your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Musiker die mehr können als auditive Signale senden .... (Gibt es Musiker, die in ihren Lieder mehr transportieren können als das auditiv wahrnehmbare?)


« Seite (Beiträge 16 bis 19 von 19)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
2.354 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.02.17 17:56
Passend zum Thema ein Beitrag, über den ich grad gestolpert bin. Ist sehr interessant für mich und bestätigt mich auch in meinen Wahrnehmungen, die ich manchmal erleben darf ....

Erneuerung und Transformation in Kunst und Gesellschaft
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländer



dabei seit 2012
19 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.02.17 10:42
Gerade den Artikel gelesen. Finde den Abschnitt genau richtig beschrieben:
-dass die Überspezialisierung ausgehend von der Wissenschaft das holistische Denken abgeschafft hat – während bereits in den alten Hochkulturen mit ihren Mysterienschulen ganzheitliche Erkenntnisgewinnung u. a. durch mystische Innenschau selbstverständlich war.
Für mich ist gerade das holistische Denken immer wichtig gewesen. Und auch die Verknüpfung und gegenseitige Befruchtung von Kunst und Wissenschaft hat es immer gegeben und zu einem Erkenntnissfortschritt auf beiden Seiten geführt. Interdisziplinarität rulez;)
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2012
2.354 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.02.17 13:17
Hey TeeAge!

Spoiler:
Ja, bin auch schon lange der Meinung, dass diese Über-Spezialisierung in vielen Bereichen unserer Menschenwelt, schon ganz, ganz schlimme Züge annimmt. Selbst im Sozialbereich wird das immer schlimmer, genau da, wo eigentlich der ganze Mensch gesehen werden sollte und alle Umstände, die eben dazu gehören. Doch es wird nur noch getrennt in unserer Welt, Ganzheitlichkeit scheint sowas von out zu sein. Dadurch trennen wir Menschen uns immer mehr von uns selbst und unserer Umwelt - schreckliche Entwicklung in meinen Augen.

Klar ist, dass es Bereiche gibt wie eben die Wissenschaft, wo es notwendig ist sich zu spezialisieren. Doch die Verbindungen von holistischem Denken und z.B. der Wssenschaft, kann nur förderlich sein. Grad in der Quantenphysik soll es so sein, dass man sich mittlerweile immer mehr auf das Gesamte konzentriert, denn mittlerweile scheint man in diesem Bereich anzustehen mit der altbekannten Art Wissenschaft zu betreiben.


Hier geht es aber um Musik, sorry für´s abschweifen. Ich weiß noch genau, wie ich früher als junger Mann Musik gehört habe. Hab meist ein oder zwei oder drei Instrumente richtig geil gefunden und mich darauf konzentriert, wenn ich ein Lied gehört habe, das mir gefallen hat. Heute höre ich ganz anders Musik. Ich hab mittlerweile die Fähigkeit erlangt, wirklich das gesamte Musikstück "auf einmal" hören zu können, mich so "aufmachen" zu können, dass ich glaube mehr zu hören als die meisten anderen Leute die Musik hören.

Ich höre z.B. auch sehr gerne manche Künstler so lange auf und ab, bis sie mir zu den Ohren raus hängen. Aber nach einigen Wochen durchhören dieses Künstlers, glaube ich diesen Menschen viel besser zu verstehen, zumindest was seine Musik angeht. Ich versteh, warum jemand macht was er macht in seiner Musik. Leider versteh ich oft nicht, wie sowas gemacht wird, aber es scheint wohl beim Musik machen einen Raum zu geben, den man betreten kann als Künstler, wenn man die Fähigkeit dazu hat, und in diesem Raum können anscheinend noch andere Dinge transportiert werden als nur Töne, etc. - Schamanismus würde ich sowas nennen. Ich bin echt dankbar, dass ich auch manchmal diesen Raum betreten darf ....

LG, trin

PS: Sorry, hatte grad Nachtdienst und bin bin eben erst aufgestanden und matsch im Kopf, hoffe, es ist einigermaßen verständlich was ich geschrieben habe?

PPS: Ich sollte mal was kiffen, dann bin ich sicher gleich wieder fit .... ^^
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländer

dabei seit 2013
30 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.02.17 07:07
Ich hab den Thread nun nicht ganz durchgelesen, und hoffe er wurde noch nicht erwähnt.

Aber ich finde das Alligatoah einer dieser Musiker ist, die ich wirklich als "echten" Künstler bezeichne.

Seine Texte, und auch die Videos dazu sind einzigartig im deutschsprachigen Raum.

Wirklich sehr große Klasse.
 

« Seite (Beiträge 16 bis 19 von 19)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Musiker die mehr können als auditive Signale senden .... (Gibt es Musiker, die in ihren Lieder mehr transportieren können als das auditiv wahrnehmbare?)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen