your psychedelic community
   Werbung
kratom.eu


LdT-Forum

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread


« Seite (Beiträge 3106 bis 3120 von 3236) »

AutorBeitrag
Traumländer



dabei seit 2012
533 Forenbeiträge

  Geschrieben: 12.03.18 19:44
nabend zusammen smile

ich bin nun seit ca 1 jahr in substi und bekomme mittlerweile 35mg pola am tag.
jetzt hat mich eine richtig fiese grippe erwischt und konnte die letzten nächte wegen des hustens kaum pennen.
ich habe hier von einem doc eine flasche paracodin(DHC) bekommen.
aufgrund meiner recht hohen pola-dosis mache ich mir gar keine hoffnungen, dass ich vom paracodin überhaupt was spüre.
jetzt meine fragen dazu..
1. wenn ich beides kombiniere, würde die wirkung ja logisch gedacht addiert werden.
aber könnten die beiden sich gegenseitig abschwächen? zb durch eine verdrängung von den rezeptoren oä?
2. der hustenstillende effekt müsste doch trotzdem zustande kommen oder nicht?

wäre cool, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. vielleicht hat das ja schonmal jemand kombiniert oder weiss es aus anderer quelle.

lg


jegliche kommentare, die ich schreibe sind frei erfunden und dienen einzig und allein der unterhaltung ;-)
Traumländer



dabei seit 2013
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 13.03.18 03:10
@Erdnuss
Bist du sicher, dass das klappt? selber schon probiert?
Bekomme selber Substitol und würde das ganze mal gerne probieren.
Auflösen, wachs abschütten, durchn filter ziehen, erneut aufn Löffel, warm machen, Ammoniak drauf und was mache ich dann mit dem Morphin Ammoniak Gemisch?

LG
 
Traumländer



dabei seit 2005
872 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.18 10:05
Ja das funktioniert. Hab ich schon öfter gemacht. Bin grade unterwegs und habe keine zeit ne Anleitung zu schreiben was ich aber heute abend nachhole.

Lg nuss
 
Moderator



dabei seit 2012
3.356 Forenbeiträge
1 Tripberichte
5 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.18 10:36
zuletzt geändert: 13.03.18 11:12 durch Neopunk (insgesamt 1 mal geändert)
Durch den Ammoniak fällt die filterbare Morphinbase aus. Nicht auf einem Löffel, sondern im (Shot-)Glas durchführen. Man muss es sich ja nicht unnötig schwer machen, indem man ein möglichst unpraktisches Gefäß benutzt.

@benzomorphin: Praktisch habe ich damit keine Erfahrung, das schon mal vorweg. Theoretisch gibt es diese Konkurrenz um die Rezeptoren beim Mischkonsum verschiedener Opis. Faktisch beeinflusst das aber nicht jede Kombi, speziell dann, wenn Opis miteinander Kombiniert werden, die nicht mü-selektiv sind (tippe am Handy, daher kein griechischer Buchstabe). Methadon wirkt afaik an allen Opirezeptoren, von DHC weiß ich's nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass letzteres recht selektiv wirkt und sie daher um die mü-Rezeptoren konkurrieren und dabei das Methan aufgrund höherer Affinität klar überwiegt.
Das sind nur Gedanken und Mutmaßungen dazu, die mir nach einem Tag voller Wupper und einer Nacht mit viel zu wenig Schlaf jetzt im druffen Kopp in den Sinn kamen. Nimm also vielleicht nicht alles für bare Münze, in der Realität kanns ganz anders aussehen. Vielleicht weiß Lustig ja konkreteres.
Letztlich bleibt aber nur zu sagen: Versuch macht kluch. Mehr als dass das DHC verschwendet war, hast Du wohl nicht zu befürchten
You can check out any time you like
But you can never leave
Traumländer



dabei seit 2010
189 Forenbeiträge
1 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.18 13:58
zuletzt geändert: 13.03.18 17:19 durch Ne0 (insgesamt 1 mal geändert)
Wie sieht es denn eig. mit Oxycodon rektal aus, hat das schon jemand probiert ?
Ich benötige zurzeit 60-80mg initial für eine normale gemütliche Dosis, wie sieht es denn mit der BV rektal aus bzw kann ich mit 60mg starten ?

lg

Edit : Ich hab 40mg initial probiert, flutet aufjedenfall besser an.
So lässt sich auch als Schmerzpatient mal wieder etwas mehr rauskitzeln.
Man tut was man kann, aber kann man was man tut ?
Traumländer



dabei seit 2005
872 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 13.03.18 15:49
zuletzt geändert: 14.03.18 20:04 durch Erdnuss (insgesamt 2 mal geändert)
So hab grad zeit

-Inhalt der Substitolkapseln auf einen löffel geben und mit grosszügig wasser bedecken
-den löffel mit feuer erhitzen bis die kügelchen sich komplett aufgelöst haben (wasser darf kochen)
-den löffel solange in den kühlschrank stellen bis das hydrierte pflanzenöl (wachs) ausgehärtet ist
-flüssigkeit vom löffel abfiltern also wasser-morphin lösung vom wachs trennen
-morphinlösung in ein kleines durchsichtiges glas geben
-tröpfchenweise ammoniak (ausm baumarkt reicht) in die lösung geben. Nach jedem tropfen umrühren. Man braucht wirklich sehr wenig ammoniak.
-die richtige menge ammoniak hat man sobald die morphinlösung weiss-trüb wird und man die ausfallende morphiumbase sehen kann.
-solange weiter ammoniak zutropfen bis kein morphium mehr ausfällt

-jetzt einen kaffefilter rund zuschneiden damit er wie ein chemiefalter aussieht und in nen trichter legen
-das glas mit der morphinbase und wasser über dem filter ausleeren bzw. das gemisch filtrieren
-die im filter hängengebliebene morphinbase komplett trocknen lassen

Fertig du hast morphium freegebased und kannst es auf dem blech rauchen.

Lg nuss

Edit: @Ne0: mich würde interessieren ob du es hinbekommen hast? schwer ist es ja nicht.
 
Traumländer



dabei seit 2013
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 15.03.18 16:43
Heute ausprobiert und mich hats irgendwie nicht so überzeugt!
es waren einige fäden vom kaffefilter abkratzen aufm Blech, es ist nicht so gut gelaufen und hat schnell gekokelt, eklig geschmeckt und die Wirkung hat lange auf sich warten lassen.Dann doch lieber oral/rektal/nasal.
Bei dir ähnlich @Erdnuss?
 
Traumländer

dabei seit 2010
188 Forenbeiträge

  Geschrieben: 17.03.18 21:49
Habe zwangsweise vor 3 tagen das letzte mal Morphium (80mg) iv. genommen und bin gestern auf vorerst 300 mg Dhc unretardiert gegangen, nach 4 Stunden natürlich wieder entzügig, habe ich 2 Codidol (a 60mg) retadiert genommen und auch gemerkt, dass es nach einer Stunde wieder besser wurde.
Heute habe ich nur 2 Codidol genommen und es geht auch gerade so gut...
Wie lange soll ich warten bis zum reduzieren? Würde morgen nochmal 120 mg nehmen und dann auf 90 mg runter oder?
Danke schon mal!

Lg Irreversibel
 
Traumländer



dabei seit 2005
872 Forenbeiträge
2 Galerie-Bilder

  Geschrieben: 18.03.18 09:36
@smoking haze das wird an den fusseln vom filter liegen. Läuft normal 1a auf dem blech. Halt ganz genauso wie shore. Die wirkung ist natürlich schwächer als bei shore und braucht auch n bisschen länger.
Für mich taugts nicht weil ich ja eh morphium als substitut kriege. Es sei denn ich misch morphibase mit h dann hauts mich auch weg.
Aber leute die nicht sone hohe tolleranz haben schon ihre freude damit.

Lg nuss
 
Traumländer



dabei seit 2009
106 Forenbeiträge

  Geschrieben: 19.03.18 19:11
Hallo,

Ich brauche dringend Rat.

Ich habe 600mg Dihydrocodein hier und eine starke Toleranz durch Kratom (15-25g/tag).
Heute hätte ich gerne wieder einen Turn.

Jetzt frage ich mich ob ich die 600mg auf einmal nehmen soll (nehme ohne Toleranz 300mg für ne gute Wirkung). Denn ich würde ungerne etwas übrig lassen wovon ich wenig merke, da es dauert bis ich das DHC wieder bekomme.

Oder lässt sich Kratom mit DHC pushen, hat da jemand erfahrung?

Viele Grüße

Nuka


Edit: Vermutlich werde ich gleich 500mg nehmen, es drängt etwas da ich gerade nen leeren Magen habe und essen möchte.
 
Traumländer

dabei seit 2015
535 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.18 14:34
ich habe gestern morgen nen ministück fenta genommen und vorgestern um 14h 20mg pola. nehme es sonst nie. seitdem bin ich auf NULL und nur auf lyrica. ich will auf subutex (eig suboxone) umsteigen und ich frage mich, wann ich das machen kann. durch das lyrica merke ichj vom entzug kaum was. seit gestern mittag hab ich eig nen dicken entzug, dann nahm ich lyrica und sieitdem geht es. wann kann ich suboxone endlich nehmen?
 
Traumländer



dabei seit 2013
206 Forenbeiträge

  Geschrieben: 20.03.18 23:15
bis du stabil 1 Woche lang auf 3ml/30mg Methadon bist, ohne in der Zeit Entzugserscheinungen zu haben.
Dann kannst du 48 Stunden nach der letzten Metha Einnahme umsteigen.
 
Träumer



dabei seit 2017
12 Forenbeiträge

  Geschrieben: 01.04.18 12:37
Moin Leute,

Hab ne Packung morphin 10 mg von AL am start und auch ne frage!

Hab um 12 uhr vorhin 1 mg alprazolam genommen wie jeden Morgen nach dem aufstehen und nun will ich wissen wie lang ich am besten warten soll um mir mal 10 mg vom morphin zu genehmigen.

Beides auf einmal wollt ich nicht gleich, weil morphin ja echt stark ist, mein Körper kennt die noch nicht, aber ich würd auch gern noch weiter atmen haha


Ich nehm jeden Tag opioids/opiate, meist so 400mg tilidin oder etwa 250mg codein

Was meint ihr? Schönen Sonntag zusammen!
 
Abwesender Träumer



dabei seit 2009
308 Forenbeiträge

  Geschrieben: 02.04.18 01:15
Hi Benzomanifesto!

Also, wenn du jeden morgen sowieso 1mg alpra nimmst und tilidin 400mg... Dann könntest du wahrscheinlich jederzeit 10mg morphin nehmen, ohne abzukratzen, denn 10mg morphin entsprächen ca. 50mg tilidin(zumindest in der analgetischen potenz) . Da wirst du wohl kaum eine wirkung haben.
Gib mal einfach in google "opioid umrechnungstabelle" ein da kann man sich ein wenig dran orientieren.
(natürlich alles ohne gewähr, und ich empfehle niemandem den konsum schon garnicht den mischkonsum)

So ich hab aber auch noch eine kleine Frage. Wirkt sich l-dopa eigentlich auf die einnahme von opioiden aus? Verstärken, abschwächen, übelkeit Verstärken oder ähnliches?

Hautarein!
Mein Doktor meinte damals, dass ich depressiv bin.
Doch wenn ich exzessiv trink'
und mir Extasy Pillen schmeisse,
wenn's mir scheisse geht,
bin ich der festen Überzeugung davon,
dass der Trottel absolute scheisse redet!
Traumländer



dabei seit 2015
814 Forenbeiträge
5 Tripberichte
1 Galerie-Bilder

Homepage ICQ MSN Skype
  Geschrieben: 02.04.18 01:48
zuletzt geändert: 02.04.18 09:24 durch abnormal (insgesamt 1 mal geändert)
Nie ausprobiert aber könnte mir vorstellen, dass das L-Dopa etwas verstärkend wirkt. Besonders die Euphorie, da Opis ja auch dopaminerg wirken. Könnte sein, dass du weniger sediert bist oder so, aber mich persönlich macht sogar Amphetamin ein bissl müde. Ist wohl sehr individuell.
Töricht ist, wer behauptet, der psychedelische Weg sei frei von Risiko.
Kurzsichtig ist, wer glaubt, das Risiko lohne sich nicht.

« Seite (Beiträge 3106 bis 3120 von 3236) »

LdT-Forum » Drogen » Pharmazeutika » Opiat und Opioid - Sammel- und Übersichtsthread










Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen