your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Kunst und Drogen - Bilder & visuelle Kunst (Ein Thread für eure gemalten Werke, egal ob mit oder ohne Drogen entstanden.)


« Seite (Beiträge 856 bis 870 von 870)

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
2.467 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 29.05.17 19:10
Ich freu mich gerade sehr darüber, dass es dir auch gefällt, Svas! verliebt So viel Liebe überall .... mrgreen


@ Lustig

Keine Ahnung? Dieselben Bilderrahmen hab ich sicher nicht, aber vielleicht doch die gleichen?!?!? ^^

Ganz ehrlich, ich hab mir, nachdem ich deine Svastika-Wand gesehen habe vor einigen Monaten, die schwarzen und reinen und klaren Bilderrahmen als Anregung genommen und all meine Bilder von Svas nochmal neu gerahmt, nachdem ich im Netz echt gute und günstige schwarze Rahmen gefunden habe. Danach hab ich sie auch umgehängt auf die andere Seite des Wohnzimmers, dort passen sie einfach besser hin, find ich. Die schwarzen Rahmen bringen Svastika´s Bilder meiner Meinung nach echt gut zur Geltung.

Deine Idee, sie untereinander und dann versetzt aufzuhängen, find ich sehr gut. Aber bitte trotzdem immer denselben Abstand lassen zw. den Bildern - dann behält es die auch Reinheit und Klarheit, die Svastika´s tolle Bilder derzeit schon auf deiner Wand ausstrahlen.
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländer



dabei seit 2014
245 Forenbeiträge

  Geschrieben: 29.05.17 19:47
Svastika schrieb:
Da ich das sowieso nicht verhindern könnte


naja ich hätte genug respekt vor kunst und künstlern um ein nein zu akzeptieren.
aber wenn es wirklich kein problem ist dann versuche ich es vielleicht mal bei gelegenheit.
mfg
"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Traumländer



dabei seit 2013
1.932 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 30.05.17 19:47
Ajo, die schwarzen Rahmen zähmen (oder versuchen es zumindest) das chaotische in den Bildern. Es verstärkt den Kontrast und macht es auch leichter sie zu betrachten, sonst verliert man sich an den Rändern und kommt ab.
Die neue Ecke ist auch heller, als der vorherige Standort oder? Die Farben scheinen intensiver.

Natürlich werde ich den Abstand zwischen den Bildern gleich lassen, sonst würde mein Ordnungssinn empfindlich beleidigt und das Chaos würde überhand nehmen^^. Wer könnte sie denn noch betrachten wenn ich im Chaos versinke.

Nur bin ich noch etwas unentschlossen wie das umgesetzt werden soll. Da 5 Bilder in Hoch- und eines im Querformat ist.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumländer



dabei seit 2012
2.467 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 31.05.17 00:02
Nur so eine spontane Idee, Lustig, aber wie wär´s, wenn du das Bild im Querformat in die Mitte hängst und die anderen fünf rundherum platzierst?

Erstens wär das Bild im Querformat echt perfekt dafür, um in der Mitte zu ruhen ;), und außerdem könntest dann die anderen fünf Bilder so anordnen, dass ein (insgesamt) siebtes Bild sich irgendwann mal auch noch harmonischst dazu eingliedern würde .... ^^ Zweitens hättest auch noch den Platz dafür an deiner Wand - ich glaub, mir persönlich würde das sehr gut gefallen ....


Edit: Ja, hast recht, die andere Seite meines Wohnzimmers, in der jetzt die Bilder von Svas hängen, bekommt sehr viel Tageslicht ab. Das wurde vorher mir einer Lampe kompensiert, aber nix schlägt richtig gutes Tageslicht! Deshalb wirken die Farben auch viel intensiver und dann noch die viel besser passenden schwarzen Rahmen dazu ....
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen!
Indianische Weisheit
Traumländerin



dabei seit 2013
167 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Langzeit-TB

Homepage
  Geschrieben: 15.06.17 16:45
Es war ein sonniger Samstagabend.
Niemand von uns hätte sich je im Ansatz erahnen können, auf was für eine Art Entdeckung wir in wenigen Stunden stoßen würden.
Dieser Tag, dieser Moment, war der Beginn eines neuen Zeitalters; ein Augenblick der Erkenntnis, in dem sich uns eine Antwort auf die Frage 'Wo kommen wir her?' offenbahrt. Ein bisher fehlender Schritt in der Evolution des Homo Sapiens zum Junkie.
Schon die frühen Ägypter waren mit dem opioiden Genuss des 'Z I M T' (ägyp. O-DSMT) vertraut, ja, hatten dessen Einführung in den menschlichen Leib gar perfektioniert! Wir konnten Augenzeugen eines solchen Aktes werden, das auf einer alten Stein-Malerei vor ewigen Jahrzehnten angefertigt, und nun von uns entdeckt wurde!
Wissenschaftler sind überrascht.

tumblr_orlf1pYBvH1sxp9wbo3_1280.jpg




"Denk bitte nicht ich wäre taub oder schon tot
Zieh die Nadel aus meinem Arm und mein Daumen wandert hoch
Die Welt in meinem Kopf ist wohl ein bisschen expandiert
Ich putze meine Nase nicht mehr, ich könnte etwas Wichtiges verlier'n"
- Pyrin
Traumländer



dabei seit 2013
1.932 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 15.06.17 19:08
Ein wahres Stück Kulturgeschichte.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance
Traumland-Faktotum



dabei seit 2004
5.006 Forenbeiträge
3 Tripberichte
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 15.06.17 22:54
zuletzt geändert: 15.06.17 23:09 durch Delete (insgesamt 1 mal geändert)
So geil.


So froh dabei gewesen zu sein :D


EPIC
Reset your brain...

Life’s great!
Endlos-Träumerin

dabei seit 2015
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 18.06.17 14:57
Der liebe Svastika hat mich dazu motiviert meine beiden ersten Bilder, die in die psychedelische Richtung gehen, mal hier zu posten :) Leider hab ich keinen Scanner, aber eines der beiden hat mir zum Glück mal jmd anders gescannt, weil ich früher versuchen wollte es bei Etsy als Poster zu verkaufen xD ^^""" Deswegen erstmal eins davon, von dem anderen versuch ich später Mal ein gutes Foto zu machen :) Die Bilder stellen meine ersten psychedelischen Reisen da, haben also einen ziemlichen persönlichen "Wert". Hoffe das Erste gefällt euch schonmal ein wenig :)

scan38620x12100729x1024676x950.jpg
When reality is a prison, your mind can set you free.
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
71 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.06.17 15:34
mir gefällts. wisst ihr was mir mal auf Pilzen passiert ist? Ich hab so in mich rein gehorcht weil es geschoben gezwickt und ruppig war und vor mir war ein Blatt Papier. Ich so zum Pilz zeig mir was in mir steckt. Antwort: Die Pilze? "nein nicht die Pilze" "alles klar". Hätte auch schief gehen können. Auf jeden Fall hab ich dann die Augen kaum offen halten können und der Stift fliegt so übers Papier und ich denk mir noch so schnell kannst du normal nicht zeichnen. Gemalt habe ich in dem Moment natürlich ein Selbstporträt bzw. ein Gesicht, etwas Kunstlos vielleicht aber naja. Das besondere daran ist das es sich kopfüber gemalt hat.

Ich zeichne halt nicht immer, aber wenn ich versuche jetzt male ich auf Das Papier y-Achsenverkehrt kommt nix zu stande, und damals war das eigentlich ganz in ordnung^^

 
Traumländer



dabei seit 2014
320 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.06.17 03:01
@itisTao klingt interessant ;)

willst du uns dein Porträt zeigen?!
 
Chat-Mod



dabei seit 2010
1.896 Forenbeiträge
13 Tripberichte
3 Langzeit-TB
10 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.06.17 14:33
Dr. Timothy Francis Leary - "Turn on, tune in, drop out"

Chapter 8: The Mad Virgin of Psychedelica
"Twenty years ago today Sergeant Pepper taught the band to play. The classic ontological vaudeville routine.
The Buddha smile.
The laughing fat Chinese sage.
The flute of Krishna tickling the cowgirls.
The dance of Shiva.
Om, the cosmic chuckle.
The sweaty belly guffaw of a Hasidic Jew.
Where are the laughing Christians? Something twisted grabbed the Christian mind around the third century. Is there any tender mirth left in the cult of the cross?"

y7mnFIq.jpg

"The only way to write honestly about the scene is to be part of it. If there is one quick truism about psychedelic drugs, it is that anyone who tries to write about them without first-expierience is a fool and a fraud." ― Hunter S. Thompson (1967)
Traumländerin



dabei seit 2013
167 Forenbeiträge
4 Tripberichte
1 Langzeit-TB

Homepage
  Geschrieben: 19.06.17 23:59
D O O R S ~ ~~~ ~

~~ ~ to other dimensions

tumblr_orskmnE3xC1sxp9wbo1_1280.jpg







"Denk bitte nicht ich wäre taub oder schon tot
Zieh die Nadel aus meinem Arm und mein Daumen wandert hoch
Die Welt in meinem Kopf ist wohl ein bisschen expandiert
Ich putze meine Nase nicht mehr, ich könnte etwas Wichtiges verlier'n"
- Pyrin
Traumländer



dabei seit 2013
74 Forenbeiträge
1 Tripberichte
1 Langzeit-TB

  Geschrieben: 20.06.17 10:13
Ich liebe diesen Thread hier. Vielen Dank für viele schöne Momente!
"Hol' mir mal noch so nen gelben Stein, Ich hab da ne Idee."
Traumländer



dabei seit 2009
293 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.06.17 02:44
777.jpg

Bin natürlich mal wieder zu dämlich für diesen Bild-Upload Kram, naja, whatever. Das Bild ist im Prinzip schon ein paar Monate alt, aber immer wenn ich daran vorbeilaufe kommt mir der Gedanke, dass ich doch endlich mal wieder den Pinsel ansetzen sollte. Aber kein Plan, meist fehlt einfach die Motivation überhaupt etwas zu tun.
 
Traumländer



dabei seit 2013
1.932 Forenbeiträge
2 Tripberichte

  Geschrieben: 21.06.17 10:07
Lad das Bild am besten bei imgur.com hoch. Dann hat das die richtige Größe und es bleibt lange bestehen.
He complained: "Tony left me with a pile of Hendrix LPs and some dope."

Touching from a Distance

« Seite (Beiträge 856 bis 870 von 870)

LdT-Forum » Drogen & Gesellschaft » Der Weg (Selbstfindung & Glaube) » Kunst und Drogen - Bilder & visuelle Kunst (Ein Thread für eure gemalten Werke, egal ob mit oder ohne Drogen entstanden.)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen