your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Farbumschläge gängiger Test-Chemikalien (Marquistest u.ä.)


« Seite (Beiträge 31 bis 35 von 35)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2007
905 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.05.15 13:23
zuletzt geändert: 18.05.15 13:45 durch buba (insgesamt 1 mal geändert)
@ 20fox Hast du mittlerweile das Koizeug ausprobiert?


@All
Ich weiß das es nicht soo wichtig ist aber:

würde es reichen "mehr" 30%tiges hinzuzugeben als von dem 40%tigen damit das mischverhätniss hinkommt bzw kann man da nach mol gehen und abgesehen davon das die Schwefelsäure dadurch verdünnt wird einfach die richtige menge "ausrechnen"...



- Mit marquis kommt man nicht weit bei einem Milchzucker/Amphe gemisch oder?! Bzw müsste ich es Waschen und dann testen oder?
Bzw müsste ich dann ein anderes Reagenz benutzen, es gibt ja eins das nicht mit zucker reagiert aber amphe anzeigt...

Wie und mit was testet ihr eure Amphe?!

Der Inhalt dieses Beitrags ist frei erfunden.Die Handlungen und alle handelnden Personen sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden und/oder realen Personen sind reiner Zufall.
Traumland-Faktotum



dabei seit 2013
540 Forenbeiträge
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.05.15 18:16
@buba

Das "Koizeug" funktioniert ohne Probleme, das nutze ich selbst schon seit langem.

Es spielt auch keine Rolle wie viel Prozent das Formaldehyd hat.
Die Rezepte für Marquis haben je nach Quelle ein Mischungsverhältnis von 1:10 bis 1:20. Daher spielen die 10% Abweichung beim Formaldehyd keine Rolle.
Ich selbst habe sogar schon die Mischverhältnisse vertauscht und es hat dennoch funktioniert, mit dem einen Problem, dass die Reaktion eben nur sehr langsam ablief.....
Als Kind wurde mir gesagt: "Nimm dich in Acht vor solchen Menschen!"
Heute weiß ich: "Ich bin einer dieser Menschen!"
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
59 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 01.06.15 13:29
Ich habe ft damit gearbeitet und musste alle 8 Wochen neue Flasche haben weil das Rot im Dichtungsgummi gezogen wird und in der Lösung natürlich diese Farbe hinterlässt. Damit ist der Test quasi kaum noch zu brauchen. Aber ich sage es noch einmal 1€ für 10ml Flasche mit Pimpette zum aufziehen und max 4 Euro für 10ml Schwefelsäure glaube 35% und 2 Tropfen Formaldehyd!

Was ihr dem Apotheker sagt... eure Sache!

<Und ich habe dem immer die ranzige Pulle umgetauscht! Kippe das doch nicht in den Abfluss
 
Traumländer



dabei seit 2013
2.227 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 02.04.16 15:19
Ich habe ein Problem. Mir wurde Meth verkauft. Schöne lang Splitter. Unter Marquis reagiert es von gelborange -> braun (nach längerem warten schwarz, bzw es wird teilweise schwarz und nach längerem warten vermischt es sich). Simons erzeugt ein schönes blau. Unter Mandelin wird es entweder grün oder schwarz. Es gibt beide Farben getrennt voneinander im gleichen Tropfen Flüssigkeit. Bei Mecke kriege ich eine grüne -> schwarze Reaktion.
Wirkung und Geschmack geringer Mengen (ca. 5mg nasal) erinnern an Meth.

Kann das an Verunreinigungen (z.B. MDMA) liegen oder ist das dann eine eine andere Substanz. Ich interpretiere die Ergebnisse so, dass es Meth mit Verunreinigungen an MDMA ist, bin mir aber unsicher.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.04.16 19:34
Hey zusammen,

Hat jemand mal 2cb Fly getestet und kann evtl. sagen wie sich marquise und mandelin Tests hier verhalten im Gegensatz zu 2cb?
Hab leider nichts gefunden auf Farbskalen...

Psai
smile
 

« Seite (Beiträge 31 bis 35 von 35)

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Farbumschläge gängiger Test-Chemikalien (Marquistest u.ä.)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen