your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Youtube Doku Thread (Doku-Sammlung)


« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 93) »

AutorBeitrag
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
621 Forenbeiträge

  Geschrieben: 09.01.16 22:39
Rausch aus dem Labor (arte Dokumentation)

Zitat:
Die Verpackungen sind bunt und versprechen den meist jugendlichen Konsumenten einen sicheren Rausch. Namen wie „Monkees go Bananas“ oder „Pink Bull“ täuschen darüber hinweg, dass es sich bei diesen Produkten um psychoaktive, synthetisch hergestellte Substanzen handelt, die oft viel stärker sind als die pflanzlichen Originale.

Experten aus Medizin und Forschung analysieren die Drogen und erklären ihre Verbreitung in Europa. Sie warnen vor den dramatischen Nebenwirkungen, beleuchten Herstellung, Vertrieb und die Tricks der Produzenten. Die Eltern der Konsumenten, aber auch die Gesetzgeber schauen rat- und hilflos auf diese neue Drogenwelle.

Neben Depressionen, Konzentrationsschwächen und Herzproblemen kann die Einnahme sogar zu Hirnschlägen und Todesfällen führen. Einfach verbieten kann man die Legal Highs trotzdem nicht. Die Hersteller modifizieren die Drogen ständig, um gesetzliche Verbote zu umgehen. Kaum wird eine bestimmte Substanz verboten, kommt eine leicht abgewandelte Form auf den Markt, die zumindest eine Zeit lang legal verkauft werden darf. Was also ist zu tun? Welche Wege führen aus diesem gefährlichen Kreislauf?


Spoiler:
inklusive (nervigem) wiedersehen mit einem umstrittenen user biggrin


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
1.044 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 10.01.16 01:00
zuletzt geändert: 10.01.16 01:18 durch Desaster (insgesamt 3 mal geändert)
@Captain

Spoiler:
bekomms aufm handy nicht geladen und will mir den müll eig. auch nicht geben, aber welcher User hat den dort einen Gastauftritt ?


Edit:
ah ne okay jetzt gehts, kenne den rothaarigen typ nicht, die doku is aber sonst auch müll, ich als rc nutzer heiße die vorgehenseweise bzw. die Zielgruppe von buten Tüten ohne Inhaltsstoffangabe auch nicht gut, das is nur geldmache mit kindern.
Aber wenn ich mir gezielt nen reinstoff hole und den konsumiere, verhält es sich schon wieder ganz anders.

Dies scheiße Kräutermischungen sind der Abschaum der Rc Szene und schaden allen Rc nutzern letzendlich, wenn es die nicht gäbe würde sich keine Sau um uns und unsere paar rcs kümmern, man würde uns in ruhe lassen und nie dinge wie Analog Gesetze diskutieren, aber nein nein ...komerz Hauptsache Profit
Wie Hart ich bin? Letzte Woche hab' ich mir den Zehennagel gestoßen, als ich meinen Kräutergarten bewässert hab', und ich hab' nur 20 Minuten lang geheult!
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 10.01.16 01:19
Unser allseits geliebter open mind (der mit dem "informativen" youtube kanal). Ich hab es mir nicht angeschaut, nur durchgeklickt, da ich die Ahnung habe. Werde aber noch die Sendung schauen und dann 2 Sätze mehr dazu schreiben.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
234 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.16 11:55
zu Open Mind:
Besonders informativ ist er tatsächlich nicht. Gerade das letzte Video über Methylphenidat.... naja, es ist alles nicht besonders objektiv und Selbstversuche haben einfach man null Aussagekraft. Aber unterhaltsam? Auf jeden Fall! Ist halt eher was für Einsteiger in diese Thematik.
 
Traumländer



dabei seit 2012
354 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 10.01.16 13:42
kosmo schrieb:
Ist halt eher was für Einsteiger in diese Thematik.

Genau das ist das Problem. Die meisten seiner Zuschauer haben noch relativ wenig Ahnung mit der Materie. Da wäre es sinnvoller die Leute mit sicherheitsrelevanten Informationen aufzuklären, als sie mit diesem Unterhaltungsquatsch einfach nur neugierig zu machen.
Everything will be ok at the end. If it's not ok, it is not the end.
Traumländer



dabei seit 2009
433 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.01.16 23:11
Als Ergänzung zu meinem letzten Beitrag in diesem Thread, hier noch die Dokumentation vom wohl bekanntesten "Wieder-"Entdecker der Heilkraft von cannabis, Rick Simpson.


https://www.youtube.com/watch?v=khkEpKM93k8
My name is Guybrush Threepwood, I’m a mighty Pirate !
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.01.16 11:02
Ich bin sehr skeptisch was die Dokus angeht die du hier postest Guybrush Threep.
Bedenke, es geht hier immer und immer wieder um Einzelschicksale. Einzelschicksale sind völlig nichtssagend.
Wir haben derzeit jedes Jahr weltweit rund 15 Millionen neue Krebserkrankungen, das sind die offiziellen bekannten Zahlen, die Dunkelziffer ist natürlich sehr viel höher. Es gibt Spontanremissionen und Wachstumsstoppe, ohne jegliche Medikation / Versuch irgendetwas zu tun. Rein statistisch gesehen wird es mehr als genug Leute geben, die einfach nur Glück hatten und das dann auf genau das zurückführen, was sie eben gemacht haben, völlig egal ob es irgendeinen kausalen Zusammenhang gibt. Dass es diese Einzelfälle gibt, dass Cannabisöl und Heilung zusammenfallen, ist bereits statistisch logisch! Hinzu kommt, dass Krebs sich nicht linear verhält. Er kann jederzeit wieder aufkommen, nachdem die Doku gedreht und die Einzelschicksale berichtet wurden. Die Fehleranfälligkeit für Scheinkausalitäten ist hier hoch.

Ich denke Cannabis hat ein gewisses Potenzial, aber: jede Art von Krebs ist völlig anders und Verallgemeinerungen sind absolut unangebracht. Wenn ich Sätze lese wie in der Videobeschreibung deiner zweiten Doku: "This video film is used with the kind permission of Mr. Rick Simpson. A wonderful man who re-discovered the cure for all dis-eases including Cancer from a plant that is in nature." dann resigniere ich innerlich. Damit sabotieren sich Vertreter von medizinischem Cannabis einfach nur selbst. Dass das falsch ist, ist leicht nachweisbar. Wer zu hohe Versprechungen macht, der schadet dieser Bewegung, da es sie als fehlerhaft und illegitim darstellt, anstatt sich auf die tatsächlichen Potenziale, für die Evidenz vorliegt, zu beschränken.
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
33 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 23.01.16 22:37
Abend. Hier mal ein netter Vortrag vom Metzinger.
Wirklich ein Psychonaut der Gegenwart.
Vor allem wegen seinem Buch der Ego Tunnel.

http://m.youtube.com/watch?list=PL774F2E86A6CC2CD4&v=SA4TuY9dR3U
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
238 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.02.16 06:48
zuletzt geändert: 12.02.16 13:51 durch etar (insgesamt 1 mal geändert)
Cannabis gegen Krebs
3sat Mediathek, 45min, vom 28.01.2016

Cannabisöl soll Krebs heilen, doch für die Herstellung des Öls werden Mengen von Cannabis benötigt, die in Deutschland illegal sind.
Wird den Patienten ein wichtiges Heilmittel vorenthalten?

Erste wissenschaftliche Studien deuten an, dass der psychoaktive Inhaltsstoff der Hanfpflanze, das THC, tatsächlich das Tumorwachstum bremsen kann.
Doch was bedeutet dies für die Krebsforschung? Ist es Grund genug, die Legalisierung des Rauschmittels zu fordern?

scobel: Cannabis - Medizin oder Droge?
3sat Mediathek, 58min, vom 28.01.2016

Hanf, aus dem u.a. Cannabis gewonnen wird, gehört nicht nur zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit, sondern auch zu den medizinisch wirksamsten.
Gert Scobel und seine Gäste diskutieren über die Geschichte von Cannabis und warum es verboten wurde.

Cannabis legalisieren, ja oder nein? Für die Grünen eine klare Sache.
Die Bundesregierung und Unions-Fraktion lehnen die von den Grünen geforderte Legalisierung von Cannabis jedoch entschieden ab.
Denoch: Chronisch Kranke in Deutschland sollen künftig besser mit Cannabis als Medizin versorgt werden können.
Die Bundesregierung plant zu dem Zweck den Aufbau einer staatlichen Cannabisagentur.
Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde Ländern, Verbänden sowie der EU zur Prüfung zugeleitet.

Cannabis für alle?
NDR Mediathek, 45min, vom 01.02.2016

Schätzungsweise mehrere Millionen Deutsche jährlich berauschen sich an Cannabis. Damit begehen sie eine Straftat, denn der Besitz der Droge ist illegal.
Andere europäische Staaten gehen sehr viel liberaler mit Hanf um.
Mehrere Bundesstaaten der USA haben ihren Kampf gegen die Droge sogar ganz eingestellt und Cannabis legalisiert.
Sollte der Konsum auch in Deutschland erlaubt werden?


Edit: 12.02.2016

Planet Wissen - Andreas Müller kämpft für die Legalisierung von Cannabis
ARD Mediathek, 6min, vom 16.03.2016

Die aktuelle Rechtsprechung halte ich für absurd, sagt Andreas Müller. Der Berliner Jugendrichter kämpft für die Legalisierung von Cannabis. Zu viele Jugendliche habe er ins Gefängnis stecken müssen, obwohl diese seiner Ansicht nach keine Straftat begangen haben.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.02.16 16:39
zuletzt geändert: 27.05.16 13:50 durch Incredere (insgesamt 2 mal geändert)
Eine Drogendoku über die Region aus der wir sind gar nichts mitbekommen: (West-)Afrika
Drogenhandel in Afrika - Doku 2016 (NEU in HD)

Man kann es sich ganz gut angucken, es ist ne arte-Doku, also nicht ganz so sensationsgeil wie viele andere Sender.

LG
Inc

edit: Hab sie nun durch, die Doku war sogar besser als erwartet. Kein Action-thriller, sondern sehr ruhig und mühevoll gemacht.
edit2: link gefixt, vielen Dank an Dono!
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes
Mitglied verstorben



dabei seit 2012
110 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.02.16 07:30
Ich möchte mal ein wenig Promo für einen Channel machen, der mir persönlich sehr zusagt, den ich deshalb auch unterstütze und der meiner Meinung nach das beste Videoformat über (hauptsächlich psychedelische) Drogen ist. Wer ihn noch nicht kennt, PsychedSubstance nennt sich der gute Mann:
PsychedSubstance

Im Gegensatz zu vielen anderen Youtubern schafft er es ohne dämliche Witze, seltsame Grimassen oder dieser nervige "Youtube-Stimme", sehr unterhaltsame und vor allem eben informationsreiche und wohlrecherchierte Videos zu der Thematik zu erstellen und scheint dabei doch auch sehr viele Leute zu erreichen. Generell sind es in meinen Augen Videos, die man (vorausgesetzt die Sprachkenntnisse im englischen reichen dafür aus) auch seinen Leuten mit negativer Einstellung zu solchen Substanzen zeigen kann und die dabei durchaus das Potential haben, solche Einstellungen zum positiven umzuwandeln.

Sein Punkt Nummer eins, den gewisse andere Youtuber in diesem Bereich viel zu sehr vernachlässigen, ist dabei immer Safer Use, nicht nur auf körperliche Gesundheit bezogen, sondern sehr wohl auch auf den guten Ablauf eines Trips im Sinne von Set und Setting und ist dabei in jeder Hinsicht sehr vorsichtig und vernünftig. Er verherrlicht nicht, er betreibt keinen Sensationalismus, er informiert, und das gefällt mir.

Er hat auch noch einen zweiten Channel inzwischen, der noch ganz neu ist, auf dem er hauptsächlich über (psychedelische) Philosphie wie die von Alan Watts, Ram Dass u.ä. berichtet, ich bin gespannt, wie sich dieser Channel entwickeln wird (Der übrigens SWIM heißt, wobei die Abkürzung hier für "Someone Who IS Me" steht).

Des weiteren bin ich gespannt, ob er meine Videovorschläge in Zukunft umsetzen wird, ich wäre definitiv sehr interessiert an ein paar bestimmten Themen und nachdem Patreon-Backer Themenvorschläge einbringen dürfen, hab ich mir dieses Privileg auch nicht nehmen lassen.

Definitiv sehr empfehlenswert, um sich über Substanzen zu informieren, die man noch nicht kennt (wobei er bisher hauptsächlich die gängigen behandelt), Leuten Informationen zu Substanzen zukommen zu lassen, die sich nicht durch Erowid klicken werden, aber wohl bereit sind, ein 15-20-Minütiges Video anzuschauen und auch, vorausgesetzt die Englischkenntnisse sind entsprechend, Leuten mit unsicherer oder negativer Einstellung zu Psychedelika neutrale Informationen zukommen zu lassen, wie ich schon erwähnt habe. Durch seine große Abonenntenzahl und somit große Reichweite verspreche ich mir recht viel von ihm und seinem Channel, auch was ein generelles Umdenken im Hinblick auf Psychedelika angeht.
 
Moderator



dabei seit 2010
2.326 Forenbeiträge
14 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 04.03.16 23:45
Terence McKenna's True Hallucinations (Full Movie) HD

Terence McKenna's True Hallucinations is an experimental documentary
about the chaos at La Chorrera, the imagination, time, the Logos, belief, hope, madness, and doubt.
Created by Peter Bergmann, this project is an expansion of ideas first presented in 'The Transcendental Object At The End Of Time".

In 1971, Terence McKenna, along with his brother Dennis and three other companions, ventured by plane, boat, and foot to the paradisical Colombian mission town of La Chorrera, where they hoped to encounter the elusive psychedelic oo-koo-hé. Fate would have it otherwise. Their attention soon turned to the large numbers of Stropharia Cubensis that they lucked upon, and before long, Terence and especially Dennis were formulating the psychopharmacological "experiment at La Chorrera" which would eventually give rise to Terence's expanded Jungian notion of the UFO as human oversoul, and his I Ching based TimeWave Theory which holds, among other things, that history as we know it is accelerating and, in fact, will come to a major concrescence.
Spoiler:
HOW TO SUPPORT THESE MOVIES:
I've spent a lot of effort, time, and money on these projects, you can support me
Through iTunes: https://itunes.apple.com/artist/we-pl... (purchase any song or album)
Spotify: https://open.spotify.com/artist/5BqIQ...
or if you prefer, you can purchase "tickets" for this free movie on Indiegogo for 60 days after March 4th
http://igg.me/at/terenceTH/x/7261795
Thank You!

VISUALS BY
Hakan Hisim, Titan, hArDyTRSi, XX, Epoch, Cabbibo,
Nuance, Kyklop, SQNY, Calcifer, cocoon, quite,
Coronoid, Traction, Ovnimoon, TAS, PharaOM
(to be updated soon)

Please like/comment/share/subscribe
Thanks for watching!
Peter Bergmann / We Plants Are Happy Plants

Terence McKenna on Facebook: https://facebook.com/LanguageEvolution

"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-experience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Traumländer



dabei seit 2014
186 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 26.05.16 21:20
Eine Doku über den Kult von Chavín de Huántar: Tempel der Menschenopfer: Chavín de Huántar
»Zu einer Erkenntnis […] muß man durch Not, Leiden an seiner Fülle gekommen sein, muß geglaubt haben, ›entwurzelt‹ zu sein […], muß am Intellekt gelitten und ihn durch den Geist überwunden – muß mit dem Menschen gerungen haben.«
— Ernst Toller
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
347 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.05.16 13:28
Incredere schrieb:
Eine Drogendoku über die Region aus der wir sind gar nichts mitbekommen: (West-)Afrika
Drogenhandel in Afrika - Doku 2016 (NEU in HD)


Incredere, dieser Link funktioniert nicht mehr (zumindest bei mir kam die Meldung: "Dieses Video ist nicht verfügbar"). Hier eine Alternative:

https://www.youtube.com/watch?v=62BA6gPC2MQ

LG Dono

Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie.
F. Nietzsche
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
1.080 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.05.16 12:57
Doku: Ausgekokst. Reiner Meifert (Schauspieler GZSZ, Sänger, Modell) auf den Spuren von Kokain für die Reflektion seines eigenen jahrelangen Konsums
Wenn ich es richtig sehe gibt es 4 Teile dieser Doku:
Ausgekokst 1 ist Teil 1
Die anderen 3 findet ihr sicherlich^^

Um dem nach zu gehen schaut er sich Konsumenten und Dealer in Berlin an, erzählt seine Geschichte, geht dem Schmuggel nach und geht zuletzt auch nach Südamerika um sich die Auswirkungen auf der ganzen Strecke des Koks anzuschauen. Es ist natürlich eine ZDF-Doku, erwartet nicht zu viel, aber immerhin hat es eine persönliche Note und eine Vielzahl unterschiedlicher Eindrücke und Perspektiven. Insgesamt find ichs ganz gut sowas zu machen.

LG
Inc
„Ich bin nicht glücklich weils vorbei ist, es ist vorbei weil ich jetzt glücklich bin“
Degenhardt

"Mit Ehrlichkeit kommt man nicht weit, doch ohne Ehrlichkeit kommt man nicht nah"
Maeckes

« Seite (Beiträge 46 bis 60 von 93) »

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Youtube Doku Thread (Doku-Sammlung)











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen