your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Der Drogen machen Schlagzeilen Diskussions-Thread


« Seite (Beiträge 1981 bis 1995 von 1995)

AutorBeitrag
Endlos-Träumer



dabei seit 2015
51 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.11.17 13:18
zuletzt geändert: 19.11.17 13:33 durch Kreisverkehr (insgesamt 1 mal geändert)
Im folgenden Beitrag geht es, um den Artikel zum Vorfall, bei dem 2 Typen in NRW Carfentanyl hergestellt und Schore damit verschnitten haben. Hab ich im "Drogen machen Schlagzeilen Thread" geposted.

Hier noch mal Links für die Artikel:


ungelesene Bettlektüre schrieb:
Na cool, Threshold-Dosis von 1 Mikrogramm - bin beeindruckt!


Ich bin auch der Meinung, dass das Verbreiten von Carfentanyl - vor allem, wenn man es, so wie die zwei Männer, verwendet, um Heroin zu strecken - weit mehr ist, als bloß ein bisschen Dealen mit Btm's. In meinen Augen grenzt das eher an Völkermord, besonders wenn die Heroinkäufer (was ja normalerweise bei sowas der Fall ist), nicht mal wissen, was sie da eigentlich grad konsumieren.

Wahrscheinlich wäre es auch treffender zu sagen, dass das Carfentanyl mit Schore gestreckt wurde, statt anders herum.
 
Traumländer



dabei seit 2014
328 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 19.11.17 16:44
Kreisverkehr schrieb:
Völkermord


Naja eher Mord bzw Totschlag. Finde es immer etwas unangemessen relativ kleine Verbrechen mit diesem Superlativ zu bezeichnen.

"Gott hat entweder nicht hingesehen oder es war ihm egal... Ab da wusste ich... Nicht Gott macht die Welt zu dem was sie ist... Wir tun das"
Traumländer



dabei seit 2012
598 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.12.17 06:49
vice schrieb:
Lehrerin kokst im Klassenzimmer und wird von ihren Schülern verpetzt


@die schüler
das größte schwein im ganzen land, das ist und bleibt der denunziant!
 
Traumländer

dabei seit 2013
190 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 05.12.17 18:07
zuletzt geändert: 05.12.17 18:19 durch 400cain (insgesamt 2 mal geändert)
Ooops schrieb:
Nun, inzwischen findet der gute @400cain den Artikel ja auch gar nicht mehr so schlecht und nutzt ihn, um von sich aus geplagten Mitforisten zu helfen. Kuckscht Du
https://www.land-der-traeume.de/forum.php?p=742685
Ist eben ein ganz sympathisches Kerlchen, ne?

Du hast immer noch nicht begriffen, was in dem Artikel steht, ne?
Ich finde den Artikel a. schlecht gemacht, weil für den von mir zitierten Teil musste ich Sätze neu ordnen und aus 2 Seiten Rotz, Barbiegirlgekicher und dümmlicher Propaganda, die exakt das Gegenteil behauptet, rausfiltern.
b. Der Artikel ist keine Schlagzeile, sondern ein Blog. Sind jetzt Beiträge im E&R oder Catbull auch Schlagzeilen?
Sicherlich stehen in dem Artikel ein paar interessante Worte, aber wenn man euch erklärt, das es liegt nicht am Kiffen, sondern daran, das ihr mal euer ferngesteuertes Leben auf die Reihe bekommen sollt, rafft ihr das sonst auch nicht, sondern diskutiert noch blöd rum. Bäh! Kotzen ist voll schlimm. Oh Hilfe! ich hab voll die Paras gehabt. Ich ertrag die hohlen Arschlöcher mit denen ich früher abgehangen hab nicht mehr. Ich hab garantiert eine Psychose. Irgendwelche Dummfotts haben mir eingeredet das ich voll krank bin und jetzt ist mein Leben voll kaputt. Ich hab ein Buch darüber geschrieben das ich ein kompletter Idiot bin und es immer noch nicht gelesen...
Ich bin tatsächlich ein nettes Kerlchen und ich helfe gern denen, die meine Hilfe annehmen. Der Rest, wie du, ginge mir am liebsten komplett am Arsch vorbei. So bin ich leider nicht und im Gegensatz zu dir versuche ich auch nicht krampfhaft so zu sein;)
zu alt für den Scheiß
Endlos-Träumerin



dabei seit 2015
1.112 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.12.17 19:44
Verehrtester 400cain,

nun, wenn Du Dich mit fremden Federn schmücken möchtest, ist das Deine Sache. Sympathischer wirst Du dadurch sicher nicht.
Was den Rest Deines Postings angeht: Nun, ich bin in der Tat in der glücklichen Lage, dass ich so viel kiffen kann wie ich will. Da ich aber weiß, dass das bei manchem Zeitgenossen nicht der Fall ist, habe ich mir erlaubt ein wenig Lesestoff zu verlinken.

Dass dieser manchem Zeitgenossen durchaus behilflich sein kann, hast Du ja selbst herausgefunden. Ich verlinke gerne noch einmal


und empfehle mich

LG ooops


Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt. Lucius Annaeus Seneca
Traumländer

dabei seit 2013
190 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 05.12.17 19:57
zuletzt geändert: 05.12.17 20:14 durch 400cain (insgesamt 1 mal geändert)
Das dir gleiche passieren wird, ist dir immer noch nicht klar lol
Ich wette du hast nicht mal bemerkt, dass sowohl jedes Rauscherleben, als auch ein beliebiges Allltagserlebnis den Dammbruch verursachen kann.

Zitat:
wenn Du Dich mit fremden Federn schmücken möchtest,

Ich hab dir nur gezeigt wo der Link hingehört hätte. Schade das du immer noch nicht raffst das er hier am falschen Platz ist.
Zitat:
Nun, ich bin in der Tat in der glücklichen Lage, dass ich so viel kiffen kann wie ich will. Da ich aber weiß, dass das bei manchem Zeitgenossen nicht der Fall ist,
... This is, why u fail.

Die können alle kiffen. Nur einige sollten mal ihren Standpunkt überarbeiten, damit Seele und Verstand wieder ins Gleichgewicht kommen.
zu alt für den Scheiß
Traumländer



dabei seit 2006
1.134 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 05.12.17 20:13
Mann, ich habe noch nie jemanden gelesen der sich so konträr zu seiner eigenen Signatur benimmt. lol.
Deal with it!
Endlos-Träumerin



dabei seit 2015
1.112 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.12.17 20:45
Hunk, da hast Du absolut recht.

Sehr verehrter lieber Herr 400cain,

verrate mir doch einmal was Du von mir willst. Lies Dir in Ruhe alle Posts von mir zu diesem Thema durch.
Und dann erkläre mir bitte:

1. Was mir passieren wird?
2. Warum ich scheitere?
2a Wie kann ich mir dieses Scheitern vorstellen?
3.Warum es Dich derart auf die Palme bring, wenn ich einen absolut harmlosen Artikel verlinke (der im Übrigen gar nicht soooo schlecht ist. Da wird doch absolut aufgelöst, dass Cannabis nicht die Ursache des Problems ist, bei entsprechender Vorerkrankung aber Schübe auslösen kann)?
4. Was ich nicht raffe?
5. Warum Du glaubst mir erzählen zu können, was ein Artikel ist und was nicht (finde ich angesichts meines Berufes eine sehr spannende Frage)?
6. Welche Voraussetzungen ein Artikel denn erfüllen muss, damit ich ihn, Deiner geschätzten Meinung nach, in diesem Forum bei "Drogen machen Schlagzeilen" verlinken darf?

Ich bedanke mich herzlich.

LG ooops

Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt. Lucius Annaeus Seneca
Traumländer

dabei seit 2013
190 Forenbeiträge
1 Langzeit-TB
4 Galerie-Bilder

Homepage
  Geschrieben: 05.12.17 21:18
Es sollte eine Schlagzeile sein, etwas neues.

Zitat:
bei entsprechender Vorerkrankung aber Schübe auslösen kann

Genau das ist dein Denkfehler. Es ist keine Vorerkrankung, es ist nichtmal eine echte Erkrankung, nur eine extrem verbreitete dumme Angewohnheit wie rauchen oder Junkfood zu essen, um die Zeit vom Kochen einzusparen. In deinem Fall ist es ein Hilferuf deines Unterbewustseins. Jeder andere hätte diesen Link gar nicht erst geklickt.


zu alt für den Scheiß
Endlos-Träumerin



dabei seit 2015
1.112 Forenbeiträge

  Geschrieben: 05.12.17 22:16
400cain schrieb:
deinem Fall ist es ein Hilferuf deines Unterbewustseins. Jeder andere hätte diesen Link gar nicht erst geklickt.



????? Das musst Du mir erklären. Warum ich?

und was ist mit den anderen Punkten?


Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt. Lucius Annaeus Seneca
Traumländer



dabei seit 2005
820 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.12.17 13:03
zuletzt geändert: 06.12.17 21:17 durch Erdnuss (insgesamt 1 mal geändert)
Ich gebe da 400cain vollkommen recht.
In letzter zeit werden immer mehr Seiten im “Drogen machen Schlagzeilen“-thread
verlinkt die entweder garkeine Schlagzeilen sind oder nur am rande bzw. garnicht mit drogen zutun haben.
Genauso die Links zu nachrichten mit Verbrechen oder Unglücken durch Alkohol finde ich unangebracht. Ich weiss Alkohol ist ne Droge, aber eine die die Te. Phanity bestimmt nicht gemeint hat.

Bitte in Zukunft nur noch echte Schlagzeilen.keine Blogs etc..

Lg d. Erdnuss

Edit: schlagseiten in schlagzeilen geändert.
 
Traumländer



dabei seit 2006
1.134 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 06.12.17 16:40
Sorry, aber Schlagseite kenn' ich nur von gekenterten Schiffen und fetten Weibern die zuviel gesoffen haben, hö hö hö.

;-)
Deal with it!
Endlos-Träumerin



dabei seit 2015
1.112 Forenbeiträge

  Geschrieben: 06.12.17 21:33
Hi Erdnuss,

ich möchte mich jetzt auch noch einmal zu diesem Thema äußern. Ich bin anderer Meinung. Alkohol ist definitiv eine Droge, also kann man meiner Meinung nach Artikel zu Alkohol im Drogen machen Schlagzeilen Fred posten. Das gleiche gilt meiner Meinung nach übrigens für Nikotin. Nikotin ist für viele Krankheiten und Todesfälle verantwortlich und hat ein immenses Suchtpotenzial. Und dabei knallt der Scheißnicht einmal richtig.

Warum habe ich nun diesen Artikel (also ein Blog ist es sicher nicht, aber gut) gepostet. Ich habe ihn gelesen und dachte mir, hey: ich verlinke den jetzt im LdT, weil es dort viele User gibt, die ähnliches erlebt haben. Vielleicht hilft die Lektüre ja dem einen oder anderen mit diesen Gefühlen umzugehen oder findet sogar einen Weg, das Leben besser zu meistern. Und 400cain hat genau diesen Artikel einem anderen User, der Probleme mit Depersonaliserung hatte, empfohlen. Und dieser User wiederum hat 400cain vielmals gedankt, da ihm dieser Artikel sehr geholfen hat.

Und da sagst Du, der Text hätte keine Berechtigung in diesem Umfeld?

Nun, das ist meine Meinung und Du hast Deine. Darüber kann man diskutieren und die Welt ist schön. Warum mich 400cain aber dermaßen angekackt, verstehe ich nicht und das ist auch nicht in Ordnung. Wo die ganzen Unterstellungen herrühren weiß ich nicht, ist auch nicht wichtig. Aber die Art und Weise, wie mich der Knabe angegangen ist war einfach nur unterirdisch.

LG ooops
Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lange es ist, sondern wie bunt. Lucius Annaeus Seneca
Traumländer



dabei seit 2011
340 Forenbeiträge

  Geschrieben: 07.12.17 19:38
zuletzt geändert: 08.12.17 08:03 durch Murmeltiersalbe (insgesamt 5 mal geändert)
Neopunk schrieb:
Heilt Ketamin eine Depression? (Teil 2 des von Svas verlinkten Artikels)

Ich finde den Ansatz sehr interessant, zumal die pharmakologische Forschung in diesem Bereich seit etlichen Jahren zumindest von Außen betrachtet zu stocken scheint bzw. keine Alternativen zu den üblichen Verdächtigen (SSRI, Tri- und Tetrazyklika, SNRI, SSNRI, im schlimmsten Falle Neuroleptika) auf den Markt gebracht wurden. Ist nicht Duloxetin, wohlgemerkt im Jahr 2004(!), das letzte Medikament, das im Bereich Depression und / oder Angststörungen zugelassen wurde?

Das Dumme nur, mit Ketamin läßt sich nicht mehr das große Geld verdienen. Patentschutz seit Jahrzehnten abgelaufen, dazu möglicherweise den klassischen Antidepressiva "zu überlegen", um diese langfristig weiterzuverkaufen (Behauptung meinerseits, die ich nicht belegen kann). Bin kein Fan von Verschwörungstheorien, aber in den oberen Etagen der börsennotierten Pharmaindustrie gilt sicher die alte Devise "Follow the money". Ähnliches beobachtet man am Beispiel des uralten und mittlerweile recht preisgünstigen Baclofen, das in vielen Fällen eindeutig hilfreich gegen Craving bei Alkoholismus sein soll (vgl. französische Bacloville-Studie etc.), aber für diese Indikation zumindest in BRD noch immer nicht zugelassen ist. Man muß noch immer Glück haben, um einen Arzt zu finden, der / die bereit ist, Baclofen gegen Alkoholismus als IGeL-Leistung anzubieten.

Ein anderer Artikel aus dem Express, der heute morgen gepostet wurde, berichtet über einen bewaffneten Randalierer in Bayern:

blackcobra9876 schrieb:

Express schrieb:
Der 34-Jährige ist wegen diverser Delikte polizeibekannt. Bei ihm wurde später ein Alkoholwert von 2,34 Promille festgestellt. [...] Momentan wird noch geprüft, ob der Mann unter Drogeneinfluss stand.

Ohne Worte...
I'm sure of my mental health
cause I'm always talking to myself
Dauer-Träumer

dabei seit 2016
6 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.12.17 04:59
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/11/17/fda-laesst-big-brother-tablette-zu

Warum schreiben die da schummeln wäre nicht möglich? Finger in den Hals und Tablette ins Glas mit Kotze legen. So ekelhaft es auch klingt....

Das taugt doch nur dazu jemanden zu erinnern wenn er die Einnahme vergessen hat.
 

« Seite (Beiträge 1981 bis 1995 von 1995)

LdT-Forum » Konsum » Drogen & Konsum » Der Drogen machen Schlagzeilen Diskussions-Thread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen