your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Speed / Amphetamin (Sammelthread)


« Seite (Beiträge 1666 bis 1678 von 1678)

AutorBeitrag
Traumländerin

dabei seit 2014
14 Forenbeiträge
1 Tripberichte

  Geschrieben: 20.08.17 14:11
Ich habs trotz eurem Abraten trotzdem gemacht .... eine dicke Line Amphe und ein halbe Pappe. Musste sein. Ich wollte ausprobieren, wie das ist. Alles in allem war es irgendwie reinigend. Mehr hätte ich nicht gebraucht, war teilweise schon an der Grenze zum Ungemütlich werden.
Amphetamin ist irgendwie nichts für mich. Da bleib ich lieber beim lieben Acid ...
 
Träumer

dabei seit 2017
16 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.09.17 01:10
Amphe und ein wenig LSD passen gut zusammen.
Klappt aber auch super mit Pilzen :)
 
Traumländer



dabei seit 2012
114 Forenbeiträge
3 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 02.09.17 04:14
Ich hab beide Erfahrungen gemacht. Amphe konnte bei mir wirklich schon auf acid etwas für Klarheit sorgen. Allerdings kann es meiner Erfahrung nach auch böse nach hinten losgehen, ich wäre vorsichtig. Vorallem wenn man eh schon ein wenig Panik hat, sollte man es definitiv sein lassen.
 
Traumländer

dabei seit 2014
43 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.09.17 14:48
chilliconcarne schrieb:
Amphe und ein wenig LSD passen gut zusammen.
Klappt aber auch super mit Pilzen :)

BITTE WAS?! Halte ich für höchst verantwortungslos das einfach mal in den raum zu werfen. Ich kenne es nur so, dass Upper und Halluzinogene einfach nicht passen und es daher nie schön wird. Wenn ihr gegenteilige erfahrungen gemacht habt mit Amphetamin und LSD zB, dann ok. Aber pauschal das als toll darzustellen, geht imho gar nicht! Nur weil man überall so vergleichweise billig amphetamin kaufen kann sollte man es sich nicht in jeden cocktail mixen!!
 
Traumländer



dabei seit 2012
1.630 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 18.10.17 12:45
Warum wird Pep bzw. Amphetamin eigentlich gelb, wenn es länger rumliegt? Sind das Streckstoffe, oder reagiert das Amphetaminsulfat irgendwie mit der Umgebungsluft?
Um Gehör für eine wichtige Mitteilung für die »reale Alltagswelt« zu gewinnen, sollten entsprechende Durchsagen mit erhobener Hand gemacht werden. (»Das Haus brennt!« - »Hahahaha!« - Mit erhobener Hand: »Das Haus brennt!« - »Hilfe! Feuerwehr!«).
Traumländer



dabei seit 2012
2.888 Forenbeiträge
1 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.10.17 13:45
Das liegt definitiv an den Streckstoffen. Habe mal etwas Strecke durch Abdampfen des Acetons nach einer Acetonwäsche gewonnen und anschließend herumstehen lassen, welche dann gelb bis braun geworden ist. Die Wirkung des ungewaschenen Speeds sowie die charakteristische Kristallform der Strecke ließen einen hohen Koffeinanteil vermuten. Ob die Verfärbung jetzt konkret durch das Koffein, andere Stoffe oder beides geschieht, lässt sich daraus jedoch nicht ableiten. Sicher ist jedoch, dass Amphetaminsulfat sich nicht verfärbt (wenn man es keinen extremen Bedingungen aussetzt).
Es ist keine Freude aufzustehen, Gespräche fall'n mir schwer. Der Mensch an sich, der macht mir
richtig Angst! Ihre Gesten, ihre Sprache, die Ziele für die sie stehen. Erklär'n Sie's mir. Sonst verlier' ich den Verstand!
Endlos-Träumer

dabei seit 2015
147 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.10.17 13:30
ich hab koffein als pulver hier liegen und das verfärbt sich nicht.
ist mittlerweile drei jahre alt und immer noch schneeweiß.

muss also durch andere stoffe kommen.
oder andere stoffe reagieren mit dem koffein.
 
Endlos-Träumer

dabei seit 2014
135 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.11.17 11:18
Hey habe gestern um 15 Uhr kräftig gegessen und um 17:00 angefangen zu ziehen . Die letzte line wurde so um 22:00 Uhr gezogen. Insgesamt etwa 0,5-0,7 g . Hab während dessen und die Nacht danach durchgängig Bier getrunken ca 8 0,33 Flaschen die letzte davon gehen 07:00 morgens heute . Noch im Verlauf der Nacht nahm ich 2mg phenazepam gegen das runterkommen fühlte mich angenehm zwar ausgelaugt aber auch etwas sedierr . Als ich um ca 8 morgens heimkam nahm ich noch 2mg phenazepam auf einmal und bin sofort eingepennt, leider wurde ich 1 Stunde später wachgeklingelt und kann seitdem nicht mehr einschlafen.

Wieso nicht bei 2,4l Pils und 4mg phenazepam und letzte line vor 13 Stunden wieso schlafe ich nicht? Nehme die nur ganz selten
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.888 Forenbeiträge
1 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.11.17 12:17
Naja Phenazepam wirkt in erster Linie anxiolytisch. Ich schaffs auch nicht mich mit Nifoxipam, Lorazepam oder Pyrazolam nach Uppern in den Schlaf zu zwingen.
Es ist keine Freude aufzustehen, Gespräche fall'n mir schwer. Der Mensch an sich, der macht mir
richtig Angst! Ihre Gesten, ihre Sprache, die Ziele für die sie stehen. Erklär'n Sie's mir. Sonst verlier' ich den Verstand!
Endlos-Träumer

dabei seit 2014
135 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.11.17 12:44
Echt anxyiolytisch? Wenn ich eine solo nehme hilft die mir 0 gegen meine sozialphobie. Da nehme ich immer alprazolam . Aber ich muss sagen es hat gegen die herzparanoia geholfen die ich normal beim runterkommen immer hab . Und ich fühle mich eigentlich auch ganz gut jetzt obwohl ich nur ne Stunde Schlaf hatte und nach dem gestrigen mittag nur ein Stück Torte um 7 gegessen habe
 
Traumländer



dabei seit 2012
2.888 Forenbeiträge
1 Tripberichte
4 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 14.11.17 13:07
Naja ich hatte Phenazepam leider noch nie, aber das ist so das, was man in erster Linie davon hört.
Es ist keine Freude aufzustehen, Gespräche fall'n mir schwer. Der Mensch an sich, der macht mir
richtig Angst! Ihre Gesten, ihre Sprache, die Ziele für die sie stehen. Erklär'n Sie's mir. Sonst verlier' ich den Verstand!
Traumländer



dabei seit 2012
1.630 Forenbeiträge
4 Tripberichte

  Geschrieben: 14.11.17 14:38
Iss mal was, das gibt 1. Energie und 2. kannst du auch besser pennen. Ich kann zb. auch von Loras pennen, gerade wenn der Grund der Schlaflosigkeit nicht Müdigkeit, sondern Gedankenspiralen o.ä. sind (oder einmal ein übertriebener Schnarcher, der mich zur weißglut getrieben hat).

Richtiges Amphe hät übrigens schon lange wach. Mein Papa hat mir erzählt, die haben mal ein ganzes Wochenende Ping-Pong auf Amphe gespielt und nicht viel und oft gezogen. Das war zu Zeiten, wo der Stoff wahrscheinlich noch reiner war :)
Um Gehör für eine wichtige Mitteilung für die »reale Alltagswelt« zu gewinnen, sollten entsprechende Durchsagen mit erhobener Hand gemacht werden. (»Das Haus brennt!« - »Hahahaha!« - Mit erhobener Hand: »Das Haus brennt!« - »Hilfe! Feuerwehr!«).
Endlos-Träumer

dabei seit 2014
135 Forenbeiträge

  Geschrieben: 14.11.17 17:51
Okay werde dafür diese Nacht wohl schlafen wie ein Baby. Hab jetzt aber ein gesundheitliches Anliegen:

Habe grade beim Duschen einen seltsamen Knoten im After entdeckt. Er stört eigentlich nicht und ragt auch nicht besonders tief raus. Das ich den gerade jetzt, 1 Tag nach Alkohol-Amphe Session bemerkt habe , dürfte kein Zufall sein.

Das letzte mal wo ich am ruppen war (damals auch mit hochprozentigen Alk) war am folgetag genau das selbe. Das damalige Gerinsel war aber schon etwas störender weil ich es beim sitzen merkte und es drückte. Das ist jetzt fast 1 Jahr her.Es verschwand innerhalb 1 Woche von selbst und so wird es wohl auch diesmal sein

Ich frage mich nur was das ist. hämorrhoiden sind ja innen und jucken. analthrombose passt schon eher, aber wird diese mit starken schmerzen beschrieben welche ich nicht habe . Im Netz liest man, dass übermäßiger Alkoholgenuss ein Faktor sein kann, allerdings habe ich schon sehr oft bis zum Vollrausch solo getrunken und nichts gehabt, nur die letzten 2 male wo Amphe dabei traten diese Dinger auf .

Woran liegt das? Könnte es sein, dass diese Thrombose sich z.B auch im Gehirn bildet und ich sterbe ? Oder ist das einfach nurch die starke Dehydrierung bedingt ?
 

« Seite (Beiträge 1666 bis 1678 von 1678)

LdT-Forum » Drogen » Ecstasy & Upper auf Amphetaminbasis » Speed / Amphetamin (Sammelthread)










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen