LdT-Forum

« Seite (Beiträge 76 bis 90 von 96) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
285 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 10.12.14 21:30
e ffect schrieb:
Kayal schrieb:
Ich habe nicht alles gelesen, was in diesem Thread steht, jedoch die ersten und die letzte Seite. Würde jetzt auch mal gerne meinen Senf dazu geben.



Das man den MDMA-Rausch der Pillen so krass empfindet(...) wird erzielt, indem Mittelchen, die auf die innere Psyche einwirken, in die Pillen gemischt werden.

[/b]


Ich fall ja vom Glauben ab!
saferuse





Und ich ja erst!

Das ist ja genau so als ob er schreiben würde sie
Erde ist eine Scheibe!
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
26 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.14 21:33
zuletzt geändert: 10.12.14 21:46 durch kittster (insgesamt 1 mal geändert)
Das meiste entnehme ich aus Moralpredigten eines guten Freundes meines Vaters, der bei Bayer unter anderem MDMA herstellt (Ja - die stellen MDMA her^^), einiges vom geistigen Führer des lokal ansässigen Psychonautenclubs, ich kenne Leute die Teile im großen Stil pressen und privat MDMA verkochen und habe diesbezüglich schon eigene Erfahrungen gemacht, und ein Kollege aus Venlo verlor beim ziehen von MDMA sein Augenlicht.
Bei meinem bisherigen Umgang mit MDMA hat sich noch keine meiner vorher aufgelisteten Thesen als Unwahrheit herausgestellt.

***

Versucht es doch einmal selbst, konsumiert bspw proneurin mit mdma
Bernd, die Toten, die sind Vergraben! Die können nicht mehr geschält werden!
Diese Aussage entstand auf LSD und Poppers. Die anderen haben sich über Handies unterhalten.
Kommentar von kittster (Moderatorin), Zeit: 10.12.2014 21:46

Doppelpost zusammengefügt. Bitte nutze zukünftig die Bearbeiten Funktion, um deinem Beitrag nachträglich noch etwas hinzuzufügen. Danke.
 
Abwesende Träumerin



dabei seit 2012
1.542 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.12.14 22:07
Naja seriöse Quellen sind das ja nicht grade...
Und Formulierungen ala:
Kayal schrieb:
Ich rate stark davon ab, MDMA oder klein gemachte Teile zu ziehen! Irgendein Bestandteil des MDMA-HCl reagiert mit einer Chemikalie in unserer Nase, was einen irgendwie Blind machen kann

oder:
Zitat:
indem Mittelchen, die auf die innere Psyche einwirken, in die Pillen gemischt werden.

bestätigen mich auch in dem Eindruck.
Was denn für "Mittelchen"?
Edit: Desweiteren gibt es ne Menge Leute, die XTC's ziehen. Ob das jetzt die optimale Konsumform ist lass ich mal dahin gestellt, aber erblindet sind von denen noch die wenigsten. Was muss man denn da für Mengen ziehen?
Für mich klingt das eher nach nem Streckstoff.
Edit2: Hier noch der Thread zum Thema XTC nasal
"[...]- dann ist man für diesen Abend gänzlich aus seiner Familie ausgetreten, die ins Wesenlose abschwenkt, während man selbst, ganz fest, schwarz vor Umrissenheit, hinten die Schenkel schlagend, sich zu seiner wahren Gestalt erhebt."
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
361 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 10.12.14 22:30
zuletzt geändert: 10.12.14 22:55 durch sami (insgesamt 1 mal geändert)
@Kayal: Klingt ja wirklich spannend, was du uns so über den Reinheitsgrad erzählen möchtest, allerdings deckt sich das in keinster Weise mit den Analyseergebnissen von z.B. eve&rave. Dort wurden in den letzten Jahren hauptsächlich sehr reine Pillen (hoher MDMA-Gehalt) mit kaum oder keinen Streckstoffen getestet und schon gar nicht Pillen, die nur 35% MDMA enthalten (und den Rest Amphetamine oder was auch immer).

Zitat:
Pulver sollte gedippt werden, da auch die Mundschleimhäute MDMA aufnehmen.


Ich sage es hier nochmal aus Safer-Use Gründen für alle dazu: Bitte nicht auf den Herren hören! Sofern irgend möglich (das werden euch nach einer kleinen Recherche alle Quellen sagen) nicht Dippen, da MDMA sehr (chemisch) sauer ist und sowohl Mundschleimhaut, als auch Zähne angreift.
"Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei"
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.14 22:38
Wenn ich mir meine 120mg MDMA abwiege wuerd ich bei 35% ja mal sowas von gar nichts merken. Vor allem: wer mischt denn MDMA mit pep? Bei 90% der Leute die ich kenne hebt das einen Großteil der MDMA Wirkung fast auf...
 
Ex-Träumer



dabei seit 2010
628 Forenbeiträge
2 Tripberichte
2 Galerie-Bilder

ICQ
  Geschrieben: 11.12.14 02:17
Zum mdma dippen bzw teile zerbeissen kann ich auch was sagen, nämlich, dass ein kollege dadurch ein zahn verloren hat, weil immer mit diesem einen zahn jahrelang teile zerkaut hat, damit sie schneller klatschen.

Mdma/teile ziehen geht auch sehr gut und ist bei uns eine relativ verbreitete praxis.
1/3 - 1/4 der gewunschten konsummenge nasal zu konsumieren, steigert den rush und man kommt schneller rauf. Natürlich sollte man sich überlegen, ob einem das der nasenschleimheute wegen wert ist.

Greetz
playin' russian roulette with a full clip
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 11.12.14 02:35
Tabletten ziehen ist alles andere als safer use.

Die Füllstoffe, die immer enthalten sind, setzen sind in der Lunge und den Nebenhöhlen fest und machen da schönen Ärger.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Moderator

dabei seit 2009
1.498 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.12.14 11:58
So gut wie die meisten Behauptungen von Kayal sind so unfassbarer Unsinn, das es mir sehr sehr sehr schwer Fällt, einen halbwegs normalen Kommentar zu schreiben. Naja.. wayne..

#1 Deine Informationsquelle hat keine Ahnung und ist ein Alpha-Idiot, such dir eine neue.

#2 hör bitte auf deinen Unsinn auch noch weiter zu erzählen, vor allem im Glauben, du würdest etwas davon verstehen. Das ist nicht der Fall...
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
186 Forenbeiträge

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 11.12.14 15:16
Rofl, selten so gelacht wie bei Kayal.
Auch nicht schlecht : er hat nen Zahn verloren weil er immer Teile damit zerkaute.
echt der Brüller hier.
Das mit dem Zahn kommt ,wenn es überhaupt von den Teilen kommt, vom erhöhtem Bruxismus.
Auch setzen sich Füllstoffe nicht mehr , sondern eher weniger in der Lunge fest, als z.b. pures amfetamin (keine paste).
beste Grüße.

Es ist gelogen das Videogames Kinder beeinflussen. Hätte PacMan das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, bunte Pillen fressen und elektronische Musik hören.
Abwesender Träumer

dabei seit 2010
361 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 11.12.14 15:37
@Substanzliebhaber: Das mit den Fülstoffen würde ich pauschal nicht sagen. Bei Füllstoffen mit geringer Wasserlöslichkeit kann es hier durchaus Unterschiede geben.
"Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei"
Traumland-Faktotum



dabei seit 2009
4.462 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.12.14 19:32
Kayal schrieb:
Das meiste entnehme ich aus Moralpredigten eines guten Freundes meines Vaters, der bei Bayer unter anderem MDMA herstellt (Ja - die stellen MDMA her^^)


MDMA ist in der Anlage 1 des BtmG gelistet, heisst nicht verkehrs- und nicht verschreibungsfähig. In Deutschland ist damit die Herstellung oder das Inverkehrbringen (auch zu Forschungszwecken) illegal. Oder handelt es sich um eine Niederlassung im Ausland?

aus deinem vorherigen Post:

Kayal schrieb:
Zu Kristallen:
MDMA-Kristalle haben in der Regel einen Reinheitsgrad von 35-50% (Straßenhandel). Hierbei handelt es sich dann um (meist noch mit Amphetamin-Base oder Pep verkochtes) MDMA-HCl, welches eine Erscheinungsform aus meist farblich gemischten Kristallen hat, wovon die meisten durchsichtig sind, einige weisen jedoch eine leichte Bräune auf.


Das sind ja ziemlich konkrete Aussagen, die du da triffst, allerdings decken die sich wie schon von den Vorpostern erwähnt nicht mit den Erfahrungswerten der Reinheitsgrade bei Beschlafnahmungen in DE oder den Drugchecking-Ergebnissen aus der Schweiz & Österreich.
Die leichte Bräune kann auch durch die Synthese mittels Sassafras herrühren, allein anhand der Farbe, Durchsichtigkeit oder anderen äußerlichen Merkmalen kann man nicht auf die Qualität schließen.

Kayal schrieb:
Die durchsichtigen Kristalle riechen nach Amphetamin (welches Farbstoffe abstößt), die (leicht) bräunlichen eher nach Salmiak (höherer Reinheitsgrad).


s.o. - das kann natürlich deine Erfahrung sein und auch stimmen, aber pauschalisieren kann man das nicht.

Zitat:
Hier bei mir in der Gegend bekommt man auch ab und zu MDMA mit Ephedrinanteilen (Rosa), welches die "Tanzenergie" steigern soll.


Meinst du jetzt, dass in der Synthese Ephedrin benötigt wurde, was eine rosa Färbung hervorrufen würde, oder meinst du Kristalle, die neben MDMA noch Ephedrin enthalten?
Ersteres würde, wenn die Wirkung tatsächlich "die 'Tanzenergie' steigern sollte", auf eine unreine Synthese schließen lassen, in der Rückstände vorhanden sind. Zweiteres halte ich für unwahrscheinlich, wieso sollte jemand MDMA strecken - der Streckstoff an sich kostet doch auch. Macht wirtschaftlich für mich gerade keinen Sinn, aber über Erläuterung/Erklärung freue ich mich natürlich.

Zitat:
Gutes MDMA mit höherem Reinheitsgrad hat eine bräunliche Färbung, die Kristalle sind stabiler und riechen nach Salmiak. Mein MDMA (86%) riecht durchs Tütchen durch nach Salmiak und ist trüb. Hergestellt von Bayer.


Das mit dem "hergestellt von Bayer" hab ich ja oben schon gefragt, komisch fände ich auch, wenn Bayer tatsächlich "trübes MDMA" herstellen würde, welches noch nach Lösungsmitteln riecht. Ich habe auch (inoffiziell hergestelltes) pharmazeutisches MDMA HCl, das ist quasi geruchloses weißes Pulver.

Also da haben sich jetzt ein paar Fragen aufgetan bei mir, falls ich etwas überlesen habe bitte ich um Entschuldigung :)
Nur als Hinweis: Wenn du solche allgemeingültigen Aussagen tätigst, dann wären Quellen oder nähere Erklärungen sehr vorteilhaft, du merkst ja wie man sonst darauf anspringt ;D

Liebe Grüße erstmal,
katha
alles ne Sache der Wahrnehmung
Traumländer



dabei seit 2009
1.201 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.12.14 20:11
Irgendwie habe ich das Gefühl das man uns hier trolln möchte :>
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
83 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.12.14 18:37
Für Silvester sind Teile geplant. Wahrscheinlich nicht zum tanzen, sonder auf einer Privatparty.
Wir haben 3 grüne Heineken zu dritt, aber werden davon nur 1 1/2 komsumieren (zu dritt, keine Toleranz). Wir sind uns allerdings nicht ganz sicher ob eine Hälfte pro Kopf nicht schon etwas zu viel ist, immerhin haben die Teile ja zwischen 200 und 250 mg (sind, nach Vendor, aus dem glorreichen Internet). Das würde dann einer Dosis zwischen 84 und 105 mg MDMA entsprechen.
Ich bin mir nicht sicher ob das eine angemessene Dosis ohne Toleranz ist.

Wie ist es geschickt möglich die Dosis kontrolliert zu verringern?

Hier der Test

lg
 
Moderator



dabei seit 2012
4.607 Forenbeiträge
1 Tripberichte
9 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.12.14 19:02
Also laut Faustregel solltens 1.5mg * kg Körpergewicht sein, was bei 70kg 105mg MDMA-Base ergibt
Bei Frauen gilt die Faustregel 1.3 * kg Körpergewicht
"Kleinbürgerlich biegen die Rechten,
das bürgerliche Recht zum eigenen Besten,
Spielen die Opfer, in weissen Westen,
geschneidert aus tiefbraunen Uniformresten."

Arbeitstitel Tortenschlacht - Ernst der Lage
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 14.12.14 19:04

Auf einer Privatparty mit Freunden sind ca. 100 mg oral sicher nicht zu viel. Wenn ihr einen unvergesslichen Abend haben wollt, dann würde ich sogar noch höher dosieren bei der Initialdosis, je nach Gewicht und Toleranz eben zw. 120 und 150 mg. Nachlegen bringt nicht mehr so viel, die erste Dosis sollte gscheit sein, dann wird das auch was mit der Privatparty.

Ach ja, ich würde nicht unbedingt in mehreren Threads deine Anfrage stellen, ist hier nicht so gerne gesehen und bringt nicht viel, weil deine Anfrage nur verstreut wird.

Mach dir nicht zu viel Sorgen, ob die Dosis zu hoch ist! Ob du jetzt 100 oder 120 mg nimmst, ist jetzt nicht soooo ausschlaggebend. Wenn ihr alle gesund und fit seid, dann könnt ihr ruhig mehr nehmen, MDMA ist einfach genial mit Freunden, wenn alle gscheit drauf sind.

LG und viel Spaß, trinity
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit

« Seite (Beiträge 76 bis 90 von 96) »