your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread


« Seite (Beiträge 2596 bis 2610 von 2856) »

AutorBeitrag
Dauer-Träumer

dabei seit 2016
725 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 15.02.17 06:00
@Mercedes AMG S65

Bist du sicher das du mich da nicht verwechselst? Ich kann mich nicht erinnern jemals etwas zu Katadolon geschrieben zu haben. :)
 
Träumer



dabei seit 2016
974 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 08:30
Derjenige meinte das wohl bezogen auf die Schädlichkeit auf die Leber die der von pcm in nichts nachsteht und man deshalb ja 14 Tage am Stück katadolon nicht überschreiten sollte.

@Captain
Bei codein Konsum mal mit loratadin oder cetirizin versuchen die machen nixht so müde wie dhm und Co, evtl feststellen Tropfen wenn alles nixjt sich hilft aber die machen wiederum müde und am besten mal lesen welche Lebensmittel stark histamin ausschütten bzw schon viel enthalten und diese vor und während dem Konsum weglassen.
 
Traumländer



dabei seit 2012
266 Forenbeiträge
3 Tripberichte

  Geschrieben: 15.02.17 09:43
@captain
Ich denke das mit den Lebensmitteln ist nicht so effektiv außer man zieht paar Tage vor dem Konsum schon ein entsprechende Diät vor.

Habe auch immer mega empfindlich auf den Histamin Ausschuss reagiert: Alles hat gebrannt , teils rote Quaddeln die ich unbewusst aufgekratzt habe und Panik vor einem Anaphylaktischem Schock.
Präventiv eine Diphenhydramin hat sehr gut geholfen (verstärkt sogar die Wirkung).
Ansonsten wie schon erwähnt Loratadin ist sehr NW arm und billig in der Apotheke.
 
Dauer-Träumer

dabei seit 2016
725 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 15.02.17 09:46
Ich nehm da immer Clemastinfumarat... macht zwar ein bischen müde, aber damit komm ich gut zurecht...
 
Träumer



dabei seit 2016
974 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 11:18
Gut dass dus dazu geschrieben hast oldbob, hab ixh doxh glatt vergessen. Am Konsumtag auf Brennnesseltee und histamin Bomben zu verzichten macht kein Sinn aber ich konnte bei mir schon beobachten dass so 3/4, manchmal 5 tage vorher verzichten ne deurliche Veränderung bewirkt
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
82 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 12:43
Hatte so starke Bronchitis das sie mir einen Codeinhaltigen Saft gegeben haben obwohl ich drauf bestand etwas anderes zu finden. Gabs wohl nix, da ich ja geschrieben habe dass ich einen Codidol Entzug mache, wirft mich die Flasche jetzt wieder an den Anfang oder äverzögert sich der Entzug nur um einen Tag? Oder ist es generell egal?
Sitzen zwei Hochhäuser im Keller und ziehen Kokain, sagt das Rechte zum Linken "Morgen ist Weihnachten" sagt das andere "Na und ich geh eh nicht hin".
Traumländer

dabei seit 2014
782 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 14:30
aufsuche :sorry, hatte dich verwechselt .

seh grade, dass es pillemann war der nicht geantwortet hat ....!
Das Leben ist eine Schlampe.
Also lerne es zu ficken !!!
Träumer



dabei seit 2016
974 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 16:39
zuletzt geändert: 15.02.17 20:38 durch pillemann2 (insgesamt 1 mal geändert)
@Mercedes
Auf was nicht geantwortet? Muss ich wohl übersehen haben!

 
Traumländer

dabei seit 2014
782 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 16:57
auf meine frage im katathread bzgl deiner aussage ....zu leber ...nicht mal einmal im jahr usw
Das Leben ist eine Schlampe.
Also lerne es zu ficken !!!
Traumländer



dabei seit 2014
163 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.02.17 19:14
Ich hatte/habe ja einen leichten Entzug grade durchzustehen und kann sagen, wenn man wie gesagt nur einen leichten Entzug hat, hilft Phenibut ungemein!

Ich konnte mit ca 1.6-2gr (Dosiere mit einen Scoop) Phenibut den schlimmsten Tag des Entzuges easy überstehen, fast jedes Entzugsymptom wurde dadurch überdeckt.

Bis 18 Uhr an Tag 2 ohne Opiate/Opioide hatte ich fiese Schmerzen, an sich tat mir alles weh und ich habe mich einfach kacke gefühlt.
Um 18 Uhr habe ich Phenibut genommen und ab dann wurde es immer erträglicher.

Heute an Tag 3 merke ich wie der Entzug fast weg ist.

Meine Pupillen sind halbwegs wieder normal, Nase läuft viel weniger (habe leichten Schnupfen), fast keine Gliederschmerzen mehr und wie es aussieht habe ich das schlimmste dank Phenibut easy überstanden.

Ich kann jedem nur Raten, wer es noch nicht übertrieben hat, sollte einfach einen 3 Tägigen kalten Entzug hinlegen und ist danach durch mit dem Thema und steigert die Sucht nichts ins ungemeine.

Viele Grüße
Gründungsmitglied im "Ich hasse alle Menschen" - Club
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
472 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.02.17 01:55
@pillemann2, danke, für die Tipps, aber daich den Codein-Rausch eh nicht als besonders toll empfinde, wirds auch so schnell kein nächstes Mal geben. Da sind mir mein Kratom und / oder Tilidin Tausend mal lieber :P

OldBoB schrieb:
Alles hat gebrannt , teils rote Quaddeln die ich unbewusst aufgekratzt habe und Panik vor einem Anaphylaktischem Schock.


Ja man, genau so ging es mir auch!
Dazu kam krasses Herzrasen und halt diese stechenden Brustschmerzen, die aber direkt nach dem turn verschwanden.
Wie gesagt, ich brauchte 1mg Lora um damit umgehen zu können, das war mehr Kratz - und Schwitz-Orgie als Opiat-Turn, schade eigentlich, damals, in niedriger Dosierung fand ich Codein immer ganz cool..
Wir reiten einfach weiter Richtung Tod, uns ist alles scheiß' egal, sowie Haifische auf Koks!
Traumländer



dabei seit 2013
193 Forenbeiträge

  Geschrieben: 16.02.17 15:34
Bin im Substitutionsprogramm und nehme momentan 300mg Morphinsulfat am Tag.
Wie viel mg meint ihr müsste ich dazu nehmen für einen starken Turn bzw. ab wann wirds gefährlich bei unretadiertem rektalem Konsum?
Vlt hat ja jemand Erfahrung damit auf retadiertem Morphin "drauf zu konsumieren"

LG
 
Traumländerin



dabei seit 2006
1.980 Forenbeiträge
1 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 16.02.17 23:16
Das ist wohl ne etwas ungewöhnliche Frage hier, aber thematisch passts ja in den Thread.
Ich hatte ein paar OPs und da bekommt man ja diverse Dinge intravenös, als erstes Fentanyl. Vorher mir immer eine Tablette gegen die Nervosität geben lassen (war ein Medi mit Wirkstoff Dikaliumclorazepat , ein Benzo).
Nur letztes mal wars chaotisch und ich bekam keine. Als Schmerzmittel für die OP bekam ich außerdem statt Fentanyl Remifentanyl. Das Anfluten war sehr schön.
...Es war wahrscheinlich besonders schön, weil ich vorher kein Benzo gekriegt hatte, oder? Oder lag das am Remifenta statt Fenta?
Egal was es is, mach was, sonst ziehts einen runter. Du bist so schnell am Arsch, dann ists zu spät dich zu wundern.
Ey dann is wies is, heim gehts nur noch durchn Spiegel. Der Endgegner bist du selber man, da hilft kein Gift und keine Engel. (218 Over)
Träumer



dabei seit 2016
974 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.02.17 11:55
Remifentanil hab ixh selsbt shon 2 mal bekommen im rahmen von kurz ops und hab das auch so empfunden, dass das anfluten besonderes entspannt ist weil es wahnsinnig schnell geht und man komplett fällt (sofern man das auxh mit sich machen lassen kann, so einfach ist der op Vorgang für viele Menschen nunmal auch nicht. Ixh hab nie Angst vor ops daher hatte ich bei denen jetzt (waren jetzt aber auch keine besonders aufwendigen ops dabei) kein benzo bekommen, hier bekommt man in der ganzen Region dormicum oder dalmadorm und kann mir aus eigener Erfahrung mit beiden Stoffen im misch- & monokonsum gut vorstellen dass benzos die Euphorie und das besondere des opioids ein Stück weit nimmt weil man ja auch schon ein Stück weit unter der benzo Glocke ist.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2012
82 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.02.17 21:05
Ich brauche dringend und schnell eine Antwort, hab jetzt 7 Tage kein Codidol genommen
würde es was ausmachen eine 120 mg zu nehmen (früher gewohnt war der Köper 480mg)
oder fällt das jetzt nicht ins gewicht. Mir gehts halt scheisse aber glaube das meiste habe ich
hinter mir. Ich würde es bei der einen Tablette belassen da ich keinen Zugang hab (Mutter gegeben) Verlangen is in dem Fall irrelevant mir gehts rein ums körperliche.

Danke wäre wichtig
Sitzen zwei Hochhäuser im Keller und ziehen Kokain, sagt das Rechte zum Linken "Morgen ist Weihnachten" sagt das andere "Na und ich geh eh nicht hin".

« Seite (Beiträge 2596 bis 2610 von 2856) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen