your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread


« Seite (Beiträge 2746 bis 2760 von 2779) »

AutorBeitrag
Neuer Träumer

dabei seit 2017
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.04.17 12:24
zuletzt geändert: 20.04.17 13:57 durch Goodies (insgesamt 1 mal geändert)
Ich bin zwar neu hier im Forum aber wünsche dir tortzdem alles Gute auf deinen Weg,du schaffst das.
Manchmal tut ein Zuspruch gut.
Hab mich mal in der selben Situation befunden.Hab 5 Jahre Drogen konsumiert und davon 2 einhalb Opiate/Opioide.

Irgendwann legt sich der Schalter um und du hast genug davon,dann machts klick und du hast einfach keinen Nerv mehr dafür.

Scheise ist es erst wenn man ständig in der Szene unterwegs ist und so gut wie NURNOCH vermeindliche Freunde hat die Drogen nehmen und keine sauberen Menschen mehr <---nicht arrogant gemeint.
Ständig Geld zu haben ist ebenfals gefährlich und Psychische Probleme die damit ausradiert werden können erschweren das ganze natürlich davon loszukommen.

Aber ganz ehrlich, ich bin lieber ein Mensch der Höhen und Tiefen hat als irgend ein Schickimikiemensch oder die ganzen Krawattenträger oder Superreichen die ohne Geld warscheinlich keinen Charakter mehr hätten weil sie sich nurnoch auf ihrem Geld ausruhen und das ein wesentlicher Bestanteil ihres jetzigen Charakters ist.
Auserdem freue ich mich schon auf den Moment nach dem Tod, in dem ich glaube das sich die ganzen Probleme die durchs Hirn zustande kommen sich von der Seele lösen und man zufrieden als Seele auf die andere Seite kommt.

Haltet mich jetzt bitte nicht für Komisch wie das der Fall bei diesem Rapthiel da war aber ich bin nun mal stark gläubig.

Edit:Auf den Moment freuen heist aber nicht das ich Selbstmordgedanken hab oder Lebensmüde bin......wünsche den Abhängigen hier im Forum aufjedenfall alles erdenklich gute!!!


 
Träumer



dabei seit 2016
263 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 20.04.17 16:16
zuletzt geändert: 20.04.17 16:48 durch Knuckleduster (insgesamt 2 mal geändert)
Kurze Frage: Hab gerade 1mg Metahaddict gezogen.Wie lange dauert die Wirkung ?


Am Ende Wird Alles Gut.
Wenn Es Nicht Gut Ist, Ist Es Nicht Das Ende.
Neuer Träumer

dabei seit 2017
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.04.17 18:14
zuletzt geändert: 20.04.17 18:26 durch Goodies (insgesamt 1 mal geändert)
Was ich mich frage,

wieso fährt man sich nicht einfach verdünnt Carfentanil rein,also zumindest wenn man Opiatlert??Ist im vergleich zu Preis/Nutzen am billigsten da eben am potentesten weil der Schwarzmarktpreis nicht gerade hoch angesetzt ist.

Bei null Toleranz 1mg abwiegen und davon die Hälfte nehmen und in 500ml Wasser auflösen und mit Pipette Tröpfchenweise sich auf die Zunge treufeln bis man den gewünschten Effekt hat.Da reichen dir 1g davon locker mal bei mittlerer Toleranz 1-2 Jahre.Sind nicht mehr als 100 Euro

Das Zeug soll ja sogar bei Oraler Form schon nach 30sek anfluten,nasal ebenso und ist halt extrem Gefährlich da es genauso über die Haut aufgenommen werden kann.

Deshalb sollte man das nicht ohne Schutzkleidung also Maske und Handschuhe verwenden.
Irgendwie heftig das Zeug.

Edit: Auserdem ist das ein starker u-agonist weshalb evtl die Euphorie auch ganz nett sein könnte

 
Traumländer



dabei seit 2013
1.874 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 20.04.17 18:25
Die tödliche Dosis von Carfentanyl ist super gering. Ein Staubkorn reicht da aus. Die analgetische Potenz ist ca. 3000 (Fentanyl hat "nur" 140). Weiterhin hat Fentanyl komische (?) Nebenwirkungen die bei schwächeren Opioiden nicht in der Stärke auftreten. Ich habe von verschiedenen Leuten gehört, dass die Depressionen nach dem Absetzen viel schlimmer und längeranhaltend (Jahre) sind als man nach einem Entzug von Heroin oder sowas erwarten würde.

In den USA und Canada sterben sie wie die Fliegen, weil Heroin damit verstreckt wird. Weiterhin weiß man nicht wie die Versorgung in 5 Jahren aussieht. Wenn man es so lange überlebt hat und dann keine Quelle mehr hat wird es sehr dreckig enden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit Heroin oder Polamidon da noch was richten kann. Die Toleranz wird noch abartiger als bei Fentanyl werden (vorallem wenn man >100000 Dosen zu Hause rumliegen hat).
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Neuer Träumer

dabei seit 2017
5 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.04.17 18:42
Hab ich bis jetzt noch garnicht drüber nachgedacht.

Ich glaub da sind dann Diamanten wie Knetgummi im Gegenzug zum Stuhl den du dir da dann rauszwengen musst wenn es denn überhaupt noch soweit kommt.Der kommt dann warscheinlich vorne raus.

Aber stimmt schon wenn du das überlebst wird der Entzug dir warscheinlich die Lichter ausschalten.

Ich hab ja noch nie Drogen Namen gegeben aber ich würde Carfentanil dann bsw. zum runterkommen--->Tears of Sleep nennen oder wie wäre es mit --->Tränen des Teufels lol .....Wenn man es verdünnt in Tröpfchen auf die Zunge treufeln würde
 
Traumländer



dabei seit 2014
224 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.17 14:06
hola träumer,
hab vor ein paar wochen etwas von einer (piritramid-)injektionslösung konsumiert (rektal). Beim letzten mal nachlegen hab ich etwas zu viel in die pumpe gezogen und hatte schiss ganz abzudrücken, habe also einen rest, ca 1ml, drin gelassen, und später in ein kleines glasfläschchen gefüllt zum aufheben. hab das fläschchen nicht vorher gereinigt oder gar desinfiziert weil ich ja nicht vor hab iv zu drücken. jetzt habe ich aber heute feststellen müssen dass sich Schimmel (oder etwas ähnlich aussehendes) gebildet hat. hatte das schonmal jemand von euch? dass eine Injektionslösung schimmelt? hätte ich nicht mit gerechnet..

und ist das zeug theoretisch noch (rektal!) zu gebrauchen? ich denke ich schmeiß es lieber weg
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Traumländer



dabei seit 2009
1.027 Forenbeiträge
3 Tripberichte
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 21.04.17 14:38
Du würdest doch auch keinen Schimmel essen oder? ^^

Hau es weg, das ist doch nicht wert oder? :)
Dom Didi Dom Didi Dom und ich flieg’ davon
Träumerin



dabei seit 2017
59 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.04.17 14:39
Ich würde es wegwerfen! (Schade drum!) Die Lösung selbst wird nicht schimmeln, so lange sie nicht verunreiningt ist, aber offenbar war etwas im Glasfläschchen, das dem Schimmel als Nahrung dienen konnte. Sich das reinzuziehen fände ich nicht empfehlenswert.
Sinn des Träumens ist, uns auf das zu lenken, was wir wirklich wollen. (Anaïs Nin)
Traumländer



dabei seit 2014
224 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.04.17 15:02
naja ok dachte ich mir schon. dann kommts weg.
solange die lösung selbst nicht schimmeln kann ist alles gut :D habe vorher schon penibel den rest der plörre inspitziert
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
436 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.17 17:11
Servus Leute,

Bin momentan auf 200mg Tili pro Tag. Wollte heute Abend gerne mal wieder auf Oxy turnen, die erste Frage wäre, wie viel brauche ich mit dieser toleranz für 'nen guten / starken Turn?
Und die zweite; ich hab gegen 16 Uhr 100mg Tili und 4,5g Kratom genommen. Lohnt es sich dann überhaupt, heute das Oxy zu nehmen?
Oder sollte ich das auf einen Tag verlegen wo ich keine anderen Opis genommen habe? Wollte gegen 22 / 23 Uhr das Oxy nehmen also wären ca. 7 Stunden dazwischen. Breit bin ich eh nicht wirklich, nur halt nicht affig.

Danke schon mal :)
Wir reiten einfach weiter Richtung Tod, uns ist alles scheiß' egal, sowie Haifische auf Koks!
Traumländer



dabei seit 2009
824 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.04.17 18:02
Sollte kein Problem sein. Hab selbst die letzten tage kratom und haufenweise tilis genommen. Mein Oxycodon hatt ganz nirmal gewirkt
Zuviele kiffer verderben das high

Flames to dust, lovers to friends
Why do all good things come to an end...come to an end
Dauer-Träumer

dabei seit 2015
457 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.17 18:26
wieso wird im englischen wiki die analgetische potenz von carfentanyl und anderen opioiden teils mit 100000 angegeben?
 
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
436 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.17 19:16
Cool Danke :-)

Welche Dosis ist bei meiner Toleranz angebracht? Bzw. wie viel Tili nimmst du für 'nen chilligen Turn und wie viel Oxy?
Wir reiten einfach weiter Richtung Tod, uns ist alles scheiß' egal, sowie Haifische auf Koks!
Endlos-Träumer

dabei seit 2014
751 Forenbeiträge

  Geschrieben: 22.04.17 19:22
hallo Captain Nodd,

das scheint von person zu person unterschiedlich zu sein .

samstags hau ich meist "leider immer einen raus " und da hab ich auch vorhin meine 4 g kratom gegen 16.15 uhr , wie fast jeden samstag genommen und damit ich abends vom targin und /oder tili noch zusätzlich was merke, brauche ich mindestens 40/50 mg targin oder wie meist 300 mg tili +20 mg targin und ne stunde dadrauf gibts dann nochmals 6 g kratom .
heute kam eben vor 10 min noch 600 mg pregab. dazu und den rest dann ca.
22 uhr, wenn das prega voll präsent ist . kaffee fang ich grade an um das prega zu pushen .
Das Leben ist eine Schlampe.
Also lerne es zu ficken !!!
Dauer-Träumer



dabei seit 2015
947 Forenbeiträge
1 Tripberichte
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 22.04.17 19:52
@raytracer: Du willst doch nicht etwa mit Carfentanyl rummachen? Der kleinste Fehler kann dich unter die Erde bringen.
Aus Protest die AfD wählen ist, als würde man in der Kneipe aus dem Klo saufen, weil das Bier nicht schmeckt.

« Seite (Beiträge 2746 bis 2760 von 2779) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen