your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Räuchermischungen/synthetische Cannabinoide in Liquids (Sammelthread für E-Zigaretten-Liquids mit synthetischen Cannabinoiden)


« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.14 00:56
Ich habe 3 Monate AB-Fubinaca und AB-Chminaca in der ezig konsumiert.

Durch die ständige Verfügbarkeit war ich schnell auf 24/7. 3g Noids haben dazu gereicht.

Dann habe ich allerdings die Notbremse gezogen, über 4 tage runterverdünnt und dann aufgehört.
Entzug mit körperlichen Beschwerden. Eine Woche krank, nichts gegessen, Dauerdurchfall.

Bin jetzt seit 2 Wochen Noidfrei.
Habe viel auf eve&rave dazu im ab-chminaca thread geschrieben.

Mein Tip: Lieber lassen, man kommt schnell auf 24/7, weils immer geht und man nichts vorbereiten muss (an der Flughafensecuritykontrolle z.b. als der Typ wissen wollte, was das ist.ezig gesagt,tiefen zug genommen und gut. Konsum im Flugzeug, Konsum im ICE, Konsum überall).

Ich bin nachts nach 2h wachgeworden, hab konsumiert, ohne dass mir das bewusst war. Als ich das realisiert hab, hab ich aufgehört.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.11.14 01:05
Übrigens kam nach 2,5 Monaten Zahnfleichbluten beim Zähneputzen hinzu...
Da ich seit 4 Jahren ezigdampfer bin, das vor den Noids nicht hatte , und seit ich aufgehört habe es nach 5 Tagen wieder verschwunden ist, schiebe ich das auch auf das Noidliquid.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
74 Forenbeiträge

  Geschrieben: 08.12.14 15:56
Hallo Zusammen,

eine Frage an alle Selbstwickler!

Wickelt Ihr mit Watte ?
Ist es so das erst das PG verdampft und dann das Cannabinoid zum sieden kommt, oder verdampft beides gleichzeitig?


Lg Speedy
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
221 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 08.12.14 17:35
Ich wickel mit Watte, aber möcht mir meinen SVD nicht verseuchen ^^
Was macht das bei Watte für einen Unterschied im Vergleich zu Glasfaser etc?

Fürs Fubinaca und Chminaca konnte ich keine Siedepunkte finden, JWH-018 scheint aber zwischen 64-67° zu verdampfen, PG erst bei 188,2°, also kann ich nur vermuten dass die Noids evtl auch abhängig vom Noid vorher verdampfen.

Bzw. je nach Wicklung und Verdampfer erst das Noid beim ersten Zug, zumindest bei meinem Taifun GT bekomme ich erst ab ca. der zweiten Sekunde richtig Dampf, ich schätze mal weil der Draht vorher vom Liquid gekühlt wurde.

Ob sich der Siedepunkt bei gelösten Stoffen verändert verrät und bestimmt gunrunner oder jemand anders mit wirklicher Ahnung
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
74 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.12.14 10:30
Die Watte kockelt schneller als Glasfaser, kann es sein dass die Watte kockelt bevor Ab-Fubinaca oder Ab-Chminaca zum verdampfen kommen?


 
Abwesender Träumer

dabei seit 2013
221 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 09.12.14 11:05
Ah jetzt versteh ich deine Motivation.

Da die Siedepunkte von den Noids nach denen du fragst unbekannt sind ist das unmöglich zu beantworten, im Falle von JWH-018 würd aber erst das Noid und das das PG verdampfen.

Watte kokelt aber eigentlich nur wenn nicht genug Liquid drauf ist, das sollte ja im Idealfall trotzdem direkt nachfließen.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
74 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.12.14 12:05
Jap das ist schon richtig;) Ich Tröpfle die " richtige Mg-Dosis". Da kann kein Liquid nachfließen.
Ich überlege mir eine Silikatschnur statt Watte zu nehmen. Die Silikatschnur ist ja viel Temperaturbeständiger ( angeblich bis 1300 C ). Da ist dann auch ein Dryburn möglich, ohne kockeln, falls das Noid nach dem PG verdampft.

Lg
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.12.14 13:46
Ich hab nahezu 100ml Liquid mit Watte verdampft und es funktionierte zu problemlos.... :)
 
Traumländer



dabei seit 2012
354 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 25.07.15 02:25
Wie löst ihr am besten die Noids vollständig in Propylenglykol? Wäre blöd wenn es nach einiger Zeit sich am Boden setzt oder Hotspots bilden.

Dazu noch: Kennt jemand den Siedepunkt von Mmb-Chminaca?
Hätte hier einen Sub-ohm Verdampfer mit verstellbare Temperatur (160-315°C).
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.08.15 08:46
Ich habe das immer so gemacht:

Esslöffel auf die Herdplatte, Stufe 5/10, PG in den Löffel. Noid sofort rein.
Sobald es warm wird, mit der Nadel der Spritze rühren, bis sich alles gelöst hat.

Danach alles in die Spritze aufziehen, unter dem Wasserhahn abkühlen und dann ins Tröpfelfläschen.

Funktionierte mit AB Chminaca, Fubi und MMB-Chminaca
 
Traumländer



dabei seit 2008
1.954 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.08.15 15:09
Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass man sich da nur extrem langsam hochdosieren kann.
Da müsste man ja nen mililiter oder so kette dampfen oder löst sich das so gut, dass man nur 10 züge braucht?
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
25 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.08.15 12:24
Yo, das stimmt einerseits - im Vergleich zum Rauchen ist das ziemlich lowdose, scheppert aber immer noch gut, wenn man 5-10 Züge nimmt. Andererseits ist die geladene Ecig halt auch immer bereit und parat - ohne erst großartig einen bauen zu müssen.

In kaltem PG bekomm ich die Noids aber auch nicht gelöst - mit dem Löffel auf dem Herd klappt es aber super.



 
Traumländer



dabei seit 2009
631 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.08.21 21:25
Ich hab da mal Anmerkung und Fragen... Nur so am Rande, ich bin voll dagegen, was da mit den Noids abgeht mittlerweile und für Schindluder damit getrieben wird. CBD-Gras damit "tunen" oder CBD-Liquids wo nur Noid drin ist weil billiger, ein Witz...
Wobei bei meinem Konsummuster (straight seit 15.6.21 nur abends nachts dampfen) hab ich kein Craving unter Tag, ich kann super Essen!
Diese Tütchenscheiße oder in nicht so krassem Ausmaß selbst hergestellte RM/Tabak ist nochmal anderes Level! Das bekomme ich ned kontrolliert! Das Dampfen ist wie eine andere Droge, wie eine Konsumform zur anderen gewechselt halt alles ändert!
Könnt ihr das mal beschreiben wie Noid X gedampft anderst kommt wie geraucht? Wirkung Craving Suchtfaktor Toleranz würden mich echt interessieren!
"Nur weil du nicht paranoid bist, heißt das noch nicht, dass du nicht verfolgt wirst."

"Echte Bankgeheimnisses, sagte der Skeptiker, gibt es nur in den
städtischen Parkanlagen."



Traumländer



dabei seit 2013
161 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.08.21 08:54
Ich konnte es mit dem dampfen deutlich weniger kontrollieren. Sei froh wenn es für dich funktiuoniert...

Ich hatte den Dampfer immer und überall dabei,... einmal daran ziehen und es hat schon gescheppert, 2-3Züge und der Zug fährt einem durch den Kopf.

Diese Konsumform hat mich schließlich so Süchtig gemacht, dass ich in einer 90minuten Unterrichtseinheit 1-2mal aufs klo gegangen bin um mir meinen Zug/Züge zu holen....

Nja bei mir hat es zum Glück geklappt mit sehr gutem Techniker-Abschluss, aber ich denke 97% fahren damit ab an die Wand und in die Hölle.

Kann dir nur sagen, was da mittlerweile als Synthies auf den Markt geworfen wird ist alles andere als Toll, versuch davon wegzukommen...
Denn der neue Schicker-Stoff kommt bestimmt, bis dich mal einer aus dem Leben schickt!

War jetzt wieder zwei Wochen auf Fahrradreise und habe nach Jahren endlich mal wieder Cannabis lieben und schätzen gelernt.
Und das hat mit meinem damaligem Druffie-Suchtie-Synthie-Junkie-Verhalten eigentlich garnix gemeinsam, ausser den Rezeptor den sich die beiden Stoffe teilen.

Greetz metl
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2019
642 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.08.21 09:30
metl schrieb:
Nja bei mir hat es zum Glück geklappt mit sehr gutem Techniker-Abschluss, aber ich denke 97% fahren damit ab an die Wand und in die Hölle.


Das bringt mich dazu, von einer Begegnung zu erzählen, die ich letztens hatte.
Nach etwa 7 Jahren traf ich einen der Jungs, die damals dort, wo ich wohnte, in einem Hof täglich Noids konsumiert haben. Wie oft habe ich ihnen gesagt, sie sollen doch besser Gras rauchen ... Nö ...
Der Typ, den ich traf, war fix und fertig, kaum fähig zu sprechen, aber (noch schlimmer eigentlich) einigermassen bei Verstand.
Er erzählte mir, dass ein Brüderpaar der Gruppe (die hatten beide eine technischlastige Schule besucht) würde entmündigt (als nicht geschäftsfähig erklärt) - beide. Es geht ihnen sehr, sehr schlecht, erzählte er mir.
Einer ist tot - in dem Hof gestorben ...
Und von einem hat er lange nichts gehört, er scheint, so sagt er, aber die Kurve gekratzt zu haben. Damit würde er 20% der Gruppe repräsentieren. Die Anderen sind drüber - nur wegen synthetischer Cannabinoide.
Übrigens, ein paar Schritte von dem Hof entfernt, ist eine Bim-Haltestelle, an der 24/7 gedealt wird. Gras ? So gut wie immer in praktisch jeder Menge verfügbar. Die Qualität meist akzeptabel, die Preise moderat, sagen wir leistbar. Und trotzdem ...
Andererseits mag ich keinen Alkohol, geb mir lieber Opium. Da könnte man auch fragen warum ?
Es lebe die Vielfalt. Mir tun nur die Jungs leid, die sind jetzt 21 oder 22 ... Ein völlig verpfuschtes Leben ! Ohne Hoffnung !
Mensch, Leute, mit Opium kann man (wie man an mir sieht) uralt werden, auch mit sehr, sehr viel - man kann natürlich auch übertreiben und körperlich abfucken. Probleme gibt es in erster Linie mit der Versorgung. Die Auswirkungen auf den Kopf sind da idR eher zu vernachlässigen. Diese Synthies wirken aber mit dem ersten Zug massiv auf das Gehirn.
Nu ja, auch diese Warnung wird ungehört verhallen, so wie jene, die ich den Buben in dem Hof gab.
Grüsse
I'm just a soul who's intentions are good
Oh Lord, please, don't let me be misunderstood
- Eric Burdon & Animals (Burdon wurde gerade 80; Glückwunsch !)

Bom Shankar, Bom Shiva, Bembele Bom Bom

« Seite (Beiträge 16 bis 30 von 30)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Räuchermischungen/synthetische Cannabinoide in Liquids (Sammelthread für E-Zigaretten-Liquids mit synthetischen Cannabinoiden)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen