your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Verkehrskontrolle, Blutentnahme


« Seite (Beiträge 16 bis 18 von 18)

AutorBeitrag
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2013
77 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.05.17 22:50
hab bei mir in der umgebung leider noch keinen gefunden der ne kostenlose erstberatung macht ... ich wurde damals in ner disco beim ziehen "erwischt", jedoch kam da von der polizei nix, bei meinem kollegen allerdings schon .. anschließend iwann nochmal mit 0.2 koka und 1g gras "erwischt", das wurde aber nie eingetragen, das waren zum glück mal nette polizisten.
Zitat aus nem anderen Forum: "Getestet wird auf Cannabinoide, Opiate, Methadon, Amphetamin, Methamphetamin, Kokain und Benzoediazepine bzw. auf deren Abbauprodukte."

Meintest du damit dass sie zb. speed finden und dann statt nur thc auch auf speed testen?

mein größtes Problem dürfte eig nur das o-dmt sein.. das cannabis was ich geraucht habe war schon extrem wenig so das ich schon fast von nem Blutwert von unter 1.0ng ausgehen würde ... naja zuviele hoffnungen will ich mir da auch nicht machen.
und weiß noch jemand aus welchem grund die 2 "ampullen" blut nehmen ?

Vielen dank :)


Babylon City ~ Ungerächte Welt
Dauer-Träumer



dabei seit 2015
46 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.05.17 23:28
bei mir haben die auch 2 mal abgenommen. ich denke die werden beide seperat testen und schauen ob das selbe ergebnis dabei rauskommt,um sicher zu gehen dass die dich nich falsch positiv auf iwas testen
ich schätze die machen da den ganzen tag nichts anderes und es kann mal zu ner kontamination mit fremdblut kommen was dir oder nem anderen zum nachteil ausgelegt werden könnte.
also brauchst dir deswegen schonmal keinen kopf mehr machen
 
» Thread-Ersteller «
Traumländer



dabei seit 2013
77 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.05.17 23:29
Okay, danke dir ..
weiß denn noch jemand ob ohne verdacht auch auf andere Sachen getestet wird? vorallem ODMT? Dachte bisjetzt immer das so ziemlich auf alles getestet wird was die in der Datenbank haben, von Tramadol bis zu diversen RC's?
Und kann jemand ne ungefähre einschätzung machen wieviel ng/ml man ca. hat nach 2 Konsumtagen mit jeweils 0.15g und anschließend ~ 40 Stunden "Abstinenz"? hab wenig Körperfett und einen eher schnelleren Stoffwechsel(würde ich annehmen).

vielen dank
Babylon City ~ Ungerächte Welt

« Seite (Beiträge 16 bis 18 von 18)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Politik & Justiz » Verkehrskontrolle, Blutentnahme










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen