your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Etizolam Sammelthread


« Seite (Beiträge 481 bis 495 von 496) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2013
879 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.11.16 15:10
zuletzt geändert: 30.11.16 16:49 durch Gentoo (insgesamt 1 mal geändert)
Damit kann ich was anfangen Thx. Nebenfrage, wieviel mg hast du denn Pro mL gelöst? Du verwendest nur PG ohne Zusätze ? Von Wasser was es zieht mal abgesehen ?

Danke für die Antwort und liebe Grüße Diapsiquir

P.s Diapsiquir konsumierst du die PG Lösung i.V. ? Ist das ohne weiteres möglich ?
 
Traumländer

dabei seit 2013
553 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.11.16 20:52
Ich habe letztens 250mg in 100ml PG gelöst, nächstes mal versuche ich es mit 500mg in 100ml. Natürlich muss man das in einem Wasserbad erwärmen, aber das ist sehr einfach.
Nein, habe die Lösug noch nie iv. konsumiert, aber ein Freund hat es gemacht. Komischerweise meinte er er hätte nichts gespürt, während es oral wohl gemerkt hätte. Finde ich etwas komisch, da ich oft online gelesen habe, dass Leute es erfolgreich gemacht haben.
Alles was ich schreibe ist rein fiktiv.
Traumländer



dabei seit 2013
879 Forenbeiträge

  Geschrieben: 30.11.16 22:10
Hey,

Also bei mir war ein erwärmen nicht nötig ich habe aber ja auch Ethanol dazu genommen. Berichte bitte ob es geklappt hat da ich auch nochmal 100 mg bekommen habe und es nur in PG lösen möchte. Dabei möglichst viel Wirkstoff auf möglichst wenig LM.

Peace
 
Traumländer

dabei seit 2013
553 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.12.16 18:53
Nur zur Info: Auch 500mg lösten sich in 100ml PG. Allerdings mussten man es einige Zeit im Wasserbad lassen. Aber danach flockte es nicht aus oder so, blieb also alles gelöst.
Alles was ich schreibe ist rein fiktiv.
Traumländer



dabei seit 2013
879 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.12.16 15:39
Ich habe versucht 100 mg in 5 mL 70% Ethanol zu lösen, hat nicht geklappt erst durch zugabe von weiteren 5 mL hat es sich gelöst. Somit habe ich wieder 10mg/mL. Schade hätte gerne höher konzentriert.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2015
471 Forenbeiträge
5 Tripberichte

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 23.12.16 17:06
@Gentoo: Was machst du mit so einer konzentrierten Lösung?
Maybe heaven is this moment right now.

"I haven't found a real solution other than hold your nose and jump." - Terence McKenna

"In this crazy, crazy world, is normal so good?"
Traumländer



dabei seit 2013
879 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.12.16 17:51
Als Basislösung verwenden, so kann ich verschiedene Experimente mit der Galenik machen.
ausserdem könnte ich mir damit selber Blotter machen,ich muss dann nur immer 2 Durchgänge machen wenn ich mehr als 0,5 mg pro Blotter haben will, weil 2 Tropfen 1 mg sind und immer nur 1 Tropfen pro Standart Blotter raufpasst.
 
Traumländer

dabei seit 2013
553 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.01.17 03:35
Leute nehmt einfach reines, wasserfreies PG. Ist billiger als Ethanol, nicht so toxisch und viiiel löslicher. Gestern erst geträumt, dass ich 1g in 250ml lösen konnte.
Alles was ich schreibe ist rein fiktiv.
Traumländer



dabei seit 2012
65 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.05.17 13:38
Hallo,

wie lange wäre Etizolam im Urin nachweisbar, wenn ich es an drei aufeinander folgenden Tagen (5mg/Tag) konsumiere würde?
"Don't Get High On Your Own Supply" - Scarface
Traumländer



dabei seit 2009
753 Forenbeiträge
7 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Homepage Skype
  Geschrieben: 21.05.17 00:41
Unterschiedlich, da jeder einen anderen Metabolismus hat, bzw. einen unterschiedlich schnellen. Und es scheint immer noch nicht ganz klar ob Etizolam jetzt nachweisbar ist, oder nicht.
Meine Freundin und ich sind beide in der Substi und meine Freundin musste gestern UK abgeben und hat Tage vorher Eti konsumiert. Auch den Abend vor der UK. Bei manchen ist Eti bei der UK positiv.. Komisches Zeug, aber sonst echt klasse.

LG Eule
Ich würde es gern verneinen, ein Mensch zu sein.
Traumländer



dabei seit 2013
879 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.05.17 02:29
Hey Eule, war die UK deiner Freundin denn jetzt Positiv vom Etizolam oder hat sie das Ergebnis noch nicht? Ich hatte nämlich das selbe, UK wegen Substitution, nur Etizolam genommen und ich war Positiv auf Benzos. Es kann bei mir nur von Eti kommen, eine Verwechslung ist ausgeschlossen.

Peace Bro lass mal was über WhatsApp von dir hören bzw schick mal deine Neue Nummer <3
 
Traumländer



dabei seit 2009
753 Forenbeiträge
7 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

Homepage Skype
  Geschrieben: 21.05.17 08:05
Sie war negativ auf Etizolam. :O Einen Abend vorher hat sie sogar noch 'nen Shootie (schreibt man das so?) aus der Bong bekommen und auch das bisschen THC ist in der UK nicht aufgefallen. Aber war klar das so eine kleine Menge THC nicht messbar war. Aber Eti hatte sie schon einige Tage einiges weg gemacht. Ca., ist aber wirklich nur geschätzt weil sie kein Tagebuch führt wie ich, 3-4mg/Tag. Also konnte das so schnell auch nicht raus sein.
Meine Freundin ist zwar eine "Fast Metabolizer", aber trotzdem wird noch massiv viel Eti bei ihr im Kreislauf schwimmen. Also weit über der "cut off" Grenze. Um ein Beispiel zu nennen: H&H, also ich und meine Freundin, haben Vornamen mit gleichem Anfangsbuchstaben, keine Ahnung warum ich das jetzt schreibe, glaube ist noch Rest Koka drin. :D Auf jeden Fall ist Herr H noch voll vom H bedient und das Äffchen ist fest im Käfig, während bei Frau H der Affe schon anfängt mit scheiße zu schmeißen, wenn du verstehst wie ich das meine.^^
Haha, ja sorry. War bisschen stressig hier alles in letzter Zeit. Schreib mich kurz Gmail an, hab dich, tut mir auch leid, gerade nicht auf dem Schirm. Die Nacht lag hier so viel Koks und ich weiß gar nicht wo das hin ist. *hust* :D

Lg Eule
Ich würde es gern verneinen, ein Mensch zu sein.
Traumländer



dabei seit 2012
65 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.05.17 10:59
Wie lang ist denn die Halbwertszeit von Etizolam und hat es noch aktive Metaboliten? Verhält es sich ähnlich wie Diazepam, dass es auch noch Wochen nach ein paar Tagen Konsum nachzuweisen ist? Oder brauche ich mir keine Gedanken zu machen, wenn ich Etizolam 3 Tage am Stück konsumiere und dann 2 Wochen Pause habe, bevor ich Urin abgeben muss?
"Don't Get High On Your Own Supply" - Scarface
Träumer



dabei seit 2016
867 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.05.17 11:26
zuletzt geändert: 21.05.17 16:24 durch pillemann2 (insgesamt 1 mal geändert)
Guck mal hier https://en.m.wikipedia.org/wiki/Etizolam

Da steht HWZ ist 6,2 Std und die gesamte hwz des aktiven Metaboliten, wie der heißt weiß ich jetzt nicht gibt aber einen, 8,2 Std. Ich würde aber 4-5 Std sagen aber kann schon hinkommen mit 6 Std.
Da sollte bei 2 Wochen Pause überhaupt nichts nachweisbar sein. Wobei es wie eulenbruder schon geschrieben hat sind viele nicht mal direkt nach dem Konsum positiv, ich übrigens auch noch nicht
 
Traumländer



dabei seit 2012
65 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.05.17 16:05
Ok, vielen Dank. Bin beruhigt das zu hören.
"Don't Get High On Your Own Supply" - Scarface

« Seite (Beiträge 481 bis 495 von 496) »

LdT-Forum » Drogen » Research Chemicals » Etizolam Sammelthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen