your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Fentanyl Pflaster FAQ


« Seite (Beiträge 676 bis 683 von 683)

AutorBeitrag
Traumländer

dabei seit 2015
29 Forenbeiträge
2 Langzeit-TB

  Geschrieben: 10.02.18 15:21
Alles klar vielen dank!!!

Hab’s jetzt mal über Nacht bisschen verdampfen lassen. Hab dafür verschiedene Behältnisse gefüllt und auch unterschiedlich viel verdampfen lassen 20%, 50%, 75% und einmal 90%. Werde mich damit dann mal langsam rantasten, hab aber auch alles genaustens dokumentiert wie viel, woraus fehlt und natürlich auch zur Sicherheit nochmal ein bisschen Verschnitt mit einbezogen! Wie lange sollte ich die Lösung im Mund behalten und/oder die Erdbeeren!!
 
Traumländer



dabei seit 2012
457 Forenbeiträge

  Geschrieben: 10.02.18 16:08
ca 40 - 50 min, je nach dem wieviel speichel du hast^^, in viele fällen gehts schneller. achtung, zahnschädigend auf dauer.
"Wenn ein Pechvogel sich im Bett zu Tode vögelt, soll das heißen, dass alle anderen schuldbewußt das Pimpern einzustellen haben?"

Charles Bukowski
Traumländer



dabei seit 2010
103 Forenbeiträge

Homepage
  Geschrieben: 11.02.18 00:46
So ich hoffe ich kann das hier reinschreiben.

Endlich habe ich kein Fentanyl mehr. Die letzten Schnipsel heute - mal ausnahmsweise auf Alufolie weggeraucht.
War seit Mai täglich auf 200-300µg buccal - so 5-6 (oder 8?) Pflaster hatte ich da (37,5er)
Endlich ist der Rotz weg ^^ Hab vor 2 Wochenaufgehört um zu sehen wie der Entzug ausfällt, drum war noch was übrig.
Bin ziemlich verspult, habe 10 Minuten für diesen Text gebraucht xD


Somat 2 in 1 Tabs -
Verstrahlen ihr Geschirr,
Teller wie noch nie!
Traumländer

dabei seit 2014
216 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.03.18 20:20
Die Durogesic pflaster sind ja alle transdermal d.h man kann sie nicht wie die matrix pflaster einfach abziehen und in mund stecken richtig ? Wie sonst soll man die konsumieren (spritzen oder rauchen will ich nicht )
 
Traumländer

dabei seit 2014
911 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.18 02:01
zb kleben , so wofür sie gemacht sind .... und man hat auch noch was davon wink
Das Leben ist eine Schlampe.
Also lerne es zu ficken !!!
Moderator



dabei seit 2012
3.212 Forenbeiträge
1 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 12.03.18 02:12
zuletzt geändert: 12.03.18 02:41 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Wie kommst Du auf die Idee, dass man sie nicht lutschen kann? Alle Fentanyl und Buprenorphinpflaster sind zur transdermalen Applikation gedacht, das verhindert aber keineswegs andere Applikationsformen. Habe mit den Durogesic keine Erfahrung, aber bei manchen Pflastern ist es sinnvoll, etwas auf ihnen herumzukauen, um eine schnellere Absorption der darin eingearbeiteten Stoffe zu ermöglichen.
I take drugs like life’s my Friday
Traumländer

dabei seit 2014
216 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.18 14:30
Ach so kann es sein dass ich die dann mit den Hexal Membranpflastern verwechselt habe? Die kann man glaube nicht lutschen? Ich hatte bisher selbst nur die Matrix Pflaster und könnte halt jetzt nur an die Durogesic kommen also kann ich die ruhig ordern , right ?
 
Traumländer

dabei seit 2014
216 Forenbeiträge

  Geschrieben: 11.05.18 14:03
Hallo, hoffe das geht klar mit dem Doppelpost, ist ja schon ne Weile her und ich hab jetzt ein anderes Anliegen und zwar:

Ist es möglich, die Beschriftung auf den Fentanyl Pflastern irgendwie zu entfernen bzw. zu übermalen sodass nicht sofort erkenntlich ist, um was es sich handelt, ohne dabei das Pflaster zu beschädigen/unbrauchbar zu machen?
 

« Seite (Beiträge 676 bis 683 von 683)

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Fentanyl Pflaster FAQ










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen