your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Dinge, für die du komisch angeschaut wirst


« Seite (Beiträge 196 bis 210 von 218) »

AutorBeitrag
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.12.16 14:57
Ich brauche nur irgendwo aufzutauchen und werde komisch angeschaut.
Tatsache, mich haben sogar einige meiner besten Freunde zuerst als extrem unsympathisch empfunden. Das gilt für die Mehrzahl jener, die mir begegnen. Viele, wirklich viele Leute haben zu mir schon gesagt, daß sie mich zuerst völlig falsch eingeschätzt haben. Dazu kommt noch eine entsprechende, in dem Fall sicher recht hohe Dunkelziffer.
Dieses Phänomen beobachte ich schon seit meiner Jugend.
Sonst noch jemand ? Vielleicht unbewußt ?
So was kann schon ins psychische Abseits führen, wenn man immer nur die Auswirkungen zu spüren bekommt, den Auslöser aber nicht kennt. Kennt man ihn, hat das Ganze seinen Schrecken verloren. Das kann ich aus eigener Erfahrung berichten.
Denn natürlich hat's mich zuerst gepiesackt, aber mit Glück (wie so oft in meinem Leben) wurde ich früh darauf gestoßen, daß ich nichts dafür kann, daß ich es auch nicht ändern kann, daß es eben meine Ausstrahlung ist, die offenbar schwer zu interpretieren ist. Punkt.
Wenn jemand mich sieht, zwei Worte mit mir wechselt und zu dem Urteil "Ungustl" kommt, dann bedeutet das nicht, daß ich wirklich ein Ungustl bin. Schein und Sein, klingen ähnlich, grenzen irgendwo aneinander, sind aber oft soo unterschiedlich ...
Der Vorteil für mich ist der, daß mir oberflächliche Menschen ohnehin ein Gräuel sind und die sich quasi selbst aussortieren. Solche gesellen sich selten in die Reihe derer, mit welchen ich ernsthafter ins Gespräch komme. Denn das passiert zumeist mit Leuten, die eben auch einen zweiten Blick riskieren, die neugierig sind und gleichzeitig selbstbewußt genug, sich auch einer möglichen Herausforderung zu stellen. Die rennen bei mir zumeist offene Türen ein und es entstehen interessante und fruchtbare Kontakte.
So hat alles seine zwei Seiten ;-) Eine Seite potentiell beängstigend, die andere Seite pragmatisch filternd ;-)
LG road
 
Traumländer



dabei seit 2013
61 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.16 15:20
Das kenne ich road !
Manche nehmen direkt an ich sein agressiever (liegt wohl an der schnellen harten musik) Nazi ( rasierter kopf) mit nemm richtig beschissenen mode geschmack (90er jahre Trainingsanzüge)
Dabei bin ich total friedlich, lieb und alles andere als rechts...
Na gut nen beschissenen Mode Geschmack hab ich vielleocht wirklich :D
 
Ex-Träumer



dabei seit 2012
3.761 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.16 15:31
Ich werde oft komisch dafür angeschaut, dass ich so wunderlich mit Tieren bin. Egal ob ich mit Hunden, Katzen, Pferden, Kühen, Vögel, etc. kommuniziere wie mit Menschen und ihnen schön und gut tue, oder ob ich die kleinste Fliege oder Spinne nicht zerquetsche oder anderweitig töte, sondern schaue, dass ich sie einfange und raus in die Natur lasse.

Tja, ich bin da einfach wie ich bin und zieh das auch immer durch. Mir ist auch bewusst, dass grade Leute die mich noch nicht kennen, doof schauen und mich für ein bisserl komisch ansehen. Aber hey, mir doch wurscht, ich schmunzle dann meist und mach mein Ding weiter. ^^ Meine Freunde und Arbeitskollegen und so, kennen mich eh schon und das ist für sie halt so eine Eigenart von mir.
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Ex-Träumer



dabei seit 2016
1.105 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 15:44
zuletzt geändert: 16.12.16 16:04 durch pillemann2 (insgesamt 1 mal geändert)
Joa ist doch klar für den typischen deutschen, der hat ne Glatze also isses Nazi. Könnt ich lachen, kotzen und heulen zugleich.


Nun zu mir, werd auch oft wegen meines öffentlichen Auftritts/aussehen sxhräg angeguckt, lauf halt rum wie son englischer mod mit abwechselnd pilzkopf (beatlesfrisur für die dies nicht kennen) oder so ner liam gallagher Frisurä (ist auxh son typischer britpop/mod Haarschnitt), immer langer Parker an oder natüelich ne Harrington jacke auch teilweise wenns nicht kalt ist draußen oder Sommeranfang ist oder so, meist Hemd oder eben recht gut gekleidet, meistens (Clarks) Desert Boots oder andere britische mod/Oxford Schuhe oder sowas in der Art. Dazu schau ich meistens noch eher grimmig, was aber an einer meiner erkrankungen liegt und nicht am immage oder weil ich das gerne so mache.

Schon komisch für was man alles blöd angeschaut wird, oder teilweise lästereien ausgesetzt ist, bzw oft sogar noch viel schlimmerem wie üble Beleidigungen oder körperlicher Gewalt. Aber mal nen dummen Spruch oder Harry Potter vergleiche oder sonstige lästereien sind bisher alles. Lässt mich aber kalt bisher.

Spoiler:
"Tja der Mensch der Krönung der Schöpfung "tzzz was fürn schmarn

Drugs are bad mkay!

Drop the thought!

YOLO
Ex-Träumer
  Geschrieben: 16.12.16 16:10
PsYkick schrieb:
( rasierter kopf)


Meine Haarspitzen sind aktuell dem Arsch schon näher als der Kopfhaut ;-)
Daß wir uns noch nicht in die (teils nicht vorhandenen) Haare gekriegt sind ... ;-) Bei DEN Gegensätzen !
Die Tragik ist, daß große Probleme der Menschheit auf solchen Oberflächlichkeiten beruhen.
Du Glatze, Du Nazi; Du hast lange Haare, Du hast kurzen Verstand.
Lächerliche Stereotype, die eine so große Rolle spielen: Du Moslem, Du Terrorist; Du Christ, Du Eindringling, der mit Panzern an die Türen klopft.
LG road


 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
139 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 16:44
Ich spiele mir immer wenn ich drauf bin an meinem Bart. Manchmal so lange das mir das Kinn weh tut.
Das ist ne ziemlich merkwürdige Angewohnheit ^^

Lg
Eine Ente kam geschwommen,
ich hab sie mit nach Haus genommen.
Nun spiele ich, als Kind im Manne,
mit ihr in der Badewanne.
Sie schnattert lustig, ich bin froh
wie einst der Herr Loriot!

Duck Off !!! :)
Traumländer



dabei seit 2013
61 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 16.12.16 16:44
Das ist wohl wahr.... Was der Bauer nicht kennt isst er nicht... echt traurig dass, der Mensch es einfach nicht gebacken bekommt dieses Denken abzulegen...
Naja Gleichheit den Gleichen und mehr Individualität für uns ! :)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
3 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 16:50
Ich werde komisch angeschaut (oder denke es zumindest^^) wenn ich Paranoia hab^^
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
391 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 18:33
Wenn ich mit meinem ADHS kranken besten Kumpel(seit Kindertagen) in den Supermarkt gehe, und wir uns bewusst behindert/Verhaltensauffälligkeiten verhalten und das ohne assozial/beleidigend zu werden. :) Immer wieder super lustig, baut Hemmungen ab, und hilft einen das Leben etwas leichter zu nehmen ;)

MfG

Edit. Wenn ich auf eine Katze treffe, kommt es auch oft vor, das Leute mich für nicht ganz Normal halten. :D
Wenn ich so werden soll wie Ihr, wer wird dann so wie ich?
Traumländer



dabei seit 2016
298 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 19:08
Viele finden es merkwüdig, dass ich sehr still und introvertiert bin, wenn ich Leute noch nicht gut kenne. Später mögen mich die meisten, wenn ich offener werde.

Auch wenn ich stoned oder drupp bin, inden mich Leute manchmal merkwürdig, da kann ich es aber total nachvollziehen.

Das ganze stört mich eigentlich nur, wenn ich stoned bin, da Cannabinoide scheinbar mein Selbstbewusstsein auf 0 setzen.



https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://www.givewell.org/charities/top-charities
Abwesender Träumer



dabei seit 2016
343 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 16.12.16 21:02
Jodo schrieb:

Auch wenn ich stoned oder drupp bin, inden mich Leute manchmal merkwürdig, da kann ich es aber total nachvollziehen.

Das ganze stört mich eigentlich nur, wenn ich stoned bin, da Cannabinoide scheinbar mein Selbstbewusstsein auf 0 setzen.



Das kann ich nachvollziehen. Ich fühle mich eh ständig beobachtet, aber Cannabis setzt dem ganzen die Krone auf. Deswegen verlass ich nach dem Rauchen auch die Wohnung nicht mehr.
Und auch dort funktioniert es nur noch mit Angstlösern wie Alk und Benzos.
Vorsatz für 2017: Das kiffen endgültig sein lassen. Es bringt mich nicht mehr weiter, sondern treibt mich nur noch in die Paranoia.
 
Traumländer



dabei seit 2016
298 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.12.16 21:12
Probleme mit Paranoia durch das Kiffen hatte ich auch. Irgendwann habe ich den Drang, täglich zu kiffen, überwunden und seitdem rauche ich mir hin und wieder eine dicke Purtüte, wenn mir danach ist. Ich achte aber darauf, nicht öfter als einmal pro Woche zu kiffen.
https://www.peta.de/aktionsaufrufe
https://www.givewell.org/charities/top-charities
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
1.353 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.12.16 04:15
zuletzt geändert: 17.12.16 05:09 durch Mofi (insgesamt 1 mal geändert)
Mein Lieblingsthread...
Schön zu sehen, dass es auch noch andere Verrückte gibt.

Lange Haare, Lumpenpack; Arbeitslager, Haare ab!

Mir sind die Haarspitzen auch näher am Arsch, als an der Kopfhaut.

Ich gehe komisch. Wurde mir schon einige male gesagt, aber ich weiß nicht, was daran anders ist. Seh mich ja nicht selber.
Aus Protest die AfD wählen ist, als würde man in der Kneipe aus dem Klo saufen, weil das Bier nicht schmeckt.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.12.16 10:17
Fiel mir aus aktuellem Anlaß ein ;-)
Man würde mich komisch anschauen, würde man sehen, wie ich mit dem Staubsauger durch das Haus fetze und I Want To Break Free (Freddy Mercury, Queen) singe. Wer das Video mit dem staubsaugenden Mercury kennt, weiß, was ich meine.
Hier ist es: https://www.youtube.com/watch?v=Kee9Et2j7DA

Nach Staubsauger und Lied hören sich die Gemeinsamkeiten aber definitiv auf ;-)

Ich sauge nur, wenn ich, so wie jetzt, alleine bin, Frau unterwegs ... Meine caninen Kumpel ziehen sich in ihre Hochbetten zurück, wenn sie sehen, daß ich nach dem Staubsauger greife. Dann geht's los ... Wirbelwind ! Ich muß ja fertig sein, bevor mir der Text ausgeht ;-)
Nein, im Ernst, es zipft mich an, ich sauge äußerst ungern. Aber wir teilen alles (außer Drogen), auch die Hausarbeiten. Ich werde dafür nie Wäsche waschen. Tja, und wenn ich was angreife, dann mach' ich's gleich richtig, aber ich kenne nur eine Geschwindigkeit, habe nur einen Gang - Turbo. Ich hab' Unangenehmes gerne hinter mir und so geht's am Schnellsten.
Aber egal, wer mich sehen würde, er würde mich ganz bestimmt komisch anschauen - und den Kopf schütteln - oder sich vor Lachen schütteln ;-)
LG road
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2005
575 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 17.12.16 10:41
AusserKontrolle schrieb:
Irreal schrieb:
..wenn ich mir nach'n Bong rauchen die Lippen und Zähne mit nem Tempo o.ä abwisch um möglichen Tabakfilm zu entfernen was besonders in Amsterdam im CS immer wieder zu neugierigen Blicken führt.. Stört mich eigentlich nicht wirklich.. Bild: https://www.land-der-traeume.de/bilder/symbole/cool.gif
So long..



Hast du ein Plan woher das kommt ist nicht bei jeder b aber meist bei dünnem durchmesser oder ?


Hi, also ich hab mir da schon seit vielen Jahren Gedanken drüber gemacht.. Was ich sicher sagen kann, der Tabakfilm im Mund/Zähne/Lippen entsteht durch kleinste Partikel die mit dem Rauch mit "transportiert" werden und sich auch als "Grind" an der Bong wo kein Wasser hinkommt, absetzen. Beeinflusst wird die Menge des auftretenden Tabakfilms durch die "Art" wie man Bong raucht bzw. wie "entspannt" man an die Sache rangeht, wenn man wie ein kranker zieht dann ist die Auswirkung auf den Tabakfilm dementsprechend hoch, wenn man "nur gemütlich" anzieht, ohne zu "giern" sag ich jetzt mal so salopp, ist die Auswirkung derart geringer. Weitere Einflussfaktoren sind natürlich: Größe der gewählten Bong, Sieb oder Durchzug, Schliff des Chillums würde ich nicht in betracht ziehen zumal bspw. ein 14,4er weniger Rauch auf einmal durchlässt als bspw. ein 18,8er was im Umkehrschluss darauf schließen lässt das zur Vermeidung eines Tabakfilms ein 14,4er auf einer 40-50cm Bong mit 1L Volumen weniger Tabakfilm erzeugt als die selbe mit einem 18,8er Schliff. Es spielt einfach zu viel dabei zusammen, ich liebe Bong rauchen für mein Leben und werde es mit Sicherheit nicht so schnell aufhören aber diese Thematik könnte es zumindest noch soweit treiben das ich echt nur noch Pur rauch bzw. MINIMAL Tabak hinzufüge.. Ein Kollege macht das seit längerem und er ist sehr zufrieden, meine Frau raucht seit langem schon nur noch Pur in einer kleinen Glaspfeife.. Mein persönlicher Favorit ist aber die Applikation über die Haut cool SIehe Hasch... Thread wink

So long..
Where do you expect us to go when the bombs fall?


« Seite (Beiträge 196 bis 210 von 218) »

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Dinge, für die du komisch angeschaut wirst











Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen