your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hamburg » eure lieblings Clubs in und um Hamburg


« Seite (Beiträge 16 bis 29 von 29)

AutorBeitrag
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 23.03.14 23:46
Die besten Partys hatte ich bis jetzt im Fundbureau. Wunderbare Location, man kann kurz mal raus zum Kiosk oder zur Tanke. Im Sommer sind in der Tanke meistens sogar die Verballerteren als im Fundbureau selbst. Man sollte draußen nur auf den Verkehr aufpassen. Wirklich Stress mit Bullen oder anderem Publikum hab ich da nie erlebt.

Wenn es etwas entspannter sein soll, dann aufm Kiez in Laden wo man selbst arbeitet und oft Kollegen an der Bar sind, die dir kostenlos Getränke geben.

Das dicke Programm Suff gibts aufm Hamburger Berg, meist vor irgendwelchen Läden auf dem Gehweg. Ist aber auf Dauer ziemlich anstregend und es gibt wirklich dauernd Stress. Nüchtern hält man es da nur sehr schwer aus.
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2014
3 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 24.03.14 17:09
Also ich bin mehr der goa-typ :) und kann folgende läden empfehlen:

Juice Club da läuft immer feiner Proggy außerdem kann man da sonntags auch super ausklingen da jeden sonntag von 8-20uhr goa geht!

Edelfettwerk kommt aber immer auf die Veranstaltung an also Sumnambul, Gemischtwaren und vaikhunta sind super Veranstaltungen

Angel Club meist psychedelic, Dark forrest, fullon etc

Cartonium die mit abstand geilste Location kann ich jedem nahelegen ist normal eine sm loci aber regelmäßig sind dort große goas mit 4 floors, wintergarten, dachterasse uvm mega geil einfach

Wagenbau

Warehouse

ich finde die Clubs auf den Kiez eher nicht so gut sind halt mehr touri Clubs und nicht gerade das gelbe vom ei
///PSYTRANCE\\\
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
543 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 24.03.14 17:25
Waagenbau ist momentan mein absoluter Favorit. Die regelmäßigen "Inna di dance" Veranstaltungen sind einfach genial. Immer wieder bekannte und richtig gute Dancehall Reggae DJ's und Soundsystems oder Live Acts wie zuletzt Lutan Fyah und Jah Mason.
Auch das Publikum ist super, es waren bis jetzt immer 70-80% Schwarze, viele Rastas und auch das restliche Publikum ist dder Hammer, erst letztens waren da 2 Omis um die 60, die gedampft haben wie blöde und bis 5 durchgefeiert haben. Wenn man wen anrempelt wird sich sofort entschuldigt und allgemein die Stimmung ist super.
Ist mir deutlich lieber als das Kiez und normale Club Publikum.
Nebenan ist die Astra Stube in der unter der Woche häufig Reggae Parties stattfinden. Ein Kiosk (Astra 90cent) und zur Not ne Tanke sind auch direkt anbei, was spontane und günstige Getränk sowie Essensversorgung ermöglicht.

Nur zu empfehlen.

Wer auf Elektro steht sollte mal "Push the button" anschauen, häufig nur "Push" genannt.
Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds
Abwesender Träumer

dabei seit 2012
96 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.03.14 11:15
XxkevoxX ich kann dir zum Punkt catonium einfach nur absolut zustimmen. Meiner Meinung nach zurzeit die geilste loc. da sie viel Platz bietet auch wenn es meist trotzdem sehr voll ist. Leider istes unten auf dem kleinen floor meist eng, warm und stickig. Aber die dachterasse ist einfach genial.

Im Angel Club ist es meist auch ganz lustig. Dazu hat es echt diesen Underground Flair. Meisten ist es nur nicht ganz meine mucke da ich eher die hohen bpm zahlen mag. Nur der eine türsteher ist echt daneben. Hab oft mitbekommen das er Leuten ihren Stoff abnimmt und ihn weiter verkauft.

Im juice ist Naja ... Mittlerweile oft der Name auch Programm. Das Publikum ist schon ne Sache für sich und oft etwas unentspannt.

Aber jetzt geht ja erstmal wieder die oa-season los was heißt es ist jedes we was los und oft sogar mehr als eine am Tag so das fals die eine von den Bullen gesprengt wurde man immernoch ne ausweich möglichkeit hat. Und dazu sind sie meist umsonst.
Bevor du denn Fehler bei dir suchst und in Depressionen verfällst, überzeuge dich davon, dass du nicht nur von Idioten umgeben bist.
Ex-Träumer
  Geschrieben: 25.03.14 15:11
Mojo Club

Golden Pudel Club

Uebel & Gefährlich

Hafenklang Hamburg


 
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 25.03.14 23:23
Also früher fand ich den Angelclub auch richtig geil, war paar mal die letzten Monate da drin und es ist erschreckend wenig los. Die versuchen da einfach zu viel unter einen Hut zu bringen und haben zu wenig festes Programm was Leute zieht. Früher regelmäßig Freitags schön Techno und volle Hütte, aber jetzt kommt man da um 2h vorbei und es sind vielleicht 10 Leute da.

Naja, Open Air Saison wird wieder fett. Gibts da eigentlich ne Homepage mit aktuellen Infos, sofern man mal was auf Facebook verpasst oder Kollegen versäumt haben einen anzurufen?
 
Ex-Träumer
  Geschrieben: 17.10.14 17:04
zuletzt geändert: 17.10.14 17:14 durch (insgesamt 1 mal geändert)
Blauer Pilz schrieb:

An Clubs finde ich, gibts in Hamburg 99% MÜLL, zumindest wenn man ruhige, gelassene, freundliche und tolerante Mitmenschen sucht, die auch gerne mal eine andere Richtung einschlagen, wie nur Alkohol. Ich gehe persöhnlich gerne mal in Goldenfire auf dem Kiez(Davidstraße), dort sind regelmäßig Hardcore und Goa Partys. Die Leute sind sehr entspannt(wenn man keinen Streit will) und die Atmospäre ist sehr familiär. Getränke gibt es dort die Standart Sachen, aber zu teuren Preisen(typisch Kiez halt...). Die Anlage ist okay, aber nicht der oberbringer.


das glaub ich jetzt nicht??? das goldenfire is der wohl grottigste "club" in hamburg um auf goa oder ähnlichem zu feiern....... absolut grottig sorry..... peinlicher laden und scheiß leute... und der alte plattenspieler von meiner oma hat nen besseren klang als die "anlage" dort drinne... ich mag den kiez und hab 3 jahre lang am hans albers platz direkt über dem quer-club gewohnt :) war ne krasse erfahrung auf jeden fall... ich kenne dort jeden laden, jedes puff, jeden club und jede noch so kleine kneipe ^^ und das goldenfire is mit abstand das widerlichste das mit je untergekommen is....^^ ganz ehrlich
ich kann das nich verstehen wie du das mögen kannst, vorallem bezogen auf goa, denn was da drin veranstaltet wird hat nichts mit goa zu tun.... ausser das psy aus billigen boxen schallt



pudel is cool
angelclub geht manchmal klar
juice is auch manchmal lustig (jeden sonntag laut und gemütlich afterhour)
die goas im edelfettwerk waren bisher immer echt fett (somnambul 1. november)
catonium is da auch ganz vorne mit dabei (31. oktober dark-night ;)
übel&gefährlich is es auch wert reinzugehen
und ich liiiiiebe die subspace partys in der flora
das docks taugt für konzerte
waagenbau
trash partys im grünen jäger is betrunken echt cool :D
goa im gängeviertel war immer cool bisher

und mal n absoluter geheimtip was goa partys angeht:
in LÜNEBURG: die holographic universe partys in der garage

das is zwar nicht hamburg aber man fährt ne halbe std mit dem metronom... das is ja wohl nix! und die fahren dort echt alle geschütze auf... function one anlage vom feinsten und deko wie vom anderen stern.... absolut empfehlenswert

 
Traumländer

dabei seit 2014
33 Forenbeiträge

  Geschrieben: 27.11.14 08:28
Pudel manchmal Sonntags, Waagenbau, Golem, Goldener Salon, afterhour dann vielleicht Prinzenbar oder Ballsaal, Universum immer für die ganz üblen Bretter, Oberhafenkantine da iwo...

Jetzt am Sonntag geht wat nices im Waagenbau so ab 9

Gibt mehr als genug schöne Locations
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2013
543 Forenbeiträge

Skype
  Geschrieben: 15.06.15 23:58
Docks und die dort stattfindenden Gans oder Kranich - Parties. Größtenteils angenehmes Publikum, mMn. angenehme Türsteher (hatte Gras dabei, Türsteher hat nach der Menge gefragt, reingeschaut und mich durchgelassen) und wirklich sehr geile Musik. Richtung wäre so Deep House/Minimal/Electro, aber mit wirklich guten DJ's, einer hat unter Anderem zusätzlich Gitarre gespielt und gesungen was wirklich eine krasse Atmosphäre erzeugt hat ( Monolink - Burning Sun ). Mit der fetten Anlage waren die Auftritte ein Erlebnis. Eintritt hat 8€ gekostet, was angesichts der nicht ganz unbekannten Künstler, welche auch Anreisen müssen, sehr fair klingt. Getränkepreise sind einigermaßen hoch (meiner Meinung nach) Bier 3,50€ Klub Mate 4,00€ Fritz Kola/Limo 3€(?) .
Ein Türsteher hat mich oben beim bauen gesehen und meinte normalerweise würde er mir das wegnehmen, wenn man runtergeht Richtung Toilette könne man machen was man wolle (solang man keinen Ärger macht). Ich wurde auch kein einziges Mal von nem Ticker angesprochen, was ich auch als angenehm an der Türpolitik finde, sollten sie größere Mengen nicht durchlassen und kleine kommen durch, so hat jeder was er braucht und es wird kein Scheiß im Club verkauft. Es gab zwar ein paar sehr fertige Leute, die waren aber die Ausnahme, sonst schien mir das ganze auf nem sehr guten Level stattzufinden.
My 2 cents. tueten xmas1 headbanging rasta
Emancipate yourselves from mental slavery, none but ourselves can free our minds
Abwesender Träumer

dabei seit 2014
45 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.07.15 13:36
Das Docks ist bekannt dafür, dass da drogentechnisch einiges läuft. Da sind doch bei manches Partys bestimmt 40% der Leute drauf oder mehr. Ich würde auch schwerstens davon ausgehen, dass da öfter mal Zivis drin rumstreunern, vor 10 Jahren gabs da ja auch ab und an mal Razzien. Aber alles in allem schon ein angenehmer Laden zum Feiern wenn das Publikum nicht zu schick und jung ist. Solange man nicht mit zu vielen männlichen Personen rein will, geht mit den Türstehern auch alles klar.
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
1 Forenbeiträge

  Geschrieben: 21.02.16 15:08
Kennt jemand gute Goa Clubs die nicht so teuer sind und wo man nicht 18 für sein muss? (Hamburg und Nähe)
 
Abwesender Träumer

dabei seit 2016
8 Forenbeiträge

  Geschrieben: 24.05.16 13:14
In Hamburg musst du normalerweise überall 18 sein..

Ich kann euch das "Pal" ans Herz legen! Liegt gegenüber von den Messehallen Karolinenstraße 45.
Allerfeinstes Booking, meiner Meinung nach das Beste in ganz HH. Bisher nur entspannte Leute getroffen und die Türsteher sowie Barpersonal sind auch mega entspannt. (Locker 60% der Leute sind drauf aber keiner aggressiv). Musik meistens Richtung Techno aber bisher immer geile Abende erlebt.
Eintritt ab 21 Jahren!!
Ab 7 Uhr morgens ca. habe ich schon öfter erlebt, dass "Kiezleute" kommen sprich Zuhälter +Nutten. Sehen zwar böse aus aber bisher nie negativ aufgefallen
 
Traumländer

dabei seit 2014
11 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.09.17 22:38
Das Südpol und das Moloch sind m.E. derzeit die besten Clubs in HH, gerade auch durch den Outdoorbereich .Das sind auch die einzigen mir bekannten Locations, die am WE nonstop geöffnet sind. Das Publikum ist mit Abstand das entspannteste, was ich in Hamburger Clubs erlebt habe. Ansonsten sind das Waagenbau, Fundbureau, Gängeviertel und Pudel auch ganz cool. Uebel&Gefährlich nur bei bestimmten Acts, das PAL hat im Bereich Techno das einzige Booking in HH, das konstant was taugt, leider sind mir die Leute bei meinen bisherigen Besuchen eher als zu arrogant/atzig in Erinnerung geblieben. Das Turtur in Wilhelmsburg ist auch einen Besuch wert :)

 
Traumländer



dabei seit 2012
2.053 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.09.17 16:36
Die MS. Stubnitz macht von der Location her aufjeden was her! Goa im Maschinenraum war schon ein besonderes Erlebnis.
Drogenpolitik der Parties habe ich nicht verstanden:
An der Bar wurde ich auf meinen Joint angesprochen:"Das ist hoffentlich eine Zigarette", während der Typ neben mir gebaut hat...
Beim reinlaufen wurde ich von 5 Azzlak-Tickern gefragt, ob ich ihre Teile kaufen will, doch die Herren sahen aus, als könnten sie zwischen Aspirin und MDMA keinen Unterschied ausmachen. Ansonsten war das Publikum gemischt und für ne Proggy-Party sogar relativ cool. Auch dass ich auf einer Proggy-Party (nüchtern happy) bin, ist eher die ausnahme. Ging aber gut. Musik war so....naja Proggy halt.

Ansonsten gibts eig. den Angelclub noch? Machen die noch was?

Waagenbau und Fundbureau machen aufjedenfall was her! Dann noch in die Sofabar auf einen Absacker, oder billige Mexikaner auf dem Kiez (Lucky Star 80cent!).

"Immer wieder, wenn ich aus dem Leib aufwache in mich selbst, lasse ich das andere hinter mir und trete ein in mein Selbst; ich sehe eine wunderbar gewaltige Schönheit und [...] bin in eins mit dem Göttlichen" (Plot. IV.8.6)

« Seite (Beiträge 16 bis 29 von 29)

LdT-Regional-Forum » Deutschland » Hamburg » eure lieblings Clubs in und um Hamburg










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen