zu schreiben, will alles zu dem thema sammeln, auch erfahrungen. Und das dann alles nieder schreiben, nur so für mich selbst. Hört sich jetz zwar blöd an, und ich weiss auch nicht warum ich das mache. Aber irgendwie interessierts mich. is nur doof das ich irgendwie anders drauf reagier als die meisten hier.
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2003
3.065 Forenbeiträge
23 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 09.11.04 18:08

psychowitch schrieb:

Nochma zu den leuden die so derbe von den trips reden, irgendwie komm ich da voll nicht klar wieso ihr das so besonders behandelt. Ich mein da hör ich so sachen wie "sinneserweiterung und voll klares denken".
Ich glaub ich hab das was besseres: Philosophie, und dafür brauchen berühmte schreiber auch keine drogen ;)




psychowitch schrieb:

Nochma zu den leuden die so derbe von den trips reden, irgendwie komm ich da voll nicht klar wieso ihr das so besonders behandelt. Ich mein da hör ich so sachen wie "sinneserweiterung und voll klares denken".
Ich glaub ich hab das was besseres: Philosophie, und dafür brauchen berühmte schreiber auch keine drogen ;)



Das kannst du erst verstehen wenn du so etwas mal selbst erlebt hast.

Du sagst jetzt zwar bei dir spielt der Spassfaktor eine grössere Rolle. Aber dennoch kannst du (trotz Waage) sehr potente Pilze erwischen und dann wird der erwünschte Spass-Trip zum Selbsterkenntnistrip schlechthin. Die Erfahrungen die man auf solchen Trips sammeln kann sind teilweise weder fassbar noch verständlich und es bringt auch gar nix wenn du mit deinem bisherigen Horizont die Leute fragst was sie da erleben und meinst dass du darauf nich klar kommst. Du hast solch einen Trip noch nicht erlebt und sei lieber froh drum. Halt dich an geringe/vernünftige Dosierungen. Ich bin mittlerweile ja auch der Ansicht dass der hedonistische Wert von Psilocybin nützlicher wie der grenzerfahrungs-mässige ist.

Philosophie kann definitiv Feuer in deinem Geist entfachen, Meditation geht auch noch einen Schritt weiter. Halluzinogene bringen dich ohne Vorbereitung zu dem, wofür viele Menschen jahrelang meditieren. Jedoch ist es ein Kamikaze-Sprung der nicht wirklich empfehlenswert ist. Ich hatte mir solch einen Sprung immer gewünscht, hab ihn jetzt hinter mir und kann an denjenigen, die immer noch glauben mit Hilfe von Halluzinogenen zu Weisheit und Erkenntnis zu gelangen, nur vom Gebrauch von Tryptaminen zu diesem Zwecke abraten: Die Erkentnisse die man in der "anderen Welt" sammelt nützen einem nichts in der Realität. Und wer gesund bleiben will sollte darauf achten dass seine Realität erhalten bleibt ;)
Pilze als Selbsterkenntnis-Mittel sind einfach zu gefährlich, wenn dann ist mdma in Moderaten Dosen noch "geeigneter". Dadurch kann man zwar nix über das Universum lernen, aber eine Menge über sich selbst, ohne Gefahr zu laufen den Wegweiser zur Realität nicht wiederzufinden.
"Wetter kann man wegdruffen"

(sagte einst ein guter Freund auf einem Mainfloor irgendwo auf diesem Planeten beim Schlammtanzen)
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 18:20
naja wie gesagt ich bleib dabei drogen aus spaß zu nehmn und nehm mir deinen rat zu herzen das nur in geringen dosen zu nehmen... mit trips die mir antworten bringen solln kann ich nix anfang, da geh ich lieber n andern weg für.

und jetz ma n schlusswort für diesen thread: Ich hab euch lieb :D


baba..
..psychowitch :D
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
933 Forenbeiträge
2 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 18:42
Ich würd gern auchmal was dazu sagen, also sorry aber bei manchen Leuten. Halluzinogene... - ja Bewusstseinserweiterung, Persönlichkeitsveränderung, göttliche visionen, "grosse Lehren für sein Leben ziehen". Ich weiss es ist so einfach wenn man einen "intelligenten" Grund findet um Drogen zu nehmen. Spass als Grund allein reicht nicht, das sind die chemiefeierkopfe - von denen distantieren wir intellektuellen Pilzjünger uns, so ist es doch. Ich meine wer hier hat Pilze genommen um spirituelle Erfahrungen zu machen und daraus zu lernen? die Leute wissen das es möglich ist aber erfahren tun sie Euphorie und fun, nur deswegen nimmt man ja keine Pilze, nicht weil man neugierig ist und geil auf ne überladung Serotonin, sondern um Gott zu treffen (oder so). Ich will das jetzt nicht so verallgemeinern, ich meine sicher sind unter den usern einige (reifere und mit ziemlicher sicherheit keine 18 Jährigen) die mit einer sinnvollen Intention an einen Pilztrip rangehen aber das kann man von keinem 17 jährigen erstemaltripper erwarten. Ich zumindest hab Pilze genommen um spass zu haben, um was zu erleben und vor allem weil ich schweineneugierig war. Ich wollte so grossartige Dinge gar nicht sehen, nur vorsichtig die Grenze austesten.... Ich hab was über mich selber gelernt, aber ich war nicht bereit dazu in solcher weise zu fühlen und rückblickend könnte ich gut auf das halbe Jahr panikattacken und Angstzustände verzichten. Ich bin mir jetzt sicher das es mich weitergebracht oder umindest abgehärtet hat, aber wenn ich das schreibe klingt das so als hätte ich das schon irgendwo tausende male gelesen. Ok vielleicht irre ich mich da, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass einige hier nicht wirklich wissen wovon sie reden. Ich bin ganz ganz sicher alles andere als der Erfahrenste auf diesem Gebiet aber ich habe eben manchmal das Gefühl das einige hier einfach eine entschuldigung suchen um Pilze zu nehmen. Ich für meinen teil habe ohne saveruseregeln zu beachten (also schon die meissten aber einige grundlegende wie "allein trippen" nicht) aus purer neugier hab ich mir Pilze gegeben...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2003
117 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 09.11.04 18:43
Da muss ich noch was hinzufügen (nur als Beispiel).
Hab n freund der jede Woche Schwammerl nimmt, und diese nur aus Spass.
Hab ich ihn mal gefragt wies ihm von der Psyche geht und so ( lang lang isses her als ich ihn davor sah).
Auf alle Fälle war nix bemerkbar und er selber sagte mir dass er zwar schon langsam wieder aufhören wird aber dass er keine Psychose etc. davon getragen hat.

Das heißt jetzt nicht dass sich jeder Pilze wie Suppe reinschmeißen kann aber es gibt immer wieder Fälle (von denen ich hörte) die sich das ZEug fast täglich!!!(!!!) gegeben haben und trotzdem normal leben.

andere wiederrum bleiben beim ersten mal hängen ( ok das is jez so ein begriff, "hängen bleiben", aber die sind echt seit dem schräg drauf und sollten eingeliefert werden :? )

:wink:
-Der Sinn des Lebens ist es den Weg eines Zieles zu gehen-
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.11.04 18:44
mit deinen aussagen machst du dich zum affen, weil du nich weisst was eigentliche sache is.. du hast grad mal deinen ersten trip hinter dir un willst hier nix an dich lassen, obwohl es hier leude die es schon ein paar mal öfter gemacht haben.. relaxed hat sich 8g mex reingefahren un kann dir sicher einiges über die droge erzählen, da kannste noch so viel lesen (obwohl ich nichmal das glaube).. um es 100% zu raffen muss man es erlebt haben..
denkste weil du beim ersten mal gut drauf klar gekommen bist, wird das jedes andere mal au so sein? das erste mal war bei mir au das schönste mal, weil ich diese sorge von wegen hängenbleiben nich hatt und bumm beim dritten mal hatts mich weggehaun (btw war das der prägenste trip überhaupt, obwohl es ziehmlich low dosiert war) un es waren maximal 1,5 (eher 1g)
du sagst hallus machen dir keine angst.. wie willste das wissen? du denkst ein trip besteht aus hallus un optics un lachflashs, hast die kopfsache anscheinend bisher noch nich ausgeprägt gehabt, sonst würdeste so nen thread erst gar nich anfangen.. ich hätt mich damals denk ich ma über sowas eher gefreut als dass ich es gleich kritisier, weil ichs nich kenn..
wenn jetz wieda irgendwas in der richtung zurückkommt von dir wie es bis jezz war, dann wünsch ich dir nur noch sehr sehr niedrig zu dosieren oda deine meinung ma langsam zu ändern
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"
» Thread-Erstellerin «
Abwesende Träumerin



dabei seit 2004
228 Forenbeiträge
1 Tripberichte

ICQ
  Geschrieben: 09.11.04 19:15
2 mal hab ich jetz getrippt. magste ja recht haben tawaa, ich sag ja nur das es mir voll komisch vorkommt weil ich das die 2 mal ganz anders erlebt habe. Deswegen hab ich auch tausend mal geschrieben das ihr das näher erklären sollt wenn ihr was von euren erfahrungen schreibt und nicht einfach dies und das schreiben von wegen verarbeiten und das dann nich begründen. Ich versuch ja das nachzuvollziehn. Mag sein das relaxed recht hatte mit "das muss man selbst erlebt haben sonst kann mans net nachvollziehn" aber das hatte bisdahin mir kein anderer gesagt. Trotzdem kommts mir vor als pluschen sich hier manche weiss gott was auf mit weiss gott wieviel erfahrung sie haben und fahren einen voll an nur weil man ma seine meinung sagt. Is mir irgendwie zu übel geworden in diesem forum, ich glaub ich halt ma ne zeitlang hier meine klappe..

cu
"Das ist knallharter Gonzo-Journalismus"
Abwesender Träumer



dabei seit 2004
900 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.11.04 19:41
1.les dir den ganzen thread nochmal sorgfältig durch un dann merkste, dass keine näheren erläuterung nötig is
2. wie kannst du bitteschön am freitag den 05. november pilze fratzen un bis heute schon einen 2. versuch hinter dir haben?
hast geschrieben, dass du dir ne woche vorher sorgfälltig infos geholt hast (was ja eigentlich schon nich reicht) un dann...
...schätzte die pilze pi-mal-daumen ab
...unternimmst 2 trips innerhalb von 4 tagen :roll:
also entweder du lügst oda wiedersprichst heftigst deinen eigenen aussagen
"Der Mensch wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie!"

"Es gibt kein richtig, es gibt kein falsch! Es gibt nur die öffentliche Meinung"

« Seite (Beiträge 31 bis 45 von 62) »

LdT-Forum » Drogen » Psychoaktive Pilze » Mein erstes mal...











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen